Scorpions – neues Album in Planung

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Henry169 »

Die News bei Blabbermouth ist schon ein paar Wochen alt: Die Scorpions planen, ein neues Album mit einem „bekannten“ Produzenten aufzunehmen.“

Link:
http://www.blabbermouth.net/news/scorpi ... new-album/


Nach „Sting in the Tail“ (2010) (was damals als “definitiv letztes Album” angekündigt wurde) und “Return to Forever“ wär das schon das dritte Album, das „überaschenderweise“ veröffentlicht würde.
Klar, mit ihren „definitiv letztes“-Aussagen nerven die Scorps schon, sind damit aber andersrum gesehen damit auch nicht die einzige Band.

Interessant wär auch die Tatsache, dass ex-Motörhead-Drummer Mikkey Dee jetzt bei den Scorpions hinter den Kesseln sitzt und seinen Teil zum Album mit einbringt.
Perry Rhodan
Beiträge: 14979
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Perry Rhodan »

Egal wie alle anderen das sehen mögen, ich freue mich drauf!
Ich höre die Scorps seit "Tokyo Tapes" (1978), das ist eine s e h r lange Zeit!
Die afd ist weder bürgerlich noch konservativ.
Wakanda
Beiträge: 1020
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Wakanda »

naja, wenn es die Qualität von Sting in the Tail halten kann, bin ich gerne dabei. das war ja schon ein richtiges Highlight der neueren Scorpions Scheiben!
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von playloud308 »

Henry169 hat geschrieben:
Interessant wär auch die Tatsache, dass ex-Motörhead-Drummer Mikkey Dee jetzt bei den Scorpions hinter den Kesseln sitzt und seinen Teil zum Album mit einbringt.
Vielleicht ist genau jetzt Mikkey Dee die treibende Kraft für ein neues Album. Nachdem Motto, warum aufhören
wenn Ihr noch fit seid und gute Musik macht.
Wenn ich MD wäre, würde ich genau so argumentieren.
Außerdem kann er sagen, ich war nicht nur der neue Live Drummer, sondern habe auf einem Album mitgewirkt.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8583
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Frank2 »

Vielleicht bringt Dee auch wieder die nötige Portion
Härte ( im Scorpions Kontext gesehen wohlgemerkt )
und Frische ins Spiel.
In der Beziehung war "Sting in the Tail" in der Tat die
wirklich letzte mitreissende Scheibe.
Perry Rhodan
Beiträge: 14979
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Perry Rhodan »

Frank2 hat geschrieben:Vielleicht bringt Dee auch wieder die nötige Portion
Härte ( im Scorpions Kontext gesehen wohlgemerkt )
und Frische ins Spiel.
In der Beziehung war "Sting in the Tail" in der Tat die
wirklich letzte mitreissende Scheibe.
Die “Return to Forever“ finde ich fast genauso gut!
Natürlich erreicht das nicht mehr die Klasse von "Virgin Killer", "Love Drive" und "Blackout",
aber gut ist das immer noch!
Die afd ist weder bürgerlich noch konservativ.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8583
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Frank2 »

Perry Rhodan hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:Vielleicht bringt Dee auch wieder die nötige Portion
Härte ( im Scorpions Kontext gesehen wohlgemerkt )
und Frische ins Spiel.
In der Beziehung war "Sting in the Tail" in der Tat die
wirklich letzte mitreissende Scheibe.
Die “Return to Forever“ finde ich fast genauso gut!
Natürlich erreicht das nicht mehr die Klasse von "Virgin Killer", "Love Drive" und "Blackout",
aber gut ist das immer noch!
Sicher nicht falsch, aber vergleichweise ( und hier nehme ich ausdrücklich
nur "Sting in the Tail" als Maßstab) eben doch eher ein laues Lüftchen.
Perry Rhodan
Beiträge: 14979
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Perry Rhodan »

Ich wäre mit einer neuen “Return to Forever“ schon sehr zufrieden!
Die sollen mal machen, in einigen Jahren geht es vielleicht wirklich nicht mehr...
Mit Mickey Dee vielleicht auch wieder mehr Dampf?!
Die afd ist weder bürgerlich noch konservativ.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3439
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Alphex »

Return to Forever bestand primär aus unverwendeten Songs aus dem Archiv und Songs, die die Produzenten geschrieben hatten. Und das hat man gemerkt. Schrottig war die nicht, aber weit, weit weg von essenziell.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Henry169 »

SCORPIONS Tap 'Famous' Producer To Record 'Historic' New Album

Wen die mit "bekannten Produzenten" meinen, bleibt noch unbeantwortet.
Auf der Blabbermouth-Seite mit dieser News werden spekulativ mehrere mögliche Namen in den Raum geworfen:
Andy Sneap, Bob Ezrin, Kevin Shirley, Rick Rubin, Bob Rock
Davon liest man besonders oft den Namen Bob Rock.
Wie gesagt: pure Spekulation!!!
Hm, Rick Rubin wohl ehr nicht. *grins*
Aber Bob Rock kann ich mir viel ehr vorstellen.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 11615
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Schnabelrock »

Auf Rock setz ich einen 20er.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28874
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Thunderforce »

So lange es so Metal wird, wie dieses Bild ist doch alles im Lack:

https://pbs.twimg.com/media/D0LsbgHX0AUfs9_.jpg:large
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 11615
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Schnabelrock »

Thunderforce hat geschrieben:So lange es so Metal wird, wie dieses Bild ist doch alles im Lack:

https://pbs.twimg.com/media/D0LsbgHX0AUfs9_.jpg:large

:traenenlach: :traenenlach: :traenenlach:
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28874
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Thunderforce »

Schnabelrock hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:So lange es so Metal wird, wie dieses Bild ist doch alles im Lack:

https://pbs.twimg.com/media/D0LsbgHX0AUfs9_.jpg:large

:traenenlach:
Wie schlimm einfach alles an dem Bild ist :D
Es ist wie der berühmte Autounfall, bei dem man nicht wegkucken kann *lol*

Man weiß gar nicht, wohin man zuerst gucken soll...
- Maschmeyers Blendax-Fratze? (dachte übrigens erst kurz, das wäre Matthias Jabs *lol*)
- Meines Zustand im allgemeinen?
- Schröder, der seiner 87. Frau nonchalant an die Titten langt?

Ich weiß es nicht, habe aber sehr gefeiert :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 11615
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Scorpions – neues Album in Planung

Beitrag von Schnabelrock »

Und natürlich, dass 5/6 der Gestalten da so rockenroll sind wie ein Tannenzapfen, sich aber für mächtig echt halten. Soll man da lachen oder weinen?
Ich bin ein Systemling!
Antworten