Mittelfinger @ Amazon

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Timojugend »

Nachdem die mir meine teure Resident Evil Collectors Edition nach über 4 Tagen immer noch nicht zusenden konnten, hab ich jetzt nen Schlussstrich bei Amazon gezogen.

Entweder, die gehen auf meine Forderung: "Nie mehr Hermes" ein, oder der Laden kann mich mal komplett am Arsch lecken.

Warte immer noch auf meine am 1.10. versandte Resident Evil Dingsbums für die Xbox da, und pünktlich zum WE ist natürlich immer noch nix angekommen.

Retourenaufkleber sind schon ausgedruckt, weil ich den Scheiß nicht mehr haben möchte bevor er überhaupt irgendwann mal ankommt. Und ich hoffe echt das Hermes aufgrund mehrfach bewiesener Unfähigkeit und sozialer Arschlöcherei endlich mal zu den Schleckers nach ganz unten in die Grube gekickt wird.

Nette Mail an Amazon von eben (nach schon gestriger Hermes-Hasstirade):


Hallo,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, die mich aber leider nicht glücklich stimmen konnte.

Da es offenbar für Sie nicht möglich ist, weitere Lieferungen durch den Hermes-Versand an mich zu unterbinden, möchte ich meinen Amazon-Account bitte löschen lassen.

Ich bin nicht weiter dazu bereit, 1-2 Wochen auf sofort bezahlte Waren zu warten, die dann irgendwann von einem schlampigen Subunternehmer-Kurierdienst bei mir zugestellt werden.

Bei Privatgeschäften sind die Lieferzeiten und der Kundenkontakt zu Hermes übrigens noch wesentlich unerträglicher als bei Amazon-Bestellungen.

Da ich mich von solchen Logistiknieten nicht weiterhin ärgern lassen möchte, und Sie eine Trennung Ihrer Versandpartner offenbar nicht hinbekommen, möchte ich mich hiermit gerne von Amazon trennen.

Ich finde zur Löschung meines eigenen Accounts leider keinen passenden Menüpunkt.

Also bitte ich Sie hiermit um die Löschung meines Amazon-Accounts, und kaufe in Zukunft lieber woanders."

Mit freundlichen Grüßen

Timojugend





Hatte zuvor übrigens höflich angefragt, ob ich nicht ausschliesslich über DHL beliefert werden könnte, da ich mit Hermes bisher immer nur Probleme und unerträgliche Laufzeiten hatte.

Antwort war, das sie ihre Versandpartner nicht trennen können für einzelne Kunden.

Mal schauen was das wird. Wenn die Hermes nicht von mir trennen können, trenn ich mich von Amazon.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8901
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Feindin »

Konsequent.
Aber die einfache Lösung, diesen Postautomaten, an den ja nur DHL liefert, kam nicht in Betracht?
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Cryptorchid »

Packstation. Da lasse ich seit Jahren meine Amazon-Lieferungen ankarren, klappt astrein. Da darf kein Hermes-Opa ran.

Scheinst ja gut aufgepasst zu haben während deines Auslieferer-Jobs. Wie lange hast 'n das insgesamt gemacht, 2 Stunden? *g*
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von SMF »

Dieser Schnelllieferdienst, Premium Acount halt, von Amazon wär auch noch ne Idee gewesen. Die Jahresgebühr von glaub 30 € rechnet sich sehr schnell wenn man regelmäßig da einkauft.Zudem sind die Lieferungen immer am nächsten Tag da und das geht ausschliesslich mit DHL.
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Benutzeravatar
Ragdoll
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1539
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Ragdoll »

SMF hat geschrieben:Dieser Schnelllieferdienst, Premium Acount halt, von Amazon wär auch noch ne Idee gewesen. Die Jahresgebühr von glaub 30 € rechnet sich sehr schnell wenn man regelmäßig da einkauft.Zudem sind die Lieferungen immer am nächsten Tag da und das geht ausschliesslich mit DHL.
Ja, bei Premium Kunden liefert DHL.
Allerdings klappt der nächste Tag als Liefertermin nur selten.
Ich bekomme 90% aller bestellten Sachen immer erst am übernächsten Tag.
Sollte man wissen.
Ich spreche zu Ihnen als eine Frau, die aus einem der reichsten Länder der Welt kommt; einem Land mit einer blutigen, nach Gas stinkenden Geschichte... Reich ist die Welt, in der ich lebe, vor allem an Tod und besseren Möglichkeiten zu töten.“
Benutzeravatar
Bongripper
Beiträge: 1277
Registriert: 12.12.2011 10:42
Wohnort: Minga

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Bongripper »

Ich habe auch diesen Premiumdienst, darüber hinaus auch die Möglichkeit der Packstation. Hatte noch nie Probleme.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Mitglied der gemeinnützigen Organisation "Wahre Fußballfans gegen Vereinsfarbenblindheit"
Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von SMF »

Ragdoll hat geschrieben:
SMF hat geschrieben:Dieser Schnelllieferdienst, Premium Acount halt, von Amazon wär auch noch ne Idee gewesen. Die Jahresgebühr von glaub 30 € rechnet sich sehr schnell wenn man regelmäßig da einkauft.Zudem sind die Lieferungen immer am nächsten Tag da und das geht ausschliesslich mit DHL.
Ja, bei Premium Kunden liefert DHL.
Allerdings klappt der nächste Tag als Liefertermin nur selten.
Ich bekomme 90% aller bestellten Sachen immer erst am übernächsten Tag.
Sollte man wissen.
Also bei mir kommen die so gut wie immer am nächsten Tag an.
Aber selbst bei max. zwei Tagen ist die Lieferung immer noch zuverlässig schnell und definitiv ohne Hermes.
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread
Benutzeravatar
Sentient
Beiträge: 960
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: TRIER-Heidelberg

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Sentient »

Ich wollte es immer Mal im Paketzusteller Thread posten, aber ich hab auch NUR Probleme mit Hermes.

Meine letzte Sendung (ebay) lief folgendermaßen ab:

Artikel am 22.09.2012 gekauft, am nächsten Tag bekam ich vom Versender die Versand-Bestätigung mit
Hermes Tracking Nr. Nach 3 Tagen (26.09) Trackingnummer online gecheckt, da war nur zu lesen, dass
das Paket entgegengenommen wurde (Also Step 1 von 5 oder so), nichts weiter...
3 Tage später hab ich nen Zettel im Briefkasten:
Es war ein Häckchen, dass ich nicht angetroffen wurde, SONST NICHTS!
Ich gucke nochmal beim online-Tracking, da steht folgendes
11.59 Uhr: Empfänger wurde nicht angetroffen
12.00 Uhr: Paket wurde zugestellt.

Ich nur so WTF ist hier wieder passiert. Im (Mehrparteien-)Haus hat offentsichtlich niemand das Paket angenommen,
ich wende mich an den Hermes "Kunden"-Service.
Antwort:

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihre Sendung wurde am 26.09.2012 zugestellt.

Sollten Sie Ihre Sendung jedoch nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte zur weiteren Klärung direkt an den Versender.

Mit freundlichen Grüßen

XXXX
Kundenservice

Was zum Geier hat der Versender damit zu tun??? Schreibe natürlich postwendend eine Antwort, folgendes kommt zurück
Sehr geehrter Herr XXX,

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen zu dieser Sendung an Ihr Versandhaus. Wir bedauern, Ihnen keine andere Auskunft geben zu können. Der Kundenservice des Versenders wird mit Ihnen zusammen eine Klärung herbeiführen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX
Kundenservice

Probiere ruhig zu bleiben und nochmal sachlich zu erklären, dass der Versender doch nichts dafür kann, da er das Paket ja mit Trackingnummer rausgeschickt hat.

Antwort
Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihre Sendung wurde am 26.09.2012 zugestellt.

Sollten Sie Ihre Sendung jedoch nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte zur weiteren Klärung direkt an den Versender.

Mit freundlichen Grüßen
XXX
Kundenservice


Ich dachte, dann spiele ich das Spiel einfach mal mit, vllt passiert ja was, und erkläre erneut, dass den Versender doch keine Schuld trifft.
Antwort
Sehr geehrter Herr XXX,


> > vielen Dank für Ihre Anfrage.

> >

> > Ihre Sendung wurde am 26.09.2012 zugestellt. Leider hat uns der

> > Zusteller keinen Namen hinterlassen.

> >

> > Sollten Sie Ihre Sendung bis heute nicht erhalten haben, wenden Sie sich

> >

> > bitte zur weiteren Klärung direkt an den Versender.

> >

> > Mit freundlichen Grüßen

> >

> > XXX
> > Kundenservice

Es gibt seitdem 2 weitere Emails, die genau das gleiche aussagen, nur dass ich hier jetzt nach Kostenerstattung (war ja ein versichertes Paket) gefragt habe. Natürlich immer nur die gleiche Antwort.

Finde sowas unfassbar. Klar ist der Job eines Zustellers mit Sicherheit hart, aber auch die müssen halt ihre Arbeit machen.
Und das Kundenmanagement setzt dem ganzen die Krone auf. Trotz Versicherung hat man halt null Chance irgendwie an
sein Geld zu kommen, wenn die das Paket sonstwo verlegen.
Benutzeravatar
Ragdoll
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1539
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Ragdoll »

SMF hat geschrieben:
Ragdoll hat geschrieben:
SMF hat geschrieben:Dieser Schnelllieferdienst, Premium Acount halt, von Amazon wär auch noch ne Idee gewesen. Die Jahresgebühr von glaub 30 € rechnet sich sehr schnell wenn man regelmäßig da einkauft.Zudem sind die Lieferungen immer am nächsten Tag da und das geht ausschliesslich mit DHL.
Ja, bei Premium Kunden liefert DHL.
Allerdings klappt der nächste Tag als Liefertermin nur selten.
Ich bekomme 90% aller bestellten Sachen immer erst am übernächsten Tag.
Sollte man wissen.
Also bei mir kommen die so gut wie immer am nächsten Tag an.
Aber selbst bei max. zwei Tagen ist die Lieferung immer noch zuverlässig schnell und definitiv ohne Hermes.
Tja, das könnte auch daran liegen, dass ich hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen wohne. :)
Trotzdem bin ich mit Amazon total zufrieden. Selbst bei meinen Einkäufen am Marketplace hatte ich noch nie Probleme.
Ich spreche zu Ihnen als eine Frau, die aus einem der reichsten Länder der Welt kommt; einem Land mit einer blutigen, nach Gas stinkenden Geschichte... Reich ist die Welt, in der ich lebe, vor allem an Tod und besseren Möglichkeiten zu töten.“
Endamon

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Endamon »

Hatte da auch mit Hermes nie Probleme, spätestens am dritten Tag war alles da. Meistens eher.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9699
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von MetalEschi »

Ich hatte die Päckchen, die mit Hermes kamen sogar immer schneller als die von DHL
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17196
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von DerHorst »

Ragdoll hat geschrieben:
SMF hat geschrieben:Dieser Schnelllieferdienst, Premium Acount halt, von Amazon wär auch noch ne Idee gewesen. Die Jahresgebühr von glaub 30 € rechnet sich sehr schnell wenn man regelmäßig da einkauft.Zudem sind die Lieferungen immer am nächsten Tag da und das geht ausschliesslich mit DHL.
Ja, bei Premium Kunden liefert DHL.
Wenn ihr Prime meint, kann ich das verneinen. Dachte ich bisher auch, aber meine letzte BluRay kam mit Hermes.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6936
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Diewaldo »

DerHorst hat geschrieben:
Ragdoll hat geschrieben:
SMF hat geschrieben:Dieser Schnelllieferdienst, Premium Acount halt, von Amazon wär auch noch ne Idee gewesen. Die Jahresgebühr von glaub 30 € rechnet sich sehr schnell wenn man regelmäßig da einkauft.Zudem sind die Lieferungen immer am nächsten Tag da und das geht ausschliesslich mit DHL.
Ja, bei Premium Kunden liefert DHL.
Wenn ihr Prime meint, kann ich das verneinen. Dachte ich bisher auch, aber meine letzte BluRay kam mit Hermes.
Stimmt, hier sind auch schon Prime-Sendungen per Hermes eingetrudelt.

Ich lasse aber auch nur noch an die nächste Packstation liefern ... wobei es hier in der Eifel noch Paketboten von DHL gibt, die nicht wissen, wie sie die Packstation bedienen sollen. So landen dann manche Pakete doch wieder bei meinem Nachbarn. *g*
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Ragdoll
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1539
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von Ragdoll »

DerHorst hat geschrieben:
Ragdoll hat geschrieben:
SMF hat geschrieben:Dieser Schnelllieferdienst, Premium Acount halt, von Amazon wär auch noch ne Idee gewesen. Die Jahresgebühr von glaub 30 € rechnet sich sehr schnell wenn man regelmäßig da einkauft.Zudem sind die Lieferungen immer am nächsten Tag da und das geht ausschliesslich mit DHL.
Ja, bei Premium Kunden liefert DHL.
Wenn ihr Prime meint, kann ich das verneinen. Dachte ich bisher auch, aber meine letzte BluRay kam mit Hermes.
Weil bei den DHL-Fahrern gewerkschaftlich durchgesetzt wurde, dass sie nicht unter Tage eingesetzt werden.
Das ist doch bekannt!
Ich spreche zu Ihnen als eine Frau, die aus einem der reichsten Länder der Welt kommt; einem Land mit einer blutigen, nach Gas stinkenden Geschichte... Reich ist die Welt, in der ich lebe, vor allem an Tod und besseren Möglichkeiten zu töten.“
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17196
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Mittelfinger @ Amazon

Beitrag von DerHorst »

Ragdoll hat geschrieben:
Weil bei den DHL-Fahrern gewerkschaftlich durchgesetzt wurde, dass sie nicht unter Tage eingesetzt werden.
Das ist doch bekannt!
Muss man wissen!
Das erklärt aber auch, warum die 2 Hermesboten hier maximal 1,50m groß sind *kein Scherz sei*
Antworten