Aktuell im Player? Vol. II

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
sharkattack2
Beiträge: 1648
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von sharkattack2 » 18.03.2020 20:24

Jimmy Davis & Junction- Kick the Wall

...noch sone vergessene 80er Rock-Perle, dazu, bis heute unbegreiflich, dass die Scheibe, resp. der Künstler damals nicht "durch die Decke" schoss.
Es war alles gegeben: ein charismatischer, ausdrucksstarker Sänger, bockstarke Songs, mit mehr als fähiger Back-Band im Rücken. Ja selbst die Gästeschar kann sich hier sehen lassen (Joe Walsh, nur als bekanntester Name).
Wie gesagt, unfassbar, dass so eine Qualitätsmusik, zumal (für derartige Mucke) zur völlig richtigen Zeit ('88) veröffentlicht, im Grunde nahezu unbemerkt, ja fast verschämt wurde...

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12850
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von Glaurung » 19.03.2020 12:18

JOE BONAMASSA - Driving Towards The Daylight

Vermutlich meine Lieblingsscheibe vom Blueser...
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12850
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von Glaurung » 19.03.2020 15:45

JOE BONAMASSSA - Different Shades Of Blue

Auch megagut.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12850
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von Glaurung » 20.03.2020 11:35

JOE BONAMASSA - Blues Of Deaperation
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von alex1181 » 20.03.2020 23:34

Sammy Hagar - Three Lock Box

Sehr schönes Zeitdokument.

Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von alex1181 » 20.03.2020 23:47

Coney Hatch - Four

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7889
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von Frank2 » 22.03.2020 16:42

Revolution Saints:"Rise"

sharkattack2
Beiträge: 1648
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von sharkattack2 » 22.03.2020 16:58

sharkattack2 hat geschrieben:
18.03.2020 20:24
Jimmy Davis & Junction- Kick the Wall

...noch sone vergessene 80er Rock-Perle, dazu, bis heute unbegreiflich, dass die Scheibe, resp. der Künstler damals nicht "durch die Decke" schoss.
Es war alles gegeben: ein charismatischer, ausdrucksstarker Sänger, bockstarke Songs, mit mehr als fähiger Back-Band im Rücken. Ja selbst die Gästeschar kann sich hier sehen lassen (Joe Walsh, nur als bekanntester Name).
Wie gesagt, unfassbar, dass so eine Qualitätsmusik, zumal (für derartige Mucke) zur völlig richtigen Zeit ('88) veröffentlicht, im Grunde nahezu unbemerkt, ja fast verschämt wurde...
...wieder...

Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von alex1181 » 27.03.2020 23:47

W.A.S.P. - Kill Fuck Die

Gilt bei den meisten nicht als DAS W.A.S.P.-Album. Ich fand das Experiment dennoch schon damals noch sehr gelungen - die düstere und schon etwas depressivere Stimmung stand und steht der Band gut zur Gesicht. und wer genau hinhört, hört immer noch WASP raus (KFD, Killhead, Wicked Love, Little Death), Die Basisidee von The Horror ist später auf den anderen WASP-Alben (Dying for the World, aber auch Golgotha) ausgebaut worden). Klar, die Produktion und die Albumausrichtung sind Geschmackssache. Ich fand das Experiment gelungen, und, wie geil die WASP auch sind, ein paar weitere Experimente hätte ich mir auch gewünscht.

sharkattack2
Beiträge: 1648
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von sharkattack2 » 28.03.2020 23:26

Alisa - The Six Forest Warden

Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von alex1181 » 28.03.2020 23:37

sharkattack2 hat geschrieben:
28.03.2020 23:26
Alisa - The Six Forest Warden
Grosses Album. Markiert für mich zusammen mit Schabasch und For Those Who Felt From the Moon die goldenen Jahre von Alisa (1989 bis 1992).

Die Songs wie The Six Forest Warden, The Shadow't Theatre (Co-Written mit The Cure), Sterkh, und vor allem Only This Day (The Autumn's Sun) sind zeitlos.

sharkattack2
Beiträge: 1648
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von sharkattack2 » 28.03.2020 23:44

alex1181 hat geschrieben:
28.03.2020 23:37
sharkattack2 hat geschrieben:
28.03.2020 23:26
Alisa - The Six Forest Warden
Grosses Album. Markiert für mich zusammen mit Schabasch und For Those Who Felt From the Moon die goldenen Jahre von Alisa (1989 bis 1992).

Die Songs wie The Six Forest Warden, The Shadow't Theatre (Co-Written mit The Cure), Sterkh, und vor allem Only This Day (The Autumn's Sun) sind zeitlos.
...meine beiden absoluten Lieblingslieder von Alisa! :)
Auch überragend aufgenommen, das Album, für das Jahr ('89), imo.

PS: "Block of Hell" finde ich (fast) genauso so stark, wie "the six...". Wobei dieses Album sich eher zusammengeflickt anhört...war, glaube ich, auch aus verschiedenen Sessions zusammengetragen. Aber die einzelnen Songs sind auch sehr stark hier, grösstenteils...

Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von alex1181 » 29.03.2020 13:49

sharkattack2 hat geschrieben:
28.03.2020 23:44
alex1181 hat geschrieben:
28.03.2020 23:37
sharkattack2 hat geschrieben:
28.03.2020 23:26
Alisa - The Six Forest Warden
Grosses Album. Markiert für mich zusammen mit Schabasch und For Those Who Felt From the Moon die goldenen Jahre von Alisa (1989 bis 1992).

Die Songs wie The Six Forest Warden, The Shadow't Theatre (Co-Written mit The Cure), Sterkh, und vor allem Only This Day (The Autumn's Sun) sind zeitlos.
...meine beiden absoluten Lieblingslieder von Alisa! :)
Auch überragend aufgenommen, das Album, für das Jahr ('89), imo.

PS: "Block of Hell" finde ich (fast) genauso so stark, wie "the six...". Wobei dieses Album sich eher zusammengeflickt anhört...war, glaube ich, auch aus verschiedenen Sessions zusammengetragen. Aber die einzelnen Songs sind auch sehr stark hier, grösstenteils...
Ja, "The Block of Hell" ist für mich irgendwie ein Übergangalbum: Die Songs wie "Time To Rename", "Red On Black" erinnern an die Punk-Wurzel der Band, während die "The Earth"und "Air" und "The Sun is Rising" ( :sabber: :sabber: ) auf die späteren Sachen hindeuten. Ich mag das Album auch sehr. Die "goldenen Jahre" sind für mich aber die mit Chemychkin (eine tragische Figur). Und die Aufnahmequalität / Produktion sind in der Tat auch heute sehr hörenswert, vor allem wenn man an den zeitlichen Kontext (war damals in den SU / RU los war) denkt.

Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von alex1181 » 29.03.2020 14:02

Alisa - Shabash / engl. The Witches Sabbath

Anlässlich des Austausches mit dem Sharkattack.

Ganz, ganz grosses, wuchtiges und wichtiges Album des Sowjet-Rocks. Und das ist ein Live-Album.

Wird hier nicht vielen geläufig sein: Ganz grobe Einordnung: Ein eigenständiger Mix aus Saigon Kick (The Lizard), Black Sabbath (Eternal Idol / The Headless Cross) und Queen (Innuendo). Ein (damals) ausdrucksstarker Sänger, tolle Gitarrenarbeit, tolle Produktion und Superstimmung. Sehr hörenswert!

Zum Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=U6X8ecTHWvw
https://www.youtube.com/watch?v=zJrRAB7vh3c
https://www.youtube.com/watch?v=I0M82cWm40g

Ronald2
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2020 20:16

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitrag von Ronald2 » 29.03.2020 20:18

System of a down - sky is over

Antworten