RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
LuciFernatas
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20286
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schlaraffenland

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon LuciFernatas » 30.01.2015 23:29

Paypal ist für Verkäufer echt zum Kotzen! Der Fall ist doch klar: Ware angekommen, Verkäufer kriegt Knete. Mich würde mal interessieren, auf welcher rechtlichen Grundlage die deine Knete einbehalten (bzw. dich nicht entschädigen) und dich stattdessen auffordern, ihren verzapften Mist wieder gerade zu biegen. :sick: :x
Bist du Rechtschutz versichert?
Benutzeravatar
DerJuwelier
Beiträge: 1016
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 's-Gravenhage

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon DerJuwelier » 30.01.2015 23:40

eBay, PayPal und Co. haben mich dazu gebracht, NICHTS mehr im Internet zu verkaufen. Ich habe zwar noch nie richtigen Ärger gehabt (im Sinne von durch Beschiss viel Kohle verloren) aber es gab ne Menge Scherereien mit Interessenten und Kunden. Meist mit Kleinartikeln wie einzelnen CDs fur 4 Euro.

Gut, eigentlich sind nicht eBay und PayPal Schuld, sondern die Köppe, die meine Sachen ersteigerten. Trotzdem, mach ich nicht mehr :(

Ich weiss, ist jetzt nicht sonderlich produktiv im Sinne des Eingangspostings, aber halt nur meine 2 cent dazu.
"In the end we had pieces of the puzzle but no matter how we put them together gaps remained. Oddly-shaped emptiness mapped by what surrounded them. Like countries we couldn't name."
Benutzeravatar
alphaquadrant
Beiträge: 1673
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Provinz Westfalen
Kontaktdaten:

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon alphaquadrant » 02.02.2015 15:13

Das Problem ist ja auch es lohnt kaum noch, CDs für 3-4€ die man mal für 15 oder gekauft hat - dann findet der Käufer nen Winzkratzer den man gar net hört und gibt negative Wertung :) Problem natürlich Ebay fast Monopol.....

Ich hatte 2 Probleme mit CDs, die aber gelöst werden konnten - aber einen RAM Riegel hatte ich mal verkauft und darauf hingewiesen, dass er in meinem Board NICHT läuft, aber er auch keine Fehler im anderen zeigt (er war vermutlich nicht defekt, aber ein etwas wählerischer Riegel was den Unterbau angeht). Naja, negative Wertung, ohne vorher Bescheid zu sagen etc. "Speicher defekt!". Das dauert ne Weile bis diese 1 negativ Wertung abgebaut ist. Wobei ich schon länger nix mehr bei EB gemacht habe. Glaube meine Artikel lohnen kaum noch..... sicher hätte ich irgendwas trendiges o. neues wäre es was anderes ...
Slaughter of the innocent - dying for their cause
dead and buried bodies - accumulate from their wars
symbols of the righteous ones - they think the world`s their own
apocalypse of reality - In which they behold
(c)by Merauder
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 11593
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon Doctor_Wasdenn » 06.02.2015 20:37

Aaaaargh!
Da verkauft man eine RC1-DVD mit dem Hinweis, dass es eine RC1-DVD ist und der Käufer beschwert sich jetzt, dass sein DVD-Player anzeigt, dass der Regional Code nicht kompatibel ist. Er sei ja in Deutschland.... Herr, wird Hirn herunter... :klatsch:
Hey, who turned out the lights?!

Schlagt zu!
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon Timojugend » 30.05.2015 15:38

Paypal ist jetzt auch der nächste Scheissladen, dem ich nach über 10 Jahren die Kündigung meines Kontos geschickt habe.

In einem Falle hab ich Klamotten nach Portugal geschickt.
Laut DHL Tracking lag das Zeug dann länger als 2 Wochen bei der Post in Portugal, und der Empfänger hats nicht abgeholt.

Nach etwa 3 Wochen dann Beschwerde vom Käufer, das die Ware nicht angekommen ist, und ein Paypal Fall wegen eines nicht gelieferten Artikels wurde eröffnet.

Der Käufer hat nun sein Geld zurückbekommen, und ich bin sowohl Geld als auch Ware los, weil die Sachen nicht zurückgekommen sind.
Die Versandkosten von knapp 15 EUR habe ich als Sahnehäubchen nun auch noch an der Backe.

In einem anderen Fall habe ich ein seltenes Spiel nach Spanien verschickt, und der Käufer leitet einen Fall von wegen "Artikel weicht erheblich von der Beschreibung ab".
Kohle wurde bei mir von Paypal dann erstmal wieder zurückgezogen, und der Käufer gebeten die Ware mit Sendungsnummer wieder zurückzuschicken.

Zurück bekommen habe ich dann ein Bootleg,das nichts mit meinem verkauften und versendetem Artikel gemein hatte. Schaden hier für mich waren dann knapp 250 EUR Warenwert + Versandkosten.

Auf Nachfrage bei Paypal mit etwa 100 Beweisfotos sollte ich mich doch bitte persönlich mit dem Käufer in dieser Sache einigen. Schon klar....

Drecksbude, die ich zukünftig auch keinem anderen Verkäufer zumuten möchte.
Dann zahle ich halt Oldschool per Überweisung, oder in Shops mit Kreditkarte.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon Rotorhead » 30.05.2015 18:54

Wasn Abfuck.

Oder einfach nicht mehr ins Ausland schicken. Mach ich immer so, nur Ärger.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 8542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon Timojugend » 30.05.2015 20:50

Rotorhead hat geschrieben:Wasn Abfuck.

Oder einfach nicht mehr ins Ausland schicken. Mach ich immer so, nur Ärger.


Muss mit deutschen Kunden nicht unbedingt besser sein.

Hatte vor wenigen Wochen erst nen Fall, wo der Käufer nen Fall eröffnet hat, weil die Hülle von nem 30 Jahre alten Spiel verkratzt war. Dabei war der Artikel wie vorher penibel abfotografiert und beschrieben auch verschickt worden.

Die komplette Kohle wurde dann von Paypal auch erstmal komplett auf meinem Konto eingefroren, und der Käufer hat dann innerhalb von 30 Tagen doch keine Anstalten mehr gemacht, die Sachen zurückzuschicken.

Whatever: Wenn ich mit einem Käufer jemals ein anscheinend unlösbares Problem bekommen sollte, lasse ich das zukünftig lieber von nem ordentlichen Gericht in Deutschland klären, als von ner dubiosen Bank in Luxemburg.

Käuferschutz, indem meine Ware und mein Geld nach Gutsherrenart von Paypal verwaltet wird, lasse ich zukünftig nicht mehr mit mir machen.

Und die Hemmschwelle, Sachen zu ersteigern, den Käuferschutz einzuschalten und dann defekten oder gefälschten Müll zurückzuschicken, scheint momentan leider ziemlich niedrig zu liegen. Ich kann da echt nur zu äußerster Vorsicht raten.
Wenn man aus einer Schulter heraus wächst, gilt man in Deutschland als Arm.
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon Rotorhead » 31.05.2015 09:51

Hast schon recht. Nur noch Überweisung und fertig. Ich denke auch nicht, dass das großartig auswirkungen auf den Auktionserlös hat. Und du sparst ja sowieso die elendige Gebühr. Hat nur Vorteile als Verkäufer von PayPal wegzugehen.
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon Rotorhead » 04.09.2016 17:58

Sehr, sehr geil:

Interessanten Artikel bei eBay ansehen http://www.ebay.de/itm/122108450316


:(
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon Rotorhead » 05.09.2016 17:26

Rotorhead hat geschrieben:Sehr, sehr geil:

Interessanten Artikel bei eBay ansehen http://www.ebay.de/itm/122108450316


:(



Natürlich immer noch weder Foto, noch Artikelbeschreibung da.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 24553
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: RHF-Lebenshilfe: eBay spezial

Beitragvon Diewaldo » 05.09.2016 17:41

Rotorhead hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:Sehr, sehr geil:

Interessanten Artikel bei eBay ansehen http://www.ebay.de/itm/122108450316


:(



Natürlich immer noch weder Foto, noch Artikelbeschreibung da.


Wer auf sowas bietet, dem ist meiner Meinung nach sowieso nicht mehr zu helfen.

Übrigens hatte ich in zig Jahren noch nicht ein Problem mit Paypal. Wahrscheinlich hatte ich Glück ... :ka:
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste