Europe - War of Kings (2015)

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 7065
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Diewaldo »

Alphex hat geschrieben: Bag Of Bones - einmal gehört, danach nicht gekauft
Ziemlicher Fehler wenn du mich fragst. Allerdings sollte man (wie beim Vorgänger) unbedingt die Vinyl-Version kaufen, da die CD-Version wohl Gewinner beim Loudness-Race werden sollte. Alles komplett von vorne bis hinten voll mit hässlichen digitalem Clipping. Wie so oft ist die Vinyl-Version in diesem Fall ungefähr drölfzig mal besser.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Dimebag666 »

Sambora hat geschrieben:Guter Song!

Stellenweise fühle ich mich an Rainbow/Dio erinnert.
Ich muss bei dem Song auch sehr an Dio denken. Ob ich mich doch mal mit Europe beschäftige.

Wobei ich den Song erstmal ohne Video gehört habe, war auch besser so. Bei Mr. Ganzkörperdisco am Mikro hätte ich evtl. ausgeschaltet. Sollte man öfter mal machen, einfach mal nur den Song hören. *g*
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27813
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Sambora »

Dimebag666 hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:Guter Song!

Stellenweise fühle ich mich an Rainbow/Dio erinnert.
Ich muss bei dem Song auch sehr an Dio denken. Ob ich mich doch mal mit Europe beschäftige.

Wobei ich den Song erstmal ohne Video gehört habe, war auch besser so. Bei Mr. Ganzkörperdisco am Mikro hätte ich evtl. ausgeschaltet. Sollte man öfter mal machen, einfach mal nur den Song hören. *g*
Wenn ich mir deine sonstigen Geschmacksveri...äh...varianten vor Augen führe, könnte ich mir vorstellen, daß du am ehesten was mit "Wings Of Tomorrow" (sehr alt, durchaus im Spannungsfeld Blackmore/Malmsteen) und "Start from the dark" (1. Album nach dem Comeback, recht alternative-mäßig, ziemlich tief gestimmte Gitarren) anfangen kannst.
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von oger »

Vinyl is geordert.


Europe 7,5/10
Wings Of Tomorrow 8,5/10
The Final Countdown 8,5/10
Out Of This World 8/10
Prisoners In Paradise 8/10
Start From The Dark 9/10
Secret Society 9/10
Last Look At Eden 8/10
Bag Of Bones 8/10
Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2579
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Stormrider »

Den Song finde ich mal richtig interessant, Europe ist imho eh eine Band die richtig gut gealtert ist und abgesehen vom grausamen "The Final Countdown" hat da auch jedes Album etwas für sich.

Haben zwar für meinen Geschmack kein 9,5er oder 10 Album in ihrer Karriere herausgebracht aber dafür liegen sie sehr Konstant über 8 Punkten - abgesehen vom Finalen Runterzählen halt die vielleicht so 6 Punkte wert ist.
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3926
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Alphex »

Warum genau sollte The Final Countdown schlechter sein als die anderen Alben? Klar ist der Titeltrack totgedüdelt, aber da sind doch noch einige weitere lupenreine Hairmetalhits drauf (Rock The Night, Ninja, Danger On The Track, Carrie, Cherokee). Und was cheesiness angeht nehmen sich die zwei Nachfolger (vor allem die Prisoners-Scheibe) da gar nichts.

@Diewaldo: Ob ich nun gerade für ein Album, das mich nur sehr bedingt überzeugt hat, zum Vinylkäufer werde, bezweifle ich mal, aber ich kann ja zumindest die Tage noch mal in die Scheibe reinhören.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 7065
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Diewaldo »

Alphex hat geschrieben: @Diewaldo: Ob ich nun gerade für ein Album, das mich nur sehr bedingt überzeugt hat, zum Vinylkäufer werde, bezweifle ich mal, aber ich kann ja zumindest die Tage noch mal in die Scheibe reinhören.
Also ich fand dieses Album aufgrund des miesen Sounds zunächst fast unhörbar. Seitdem ich die Vinyl habe passt alles. Überhaupt passt der analoge Sound besser zu dieser Art von Mucke finde ich. :)
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Australier
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1005
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Heidelberg

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Australier »

Alphex hat geschrieben:Warum genau sollte The Final Countdown schlechter sein als die anderen Alben? Klar ist der Titeltrack totgedüdelt, aber da sind doch noch einige weitere lupenreine Hairmetalhits drauf (Rock The Night, Ninja, Danger On The Track, Carrie, Cherokee).
Sehe ich genauso.
Bis auf Bag of bones finde ich eigentlich jedes Europe Album mindestens gut.
Dem Song nach zu urteilen scheint die neue zum Glück wieder besser zu werden.
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von oger »

TFC war ein wirklich gutes Album, wenn auch im Vergleich zum direkten Vorgänger deutlich glatter und radiotauglicher.

Wobei mich Image, Klamotten und Videos damals auch eher abgestoßen haben.
Benutzeravatar
Stepfather
Beiträge: 6432
Registriert: 13.10.2008 08:32
Wohnort: 2. Division, soon

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Stepfather »

Die letzte hab ich noch nicht gehört.
Wie ist denn die "Live at Sweden Rock" so ?
Die Toten Hosen, Bremen
Threshold, Rheine
Fünf kleine Jägermeister, Villa im Park
Ray Wilson, Villa im Park
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27813
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Sambora »

Stepfather hat geschrieben: Wie ist denn die "Live at Sweden Rock" so ?
Ich habe die DVD und die ist wirklich geil. Heimspiel vor Riesenpublikum, das spielt einer potentiellen Stadionband wie Europe natürlich in die Hände.

Die Setlist umfasst wirklich alle Phasen der Band (sogar Uraltschoten wie "In The Future To Come", "Wings Of Tomorrow" und "Seven Doors Hotel" sind dabei.) Als Gäste gibt es Scott Gorham und Michael Schenker.

Insgesamt die absolute Vollbedienung mit 28 (!!!) Songs und 163 Minuten Konzert - andere Bands machen da 2 Konzerte draus.
Benutzeravatar
Stepfather
Beiträge: 6432
Registriert: 13.10.2008 08:32
Wohnort: 2. Division, soon

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von Stepfather »

Die Setlist ist in der Tat sehr umfangreich.
Mal fünf Euro riskier.
Die Toten Hosen, Bremen
Threshold, Rheine
Fünf kleine Jägermeister, Villa im Park
Ray Wilson, Villa im Park
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9902
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von MetalEschi »

Mich ärgerts immer noch, dass die damals als Vorband von Gotthard so abgespeist wurden. John Norum spielt in einer Dreivertelstunde unter dem Licht von drei Lampen beide (!) Gotthard-Gitarristen an die Wand, die danach nur noch Balladen trällern und sich dafür von alten Frauen zujubeln lassen. Wie sowas sein kann, ey. Eine Legende, die Songs hat, die jedes Kind auf der Welt kennt, muss sich von schweizer Käse in den Schlaf singen lassen.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Benutzeravatar
SacredMetalMichael
Beiträge: 4120
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Castillo Del Mortes
Kontaktdaten:

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von SacredMetalMichael »

Stepfather hat geschrieben:Die letzte hab ich noch nicht gehört.
Wie ist denn die "Live at Sweden Rock" so ?
Eine meiner Lieblingslivevideos.
Von vorne bis hinten großartig.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
raininadamstown
Beiträge: 795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Europe - War of Kings (2015)

Beitrag von raininadamstown »

Toller neuer Song,fantastische Band.Der Gig beim Swedenrock war einer der geilsten bei denen ich je war.Und selbst bei so einer langen Show fehlten immer noch Sachen wie das hier:

https://www.youtube.com/watch?v=3VVqE_nN2Lw

Die "Bag of bones" war sicher zu bluesig aber der Titeltrack oder das brettharte "Not supposed to sing the blues" mag ich trotzdem sehr gerne.Mal sehen ob die nächste CD komplett so leicht zugänglich metallisch ist wie "War of kings".
Antworten