Fergie Frederikson...wieso kenn ich den nicht?

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Antworten
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8817
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Fergie Frederikson...wieso kenn ich den nicht?

Beitrag von Projecto »

Grade mal bissl quer gehört und für ziiiiemlich gut befunden. Tipps? Acore?
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 4003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Fergie Frederikson...wieso kenn ich den nicht?

Beitrag von acore »

Wie? Du kennst Totos Isolation nicht? Ohne So Fired Up von LeRoux geht dann aber auch nichts. Das gleichnamige Debüt von Mecca ist ebenfalls Pflicht.

Seine Soloplatten Equilibrium, Happyness Is The Road und Any Given Moment sind alle gut, aber nicht unbedingt AOR Highlights.

An die Zusammenarbeit mit Denander Babtism By Fire kann ich mich gerade nicht erinnern. Ebensowenig wie an Frederiksen/Phillips.

Tja, da ist 2014 ein richtig Guter gestorben.

Und korrigiere bitte den Threadtitel. Das ist kein Schwede :).
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13214
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Fergie Frederikson...wieso kenn ich den nicht?

Beitrag von Glaurung »

acore hat geschrieben:Wie? Du kennst Totos Isolation nicht?
Jau. Megagut. Für mich zumindest der beste Sänger im TOTO-Universum.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2093
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fergie Frederikson...wieso kenn ich den nicht?

Beitrag von alex1181 »

Glaurung hat geschrieben:
acore hat geschrieben:Wie? Du kennst Totos Isolation nicht?
Jau. Megagut. Für mich zumindest der beste Sänger im TOTO-Universum.
So schauts aus.
Schnabelrock
Beiträge: 11359
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Fergie Frederikson...wieso kenn ich den nicht?

Beitrag von Schnabelrock »

Na, sein Schaffen mit Toto haut nicht gerade die Wurst vom Teller. Isolation ist ein eher mittelgute Scheibe, was aber nicht an seinem Gesang liegt, sondern an der eher mittelguten Songschreiberei.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Tyketto
Beiträge: 96
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Fergie Frederikson...wieso kenn ich den nicht?

Beitrag von Tyketto »

Schnabelrock hat geschrieben:Na, sein Schaffen mit Toto haut nicht gerade die Wurst vom Teller. Isolation ist ein eher mittelgute Scheibe, was aber nicht an seinem Gesang liegt, sondern an der eher mittelguten Songschreiberei.
:klatsch:
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2093
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fergie Frederikson...wieso kenn ich den nicht?

Beitrag von alex1181 »

Tyketto hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Na, sein Schaffen mit Toto haut nicht gerade die Wurst vom Teller. Isolation ist ein eher mittelgute Scheibe, was aber nicht an seinem Gesang liegt, sondern an der eher mittelguten Songschreiberei.
:klatsch:
Seine "Beiträge" einfach ignorieren. Von Substanz habe ich noch nie was von ihm gelesen.
Antworten