Aktuell im Player? Vol. II

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Perry Rhodan
Beiträge: 8589
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Perry Rhodan » 07.09.2019 12:25

Bloody_Sandman hat geschrieben:
alex1181 hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:
Perry Rhodan hat geschrieben:
Klar anders, als vorher mit DLR!


Und meiner Meinung nach auch klar besser


Mit DLR mag's kultiger sein, mit Sammy war's dafür substantieller.


Ich kann beiden Phasen was abgewinnen. Nur mit Cherone war es nix.


Alben wie die erste LP und "Women And Children First" sind immer noch sehr gut!
Sammy ist aber der bessere Sänger und Komponist!
It's better to burn out than to fade away...
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9928
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Frank2 » 08.09.2019 12:57

Bloody_Sandman hat geschrieben:
alex1181 hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:
Perry Rhodan hat geschrieben:
Klar anders, als vorher mit DLR!


Und meiner Meinung nach auch klar besser


Mit DLR mag's kultiger sein, mit Sammy war's dafür substantieller.


Ich kann beiden Phasen was abgewinnen. Nur mit Cherone war es nix.


Das ist absolut richtig.
X-fach versucht, aber die Cherone Scheibe kann einfach gar nichts.
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 1537
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Bloody_Sandman » 10.09.2019 13:48

KEEL - The Right To Rock (1985)
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9928
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Frank2 » 10.09.2019 17:59

Bloody_Sandman hat geschrieben:KEEL - The Right To Rock (1985)


Die Jungs habe seinerzeit mal als Support von DIO gesehen.
Tolle Liveband.
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 1537
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Bloody_Sandman » 10.09.2019 20:14

Frank2 hat geschrieben:
Bloody_Sandman hat geschrieben:KEEL - The Right To Rock (1985)


Die Jungs habe seinerzeit mal als Support von DIO gesehen.
Tolle Liveband.


Das VÖ-Trio Mitte der 80er ("The Right To Rock" / "The Final Frontier" / "Keel") war für mich mit der beste Stoff, der damals rausgebracht worden ist.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9928
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Frank2 » 11.09.2019 18:27

Bloody_Sandman hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:
Bloody_Sandman hat geschrieben:KEEL - The Right To Rock (1985)


Die Jungs habe seinerzeit mal als Support von DIO gesehen.
Tolle Liveband.


Das VÖ-Trio Mitte der 80er ("The Right To Rock" / "The Final Frontier" / "Keel") war für mich mit der beste Stoff, der damals rausgebracht worden ist.


Waren schon coole Scheiben, aber soooo stark würde ich sie
nicht einschätzen wollen.
Dafür sind gerade in dem Zeitraum einfach zu viele Klassiker
entstanden :wink:
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 7888
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Master_of_Insanity » 12.09.2019 04:17

Frank2 hat geschrieben:
Bloody_Sandman hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:
Bloody_Sandman hat geschrieben:KEEL - The Right To Rock (1985)


Die Jungs habe seinerzeit mal als Support von DIO gesehen.
Tolle Liveband.


Das VÖ-Trio Mitte der 80er ("The Right To Rock" / "The Final Frontier" / "Keel") war für mich mit der beste Stoff, der damals rausgebracht worden ist.


Waren schon coole Scheiben, aber soooo stark würde ich sie
nicht einschätzen wollen.
Dafür sind gerade in dem Zeitraum einfach zu viele Klassiker
entstanden :wink:


So ist es. Die beste dieser 3 Alben ist the Final Frontier, die ist schon richtig stark, aber bezeichnenderweise ist der geilste Song darauf eine Coverversion (Because the Night)
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 7206
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon alex1181 » 13.09.2019 20:55

Master_of_Insanity hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:
Bloody_Sandman hat geschrieben:
Frank2 hat geschrieben:
Die Jungs habe seinerzeit mal als Support von DIO gesehen.
Tolle Liveband.


Das VÖ-Trio Mitte der 80er ("The Right To Rock" / "The Final Frontier" / "Keel") war für mich mit der beste Stoff, der damals rausgebracht worden ist.


Waren schon coole Scheiben, aber soooo stark würde ich sie
nicht einschätzen wollen.
Dafür sind gerade in dem Zeitraum einfach zu viele Klassiker
entstanden :wink:


So ist es. Die beste dieser 3 Alben ist the Final Frontier, die ist schon richtig stark, aber bezeichnenderweise ist der geilste Song darauf eine Coverversion (Because the Night)


Keel waren mMn eine typische Band aus der 2-3 Reihe. Wurde schon stark aus dem Kiss-Ecke gepuscht (nicht unähnlich zu Kiss zu den Animalize / Asylum-Zeiten und Black'n'Blue). Nicht schlecht, aber auch nicht herausragend. Das beste Album von denen ist Right To Rock. Der beste Song ist Speed Demon.
Benutzeravatar
alex1181
Beiträge: 7206
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon alex1181 » 13.09.2019 21:01

Defiants - Zokusho

Hat man im Prinzip schon (zig) Mal gehört. Aber darum gehts bei den Jungs nicht.

Paul Laine in Topform, das Songwriting lässt keine Wünsche offen, das Feeling ohne wenn und aber. Eingängig, aber nicht oberflächlich.

Nach dem Erstlauf: Keine Füller, etliche Highlights sind dabei, wie z.B. Hold On Tonight oder U X'd My Heart.

Klasse! :prost:
Benutzeravatar
moshpitdrama
Beiträge: 625
Registriert: 08.07.2011 15:48

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon moshpitdrama » 14.09.2019 12:34

Peter Frampton – Frampton Comes Alive (25th Anniversary Deluxe Edition)

Eines der zurecht hochgepriesenen Live-Alben aus den 70ern. Instinktiv wurden hier wirklich die besten Songs Framptons mitgeschnitten, die zwischen 71 und 75 auf den Soloplatten erschienen. Sei es die großen Hits ("Show Me The Way", "Baby, I Love Your Way", "Do You Feel Like We Do"), oder die großartigen Rock-Songs wie "Doobie Wah", "It's A Plain Shame", "I Want Go To The Sun" (Grandios!), "(I'll Give You) Money" (welch eine Wucht) und der Humple Pie-Klassiker "Shine On". Dazu die wunderbare Ballade "Lines On My Face". Und als ob das nicht schon für die Höchstnote langen würde, ist auf der Deluxe Edition noch mit "Nowhere's Too Far (For My Baby)" und "White Sugar" zwei zusätzliche Knaller hinzugefügt worden. Jeder Titel ist seiner Studioversion weit überlegen. Direkter, rockiger, tolle Aufnahme und prächtiger Klang. Merkmale, die auch "Made in Japan" von Deep Purple vorzuweisen haben. Da guckt man dann auch locker über das kraftlose und deplatzierte Rolling-Stones-Cover "Jumpin' Jack Flash" hinweg, obwohl es ein stetiger Wegbegleiter von Peter Frampton auf seinen Tourneen ist...

"Frampton Comes Alive" ist absolute Referenzklasse!
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9928
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Frank2 » 15.09.2019 19:37

alex1181 hat geschrieben:Defiants - Zokusho

Hat man im Prinzip schon (zig) Mal gehört. Aber darum gehts bei den Jungs nicht.

Paul Laine in Topform, das Songwriting lässt keine Wünsche offen, das Feeling ohne wenn und aber. Eingängig, aber nicht oberflächlich.

Nach dem Erstlauf: Keine Füller, etliche Highlights sind dabei, wie z.B. Hold On Tonight oder U X'd My Heart.

Klasse! :prost:


Das Debüt war schon saustark.
Die neue Scheibe werde ich mir in den nächsten Tagen zulegen.
Alleine Laines Stimme wird den Kauf rechtfertigen, da bin ich
mir sicher.
Perry Rhodan
Beiträge: 8589
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Perry Rhodan » 16.09.2019 18:24

Uriah Heep Live In Moscow 1987

Die erste LP mit Phil Lanzon (Keys) und Bernie Shaw (Lead Vocals), die bis heute dabei sind.
It's better to burn out than to fade away...
Perry Rhodan
Beiträge: 8589
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Perry Rhodan » 17.09.2019 18:42

URIAH HEEP : Raging Silence (1989)

Und endlich das erste Studioalbum in der Besetzung mit Lanzon und Shaw.
It's better to burn out than to fade away...
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9928
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Aktuell im Player? Vol. II

Beitragvon Frank2 » 19.09.2019 18:56

Shy:"Excess all Areas"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste