Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
tafkasc
Beiträge: 980
Registriert: 06.11.2014 15:02

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von tafkasc » 30.11.2016 13:09

Auch interessant: Ich hab hier gerade eine Werbebroschüre in der Hand von GlaxoSmithKline für einen neuen Meningokokken B Impfstoff. Da werden komplett unterschiedliche Fallzahlen für Meningokokken-Infektionen in den Altersklassen bei Kindern und jungen Erwachsenen gelistet. Folgende Auswertung hab ich selbst auf der rki-Seite gemacht (2014+2015), entsprechen aber denen aus der GSK-Broschüre:

0 bis 4 Jahre: 181 Fälle
5 bis 9 Jahre: 24 Fälle
10 bis 14 Jahre: 9 Fälle (!)
15 bis 19 Jahre: 91 Fälle (!)
20 bis 24 Jahre: 44 Fälle
25 bis 29 Jahre: 19 Fälle
30 bis 34 Jahre: 17 Fälle
(für höhere Alter bleibts ungefähr in dem Bereich pro 5-Jahreskohorte, mit leicht steigender Tendenz im hohen Alter).

Allgemein: Ingesamt geringe Fallzahlen, die Infektionen werden allerdings meistens sehr spät erkannt, der Krankheitsverlauf ist rapide (teilweise im Bereich von Stunden), ca. 10 % Letalität, nochmal ca.10 % schwerste Komplikationen.

Meningokokken C Impfung ist schon seit längerem in den Empfehlungen der STIKO, Meningokokken B noch nicht, vernünftigen Impfstoff gibt erst seit wenigen Jahren. Kostet pro Schuss 110€, bis zu 4 Impfungen pro Proband (alles noch etwas unklar wieviele Impfungen benötigt werden, keine Fallzahlen). Kinderarzt hat grundsätzlich dazu geraten. Obs die KK bezahlt hab ich noch nicht abgeklärt, wohl eher nicht. Hat da jemand Erfahrungen zu oder ne Meinung, vorallem in Bezug auf Säuglinge und Kleinkinder ?
One night as he sat at his table head on hands he saw himself rise and go.

http://www.stupidedia.org/stupi/Hoden

Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 5010
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von LadyVader » 18.05.2017 17:05

Der Elektrik - Trick nicht nur bei Epilepsie

Klinische Studie testet Vagusnervstimulation bei Autoimmunerkrankungen:

http://www.spektrum.de/news/die-elektri ... de/1457855
You know this end of days, will be a lot of days
- New Model Army, "End of Days"

Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Check out My Virtual Mission

http://europa.dengelnet.de/

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von Apparition » 18.05.2017 18:57

Klingt interessant, aber warten wir mal Daten aus wirklich aussagekräftigen Studien ab. Im Artikel lese ich nur von tierexperimentellen Studien und ein paar klinischen Versuchen an sehr wenigen Patienten. Wir haben schon eine Menge Therapien gesehen, die theoretisch wirksam sein müssten, aber dann leider gar nichts bringen. Aber toll wär's schon, wenn man das so breit einsetzen könnte.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
DerMitDemHut
Beiträge: 3840
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Da, wo die Zechen sich noch drehen...

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von DerMitDemHut » 14.06.2017 12:30

Ich als Paläo-/Geo-Nerd bin hier hellhörig geworden:

http://www.zeit.de/wissen/2017-06/pilz- ... ter-rekord

Das älteste Pilzfossil der Welt. Wenn die das Ding in einem Museum in einer Vitrine ausstellen, wird das der neue Pilgerort für die Stoner-Doom Gemeinde *g*

Wenn man bedenkt, wie schnell der Fruchtkörper eines Pilzes wächst und dann wieder verschwindet (innerhalb von Stunden bis Tagen), ist das schon erstaunlich, dass sich so ein Ding als Versteinerung erhält.
*bildsignatur sei die DerMitDemHut gefallen tut*


Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt
Und er hat sein helles Licht bei der Nacht
schon angezündt
Schon angezündt’! Das gibt ein Schein
und damit so fahren wir bei der Nacht
ins Bergwerk ein


Iron Maiden Review Thread

Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 5010
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von LadyVader » 10.07.2019 14:49

Besorgniserregend:

Russland baut jetzt schwimmende Atomkraftwerke

Wahrscheinlich parken sie die ersten schön im hintersten Winkel von Sibirien, damit niemand einen Störfall mitbekommt.
You know this end of days, will be a lot of days
- New Model Army, "End of Days"

Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Check out My Virtual Mission

http://europa.dengelnet.de/

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von Apparition » 10.07.2019 21:05

Nicht schlimm, verteilt sich dann ja alles.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3466
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von KingFear » 23.01.2020 13:10

Zum Stand der Dinge hinsichtlich öffentlich verfügbarer AI, vier faszinierende Artikel bei Slate Star Codex zu GPT-2:

Do Neural Nets Dream Of Electic Hobbits?
GPT-2 As Step Toward General Intelligence
Gwern's AI-generated Poetry
A Very Unlikely Chess Game
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21774
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von NegatroN » 01.02.2020 23:43

KingFear hat geschrieben:
23.01.2020 13:10
Zum Stand der Dinge hinsichtlich öffentlich verfügbarer AI, vier faszinierende Artikel bei Slate Star Codex zu GPT-2:

Do Neural Nets Dream Of Electic Hobbits?
GPT-2 As Step Toward General Intelligence
Gwern's AI-generated Poetry
A Very Unlikely Chess Game
Fand ich interessant zu lesen. Was mich gestört hat: an ein paar Stellen gibt der Autor Antworten, wo es meiner Meinung nach eher noch viele Fragen gibt. Zum Beispiel da, wo er das menschliche Gehirn auf Mustererkennung reduziert. Nicht nur, dass auch die nur ein Teil der Wahrheit ist, wir haben obendrein noch nicht mal den so richtig verstanden. Was Ableitungen in Richtung KI einmal mehr wenig überzeugend macht. Bei der Schlussfolgerung, dass irgend eine Art von KI zufällig durch das, was wir da machen, entstehen könnte, gehe ich mit. Bei der Schlussfolgerung, dass irgend eine Entwicklung uns echter KI auch nur halbwegs entscheidend näher gebracht hätte, nicht.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
tafkasc
Beiträge: 980
Registriert: 06.11.2014 15:02

Re: Nachrichten aus der Welt von Wissenschaft und Technik

Beitrag von tafkasc » 02.02.2020 07:26

Prozedural generierte Story-Lines sind auf jeden Fall mal (theoretisch) ein guter Anlass ein Spiel nochmal zu spielen: https://aidungeon.io/. Wenn man es dann noch schaffen würde, von dem Text-Interface wegzukommen ^^
One night as he sat at his table head on hands he saw himself rise and go.

http://www.stupidedia.org/stupi/Hoden

Antworten