The Real AOR Bible

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14036
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Glaurung »

Frank2 hat geschrieben: 12.01.2021 20:42
Glaurung hat geschrieben: 12.01.2021 07:14 Super gutes Album, wie alle Jamison-Alben. Ich glaube mein Jamison-Favorit ist tatsächlich der Vorgänger, aber alle drei sind nahezu perfekt.Sowieso gibt's an SURVIVOR in den 80ern nix zu mäkeln.
Falls noch nicht bekannt: Unbedingt mal Jamisons leider letztes
Soloalbum "Never too Late" antesten.
Kommt natürlich nicht an die Survivor Großtaten heran, aber ein
mehr als würdiger Abgang.
Kenne ich natürlich. Aber ganz so super finde die nicht. Gut allemal, aber nichts herausragendes. Lebt sehr von Jamisons Stimme. Die "Empires" hingegen ist überragend und "When Love Comes Down" auch besser imo.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3825
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Alphex »

Empires > Never Too Late > Crossroad Moment > When Love Comes Down
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2178
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von alex1181 »

'Sport of Kings" von Triumph gilt völlig zu Recht ein Klassiker des melodischen Rock.

Ob man das Album mit 90/100 bewerten würde - wie der Kollege Frank - sowie: ob die Platzierung von 41 gerechfertigt ist, das muss jeder für sich entscheiden.
Trotzdem, dass das Album in der AOR-Bibel vertreten ist, ist absolut gerechtfertigt. Und warum das so ist, ist dem lesenswerten Review von Frank zu entnehmen.

https://aor-bible.de/rockalben/41-trium ... -of-kings/
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2535
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von OldschdodPiranha »

Triumph, die ich kenne:

Allied Forces 10/10
Surveillance 9/10
Progressions Of Power 7,5/10
The Sport Of Kings 7/10
Never Surrender 7/10
Thunder Seven 6,5/10
"Der Weg der hermaneutischen Fundamentalontologie als Analytik der Existenzialität des Denkens, des Wesens vom Sein ist ja bei Heidegger fast besser ausgearbeitet als bei Hegel. ....übrigens, kennen Sie den Witz von dem Feuerwehrmann? Mei, der ist gut. Der ist spitze. Hihi. Der ist ganz gut."
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14036
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Glaurung »

alex1181 hat geschrieben: 19.01.2021 22:05 'Sport of Kings" von Triumph gilt völlig zu Recht ein Klassiker des melodischen Rock.

Ob man das Album mit 90/100 bewerten würde - wie der Kollege Frank - sowie: ob die Platzierung von 41 gerechfertigt ist, das muss jeder für sich entscheiden.
Trotzdem, dass das Album in der AOR-Bibel vertreten ist, ist absolut gerechtfertigt. Und warum das so ist, ist dem lesenswerten Review von Frank zu entnehmen.

https://aor-bible.de/rockalben/41-trium ... -of-kings/
Klasse Album. 8 Punkte für mich. 'If Only' und 'Somebody...' sind grandios.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Perry Rhodan
Beiträge: 17225
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Perry Rhodan »

TRIUMPH war sowieso eine tolle Band.
"The Sport of Kings" fand ich damals hervorragend.
Heute ziehe ich eher andere Alben der Kanadier vor.
Eine schlechte LP haben die jedoch nie veröffentlicht.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Frank2 »

OldschdodPiranha hat geschrieben: 19.01.2021 22:36 Triumph, die ich kenne:

Allied Forces 10/10
Surveillance 9/10
Progressions Of Power 7,5/10
The Sport Of Kings 7/10
Never Surrender 7/10
Thunder Seven 6,5/10
"Thunder Seven" nur 6,5 von 10 Punkten ?
Was genau missfällt Dir an der Scheibe ?

Die "Rock n Roll Machine" solltest Du Dir auf jeden Fall noch
zulegen :wink:
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2535
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von OldschdodPiranha »

Frank2 hat geschrieben: 23.01.2021 19:21
OldschdodPiranha hat geschrieben: 19.01.2021 22:36 Triumph, die ich kenne:

Allied Forces 10/10
Surveillance 9/10
Progressions Of Power 7,5/10
The Sport Of Kings 7/10
Never Surrender 7/10
Thunder Seven 6,5/10
"Thunder Seven" nur 6,5 von 10 Punkten ?
Was genau missfällt Dir an der Scheibe ?

Die "Rock n Roll Machine" solltest Du Dir auf jeden Fall noch
zulegen :wink:
Mir fehlen Highlights. Alles solide, aber kein Song haut mich um.
"Der Weg der hermaneutischen Fundamentalontologie als Analytik der Existenzialität des Denkens, des Wesens vom Sein ist ja bei Heidegger fast besser ausgearbeitet als bei Hegel. ....übrigens, kennen Sie den Witz von dem Feuerwehrmann? Mei, der ist gut. Der ist spitze. Hihi. Der ist ganz gut."
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Frank2 »

OldschdodPiranha hat geschrieben: 24.01.2021 14:54
Frank2 hat geschrieben: 23.01.2021 19:21
OldschdodPiranha hat geschrieben: 19.01.2021 22:36 Triumph, die ich kenne:

Allied Forces 10/10
Surveillance 9/10
Progressions Of Power 7,5/10
The Sport Of Kings 7/10
Never Surrender 7/10
Thunder Seven 6,5/10
"Thunder Seven" nur 6,5 von 10 Punkten ?
Was genau missfällt Dir an der Scheibe ?

Die "Rock n Roll Machine" solltest Du Dir auf jeden Fall noch
zulegen :wink:
Mir fehlen Highlights. Alles solide, aber kein Song haut mich um.
Gerade die "Thunder Seven" empfinde ich als ungeheuer abwechslungsreich,
in manchen Teilen gar leicht progressiv angehaucht.
"Time goes By", "Killing Time" oder "Stranger in a Strange Land" sind aus
meiner Sicht absolute Highlights, auch im Bandkontext gesehen.

Anmerkung: Mit mir über Triumph zu diskutieren ist schwierig, da ich
bei der Band Null objektiv bin :wink:
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12690
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Schnabelrock »

SPORT OF KINGS und dann lange nichts.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2178
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von alex1181 »

Schnabelrock hat geschrieben: 25.01.2021 14:21 SPORT OF KINGS und dann lange nichts.
Da hat einer richtig Ahnung.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Frank2 »

Schnabelrock hat geschrieben: 25.01.2021 14:21 SPORT OF KINGS und dann lange nichts.
So eine klitzekleine Begründung als Diskussionsgrundlage
wäre äusserst hilfreich :wink:
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12690
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Schnabelrock »

Frank2 hat geschrieben: 25.01.2021 19:19
Schnabelrock hat geschrieben: 25.01.2021 14:21 SPORT OF KINGS und dann lange nichts.
So eine klitzekleine Begründung als Diskussionsgrundlage
wäre äusserst hilfreich :wink:
SPORT OF KINGS enthält mit Abstand die beste Musik von TRIUMPH. ;-)
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 2178
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von alex1181 »

Schnabelrock hat geschrieben: 25.01.2021 19:59
Frank2 hat geschrieben: 25.01.2021 19:19
Schnabelrock hat geschrieben: 25.01.2021 14:21 SPORT OF KINGS und dann lange nichts.
So eine klitzekleine Begründung als Diskussionsgrundlage
wäre äusserst hilfreich :wink:
SPORT OF KINGS enthält mit Abstand die beste Musik von TRIUMPH. ;-)
Danke für die ausführliche und nachvollziehbare Begründung.
Perry Rhodan
Beiträge: 17225
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: The Real AOR Bible

Beitrag von Perry Rhodan »

Schnabelrock hat geschrieben: 25.01.2021 19:59
Frank2 hat geschrieben: 25.01.2021 19:19
Schnabelrock hat geschrieben: 25.01.2021 14:21 SPORT OF KINGS und dann lange nichts.
So eine klitzekleine Begründung als Diskussionsgrundlage
wäre äusserst hilfreich :wink:
SPORT OF KINGS enthält mit Abstand die beste Musik von TRIUMPH. ;-)
Natürlich nicht.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Antworten