Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10015
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Frank2 » 16.03.2019 16:25

Thunderchild hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:
Thunderchild hat geschrieben:Edit:
Sehe gerade, daß das Ding erst im Mai rauskommt. Mein Gott, wie lange denken die denn, hält so ein spontaner Kaufimpuls?


DAS denke ich mir bei den, teilweise monatelang vorher ausgekoppelten,
Vorabsongs auch immer.
Gerade in der heutigen Zeit, wo man täglich mit neuem Material zuge-
schissen wird, vielleicht nicht die beste Marketingstrategie.
Aber gut, bin auch nicht vom Fach.


Ich ein bißchen. Klar, muss man das Grundrauschen hochhalten, aber irgendwann nutzt sich das auch ab. Am Releasedate ist es dann schon fast ein alter Hut bzw. nur die schlechten Songs sind noch nicht ausgekoppelt. Ich glaube man erreicht mehr Buzz durch Verknappung.


Denke ich auch.
Ein starker Song wenige Wochen vor Veröffentlichung wäre da aus
meiner Sicht deutlich effektiver.
Aber ich glaube wir schweifen ab... :D
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon playloud308 » 21.03.2019 15:57

Ich finde das nicht zu früh. Ich habe gerne mal im Monat einen neuen Song.Auch wenn das drei Monate vorher schon ist. :ka:
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10015
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Frank2 » 21.03.2019 19:09

playloud308 hat geschrieben:Ich finde das nicht zu früh. Ich habe gerne mal im Monat einen neuen Song.Auch wenn das drei Monate vorher schon ist. :ka:


Dann scheint diese Art der Marketingstrategie wohl doch seine
Zielgruppe zu finden :wink:
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 3741
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Thunderchild » 27.03.2019 16:11

Frank2 hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:Ich finde das nicht zu früh. Ich habe gerne mal im Monat einen neuen Song.Auch wenn das drei Monate vorher schon ist. :ka:


Dann scheint diese Art der Marketingstrategie wohl doch seine
Zielgruppe zu finden :wink:


Habe ich auch gedacht.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon playloud308 » 05.04.2019 06:20

Neuer Song:

Benutzeravatar
entenbaer
Beiträge: 699
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon entenbaer » 05.04.2019 08:45

playloud308 hat geschrieben:Neuer Song:



Kann ich mir im Albumverlauf gut vorstellen, als Single aber strange. Allerdings hatten Frontiers records noch nie rin Händchen für sowas. Dafür gefällt mir Shut Up inzwischen richtig gut. Bin in positiver Erwartung, habe momentan richtig Lust auf Whitesnake.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon playloud308 » 10.05.2019 21:06

Album ist richtig gut geworden. Besonders zum Ende wird
es richtig geil! Die Songs sind noch viel besser als die Vorabtracks.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10015
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Frank2 » 10.05.2019 21:08

playloud308 hat geschrieben:Album ist richtig gut geworden. Besonders zum Ende wird
es richtig geil! Die Songs sind noch viel besser als die Vorabtracks.


Das will ich doch stark hoffen :wink:
Perry Rhodan
Beiträge: 8832
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Perry Rhodan » 17.05.2019 21:04

Nach einem Durchgang :

Vorab, ich hatte wenig Erwartungen. Mit der Stimme von DC habe ich seit ca. 2005 so meine Probleme (oder er selber). Außerdem ist er (fast) überall geliftet...nehme ich an.
Zum Album : Überraschend gut! Es sind zwar 3 oder 4 typisch flache Nummern dabei, aber auch einige wirklich gute Tracks (z.B. `Heart of stone` und `Sands of time`). Es wird nicht nur gebolzt, sondern die beiden Gitarristen spielen auch wirklich gute Parts. Überraschend gut!
It's better to burn out than to fade away...
Perry Rhodan
Beiträge: 8832
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Perry Rhodan » 18.05.2019 08:44

Zweiter Durchgang :

Auch `Shut up & kiss me` und `Hey you (You make me rock)` gefallen.
DC muss sich für das Album sicher nicht schämen!
It's better to burn out than to fade away...
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10015
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Frank2 » 18.05.2019 18:42

Coverdale klingt auf "Flesh and Blood" überraschend gut, und
auch die Gitarrenfraktion hat einige richtig starke Parts zu
bieten.
Natürlich nicht mit den Klassikern zu vergleichen ( macht wohl
auch hoffentlich niemand ernsthaft ), dennoch ein gutes Album,
welche qualitativ in der Region "Good to be Bad", welches ich
ebenfalls gerne mag, einzuordnen ist.
Der anfänglich befürchtete Totalausfall ist somit ausgeblieben,
was mich sehr freut.
Perry Rhodan
Beiträge: 8832
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Perry Rhodan » 19.05.2019 09:38

Frank2 hat geschrieben:Coverdale klingt auf "Flesh and Blood" überraschend gut, und
auch die Gitarrenfraktion hat einige richtig starke Parts zu
bieten.
Natürlich nicht mit den Klassikern zu vergleichen ( macht wohl
auch hoffentlich niemand ernsthaft ), dennoch ein gutes Album,
welche qualitativ in der Region "Good to be Bad", welches ich
ebenfalls gerne mag, einzuordnen ist.
Der anfänglich befürchtete Totalausfall ist somit ausgeblieben,
was mich sehr freut.


"und
auch die Gitarrenfraktion hat einige richtig starke Parts zu
bieten."
Geklaut! :)
It's better to burn out than to fade away...
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10015
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon Frank2 » 19.05.2019 19:27

Perry Rhodan hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:Coverdale klingt auf "Flesh and Blood" überraschend gut, und
auch die Gitarrenfraktion hat einige richtig starke Parts zu
bieten.
Natürlich nicht mit den Klassikern zu vergleichen ( macht wohl
auch hoffentlich niemand ernsthaft ), dennoch ein gutes Album,
welche qualitativ in der Region "Good to be Bad", welches ich
ebenfalls gerne mag, einzuordnen ist.
Der anfänglich befürchtete Totalausfall ist somit ausgeblieben,
was mich sehr freut.


"und
auch die Gitarrenfraktion hat einige richtig starke Parts zu
bieten."
Geklaut! :)


Nicht bewusst, aber natürlich hast Du recht :wink:
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon oger » 21.05.2019 06:01

Ich hab es zwar fast bis zum Ende geschafft aber fand es furchtbar.

Stimme geht gar nicht mehr und für die Texte hat er scheinbar den gleichen Generator wie Manowar benutzt.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27496
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitragvon MetalEschi » 21.05.2019 08:35

Finde es schon bezeichnet, dass man in den wohlwollenden Kritken sich auf die "stellenweise gute" Gitarrenarbeit bezieht, weil die Songs halt einfach gar nichts können. Das Songwriting ist völlig uninspiriert.
hier kommt die Signatur hin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste