R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2638
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von HannibalLecter91 »

Wishmonster hat geschrieben:Da blicke ich jetzt gar nicht mehr durch. Haben die bisher nicht nach jedem Album den Sänger getauscht?
Nein. Frontmann war schon immer Tobias Forge. Das mit Papa Emeritus I-III und dem "Sängerwechsel" vor jedem neuen Album war ein Marketinggag. Vielleicht auch um davon abzulenken, dass die "Nameless Ghouls" wohl wirklich des öffteren ausgetauscht wurden.
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9453
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von hellj »

MasterOfReality hat geschrieben:
hellj hat geschrieben:Die ganzen Lineup-Wechsel in den letzten 1,5 Jahren waren ja offensichtlich. Da wäre es -einhergehend mit wachsendem kommerziellen Erfolg- verblüffend gewesen, wenn das keine Scherben gibt. Ich hoffe nur, dass der bisherige kreative Input wirklich im Wesentlichen von Forge ausging, so dass es musikalisch genau so hochwertig weitergeht!
Simon Söderberg und Martin Persner waren von Anfang an dabei und ich glaube schon, dass die zum Gesamtsound stark beigetragen haben (wenn bei Persner auch "nur" am Bass).
Genau das ist meine Befürchtung.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7316
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von playloud308 »

Das ist alles Gala oder Bunte Zeugs. So etwas interessiert doch niemanden.
Vielleicht sind die Ex-Ghouls auch nur geldgeile Vögel. Vielleicht ist das alles auch nur
ein selbstinszenierter Marketing Gag. :ka:

Das Konzert war auf jeden Fall total klasse und deren Zenit ist noch lange nicht erreicht.

Mein Karnevalskostüm 2018 habe ich mir auch schon ausgesucht.
Nein, ich werde nicht der Papst. :D
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von MasterOfWurst »

playloud308 hat geschrieben:Das Konzert war auf jeden Fall total klasse und deren Zenit ist noch lange nicht erreicht.
Wenn ich das Debüt als Maßstab nehme, dann schon. "Meliora" ist mindestens 1 ganze Klasse unter "Opus Eponymous". Und es ist ja nicht so, dass sie sich jetzt von Album zu Album musikalisch entwickeln würden. Es wird alles nur vorhersehbarer. Von daher traue ich ihnen auch nicht mehr zu, nochmal etwas richtig Tolles auf die Beine zu stellen.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11981
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von OriginOfStorms »

Ich halte jedes Album für nochmal ein Pfund stärker als den jeweiligen Vorgänger. Und ich wart erstmal ab was das nächste bringt.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6577
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von Wishmonster »

Nach dem gestrigen Abend würde ich sagen, die Band ist alles, aber sicherlich nicht tot. Die haben das Potential, mit den nächsten 2 Alben ganz, ganz groß zu werden. Für mich persönlich war es wohl das letzte mal, dass ich die gesehen habe, aber ein Großteil des Publikums hat denen willenlos aus der Hand gefressen. Musikalisch fand ich das ganz stark, aber dieser ganze Mummenschanz nervte mich im laufe des Abends dann doch immer mehr. Ich mag es dann doch eher etwas bodenständiger, auf diese ganze Show kann ich ganz gut verzichten.

Wenn sich Papa der wievielteauchimmer nicht allzu sehr mit seinen Ex-/noch-/zukünftigen Mitglieder gerghoulopiert, steht denen der ganz große Sprung wahrscheinlich kurz bevor.
Benutzeravatar
MasterOfReality
Beiträge: 296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mainz

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von MasterOfReality »

Ich hatte sie zuvor dreimal live gesehen und in meinen Ohren klang das deutlich schlechter. Der (Gitarren-)Sound war bisher immer glasklar und differenziert, was dieses Mal eindeutig nicht der Fall war. Die Paar Töne des Pink-Floyd-Intros zu Cirice wurden auch phänomenal versemmelt, und der Ghoul mit der weißen Gitarre hat sich dafür feiern lassen, dass er die Licks geradeso hinbekommt. Ich fand das alles echt traurig ...

Klar scheißt der Metal-Pöbel auf solche Feinheiten. Und wenn Forge weiter mit dem Namen touren darf, werden auch sicher nach wie vor genug Leute gutes Geld dafür zahlen ...
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6577
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von Wishmonster »

Ich habe die gestern zum ersten mal live gesehen, von daher fehlt mir natürlich der Vergleich. Dass die Gitarristen sich für jedes 08/15 Solo haben abfeiern lassen, fand ich auch arg peinlich, gehört aber scheinbar zur gesamten Inszenierung dazu.
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von BlackMassReverend »

Musikalisch ist das live alles schon ganz schön gähn.....Square Hammer mag ich allerdings gern. Die Alben sind ziemlich durchwachsen
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3558
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von borsti »

Manchmal ist es für eine "Band" echt besser, ihre Interna bleiben vor der Öffentlichkeit verborgen. Die (in diesem Falle auch wortwörtliche) Demaskierung ist dann oftmals ernüchternd im Vergleich zu dem nennen wir es mal "Marketing-Image". Aber dafür gibt es ja unzählige Beispiele. Sind eben alles nur Menschen.
Benutzeravatar
t-wolf
Beiträge: 133
Registriert: 04.08.2011 09:08

Re: R.I.P. Ghost (Tour-Spoiler)

Beitrag von t-wolf »

MasterOfReality hat geschrieben:http://www.blabbermouth.net/news/tobias ... as-a-band/

Ich glaube den Ghouls.
Ich nicht. Die haben nicht den Hauch einer Chance, auch nur einen einzigen Cent da herauszuholen.


http://www.metalinjection.net/latest-ne ... s-crucial/

Interessant, dass ausgerechnet der einzige nicht völlig irrelevante Ex-Ghoul, Persner , an der Klage NICHT beteiligt ist... Vielleicht ist ihm klar, dass Ghost=Tobias Forge :ka:
Antworten