30 Jahre Metal Hammer

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
ziagg
Beiträge: 151
Registriert: 30.01.2011 07:47

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von ziagg » 17.09.2014 14:40

Ich finde die Ausgaben als Müller, Kavka, Recker und so weiter geschrieben haben immer noch sehr unterhaltsam. Inhaltlich natürlich eher gruselig.
[b][i]NOW[/i] a warning?!?[/b]

Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1652
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von David Lee Hasselhoff » 17.09.2014 14:40

Hab den Hammer bis ungefähr zum 10 jährigen Jubiläum (oh mein Gott...) geliebt, habe das Blatt aber auch erst 1992 oder so entdeckt. Für mich praktisch der Nachfolger der Mickey Maus. Markus Kavka ist und war allerdings die Pest. Entsprechend war dann auch schnell Schluss. Nach seinem Abgang aber auch nur noch sporadisch. Ist einfach nicht mehr dasselbe.

Benutzeravatar
Eddie777
Beiträge: 301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Home is where the heart is

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Eddie777 » 17.09.2014 17:08

Schnabelrock hat geschrieben:
Isphanil hat geschrieben:Bei mir war der Abgang, als man sich zu schick war, weiterhin "Metal Hammer" zu heißen. Weil Metal ja voll tot und so ... *grübel* Wann war das? 1994 oder so?

Genau so!
Dito.
Dürfte '96/'97 gewesen sein. Auf dem Cover des ersten "New Rock & Metal Hammer" waren The Prodigy, wenn ich mich recht entsinne.

Das Glas ist weder halbvoll noch halbleer. Das Glas ist doppelt so groß als es sein müsste.

Schnabelrock
Beiträge: 10441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Schnabelrock » 17.09.2014 17:19

Eddie777 hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:
Isphanil hat geschrieben:Bei mir war der Abgang, als man sich zu schick war, weiterhin "Metal Hammer" zu heißen. Weil Metal ja voll tot und so ... *grübel* Wann war das? 1994 oder so?

Genau so!
Dito.
Dürfte '96/'97 gewesen sein. Auf dem Cover des ersten "New Rock & Metal Hammer" waren The Prodigy, wenn ich mich recht entsinne.
Das war das erste seit 15 Jahren (?) ohne mich und seitdem hab ich nicht mal eine handvoll Ausgaben gekauft. Imo Hochverrat.
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von OriginOfStorms » 17.09.2014 17:34

Eddie777 hat geschrieben: Dürfte '96/'97 gewesen sein. Auf dem Cover des ersten "New Rock & Metal Hammer" waren The Prodigy, wenn ich mich recht entsinne.
Ich erinner mich auch noch an ein furchtbares Vorwort von Kavka wo er Sachen zusammenschreiben wollte die schlicht nicht zusammen gehörten. Ich habe seit dem auch keine 5 Hefte gekauft.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27978
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Thunderforce » 17.09.2014 17:46

Bis dahin wars aber schon gut.
Zumindest teilweise. *g*

Robert Müller war als EInzelperson für meine musikalische Frühbildung jedenfalls prägender als das gesamte RH zusammen.
Tiamat, The Gathering, Paradise Lost, Samael, My Dying Bride etcpp. habe ich alles nur wegen ihm bzw. seiner Reviews und Interviews kennengelernt.
Hab mich niemals wieder auf einen Schreiber so verlassen können wie auf Robert Müller in der Zeit, wo ich so zwischen 16 und 20 war.

Und Schöwe war das genaue Gegenteil, bei allem, was der abgefeiert hatte, konnte ich sicher sein, es komplett scheiße zu finden.


Ist der eigentlich noch dabei? Also der Müller?
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Mondkerz » 17.09.2014 18:38

Laut hörensagen ist der Müller noch dabei. Der wegfall des Metal war damals auch mein Ausstieg, aber als es beim MH und RH mit den DVDs losging habe ich mir einige Ausgaben gekauft, da Heft war grausig aber die DVDs waren für mich immer deutlich besser als die beim RH.

Benutzeravatar
Isphanil
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 618
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Isphanil » 17.09.2014 18:39

OriginOfStorms hat geschrieben:
Eddie777 hat geschrieben: Dürfte '96/'97 gewesen sein. Auf dem Cover des ersten "New Rock & Metal Hammer" waren The Prodigy, wenn ich mich recht entsinne.
Ich erinner mich auch noch an ein furchtbares Vorwort von Kavka wo er Sachen zusammenschreiben wollte die schlicht nicht zusammen gehörten. Ich habe seit dem auch keine 5 Hefte gekauft.
Richtig, da war was. Ich hatte damals noch ein Abo. Das wurde in dem Winter dann gegen RH getauscht. Und die Dynamit-Platten haben mich ein Vermögen gekostet. :D
Aye, ich bin wieder da. Ja, ich darf das. DU nicht!

Benutzeravatar
moralz
Beiträge: 759
Registriert: 23.01.2011 00:47
Wohnort: Rostock/NB
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von moralz » 17.09.2014 18:44

Wenn ich eure Beiträge so lese muss ich feststellen, dass ihr schon verdammt alt seid. (Ausstieg nach der Umbenennung, seit 87 nicht mehr gelesen)
Hatte der MH wirklich mal einen anderen Namen? Ich kauf den jetzt so seit 2006 und der hieß damals schon Metal Hammer.

Bin mal aufs Jubiläum gespannt.
Festivalitäten 2014
Protzen Open Air
Party.San

Benutzeravatar
Isphanil
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 618
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Isphanil » 17.09.2014 18:46

moralz hat geschrieben:Wenn ich eure Beiträge so lese muss ich feststellen, dass ihr schon verdammt alt seid. (Ausstieg nach der Umbenennung, seit 87 nicht mehr gelesen)
Hatte der MH wirklich mal einen anderen Namen? Ich kauf den jetzt so seit 2006 und der hieß damals schon Metal Hammer.

Bin mal aufs Jubiläum gespannt.
Wir riechen schon alle nach Erde. *seufz* Zumindest kommt es mir so vor.
Ja, der MH hieß erst Metal Hammer, dann New Rock & Metal Hammer, wobei nur HAMMER dick zu lesen war, und dann doch wieder Metal Hammer. Ob man da zu viele Leute vergrault hatte ... whatever.

Jedenfalls: Ja, wir sind alt. Alle. :D
Aye, ich bin wieder da. Ja, ich darf das. DU nicht!

Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 2939
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Mondkerz » 17.09.2014 18:46

Das Ding feiert ja nicht umsonst 30 jähriges Jubiläum und die meisten hier werden das Ding dann halt in den frühen 90ern, teilweise schon in den 80ern, gelesen haben.

Und ja das Metal flog irgendwann mal mehr oder weniger aus dem Namen.

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19942
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Dimebag666 » 17.09.2014 18:49

moralz hat geschrieben:Wenn ich eure Beiträge so lese muss ich feststellen, dass ihr schon verdammt alt seid.
Das selbe Gefühl hatte ich beim Lesen des Threads auch. *g*


Der Hammer war die erste Musikzeitschrift, die ich mir so ab 99 gekauft habe, später dann zusammen mit dem RH im Abo, bis ich irgendwann gemerkt habe, das ich nur noch das RH durchlese und den Hammer eher spärlich zur Hand nehme, was viel an den Bands, dem Schreibstil (z.B. Hammer hatte häufg so Möchtegernlustige Dinge und Phrasen mit bei) etc. lag. Seit 2007 oder 2008 habe ich dann auch kein Abo und auch keinen Hammer mehr gekauft.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25796
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Sambora » 17.09.2014 18:50

Müsste so 1987 gewesen sein, daß ich den Metal Hammer zum ersten mal gekauft habe. Ja, ich bin alt. *g*

@ Mondkerz: Die DVDs waren bei mir auch der Grund, mir die Hefte nach jahrelangem Boykott hin und wieder zu kaufen. Wie wohltuend allein, daß da keine pseudolustigen Moderatoren zu Gange waren.

Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16806
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von DerHorst » 17.09.2014 18:55

Gammelfleisch, überall nur Gammelfleisch :D

Ausgestiegen bin ich bei im MH nie, weil ich noch nie eine Ausgabe gelesen habe. Ob ich das nun ändere, glaub ich nicht.

Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6586
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre Metal Hammer

Beitrag von Nagrach » 17.09.2014 19:00

DerHorst hat geschrieben:Gammelfleisch, überall nur Gammelfleisch :D

Ausgestiegen bin ich bei im MH nie, weil ich noch nie eine Ausgabe gelesen habe.
Lag wohl immer in der oberen Regalreihe, was?
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.

Antworten