The Answer - Solas (28.10)

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
vincent
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1738
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon vincent » 05.10.2016 20:33

Bin mal gespannt, wie sich die komplette neue Scheibe geben wird (siehe Video im Link unten).
Nach bisherigen tollen Alben und den noch tolleren Liveauftritten (auf jeder Tour gesehen), machen Sie jetzt wohl einen (grösseren) musikalischen Schwenk.
Lt. Infos (FB, Rocks, aktuelle Interviews) hat es persönliche Gründe ( Sohn von Cormac) aber auch Probleme mit der Entwicklung während u.a. der USA Tour gegeben.

Zum tragischen Schicksal des Sohnes kann ich natürlich nichts sagen, aber das es trotz toller Kritiken seitens der Presse seit dem ersten Album und toller Support Slots ( AC/DC bis Whitesnake 2015 US Tour) nur für die kleinen/kleinsten Clubs reicht, war ggf. nicht die Erfüllung.
Nicht falsch verstehen, ich habe sie 2015 selber in Washington in einer Bar vor ca.35 Leuten sehen dürfen inkl. Small Talk.
Das war total super für mich....
Aber nach 10 Jahren ist das vielleicht als Band unbefriedigend...lt. Rocks standen Sie ja sogar vor einer möglichen Auflösung.
Bin gespannt, ob die neue Ausrichtung die Jungs kreativ und wirtschaftlich zufrieden stellt.

Bin gespannt, wie das ganze Album wird....find ich jetzt nicht schlecht und spannend.
Aber hoffe, das genügend "klassische Answer Songs" an Bord sind.
Vielleicht gibt ja die Dead Daisies Tour den gewünschten "Schub" - und endlich "trauen" sie oder das Managment sich endlich in eine grössere Halle als 100 Jahre Luxor oder Underground ;)

P.S: Hoffe nicht, das Sie auf den (imo langsam schon wieder abflauenden) "düsteren" 70s Retro Kurs aufspringen wollen.
Aber so richtig kann ich es mir dann doch nicht vorstellen....

https://www.rockhard.de/news/newsarchiv ... licht.html
It's not the way for me, taking life so seriously
When the end comes I wanna be
Laughing on Judgement day...!
Schnabelrock
Beiträge: 17125
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon Schnabelrock » 06.10.2016 07:43

vincent hat geschrieben:P.S: Hoffe nicht, das Sie auf den (imo langsam schon wieder abflauenden) "düsteren" 70s Retro Kurs aufspringen wollen.
Aber so richtig kann ich es mir dann doch nicht vorstellen....


Kann ich auch nicht, den Trend haben sie mit angeschoben bzw. waren ihm voraus. 70s-Style waen sie immer ("düster" nicht, aber das betrifft ja auch nur einen Teil der Bewegung). Ich bin jedenfalls aufgeschlossen.
vincent
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1738
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon vincent » 06.10.2016 08:01

@Schnabel...

Wie geschrieben, ich kann es mir auch nicht wirklich vorstellen.
War jetzt auch wirklich auf "düster" bezogen...egal.
Ggf. waren wie Sie wirklich zu früh und vor der grossen Welle ( die kleine gab es ja schon vorher mit u.a. Spirituell Beggars und The Quill).
Sie sind im klassischen Rockbereich ( um hier mal Retro zu vermeiden) meine Helden und haben bei jedem Auftritt überzeugt ( und wenn es wirklich nur die 35 Leutchen waren).
Weiterhin gut finde ich, das das ROCKS die seit dem Debüt unterstützt.
Ja...ich weiß, wie nah du dem Mag um Daniel stehst bzw. gestanden hast - *auch Leser seit der ersten Ausgabe sei =;O) *
Zuletzt geändert von vincent am 06.10.2016 08:04, insgesamt 1-mal geändert.
It's not the way for me, taking life so seriously

When the end comes I wanna be

Laughing on Judgement day...!
Schnabelrock
Beiträge: 17125
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon Schnabelrock » 06.10.2016 08:03

Daniel meinte vor acht Wochen, SOLAS werde anders als alles zuvor und hoffentlich hoffentlich ein Erfolg. Ich war bzw. bin also vorbereitet.
Von mir aus hätten sie so weitermachen können, Raise A Little Hell ist toll. Aber ich verstehe auch, wenn Bands etwas ändern wollen oder vielleicht sogar müssen.
Zuletzt geändert von Schnabelrock am 06.10.2016 08:05, insgesamt 1-mal geändert.
vincent
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1738
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon vincent » 06.10.2016 08:05

Schnabelrock hat geschrieben:Daniel meinte vor acht Wochen, SOLAS werde anders als alles zuvor und hoffentlich hoffentlich ein Erfolg. Ich war bzw. bin also vorbereitet.


Ich gönne es den Jungs....!
It's not the way for me, taking life so seriously

When the end comes I wanna be

Laughing on Judgement day...!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32457
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon GoTellSomebody » 06.10.2016 08:19

Obwohl ich alle Alben schätze hat mich nach dem Debüt nichts mehr so wie Rise vom Hocker gehauen.
Live habe ich sie noch nie gesehen, nur immer gelesen wie gut die Band ist und mich darüberhinaus gewundert dass sie - wie weiter oben beschrieben - nie wirklich in größere Venues "aufgestiegen" sind.
Nichtsdestotrotz freue ich mich natürlich auf die neue Platte.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 25242
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon Apparition » 06.10.2016 08:26

"Rise" hat mich umgehauen und tut es heute noch. Die Alben danach hab ich nicht mehr gekauft, weil mir immer dieses frische, unbekümmerte nach vorne gehen fehlte. Vielleicht tu ich ihnen damit unrecht. In die kommende höre ich mal rein, eventuell trifft die wieder eher meinen Nerv, wenn sie anders ist.
Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32457
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon GoTellSomebody » 06.10.2016 08:42

Apparition hat geschrieben:"Rise" hat mich umgehauen und tut es heute noch. Die Alben danach hab ich nicht mehr gekauft, weil mir immer dieses frische, unbekümmerte nach vorne gehen fehlte. Vielleicht tu ich ihnen damit unrecht.

Nein, bzw. das ist auch für mich genau der Punkt. Ich brauche nur an Rise zu denken und schon habe ich Bock drauf, aber Kracher wie Come Follow Me, Into The Gutter oder Leavin' Today, ohne die anderen Songs von Rise abwerten zu wollen, weil die Mischung klasse ist, finde ich auf keinem Album danach.
*Rise endlich wieder aufleg und -dreh*
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 3569
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon Thunderchild » 06.10.2016 08:52

Ich bin mit "Revival" eingestiegen und verehre seitdem jede Scheibe der Jungs. Karte für die Tour mit den Dead Daisies liegt auch schon unter dem Kopfkissen. Freue mich wie Bolle sie das erste Mal live zu sehen. Großartige Musiker mit großartigen Songs.

Warum sie dennoch keinen Erfolg haben, ist genauso schwer zu erklären wie der Erfolg vermeintlich untalentierterer Bands.
Eine Theorie wäre, daß nur Bands, die etwas Neues dazutun Erfolg haben. Ungehörter Sound oder neues Image.

So ein klassischer Fall von THUNDER.
vincent
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1738
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon vincent » 06.10.2016 11:25

@ Thunderchild
Ja..die Tour wird ein Knaller.
Auch wenn Sie sich dann gegen die "alten" Hasen beweisen müssen als (Co) -Headliner.
Können und schaffen Sie aber auch, mit einem tollen Sänger wie Cormac so und so...

Ich denke tatsächlich, das die Band oder das Management etwas zu vorsichtig war:

1) Thema Hallen z.B. durchgehend im kleinen Kölner Luxor geblieben ( kleine Bühne, wenig Licht, teilw. schlechte Sicht).
Leider haben Sie sich nicht auf die nächste (Bühnen)stufe getraut ala "Zeche Bochum/Matrix/Turock" usw. wo sie noch mehr "wirken" können.

Aktuelles Beispiel , wenn auch andere Richtung: Steel Panther ( mit jeder Tour)....Luxor,Live Music Hall, E-Werk, vorgestern ein gut gefülltes Palladium.

2) Promotion
Wenn man damals ( speziell nach der Welt(!) Tournee mit den passenden Headliner AC/DC inkl. toller Reviews) "mehr" daraus gemacht hätte was Werbung etc. angeht ( siehe aktuelle Blues Pills) wäre da viel mehr gegangen.

Nochmals.....ich will die Jungs nicht als Headliner in der Turbinenhalle oder gar KöpiArena sehen ;o)
.....aber vielleicht denkt die Band "Hey..wir haben damit angefangen und viele ziehen - besser oder schlechter- mit dem Debüt vorbei".

Naja..egal.....im Dezember geht es ja (endlich) auf die nächste Stufe in die Matrix.
Mit den TDD Jungs wird es sicher gut besucht und der eine oder andere wird The Answer entdecken...=;O)

Wort zum Sonntag....danke für Ihre Aufmerksamkeit=;O)
It's not the way for me, taking life so seriously

When the end comes I wanna be

Laughing on Judgement day...!
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 3569
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon Thunderchild » 28.10.2016 00:04

Höre gerade die neue Scheibe.

Teilweise ziemlich düster. Und sperrig.

Am Anfang fand ich das ziemlich geil, nach mehreren Durchläufen fühle ich mich irgendwie als psychologischer Abfalleimer missbraucht. Wie bei St.Anger.

Trotzdem Respekt vor dem Mut eine Platte zu machen, wie man sie fühlt.
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 5055
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon MasterOfWurst » 28.10.2016 08:53

Sind nie wieder an Rise herangekommen, die neue Scheibe wird natürlich angetestet, die Erwartungshaltung ist aber niedrig.
Schnabelrock
Beiträge: 17125
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon Schnabelrock » 28.10.2016 16:32

RAISE A LITTLE HELL ist imo (in meinen Ohren) ein ebenso gutes Album wie RISE.
Zur neuen Scheibe kann ich noch nix sagen, ich hätte es wohl gemocht, wenn sie einfach ein paar zwingende Songs in ihrem bekannten Stil gemacht hätten.
Zuletzt geändert von Schnabelrock am 28.10.2016 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 3569
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon Thunderchild » 28.10.2016 17:37

Ich fürchte, das wird ihre letzte Platte werden. Wenn die schon vorher nie den Durchbruch geschafft haben und darüber fast zerbrochen sind, dann schafft es diese Scheibe erst recht nicht. Schade.
Benutzeravatar
Traser
Beiträge: 12240
Registriert: 20.06.2009 17:56
Wohnort: Kick-Ass Offebach

Re: The Answer - Solas (28.10)

Beitragvon Traser » 28.10.2016 21:20

Mein erster Eindruck ist jetzt so schlecht nicht, aber ich fand ja eigentlich auch alle nach Rise noch richtig brauchbar. Für mich sind The Answer einfach eine sympatische Band mit tollem Sound und ausnahmslos überdurchschnittlichen Rockalben. Mal schauen wie man die Platte nach einigen Durchläufen einordnen kann, zunächst fallen ja die vielen Parts mit akustischen Gitarren sowie die Harmoniegesänge auf, die so vorher noch nicht vorhanden schienen.

Zurück zu „Hard Rock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste