Great White - "Full Circle" (02.06.)

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Delirious Nomad
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2017 11:29

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von Delirious Nomad » 03.06.2017 15:38

Klasse Album. So ein fetten Gitarren Sound habe ich schon lang nicht mehr auf Platte gehört.
Die ganze Produktion ist fantastisch. Wie die Bass Drum klingt, was Michael Wagener mit der Stimme gemacht hat, die ich auf der Elation hier und da noch als etwas unangenehm wahrgenommen habe, die unaufdringlichen Keyboard und Vocal Schichten..schwärm...
Ich mochte die Elation wirklich, aber die Full Circle ist ein anderes Biest.


Songs: 8/10
Performance: 10/10
Produktion: 10/10

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von Frank2 » 03.06.2017 16:56

In Sachen Produktion gebe ich Dir absolut recht.
Besser haben die Jungs meiner Meinung nach selten geklungen.

Mein Problem mit der Scheibe ist die Tatsache, das sich nach
meinem Empfinden Kendall zu sehr zurückgehalten hat ( oder
sich zurückhalten musste ) .
Gerade die Gitarren waren für mich immer ein Alleinstellungs-
merkmal der Truppe.
Und die kommen hier einfach viel zu kurz.

Delirious Nomad
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2017 11:29

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von Delirious Nomad » 04.06.2017 10:15

Ich kann das nur nachvollziehen, wenn du damit zu kurze Soli Passagen meinst. Ansonsten regieren hier doch fette Gitarren.
Klar, wird Michael Wagener auf eine gewisse Zurückhaltung (Disziplin) geachtet haben. Song is King und so.

Was ist eigentlich mit dem 10. Song passiert ? Für mich könnte die Scheibe gerne noch 2,3 Songs mehr haben, aber 9 Songs unter 45 Minuten hat natürlich dieses den Hörer nach mehr verlagen lassen und ihn nicht zu übersättigen (Dream Theater, Iron Maiden, Metallica).

sharkattack2
Beiträge: 1412
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von sharkattack2 » 04.06.2017 10:38

Delirious Nomad hat geschrieben:Ich kann das nur nachvollziehen, wenn du damit zu kurze Soli Passagen meinst. Ansonsten regieren hier doch fette Gitarren.
Klar, wird Michael Wagener auf eine gewisse Zurückhaltung (Disziplin) geachtet haben. Song is King und so.

Was ist eigentlich mit dem 10. Song passiert ? Für mich könnte die Scheibe gerne noch 2,3 Songs mehr haben, aber 9 Songs unter 45 Minuten hat natürlich dieses den Hörer nach mehr verlagen lassen und ihn nicht zu übersättigen (Dream Theater, Iron Maiden, Metallica).
...ja, find' icke auch etwas seltsam, denn bei den ersten Ankündigungen @ bevostehendes Album, war, stets, von 10 Songs die Rede... :kratz:

@Soli von Kendall: bei den Songs, die ich bisher gehört habe, sind diese doch recht prominent, knackig und "The K"-typisch dargeboten...vielleicht etwas "songdienlicher", aber, wie gesagt, nicht minder knorke, wie gewohnt... :)

sharkattack2
Beiträge: 1412
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von sharkattack2 » 04.06.2017 10:49

...und ein weiterer Song ist on: ...das ist wohl der Blues des Albums... :sabber:

Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 7209
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von alex1181 » 04.06.2017 21:08

Ich weiss nicht, was ich von den Hörproben halten soll: Die Produktion und die Umsetzung sind top, aber die Songs wirken, irgendwie, unausgereift.. :ka:

sharkattack2
Beiträge: 1412
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von sharkattack2 » 04.06.2017 22:34

alex1181 hat geschrieben:Ich weiss nicht, was ich von den Hörproben halten soll: Die Produktion und die Umsetzung sind top, aber die Songs wirken, irgendwie, unausgereift.. :ka:
...hmm...bei "Elation" fand ich ein paar Songs etwas unausgereift-/unausgearbeitet, einwenig zuminest (was auch kein Wunder ist - entstanden doch die meisten Songs dieser Scheibe direkt bei den Sessions zu dem Album)...andererseits hörte man diese gewisse Spontanität und Frische...*find*
Jetzt, bei der aktuellen Scheibe sind die Songs, über die letzten Jahre gereift...und ich persönlich, höre, bisher, diesbezüglich, nichts negatives... :ka:

Heiko-S-
Beiträge: 608
Registriert: 27.05.2017 10:00

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von Heiko-S- » 05.06.2017 09:36

Mmh...ich weiß nicht,was ich von Full Circle halten soll.Zwingende Highlights bietet die Scheibe meines Erachtens nicht,klingt eher nach einer B-Seiten-Sammlung.

Und singt da tatsächlich jener Terry Ilous,welcher die ersten beiden XYZ-Scheiben mit seinen damals gewaltigen Stimmbändern veredelte.Auch dieser klingt über weite Strecken recht uninspiriert.
Das war wohl mein letzter Versuch mit aktuellen Great White-Formationen.Ein paar Durchläufe bekommt die Scheibe noch,wird es nicht besser,war es gut,dass ich nur die 9 Euro für den Download investiert habe.

Vielleicht besser,man zieht nach Pyscho City einen Schlußstrich und behält die Band in Topform in guter Erinnerung.Zu gut, um schlecht zu sein,zu mittelmäßig,um gut zu sein....die Enttäuschung überwiegt.....bislang 5/10 Punkten .

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von Frank2 » 05.06.2017 13:43

sharkattack2 hat geschrieben:...und ein weiterer Song ist on: ...das ist wohl der Blues des Albums... :sabber:
Für mich das bisherige Highlight des Albums.
Nur schade das er so früh abgeblendet wird, da hätte man
in Sachen Gitarren noch einiges herausholen können.

Sicher sind Kendalls Soli wie immer erstklassig, trotzdem in
meinen Ohren meist zu kurz ( wie Delirious Nomad schon richtig
vermutete ).

Nach x Durchläufen packt mich bisher das Ding immer noch nicht
richtig.
Mit "I`m Alright" (08/15 Opener nach Schema F ) und "Never let
you Down" haben sich sogar zwei richtige Langweiler eingeschlichen.
Als absoluter Die-Hard Fan fällt es mir schwer das zu schreiben, aber
das ist bei nur 9 Songs und dem Fehlen eines absoluten Highlights ("Cry
of a Nation"mal ausgenommen) einfach zu wenig :ka:

sharkattack2
Beiträge: 1412
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von sharkattack2 » 05.06.2017 14:24

Frank2 hat geschrieben:
sharkattack2 hat geschrieben:...und ein weiterer Song ist on:
#video sei#

...das ist wohl der Blues des Albums... :sabber:
Für mich das bisherige Highlight des Albums.
Nur schade das er so früh abgeblendet wird, da hätte man
in Sachen Gitarren noch einiges herausholen können.

Sicher sind Kendalls Soli wie immer erstklassig, trotzdem in
meinen Ohren meist zu kurz ( wie Delirious Nomad schon richtig
vermutete ).

Nach x Durchläufen packt mich bisher das Ding immer noch nicht
richtig.
Mit "I`m Alright" (08/15 Opener nach Schema F ) und "Never let
you Down" haben sich sogar zwei richtige Langweiler eingeschlichen.
Als absoluter Die-Hard Fan fällt es mir schwer das zu schreiben, aber
das ist bei nur 9 Songs und dem Fehlen eines absoluten Highlights ("Cry
of a Nation"mal ausgenommen) einfach zu wenig
:ka:
...haste nicht auch über "Elation" so ähnlich (wenn nicht noch schlimmer) mal geschrieben gehabt...#dunkel erinner# :kratz: ^^

Delirious Nomad
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2017 11:29

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von Delirious Nomad » 05.06.2017 14:55

Größte und mMn einzige Schwäche des Albums: die Chori - alles nice and dandy, aber ein richtiger Knaller ist nicht dabei.
Dafür groovt das Teil so dermaßen das Schaf aus dem Pelz, daß ich gerne darüber hinwegsehe. Dazu dann die (ich wiederhole mich gerne) großartige Produktion. Lasst mal ein Stück von der Elation laufen und dann eins von der Full Circle (Cry Of Nation vielleicht); dann wird klar wie offen der Sound ist und was für eine Tiefe er hat.

Manchmal ist man einfach nicht im richtigen Mindset um etwas schätzen zu können. Deshalb zünden manche Alben auch erst Jahre später. Wie wenn man Heißhunger auf was Deftiges hat, aber den besten Käsekuchen der Welt serviert bekommt...

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 10056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von Frank2 » 05.06.2017 15:08

sharkattack2 hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:
sharkattack2 hat geschrieben:...und ein weiterer Song ist on:
#video sei#

...das ist wohl der Blues des Albums... :sabber:
Für mich das bisherige Highlight des Albums.
Nur schade das er so früh abgeblendet wird, da hätte man
in Sachen Gitarren noch einiges herausholen können.

Sicher sind Kendalls Soli wie immer erstklassig, trotzdem in
meinen Ohren meist zu kurz ( wie Delirious Nomad schon richtig
vermutete ).

Nach x Durchläufen packt mich bisher das Ding immer noch nicht
richtig.
Mit "I`m Alright" (08/15 Opener nach Schema F ) und "Never let
you Down" haben sich sogar zwei richtige Langweiler eingeschlichen.
Als absoluter Die-Hard Fan fällt es mir schwer das zu schreiben, aber
das ist bei nur 9 Songs und dem Fehlen eines absoluten Highlights ("Cry
of a Nation"mal ausgenommen) einfach zu wenig
:ka:
...haste nicht auch über "Elation" so ähnlich (wenn nicht noch schlimmer) mal geschrieben gehabt...#dunkel erinner# :kratz: ^^
Ja, habe ich in der Tat.
Ich halte mich jetzt auch wenig zurück was Kommentare zum neuen
Album angeht.
Vielleicht zündet die Scheibe ja in ein paar Wochen richtig, mal schauen.
Würde mir es auf jeden Fall sehr wünschen.

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 3397
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von HannibalLecter91 » 05.06.2017 21:47


sharkattack2
Beiträge: 1412
Registriert: 08.02.2015 23:27
Wohnort: South Bay Cities

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von sharkattack2 » 06.06.2017 07:35

@Big Time: GW/DC, bzw. GW/The Angels :)

Schnabelrock
Beiträge: 19533
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Great White - "Full Circle" (02.06.)

Beitrag von Schnabelrock » 06.06.2017 13:31

Das ist nicht übel.
Mit Smartphone nur Kännchen!

Antworten