Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 460
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von blakkadder »

Die Neue ist echt super, aber das schmälert die Le Fol keineswegs...war eben damals noch anders, aber auch sehr geil
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Hullu poro
Beiträge: 1515
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von Hullu poro »

https://napalmrecords.com/english/waiti ... luray.html

Am 28. Februar 2020 erscheint das Livealbum Waiting for the Night auf CD+BluRay bzw. LP+BluRay

Titelliste

CD:
1. This Is War
2. Audrevolution
3. Youngblood
4. Blackout
5. Pretty Little Sunshine
6. Out Of The City
7. Sail Away
8. Midnight Man
9. Light Your Way
10. California
11. Weightless
12. Threshold
13. Blaze Of Ashes
14. Waiting For The Night
15. Redemption Blues
16. Straight Into Your Grave

BluRay:
1. Redemption Blues (Verftet, Bergen 2018)
2. Straight into your grave (Verftet, Bergen 2018)
3. This is war (Paris 2018)
4. Blackout (Bergenfest 2018)
5. Wolf in my heart (Verftet, Bergen 2014)
6. Youngblood (Bergenfest 2018)
7. Weightless (Verftet, Bergen 2018)
8. Pretty Little Sunshine (Paris 2018)
9. Sail Away (Verftet, Bergen 2018)
10. Threshold (Verftet, Bergen 2018)
11. There goes a Lady (Verftet, Bergen 2014)
12. Waiting for the night (Verftet, Bergen 2018)
13. Blaze of Ashes (Verftet, Bergen 2018)

Bonus features:
1. The beginning (early days Bergen 2003-2004)
2. Uken 2006
3. Release "Audrey Horne" Bergen 2010
4. Paris 2018
5. Karmøygeddon 2019
Mein Feenname ist Trinkerbell.
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 460
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von blakkadder »

Fein. Und vor allem gibt's auch ne Tour dazu :pommes:

07/03/20 Neunkirchen Stummsche Reithalle
09/03/20 Wiesbaden Schlachthof
10/03/20 Berlin Musik & Frieden
11/03/20 Dresden Beatpol
12/03/20 Nürnberg z-Bau
13/03/20 München Backstage
14/03/20 Essen Turock
15/03/20 Hamburg LOGO
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4434
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

Eine Jubiläumstour zur Selbstbetitelten wäre mir lieber...
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 460
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von blakkadder »

Richtig geile Live-Scheibe geworden! :pommes:
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
samba-tonne
Beiträge: 973
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von samba-tonne »

Wie zu erwarten war,wird das morgige Konzert in HH auch verschoben..
Malsehen, wann der Ersatztermin ist? Ich werde mein Ticket auf jeden Fall behalten.
100% WERDER BREMEN FAN
Benutzeravatar
Actraiser
Beiträge: 77
Registriert: 03.12.2012 01:08

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von Actraiser »

samba-tonne hat geschrieben: 14.03.2020 09:58 Wie zu erwarten war,wird das morgige Konzert in HH auch verschoben..
Malsehen, wann der Ersatztermin ist? Ich werde mein Ticket auf jeden Fall behalten.
Ich war vorgestern, zugegebenermaßen wohl eher unverantwortlicherweise, noch in Nürnberg auf dem Gig. Haben sich trotzdem noch ca. 70 Nasen eingefunden.
Als ich reinkam, stand Toschie direkt ganz alleine vorne am Merch-Stand. Nachdem ich ihm zum tollen Live-Album gratuliert hatte, hat er direkt verlauten lassen, dass der Rest der Tour, nicht nur in Deutschland, vorerst nicht mehr stattfinden würde. Stattdessen mussten Audrey Horne und eine der Vobands, Magick Touch, gestern die Heimreise nach Oslo antreten und dort wartet jetzt direkt die zweiwöchige häusliche Quarantäne auf die Jungs, weil sie sich in Deutschland aufgehalten haben. An einem neuen Studioalbum haben sie bisher übrigens nicht gearbeitet, aber die kommenden zwei Wochen in Isolation wollen sie jetzt zum Songwriting nutzen.

Ahja, Karten behalten wenn das möglich ist! Der Gig war rückblickend ziemlich sicher der beste vor kleinem Publikum, bei dem ich je zugegen war. Irre, was die abgebrannt haben. War aber zum Teil sicherlich auch der Situation geschuldet. Da kann man dann schon mal die Bühne verlassen und mitten im Publikum spielen.
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 460
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von blakkadder »

Machen sie aber fast immer...hab ich so schon vor Jahren vor ein paar Leutchen in der Matrix erlebt und ins Publikum gehen haben sie beibehalten
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27901
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von costaweidner »

blakkadder hat geschrieben: 17.03.2020 12:39 Machen sie aber fast immer...hab ich so schon vor Jahren vor ein paar Leutchen in der Matrix erlebt und ins Publikum gehen haben sie beibehalten
Jau. Haben sie auch 2018 beim Neuborn Open Air gemacht, bei Clubshows sowieso.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3797
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von Alphex »

Actraiser hat geschrieben: 14.03.2020 12:12Da kann man dann schon mal die Bühne verlassen und mitten im Publikum spielen.
An sich jetzt nicht unbedingt die klügste Idee im Moment, ne?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12643
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von Schnabelrock »

Finde ich auch seltsam. Vielleicht irgendeine Art von Rocknroll Lifestyle 2020.

Ab davon war die Band wirklich gut beim letztjährigen Bang Your Head, und ich würde sie mir auf jeden Fall mal vollwertig live ansehen.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Actraiser
Beiträge: 77
Registriert: 03.12.2012 01:08

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von Actraiser »

Alphex hat geschrieben: 17.03.2020 16:09
Actraiser hat geschrieben: 14.03.2020 12:12Da kann man dann schon mal die Bühne verlassen und mitten im Publikum spielen.
An sich jetzt nicht unbedingt die klügste Idee im Moment, ne?
Vermutlich nicht. Der Saal ist aber auch winzig, das dürfte nicht den Unterschied gemacht haben. Dann hätten sie auch schon am Donnerstag konsequenterweise gar nicht mehr auftreten dürfen. Da es aber quasi stündlich irgendwelche Neuigkeiten gibt, war die Situation zu dem Zeitpunkt noch eine etwas andere.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3797
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Audrey Horne - Blackout (VÖ: 12.01.2018)

Beitrag von Alphex »

Frage mich gerade, ob Fälle von Stagedivern, die dann keiner fangen wollte, sich in letzter Zeit rapide gemehrt haben.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Antworten