Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
sharkattack2
Beiträge: 1469
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von sharkattack2 » 01.06.2019 14:33

Noch n Review, mit dem ich ziemlich konform gehe:

https://www.allmusic.com/album/the-trav ... 0003266633

..bisheriges Fazit meinerseits: auch die bisher nicht bekannten Songs stehen den schon bekannten im nichts nach...im Gegenteil sogar: am besten wird es, wenn man weniger auf den (vermeintlich) Hit schielt, imo.
Eine runde Pladde, aus einem Guß...herrlich! 8)

Benutzeravatar
Beidlman
Beiträge: 353
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In Rock

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von Beidlman » 03.06.2019 18:55

Erneut eine wirklich starke Platte.
An lay it on down kommt sie nicht ganz ran, hab ich erst gedacht, aber je öfter ich sie höre...

Wer übrigens eine saugute Bluesrock Scheibe mit einigen flotteren Songs (feelin`like i do; break my heart, Houston), klassischen Blues Diamanten (i shoulda known better; ain`t enough Whiskey - Hammer!) und ähnlichem Guitar-Hero Faktor wie bie KWS und Bonamassa hören will, dem sei das letztjährige Album heavy hearted von Ryan McGarvey ans Herz gelegt.
Gimme the beat boys and free my soul
i wanna get lost in your rock `n roll
and drift away!

sharkattack2
Beiträge: 1469
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von sharkattack2 » 15.06.2019 13:16

Fazit, nach nu knapp über 2 Wochen (und gerade inner 1 Woche, nahezu täglichem Belauschens): ein sehr rundes, homogenes, in sich geschlossenes Album.
Und mehr und mehr, kristallisieren sich gerade die nicht vorab bekannten Songs, als die wahren Highlights, det Albums.
Allen voran der gute Laune Song "We All Allright", aber auch "Better With Time" und, natürlich, "Long Time Running" ...und so langsam entpuppt sich auch das Cover "Mr. Soul" immer mehr...

Hervorheben möchte ich noch die Prodkuktion und die Spielleistung-/fertigkeiten der KWS Band, als Einheit.
Habe das Gefühl, dass die Band nie besser zusammen gespielt/geklungen hat... :)

Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2226
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von OldschdodPiranha » 17.06.2019 21:20

Nach so 5 Durchläufen mag ich die Platte sehr. Guter, warmer Sound, klasse Musiker. Ich freue mich auf den 06.07. Da spielen sie auf dem Bluesfestival in Gaildorf.
"Yeah, it's feeding time at the zoo, if you get too close, you'll lose a finger or two."

sharkattack2
Beiträge: 1469
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von sharkattack2 » 22.06.2019 13:13

Vorallem das 2te Solo/Outro von Master KWS, ey :sabber: :
...auch die beiden "Tröten" passen hier ganz ausgezeichnet, imo.

PS: schade, dass die Band, diesmal, zu keinem Club-Gig @ HH kommt!
Von dem Auftritt Im Stadtpark, vorallem (nur) als Vorband, mit diesem Hauptact noch dazu, bin ich eher semi-begeistert / klemme ich mir wohl diesmal... :hmpf:

Benutzeravatar
Traser
Beiträge: 6975
Registriert: 20.06.2009 17:56
Wohnort: Kick-Ass Offebach

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von Traser » 22.06.2019 15:01

Ne neue Strat hat er! Die Farbe ist äääh, Geschmacksache! :D
Ich werde mich wohl für Bensheim entscheiden! Da spielt er als Hauptact!
Komm runter nach Hessen, Sharky. Dann bestell ich eine Karte mehr... :prost:


sharkattack2
Beiträge: 1469
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von sharkattack2 » 30.06.2019 16:45

Traser hat geschrieben:So, Tickets für Bensheim sind bestellt.
...viel Schepass!
Ich hatte noch etwas länger hin- und her überlegt (und versucht etwas zu schieben) - leider passt mir der Tag, überhaupt nicht!
Ein anderes Mal, gerne mal ein: :prost:

Beim Gig @ Stadtpark, werde ich zumindest versuchen, als "Zaungast" dabei zu sein, sprich: man kann sich an einer der Wiesen um das Konzertgelände hinpflanzen und je nachdem , wo und wie der Wind steht, hört man, bisweilen, fast so gut @ Konzert, wie "drinne"... :)

Zuminest KWS, auch wenns hier "nur" der Vor-Gig ist, sollte man sich, nach Möglichkeit, net entgehen lassen...die Tante danach brauch' icke persönlich, net...

Benutzeravatar
Traser
Beiträge: 6975
Registriert: 20.06.2009 17:56
Wohnort: Kick-Ass Offebach

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von Traser » 02.07.2019 18:10

Setlist:
Woman Like You
Mr. Soul (Buffalo Springfield cover)
I Want You
Heat of the Sun
Diamonds & Gold
Talk to Me Baby (Elmore James cover)
Shame, Shame, Shame
Turn to Stone (James Gang cover)
Encore:
Blue on Black
Voodoo Child (Slight Return)
Ein bißchen wenig für ne 45€-Headliner-Show, da bin ich mal gespannt...

sharkattack2
Beiträge: 1469
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von sharkattack2 » 02.07.2019 18:47

Traser hat geschrieben:Setlist:
Woman Like You
Mr. Soul (Buffalo Springfield cover)
I Want You
Heat of the Sun
Diamonds & Gold
Talk to Me Baby (Elmore James cover)
Shame, Shame, Shame
Turn to Stone (James Gang cover)
Encore:
Blue on Black
Voodoo Child (Slight Return)
Ein bißchen wenig für ne 45€-Headliner-Show, da bin ich mal gespannt...
...sieht auffen ersten Blick nach "wenig" aus.
Allerdings werden mindestens 3 Songs schon mal gerne Mal (teils deutlich) über 10 min. gejammt...


sharkattack2
Beiträge: 1469
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von sharkattack2 » 03.07.2019 20:09

Traser hat geschrieben:Setlist:
Woman Like You
Mr. Soul (Buffalo Springfield cover)
I Want You
Heat of the Sun
Diamonds & Gold
Talk to Me Baby (Elmore James cover)
Shame, Shame, Shame
Turn to Stone (James Gang cover)
Encore:
Blue on Black
Voodoo Child (Slight Return)
Ein bißchen wenig für ne 45€-Headliner-Show, da bin ich mal gespannt...
*setlist bestät*
Wobei icke, gerad' nichts zu den ersten beiden Songs sagen kann.
Die "Schweine";), also die Band hat wohl schon vor 19:00 Uhr angefangen... :gelbrot:
Punkt 19:00 Uhr (offizieller Start eigentlich), lief bereits "I Want You"...genau hier waren wir am Gelände, bzw. höhstens 2 min. nach 19h, da lief der Song bereits zur Hälfte.
Die Songs danach, wie gesagt: "bestät", wobei ich getz gerade bei "Diamonds & Gold" ins Zweifeln komme...kann (nur) diesen Song, net mehr mit Sicheriheit bestätigen, die anderen schon...auch genau in der Reihenfolge!
Für den Stadtpark auch kein soo schlechter Sound, diesmal (wird eh nie der beste sein, diesbezüglich), Band schien net übel aufgelegt.
Diese Setlist ist allerdings als "Vorheizer" angelegt, Traser! Als Headliner werden die KWS-Mannen, deutlich, länger und umfangreicher zocken...*denk*
Witzigerweise war, an sich, nicht das beste Wetter angesagt, so dass meine Wenigkeit in Hemd und Jacke da war...es war auch, im Grunde bis vor 2-3 Stunden vor dem Gig auch die angemessene Bekleidung. Nur, was war: 2 Stunden vor Konzi tut sich urplötzlich die Sonne auf (hat ganz klar mit der sonnigen Ausrichtung des neuesten KWS-Albums zu tun, ganz klar!;)...und es wird (zu) warm, für diese (Ver)Kleidung...nuja...hab's überlebt... :prost:

Benutzeravatar
moshpitdrama
Beiträge: 556
Registriert: 08.07.2011 15:48

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von moshpitdrama » 04.07.2019 07:29

Diamonds & Gold wurde nicht gespielt. Der rund einstündige Auftritt war gewohnt souverän und klasse und wurde auch mit viel Applaus honoriert. Leider hatte aber auch er mit einer Einschränkung leben müssen, die er auch auf facebook mitteilte:
Hamburg was awesome tonight. With a 94 decibel limit I could only use one amp but we rocked as hard as we could. Hope you all enjoyed the show!


Dieses "Problem" bei Konzerten im Hamburger Stadtpark/Freilichtbühne besteht leider seit 2017 besonders. Hier ein aktueller Artikel zu diesem Thema:


https://www.abendblatt.de/kultur-live/a ... leise.html

sharkattack2
Beiträge: 1469
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von sharkattack2 » 04.07.2019 16:16

moshpitdrama hat geschrieben:Diamonds & Gold wurde nicht gespielt. Der rund einstündige Auftritt war gewohnt souverän und klasse und wurde auch mit viel Applaus honoriert. Leider hatte aber auch er mit einer Einschränkung leben müssen, die er auch auf facebook mitteilte:
Hamburg was awesome tonight. With a 94 decibel limit I could only use one amp but we rocked as hard as we could. Hope you all enjoyed the show!


Dieses "Problem" bei Konzerten im Hamburger Stadtpark/Freilichtbühne besteht leider seit 2017 besonders. Hier ein aktueller Artikel zu diesem Thema:


https://www.abendblatt.de/kultur-live/a ... leise.html
...gehört hatte ich ja schon von dieser Einschränkung, bzw. gemerkt spätestens schon beim AiC-Konzert..."anfreunden" will ich mit dieser Einschränkung allerdings nimmer so wirklich...
Ich mein: 94 decibel!? So manch einer furzt nich mal leiser...^^
Mal gut, dass ich mir den Eintritt gespart habe. In Zukunft werde ich noch mehr überlegen, ob ich mir einen Gig, in dieser ansonsten sehr schönen Location überhaupt noch antue, sofern man bei dieser Einschränkung zu bleiben gedenkt!
Was hat man hier schon für legendäre Konzis genossen...(mit) die letzten, z.B. ZZ Top, Billy Idol, Lyn Skyn und co....alles noch in "angemessener" Lautstärke...

Benutzeravatar
Traser
Beiträge: 6975
Registriert: 20.06.2009 17:56
Wohnort: Kick-Ass Offebach

Re: Kenny Wayne Shepherd Band - The Traveler

Beitrag von Traser » 04.07.2019 19:01

Ich vermute und hoffe, dass sie bei ihren Headlinershows wirklich etwas länger spielen. Vermutlich kommt dann auch Diamons And Gold zum Einsatz und hoffentlich I'm A King Bee! Hatten die den auch Saxophon und Trompete dabei?

Antworten