Mittelfinger @ Amazon

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Leviathane »

Google sagt, das ein ausgelernter Einzelhandelskaufmann 1765 - 2250 EUR brutto verdient, bei einer 37, 5 Stunden Woche.
Das ist schon Verdammt wenig, bei noch weniger kann man schon von Hungerlohn sprechen.
Benutzeravatar
Ragdoll
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1539
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Ragdoll »

playloud308 hat geschrieben:
maidenmaniac67 hat geschrieben:Ich denke, dass seine Aussage dahin zielt, dass man eine Anlern-Tätigkeit nicht mit einer Tätigkeit, für die man eine Ausbildung inkl. (IHK-) Prüfung benötigt, finanziell gleichsetzten kann.
So habe ich das auch verstanden. Von einem akzeptierten Hungerlohn hat er IMO nicht gesprochen.
Hat er doch.
Weil das nämlich die Konsequenz aus Eurem Fazit ist. Siehe Leviathane.

Schön, dass man dran gewöhnt wurde, dass Nettolöhne zwischen 900 - 1200 Euro absolut ok sind. Bald haben wir wieder Zustände wie im Mittelalter. Wer nicht genug Geld hat, darf nicht heiraten und somit keine Familie gründen. Das ist ja auch in dieser Einkommensklasse irgendwie verantwortungslos. Mit Sieben-Meilen-Stiefeln zurück in die Ständegesellschaft. Yes, we can!
Ich spreche zu Ihnen als eine Frau, die aus einem der reichsten Länder der Welt kommt; einem Land mit einer blutigen, nach Gas stinkenden Geschichte... Reich ist die Welt, in der ich lebe, vor allem an Tod und besseren Möglichkeiten zu töten.“
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von JudasRising »

Ragdoll hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:
maidenmaniac67 hat geschrieben:Ich denke, dass seine Aussage dahin zielt, dass man eine Anlern-Tätigkeit nicht mit einer Tätigkeit, für die man eine Ausbildung inkl. (IHK-) Prüfung benötigt, finanziell gleichsetzten kann.
So habe ich das auch verstanden. Von einem akzeptierten Hungerlohn hat er IMO nicht gesprochen.
Hat er doch.
Weil das nämlich die Konsequenz aus Eurem Fazit ist. Siehe Leviathane.
Eben, das klingt verdammt nach "die sollen doch froh sein, andere verdienen noch viel weniger!"
Ich bin übrigens durchaus dafür, das höher qualifizierte Arbeiter auch höher bezahlt werden, aber dann muss eben nach oben korrigiert werden, damit der Abstand wieder stimmt.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7265
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von playloud308 »

JudasRising hat geschrieben:
Ragdoll hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:
maidenmaniac67 hat geschrieben:Ich denke, dass seine Aussage dahin zielt, dass man eine Anlern-Tätigkeit nicht mit einer Tätigkeit, für die man eine Ausbildung inkl. (IHK-) Prüfung benötigt, finanziell gleichsetzten kann.
So habe ich das auch verstanden. Von einem akzeptierten Hungerlohn hat er IMO nicht gesprochen.
Hat er doch.
Weil das nämlich die Konsequenz aus Eurem Fazit ist. Siehe Leviathane.
Eben, das klingt verdammt nach "die sollen doch froh sein, andere verdienen noch viel weniger!"
Ich bin übrigens durchaus dafür, das höher qualifizierte Arbeiter auch höher bezahlt werden, aber dann muss eben nach oben korrigiert werden, damit der Abstand wieder stimmt.
Das ist dann richtig. Ich hätte mich vorher erkundigen sollen, wieviel jemand im Einzelhandel verdient. Zufälligerweise demonstrierte gestern in Köln der Einzelhandel.

Ich habe die letzten 10 Jahre als ungelernete Tätigkeit 40 Stunden pro Woche (gelernter Restaurantfachman, gearbeitet bei der IT) habe ich ein doch mehr verdient, als ein gelernter und geprüfter Einzelhandelskaufmann und das nicht erst nach vielen Jahren. Die 900 netto sind das Einstiegsgehalt. Das ist ein Witz. *find*
Benutzeravatar
Tarantula
Beiträge: 148
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Tarantula »

Es ist selbst im Großraum MA/HD üblich daß der Stundenlohn bei 7 bis 10 Euro liegt.
Das kommt daher daß sehr viele Studenten dafür arbeiten. Du bekommst als gelernte Kraft nicht mal einen Vollzeitjob mehr. Tarifgehälter werden ausgehebelt. Wenn man für dieses Gehalt nicht arbeiten möchte stehen bestimmt 3 Leute die das auf 450 Euro Basis machen dahinter die das sehr gerne machen.
Vorteil für die Arbeitgeber ist doch klar. 3 billige Kräfte anstatt einer Vollzeitkraft die auch mal Urlaub haben möchte, vielleicht auch mal krank wird. Die 450 Euro Jobber kann man auch schneller wieder vor die Tür setzen wenn man sie nicht mehr braucht .
Meine Nachbarin ist Altenpflegerin (gelernt , zuerst Krankenschwester dann weiter zur Altenpflegerin) und bekommt grad mal 1400 Euro für den Knochenjob. Und das ist schon gut gegen das was sie bei Ihrem vorigen Arbeitgeber bekommen hat da sie nur noch 30 Stunden arbeitet. Vollzeit wird dort auch niemand mehr eingestellt
Ausnahmen ist die Metallindustrie. Dort gibt es für die Bestandsbelegschaft noch gutes Geld. Aber es werden dort auch Werksverträge abgeschlossen für die Hälfte des Tarifgehalts für die gleiche Arbeit.
Und wenn man die Mieten dort anschaut reicht das Gehalt grad mal dafür aber nicht mehr zum Leben
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Sambora »

Ragdoll hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:
maidenmaniac67 hat geschrieben:Ich denke, dass seine Aussage dahin zielt, dass man eine Anlern-Tätigkeit nicht mit einer Tätigkeit, für die man eine Ausbildung inkl. (IHK-) Prüfung benötigt, finanziell gleichsetzten kann.
So habe ich das auch verstanden. Von einem akzeptierten Hungerlohn hat er IMO nicht gesprochen.
Hat er doch.
Weil das nämlich die Konsequenz aus Eurem Fazit ist. Siehe Leviathane.

Schön, dass man dran gewöhnt wurde, dass Nettolöhne zwischen 900 - 1200 Euro absolut ok sind. Bald haben wir wieder Zustände wie im Mittelalter. Wer nicht genug Geld hat, darf nicht heiraten und somit keine Familie gründen. Das ist ja auch in dieser Einkommensklasse irgendwie verantwortungslos. Mit Sieben-Meilen-Stiefeln zurück in die Ständegesellschaft. Yes, we can!
Danke!

Nur weil etwas üblich und eventuell sogar gesetzlich abgesichert ist, ist es noch lange nicht korrekt. Ausbeutung bleibt Ausbeutung, aber so lange sich genug finden, die die Mär vom alternativlosen Niedriglohnsektor glauben und denken, daß irgendeine Arbeit besser ist als keine Arbeit, wird sich auch nix daran ändern.

Und irgendwann sind diejenigen ja auch weggestorben, die sich noch daran erinnern können, daß in Deutschland mal ein Einkommen eines Familienmitglieds ausreichte, um eine Familie duchzubringen, Geld zur Seite zu bringen und zusätzlich noch einmal im Jahr in Urlaub zu fahren.
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7265
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von playloud308 »

Sambora hat geschrieben:
Ragdoll hat geschrieben:
playloud308 hat geschrieben:
maidenmaniac67 hat geschrieben:Ich denke, dass seine Aussage dahin zielt, dass man eine Anlern-Tätigkeit nicht mit einer Tätigkeit, für die man eine Ausbildung inkl. (IHK-) Prüfung benötigt, finanziell gleichsetzten kann.
So habe ich das auch verstanden. Von einem akzeptierten Hungerlohn hat er IMO nicht gesprochen.
Hat er doch.
Weil das nämlich die Konsequenz aus Eurem Fazit ist. Siehe Leviathane.

Schön, dass man dran gewöhnt wurde, dass Nettolöhne zwischen 900 - 1200 Euro absolut ok sind. Bald haben wir wieder Zustände wie im Mittelalter. Wer nicht genug Geld hat, darf nicht heiraten und somit keine Familie gründen. Das ist ja auch in dieser Einkommensklasse irgendwie verantwortungslos. Mit Sieben-Meilen-Stiefeln zurück in die Ständegesellschaft. Yes, we can!
Danke!

Nur weil etwas üblich und eventuell sogar gesetzlich abgesichert ist, ist es noch lange nicht korrekt. Ausbeutung bleibt Ausbeutung, aber so lange sich genug finden, die die Mär vom alternativlosen Niedriglohnsektor glauben und denken, daß irgendeine Arbeit besser ist als keine Arbeit, wird sich auch nix daran ändern.
Habe ich nie behauptet!
FFMBasser
Beiträge: 46
Registriert: 22.03.2011 16:17

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von FFMBasser »

Im Moment sind bei Amazon einige CDs exorbitant teuer.

z.B.

Atlantean Kodex 20, 99
Horisont 22, 46
Death Angel 21, 99

Die haben doch einen Schatten.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17241
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von DerHorst »

FFMBasser hat geschrieben:Im Moment sind bei Amazon einige CDs exorbitant teuer.

z.B.

Atlantean Kodex 20, 99
Horisont 22, 46
Death Angel 21, 99

Die haben doch einen Schatten.
Wenn die einen Schatten haben, dann sind das CD-Rips, habe ich gehört.
Benutzeravatar
Stormrider
Beiträge: 2567
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: astral plains
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Stormrider »

FFMBasser hat geschrieben:Im Moment sind bei Amazon einige CDs exorbitant teuer.

z.B.

Atlantean Kodex 20, 99
Horisont 22, 46
Death Angel 21, 99

Die haben doch einen Schatten.
Echt? Diese verfluchten Kapitalisten!
greetings
- Stormrider

Dimebag666 hat geschrieben:
"7 Flaschen sind kein Sixpack."

If you believe "your" religion is worth killing for, do us a favor and use the first bullet for yourself!!!!!!!!!!!!!!!!

Stormrider@facebook.com
Stormrider@Musik-Sammler.de
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Sambora »

DerHorst hat geschrieben:
FFMBasser hat geschrieben:Im Moment sind bei Amazon einige CDs exorbitant teuer.

z.B.

Atlantean Kodex 20, 99
Horisont 22, 46
Death Angel 21, 99

Die haben doch einen Schatten.
Wenn die einen Schatten haben, dann sind das CD-Rips, habe ich gehört.
*freu*
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Dimebag666 »

Ich hab letzte Woche eine Spiegelreflexkamera bei Amazon bestellt und die Schweine buchen einfach das Geld nicht von meinem Konto ab. Das Geld für die Kameratasche ist aber schon lange abgebucht..... *g*
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von SMF »

Ich stell die Anfrage jetzt mal hier rein denn nen extra Thread braucht man nicht wirklich.

Während man für Bücher, CDs, Elektrozeug wirklich genug gute Alternativen findet ist es in Sachen BRs und DVDs nicht ganz so einfach. Gehen wir einfach von normalen Serien und Filmen aus, da findet man genz schwer einen passablen Ersatz der die Auswahl und vor allem die Preise bieten kann. Aus dem Shop Thread habe ich am WE mal einige durchforstet und musste ziemlich bald feststellen dass es sowohl in Sachen Auswahl als auch im Preisgefüge keine wirkliche Alternative gibt. Mit am besten kommt noch der Shop von OFDB weg wobei der etliche Standards nicht im Sortiment hat und teilweise auch bei den Preisen mehr als teuer ist.
Gibt es da draussen wirklich keinen vernünftigen Shop für Filme und Serien?
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Thunderforce »

DerHorst hat geschrieben:
FFMBasser hat geschrieben:Im Moment sind bei Amazon einige CDs exorbitant teuer.

z.B.

Atlantean Kodex 20, 99
Horisont 22, 46
Death Angel 21, 99

Die haben doch einen Schatten.
Wenn die einen Schatten haben, dann sind das CD-Rips, habe ich gehört.
Hauptsache, Du hast keinen Schatten *g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von NegatroN »

Thunderforce hat geschrieben:Hauptsache, Du hast keinen Schatten *g*
Wenn die Sonne tief genug steht ...
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Antworten