Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Perry Rhodan
Beiträge: 8878
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von Perry Rhodan » 22.06.2019 08:55

Ich kann mich noch an die Diskussion vor ca. 12 Jahren im RH erinnern. Da wurde schon vermutet, dass DC Live nicht singt. Das Management erzählte was von einem Hochleistungsmicro "man könne ihn auch singen hören, wenn das Micro 1 Meter von ihm weg ist". Irgendwie haben sich diese Micros nur bei ihm durchgesetzt.... :?
It's better to burn out than to fade away...

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von playloud308 » 07.07.2019 21:38

Komme gerade vom Konzert. Es war ein richtiges Feuerwerk, dass nach 1 Stunde und 20 Minuten schon wieder vorbei
war. Ich dachte zuerst meine Uhr wäre kaputt. Es kam mir vor wie 2 Stunden, allerdings NICHT weil es langweilig war. Ganz
im Gegenteil.
Das Mikrofon wurde auch nicht wie 2008 soweit weggehalten. :D

Perry Rhodan
Beiträge: 8878
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von Perry Rhodan » 08.07.2019 15:25

80 Minuten ist natürlich recht kurz!
Aber wenn die stark waren, kann man es verkraften?!
It's better to burn out than to fade away...

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10037
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von Frank2 » 08.07.2019 18:25

playloud308 hat geschrieben:Komme gerade vom Konzert. Es war ein richtiges Feuerwerk, dass nach 1 Stunde und 20 Minuten schon wieder vorbei
war. Ich dachte zuerst meine Uhr wäre kaputt. Es kam mir vor wie 2 Stunden, allerdings NICHT weil es langweilig war. Ganz
im Gegenteil.
Das Mikrofon wurde auch nicht wie 2008 soweit weggehalten. :D
Wie hat sich denn Setlist zusammengestellt ?

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von playloud308 » 08.07.2019 21:02

Frank2 hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:Komme gerade vom Konzert. Es war ein richtiges Feuerwerk, dass nach 1 Stunde und 20 Minuten schon wieder vorbei
war. Ich dachte zuerst meine Uhr wäre kaputt. Es kam mir vor wie 2 Stunden, allerdings NICHT weil es langweilig war. Ganz
im Gegenteil.
Das Mikrofon wurde auch nicht wie 2008 soweit weggehalten. :D
Wie hat sich denn Setlist zusammengestellt ?
So:

Bad Boys
(with "Children of the Night" snippet)
Slide It In
Love Ain't No Stranger
Hey You (You Make Me Rock)
Slow an' Easy
Ain't No Love in the Heart of the City
Trouble Is Your Middle Name
Guitar Duel
Shut Up & Kiss Me
Drum Solo
Is This Love
Give Me All Your Love
Here I Go Again

Zugabe

Still of the Night
Burn

Fool for Your Loving oder etwas von der Slip Of The Tongue wäre noch schön gewesen.

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 13027
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von acore » 09.07.2019 07:00

80 Minuten mit Schlagzeug- und Gitarrensolo ist doch wohl eine Frechheit dem zahlenden Kunden gegenüber.

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von playloud308 » 09.07.2019 07:25

acore hat geschrieben:80 Minuten mit Schlagzeug- und Gitarrensolo ist doch wohl eine Frechheit dem zahlenden Kunden gegenüber.
Das wären höchstens 10 Minuten vom Konzert.
Aber stimmt. Es war eigentlich ne Frechheit, war aber
dennoch super.

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3396
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von HannibalLecter91 » 09.07.2019 13:32

Waren
playloud308 hat geschrieben: Fool for Your Loving oder etwas von der Slip Of The Tongue wäre noch schön gewesen.
Oder einfach mal die Songs von der "1987", die noch nie Live gespielt wurden. "Straight For The Heart", "Children Of The Night" (komplett und nicht als Teil von "Bad Boys"), "Don't Turn Away" oder "You're Gonna Break My Heart Again".

Schnabelrock
Beiträge: 19530
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von Schnabelrock » 09.07.2019 16:21

playloud308 hat geschrieben:
acore hat geschrieben:80 Minuten mit Schlagzeug- und Gitarrensolo ist doch wohl eine Frechheit dem zahlenden Kunden gegenüber.
Das wären höchstens 10 Minuten vom Konzert.
Aber stimmt. Es war eigentlich ne Frechheit, war aber
dennoch super.

Ich denke, wenn man zu Whitesnake 2019 geht ist man entweder Urfan und weiss, dass DC auch zeitlich seine Gesangsgrenzen hat oder
man ist Konsument (im nichtmal abwertenden Sinne) und will dann eben vier Hits und ein bisschen Rambazamba und gut.
Mit Smartphone nur Kännchen!

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10037
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von Frank2 » 09.07.2019 18:40

acore hat geschrieben:80 Minuten mit Schlagzeug- und Gitarrensolo ist doch wohl eine Frechheit dem zahlenden Kunden gegenüber.
Wenn ich das in der lokalen Presse ( "Express" ) richtig gelesen
habe, hatte der Meister wohl einen schweren Infekt und
musste sich bereits vor dem Gig mit Medikamenten über Wasser
halten.
Keine Ahnung ob das stimmt, wäre dann aber eine logische Erklärung
für die äusserst spärliche Spielzeit.
Zumal man, auch in jüngeren Vergangenheit, nicht gerade für kurze
Auftrittszeiten bekannt war, eher im Gegenteil.
Zuletzt geändert von Frank2 am 09.07.2019 19:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von playloud308 » 09.07.2019 18:49

Frank2 hat geschrieben:
acore hat geschrieben:80 Minuten mit Schlagzeug- und Gitarrensolo ist doch wohl eine Frechheit dem zahlenden Kunden gegenüber.
Wenn ich das in der lokalen Presse ( "Express" ) richtig gelesen
habe, hatte der Meister wohl einen schweren Infektekt und
musste sich bereits vor dem Gig mit Medikamenten über Wasser
halten.
Keine Ahnung ob das stimmt, wäre dann aber eine logische Erklärung
für die äusserst spärliche Spielzeit.
Zumal man, auch in jüngeren Vergangenheit, nicht gerade für kurze
Auftrittszeiten bekannt war, eher im Gegenteil.
Die Setlist ist allerdings laut Setlist.fm bei allen Konzerten gleich. Teilweise auf Festivals 2 Songs weniger.

Edit:
Der Bericht beschreibt das Konzert genau.
https://www.express.de/koeln/koeln-konz ... r-32822112

Perry Rhodan
Beiträge: 8878
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von Perry Rhodan » 10.07.2019 05:10

acore hat geschrieben:80 Minuten mit Schlagzeug- und Gitarrensolo ist doch wohl eine Frechheit dem zahlenden Kunden gegenüber.
Ähnliches habe ich auch gedacht. Da war DC wohl nur 65 Minuten auf der Bühne?!
Und Whitesnake ohne `Fool for your loving` und `Don`t break my heart again` geht nicht.
It's better to burn out than to fade away...

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3396
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von HannibalLecter91 » 17.07.2019 15:49

Perry Rhodan hat geschrieben:
acore hat geschrieben:80 Minuten mit Schlagzeug- und Gitarrensolo ist doch wohl eine Frechheit dem zahlenden Kunden gegenüber.
Ähnliches habe ich auch gedacht. Da war DC wohl nur 65 Minuten auf der Bühne?!
Und Whitesnake ohne `Fool for your loving` und `Don`t break my heart again` geht nicht.
Bis auf die Songs die sie für die "1987" und "Slip Of The Tongue" neu eingespielt haben und "Ain't No Love in the Heart of the City" spielen die Jungs heutzutage nur noch sehr, sehr selten Songs die vor 1984 entstanden sind.

Perry Rhodan
Beiträge: 8878
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von Perry Rhodan » 17.07.2019 16:19

HannibalLecter91 hat geschrieben:
Perry Rhodan hat geschrieben:
acore hat geschrieben:80 Minuten mit Schlagzeug- und Gitarrensolo ist doch wohl eine Frechheit dem zahlenden Kunden gegenüber.
Ähnliches habe ich auch gedacht. Da war DC wohl nur 65 Minuten auf der Bühne?!
Und Whitesnake ohne `Fool for your loving` und `Don`t break my heart again` geht nicht.
Bis auf die Songs die sie für die "1987" und "Slip Of The Tongue" neu eingespielt haben und "Ain't No Love in the Heart of the City" spielen die Jungs heutzutage nur noch sehr, sehr selten Songs die vor 1984 entstanden sind.
Ja, schade!
It's better to burn out than to fade away...

Perry Rhodan
Beiträge: 8878
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Whitesnake - Flesh & Blood 10.5.19

Beitrag von Perry Rhodan » 17.07.2019 16:53

Don`t break my heart again
Fool for your loving
Ain`t gonna cry no more
Love hunter
Lie down (A modern love song)

würde ich gerne mal wieder hören.
It's better to burn out than to fade away...

Antworten