Pink Cream 69 - "Headstrong" (10.11.)

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 1909
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Pink Cream 69 - "Headstrong" (10.11.)

Beitrag von alex1181 » 01.12.2019 14:12

Perry Rhodan hat geschrieben:
01.12.2019 14:02
Mir gefällt Readman besser als Deris! Auch finde ich die Platten mit Readman besser!
Mir gehts genauso. Auch die letzten beiden Alben - Ceremonial und Headstrong - finde ich richtig stark.

Es würde mich sehr freuen, wenn es mit der Band weiter ginge.

Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2515
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Pink Cream 69 - "Headstrong" (10.11.)

Beitrag von HannibalLecter91 » 01.12.2019 14:39

Schnabelrock hat geschrieben:
30.11.2019 14:21
Klingt von deren Seite mehr, als ob sie sich von Ward bis dahin ausgebremst gefühlt haben ...
Laut Ward isset genau andersrum:

Perry Rhodan
Beiträge: 9335
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Pink Cream 69 - "Headstrong" (10.11.)

Beitrag von Perry Rhodan » 01.12.2019 14:57

HannibalLecter91 hat geschrieben:
01.12.2019 14:39
Schnabelrock hat geschrieben:
30.11.2019 14:21
Klingt von deren Seite mehr, als ob sie sich von Ward bis dahin ausgebremst gefühlt haben ...
Laut Ward isset genau andersrum:
Naja, da wird es bis zur Antwort der (Rest-)Band ja sicher nicht lange dauern.
It's better to burn out than to fade away...

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2459
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Pink Cream 69 - "Headstrong" (10.11.)

Beitrag von Alphex » 01.12.2019 17:13

HannibalLecter91 hat geschrieben:
01.12.2019 14:39
Schnabelrock hat geschrieben:
30.11.2019 14:21
Klingt von deren Seite mehr, als ob sie sich von Ward bis dahin ausgebremst gefühlt haben ...
Laut Ward isset genau andersrum:
Naja, vermutlich ist's beides. Ward war wegen dem ganzen Producer-Zeug nicht immer verfügbar, wollte aber, wenn er was mit der Band macht, vermutlich nicht auf vergleichbares Einkommens- und Beschäftigungslevel verzichten. Die anderen wiederum hatten wenig Interesse dran, ihr Restleben rein um Wards Verfügbarkeit herum zu stricken (der ja nicht unbedingt, wenn die konnten, seinerseits touren konnte). Würde zumindest am meisten Sinn ergeben.

Weiß ja nicht, was die anderen arbeiten.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Benutzeravatar
Thunderchild
Beiträge: 2546
Registriert: 25.01.2011 18:57
Wohnort: Hamburg

Re: Pink Cream 69 - "Headstrong" (10.11.)

Beitrag von Thunderchild » 01.12.2019 17:47

Alphex hat geschrieben:
30.11.2019 21:33
Thunderchild hat geschrieben:
30.11.2019 13:20
Mit nur noch einem Gründungsmitglied. Naja. Wer das braucht.
Ich liebe die Derris-Scheiben alle, mit dem Rest bin ich nie richtig warm geworden.
Haben nie den Erfolg bekommen, den sie verdient hätten. Schade.
Trotzdem könnten sie es ruhen lassen.
Ich mag Deris als Songwriter und bei Helloween sehr, aber von seinem PC-Kram mag ich egtl nur Where The Eagle Learns To Fly. Habe ich weitere spezielle Hits überhört?
Ich mochte die gesamte Games People Play. Und das Debut. Ante sie damals als mit teilnehmende Band beim Metal Hammer Nachwuchsfestival in der Rockfabrik als die Songs teilweise noch andere Namen hatten. Da waren sie schon eine Macht.

Antworten