David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34601
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon GoTellSomebody » 19.02.2019 00:57

HannibalLecter91 hat geschrieben:Was macht eigentlich Gary Cherone heute so? Das Album mit ihm war kacke. Live hat er aber (beurteilt nach dem was ich auf Youtube gesehen habe) eigentlich ne ganz gute Figur gemacht.

Ich finde die Platte nach wie vor super, nicht zuletzt auch wegen Gary Cherone. Und wem beim Anfang von Fire In The Hole nicht alle Haare vor Begeisterung zu Berge stehen, der hat Stromgitarrenmusik nie geliebt.
Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 3741
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Thunderchild » 19.02.2019 11:34

Schnabelrock hat geschrieben:Das Problem ist dann doch eher, dass DLR gar kein Sänger ist.

VH waren ja trotzdem geil.


So sieht das aus.

Ich finde sehr wohl, daß er ein exzellenter Sänger war. Und dieses dauernde Reingequatsche auf Platten ("one break, comin' up) war und ist das coolste was jemals aufgenommen wurde. Und damals bahnbrechend.

Ich habe VH auf der letzten Tour im Hollywood Bowl gesehen und meine Fresse waren die da gut. Auch DLR.
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 1480
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Henry169 » 17.06.2019 04:37

Blabbermouth

http://www.blabbermouth.net/news/david- ... coming-up/

Vielleicht gibts bald was neues von VH MIT Roth.
VIELLEICHT!
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52146
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon playloud308 » 17.06.2019 06:21

Mir wäre Hagar lieber.
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 1480
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Henry169 » 17.06.2019 06:32

playloud308 hat geschrieben:Mir wäre Hagar lieber.

Ich bevorzuge die Roth-Alben.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2928
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Alphex » 17.06.2019 11:32

playloud308 hat geschrieben:Mir wäre Hagar lieber.


Klar der bessere Sänger. Die Vocallines von ihm sind aber bei weitem... traditioneller. Das freiförmige entertainen über Gitarrenhintergrund von Roth bot da schon mehr Abwechslung ("Jump" beispielsweise, und das trotz superhookiger Sachen wie ro-o-oll with the punches, das ist einfach alles sehr durcheinander, passt aber trotzdem super.)

Aber mit Hagar gibt es schon auch geiles Zeug; Humans Being z.B..
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 1661
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Bloody_Sandman » 17.06.2019 11:41

Mit VAN HALEN isses bei mir so wie mit Sepultura ... ich find es mit beiden Sängern geil. Sowohl die Roth-Ära wie auch die Zeit mit Sammy Hagar beinhaltet viele verdammt tolle Songs und Alben. Allerdings würde Hagar solo niemals zu einem solchen Clown verkommen wie es bei Roth passiert ist. Von daher wäre es schon allein für ihn vielleicht das Beste, wieder mit seinen alten Kumpels was auf die Beine zu stellen.
Perry Rhodan
Beiträge: 8832
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Perry Rhodan » 17.06.2019 14:18

Bloody_Sandman hat geschrieben:Mit VAN HALEN isses bei mir so wie mit Sepultura ... ich find es mit beiden Sängern geil. Sowohl die Roth-Ära wie auch die Zeit mit Sammy Hagar beinhaltet viele verdammt tolle Songs und Alben. Allerdings würde Hagar solo niemals zu einem solchen Clown verkommen wie es bei Roth passiert ist. Von daher wäre es schon allein für ihn vielleicht das Beste, wieder mit seinen alten Kumpels was auf die Beine zu stellen.


Genau meine Meinung! Van Halen sind mit Hagar und Roth stark, Roth ist aber ein Clown!
It's better to burn out than to fade away...
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 2431
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon David Lee Hasselhoff » 17.06.2019 15:28

DLR ist mittlerweile unangenehm seltsam. Egal. Wäre selbst ohne Kehlkopf der bessere Sänger als Sammy.
Schnabelrock
Beiträge: 19519
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Schnabelrock » 17.06.2019 15:40

Come on, Baby, das kann nicht Dein Ernst sein.
Mit Smartphone nur Kännchen!
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 2431
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon David Lee Hasselhoff » 17.06.2019 15:53

Und ob. Sammy hat eine tolle Stimme und trifft alle Töne. DLR hat eine tolle Stimme und hat Ausdruck. Letzteres hat für mich viel größeren Wert. Mal ganz davon abgesehen, dass Sammy nur altbackene Melodien und Texte zum Fremdschämen fabriziert. Letzteres ist für mein Forendasein eine Inspiration, ansonsten aber klar abzulehnen.
Schnabelrock
Beiträge: 19519
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Schnabelrock » 17.06.2019 15:56

Nun ja, wer für Dich die zwei Giganten von Ausdruck und gelungener Lyrik sind, erkenne ich ja an Deinem Nick.
Ich teile das nicht ;-)
Mit Smartphone nur Kännchen!
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 2431
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon David Lee Hasselhoff » 17.06.2019 16:03

Pfft! Finde mir nur einen Amerikanisten, der am Text von Limbo Dance was zu meckern hat...
Schnabelrock
Beiträge: 19519
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Schnabelrock » 17.06.2019 16:08

Vorsicht, Costaweidner ist Anglist.
Wobei ich auch bei ihm Vorbehalte wegen des Nicks hätte, wenn ich ihn nicht live kennen täte.
Mit Smartphone nur Kännchen!
Perry Rhodan
Beiträge: 8832
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: David Lee Roth - Raus bei Van Halen?

Beitragvon Perry Rhodan » 17.06.2019 16:15

David Lee Hasselhoff hat geschrieben:Und ob. Sammy hat eine tolle Stimme und trifft alle Töne. DLR hat eine tolle Stimme und hat Ausdruck. Letzteres hat für mich viel größeren Wert. Mal ganz davon abgesehen, dass Sammy nur altbackene Melodien und Texte zum Fremdschämen fabriziert. Letzteres ist für mein Forendasein eine Inspiration, ansonsten aber klar abzulehnen.


Roth hat nie eine tolle Stimme gehabt, der ist mehr Entertainer!
Heute ist seine Stimme aber im Ar***!
It's better to burn out than to fade away...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Beidlman und 6 Gäste