The Real AOR Bible

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
Tyketto
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Tyketto »

alex1181 hat geschrieben: 22.09.2020 11:37 Unbedingt antesten: das Projekt Beavoir - Free von 2015!
Fand ich jetzt nicht so den Kracher. :ka:
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Frank2 »

Bis einschl. Platz 51 ist jetzt alles Online.
Schaut mal rein :pommes:
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2169
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von alex1181 »

Tyketto hat geschrieben: 24.09.2020 11:35
alex1181 hat geschrieben: 22.09.2020 11:37 Unbedingt antesten: das Projekt Beavoir - Free von 2015!
Fand ich jetzt nicht so den Kracher. :ka:
Klar, von der Hitdichte her kein zweites Voodoo X oder Crown Of Thorns, für mich ist es immer noch ein überdurchschnittlich gutes Album.
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2599
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Black Hill Sanitarium

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Master_of_Insanity »

Tyketto hat geschrieben: 21.09.2020 19:20
Master_of_Insanity hat geschrieben: 19.09.2020 06:46 Ebenfalls dank der Liste neu entdeckt und als hammergeil empfunden: Voodoo X. Jean Beauvoir war mir schon ein Begriff, aber diese Band ist noch stärker als seine Solo-Sachen. Schon allein der Opener "I'm on Fire" ist erstaunlich hart, und wütet wie ein reissender Bach alles nieder. Und ein Song wie "Voodoo Queen" kann eigentlich nur von solch einer multi-ethnischen Truppe eingespielt werden, der passt sowas wie die Faust aufs Auge zur Band, und versprüht eine einzigartige Atmosphäre. Einfach die perfekte musikalische Umsetzung des Themas "Voodoo".
Für mich sind seine ersten Alben als Band Crown Of Thornes noch wesentlich stärker.
Der selbsbenannte Erstling von 94 und Lost Cathedral von 98 sind dahingehend Blaupausen!
Vielen Dank für den Tipp! Beide Scheiben gefallen mir auch, und die Lost Cathedral hat einen absolut überragenden Song, der mich niederknien lässt: Live and Die. Die Keyboardeinsätze ey, einfach nur himmlisch. Lief 2 Tage bei mir in Dauerschleife.

Ich hab dann auch mal die mir unbekannten Scheiben der Plätze 100 bis 51 angecheckt. Und da gibt es ebenfalls einen Song, den ich den letzten Tagen gefühlte 100 Mal gehört habe: Wings of Steel von den Stage Dolls. Solche Lieder bescheren mir unendliche Glücksgefühle, und @Frank2: schon alleine dafür hat sich Euer Projekt gelohnt, ihr sorgt dafür dass es einem alten (*hüstel*) Mann im Moment echt gut geht :pommes:
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Frank2 »

Master_of_Insanity hat geschrieben: 27.09.2020 07:57
Tyketto hat geschrieben: 21.09.2020 19:20
Master_of_Insanity hat geschrieben: 19.09.2020 06:46 Ebenfalls dank der Liste neu entdeckt und als hammergeil empfunden: Voodoo X. Jean Beauvoir war mir schon ein Begriff, aber diese Band ist noch stärker als seine Solo-Sachen. Schon allein der Opener "I'm on Fire" ist erstaunlich hart, und wütet wie ein reissender Bach alles nieder. Und ein Song wie "Voodoo Queen" kann eigentlich nur von solch einer multi-ethnischen Truppe eingespielt werden, der passt sowas wie die Faust aufs Auge zur Band, und versprüht eine einzigartige Atmosphäre. Einfach die perfekte musikalische Umsetzung des Themas "Voodoo".
Für mich sind seine ersten Alben als Band Crown Of Thornes noch wesentlich stärker.
Der selbsbenannte Erstling von 94 und Lost Cathedral von 98 sind dahingehend Blaupausen!
Ich hab dann auch mal die mir unbekannten Scheiben der Plätze 100 bis 51 angecheckt. Und da gibt es ebenfalls einen Song, den ich den letzten Tagen gefühlte 100 Mal gehört habe: Wings of Steel von den Stage Dolls. Solche Lieder bescheren mir unendliche Glücksgefühle, und @Frank2: schon alleine dafür hat sich Euer Projekt gelohnt, ihr sorgt dafür dass es einem alten (*hüstel*) Mann im Moment echt gut geht :pommes:
Wow, dass freut uns natürlich sehr.
Für solch ein Feedback lohnt sich die ganze Mühe :pommes:
Perry Rhodan
Beiträge: 17073
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Perry Rhodan »

Frank2 hat geschrieben: 27.09.2020 16:35
Master_of_Insanity hat geschrieben: 27.09.2020 07:57
Tyketto hat geschrieben: 21.09.2020 19:20
Master_of_Insanity hat geschrieben: 19.09.2020 06:46 Ebenfalls dank der Liste neu entdeckt und als hammergeil empfunden: Voodoo X. Jean Beauvoir war mir schon ein Begriff, aber diese Band ist noch stärker als seine Solo-Sachen. Schon allein der Opener "I'm on Fire" ist erstaunlich hart, und wütet wie ein reissender Bach alles nieder. Und ein Song wie "Voodoo Queen" kann eigentlich nur von solch einer multi-ethnischen Truppe eingespielt werden, der passt sowas wie die Faust aufs Auge zur Band, und versprüht eine einzigartige Atmosphäre. Einfach die perfekte musikalische Umsetzung des Themas "Voodoo".
Für mich sind seine ersten Alben als Band Crown Of Thornes noch wesentlich stärker.
Der selbsbenannte Erstling von 94 und Lost Cathedral von 98 sind dahingehend Blaupausen!
Ich hab dann auch mal die mir unbekannten Scheiben der Plätze 100 bis 51 angecheckt. Und da gibt es ebenfalls einen Song, den ich den letzten Tagen gefühlte 100 Mal gehört habe: Wings of Steel von den Stage Dolls. Solche Lieder bescheren mir unendliche Glücksgefühle, und @Frank2: schon alleine dafür hat sich Euer Projekt gelohnt, ihr sorgt dafür dass es einem alten (*hüstel*) Mann im Moment echt gut geht :pommes:
Wow, dass freut uns natürlich sehr.
Für solch ein Feedback lohnt sich die ganze Mühe :pommes:
:)
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 4173
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von acore »

Wo ist denn die Nr. 51 abgeblieben?
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Frank2 »

acore hat geschrieben: 27.09.2020 17:19 Wo ist denn die Nr. 51 abgeblieben?
Ich reich die mal manuell nach :wink:

51 SURVIVOR – When Seconds Count 942
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 4173
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von acore »

Wenn ich das richtig im Überblick habe, sind noch ein paar meiner Favoriten im Rennen
Spoiler:
(Journey, Asia, Harem Scarem, Giant, Bad English, Yes...)
. Es bleibt spannend.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Frank2 »

sharkattack2
Beiträge: 1925
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von sharkattack2 »

Frank2 hat geschrieben: 28.09.2020 19:55 Platz 50-21 sind nun Online.

https://aor-bible.de/top-250-alben/alben-50-26/page/5/
...euch soll der "Blitz in der Dunkelheit" treffen...wenn, äh, selbiges keine Berücksichtigung @"Bible" findet...^^
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Frank2 »

sharkattack2 hat geschrieben: 28.09.2020 20:16
Frank2 hat geschrieben: 28.09.2020 19:55 Platz 50-21 sind nun Online.

https://aor-bible.de/top-250-alben/alben-50-26/page/5/
...euch soll der "Blitz in der Dunkelheit" treffen...wenn, äh, selbiges keine Berücksichtigung @"Bible" findet...^^
Ich stehe gerade auf dem Schlauch.
Hilf mir mal bitte.
sharkattack2
Beiträge: 1925
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von sharkattack2 »

Frank2 hat geschrieben: 28.09.2020 20:47
sharkattack2 hat geschrieben: 28.09.2020 20:16
Frank2 hat geschrieben: 28.09.2020 19:55 Platz 50-21 sind nun Online.

https://aor-bible.de/top-250-alben/alben-50-26/page/5/
...euch soll der "Blitz in der Dunkelheit" treffen...wenn, äh, selbiges keine Berücksichtigung @"Bible" findet...^^
Ich stehe gerade auf dem Schlauch.
Hilf mir mal bitte.
...man könnt' auch sagen..."Schuss in der Dunkelheit"...allerdings, wenn man das Cover betrachtet...klingelts!? :wink:
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 4173
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von acore »

Mit Asia, REO Speedwagon, Russ Ballard und Harem Scarem sind schon mal 4 Scheiben, die ich für meine persönlichen Top-10 in Erwägung gezogen habe, aus dem Rennen.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Sambora »

sharkattack2 hat geschrieben: 28.09.2020 20:55
Frank2 hat geschrieben: 28.09.2020 20:47
sharkattack2 hat geschrieben: 28.09.2020 20:16
Frank2 hat geschrieben: 28.09.2020 19:55 Platz 50-21 sind nun Online.

https://aor-bible.de/top-250-alben/alben-50-26/page/5/
...euch soll der "Blitz in der Dunkelheit" treffen...wenn, äh, selbiges keine Berücksichtigung @"Bible" findet...^^
Ich stehe gerade auf dem Schlauch.
Hilf mir mal bitte.
...man könnt' auch sagen..."Schuss in der Dunkelheit"...allerdings, wenn man das Cover betrachtet...klingelts!? :wink:
Wobei das Album imo eher nichts mit AOR zu tun hat.
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Antworten