Paketzusteller-Elend

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

Mein Paket kam natürlich auch heute nicht an.

Ich nutze am liebsten Hermes, weil wir hier einen super Hermesshop haben. Das dauert zwar in der Regel einen Tag länger, aber der Shop ist nicht, wie die Packstation gerne mal, voll, und das Personal ist nett. Dazu tolle Öffnungszeiten. Der Besitzer hat mir mal auf Nachfrage erzählt, dass er seine Miete mit dem Hermesverdienst bezahlen kann.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2420
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Leviathane »

Bei DPD kannst Du das Paket aber auch an einen Shop umleiten. Das funktioniert bei mir ganz gut.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

Leviathane hat geschrieben: 16.12.2019 21:53 Bei DPD kannst Du das Paket aber auch an einen Shop umleiten. Das funktioniert bei mir ganz gut.
Ich weiß. Der Shop hat aber Öffnungszeiten, die ich nicht schaffe. Bzw. Nur samstags. Und ich hatte ja zugestimmt, dass das Paket vor die Haustür gestellt werden kann. Sollte ja möglich sein, wenn man eh in der Gegend ist... *lölchen*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

"Leider konnte ich Ihr Paket nicht zustellen. Ich komme noch mal. Wenn alles passt – super. Ansonsten nutzen Sie einfach die Änderungs-Optionen.
Erwarteter Liefertag: 17.12.2019"
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2765
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Biernot »

Dann ist doch alles gut und es kommt morgen.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von JudasRising »

Tolpan hat geschrieben: 16.12.2019 21:50 Mein Paket kam natürlich auch heute nicht an.

Ich nutze am liebsten Hermes, weil wir hier einen super Hermesshop haben. Das dauert zwar in der Regel einen Tag länger, aber der Shop ist nicht, wie die Packstation gerne mal, voll, und das Personal ist nett. Dazu tolle Öffnungszeiten. Der Besitzer hat mir mal auf Nachfrage erzählt, dass er seine Miete mit dem Hermesverdienst bezahlen kann.
:o wie viele Hundert Pakete bewegt der denn am Tag??
Ein Bekannter von mir hat sowas mal in seinem Kiosk für DHL gemacht, der hat pro Paket ca. 20 Cent verdient.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8826
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Porcupine »

DPD, Hermes - fehlt nur noch GLS und die Dreifaltigkeit des Schreckens ist komplett.

Wir haben über Amazon Marketplace einen Kinderpulli bestellt und uns nach einiger Zeit gewundert, warum das Teil nicht angekommen ist.
Die Trackingverfolgung ergab dass die Sendung per GLS unterwegs war. Angeblich hat man am 3.12. eine erfolglosen Zustellversuch gemacht, danach lag das Paket irgendwo rum und wurde nun an den Ansender zurückgeschickt.

Natürlich haben wir weder eine Benachrichtigung bekommen noch hab ich auch nur einen Hauch einer Ahnung, bei welcher GLS-Station das Teil abgegeben wurde. Ist jetzt natürlich zu spät, klar. Aber wie wollen die ernsthaft erwarten dass man seine Sendung abholt, wenn man den Empfänger nicht informiert?
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

JudasRising hat geschrieben: 16.12.2019 23:21
Tolpan hat geschrieben: 16.12.2019 21:50 Mein Paket kam natürlich auch heute nicht an.

Ich nutze am liebsten Hermes, weil wir hier einen super Hermesshop haben. Das dauert zwar in der Regel einen Tag länger, aber der Shop ist nicht, wie die Packstation gerne mal, voll, und das Personal ist nett. Dazu tolle Öffnungszeiten. Der Besitzer hat mir mal auf Nachfrage erzählt, dass er seine Miete mit dem Hermesverdienst bezahlen kann.
:o wie viele Hundert Pakete bewegt der denn am Tag??
Ein Bekannter von mir hat sowas mal in seinem Kiosk für DHL gemacht, der hat pro Paket ca. 20 Cent verdient.
Der Shop bekommt 50 Cent pro Paket-Annahme/Abgabe. Und laut Chef ist er schon mal unter den Top-5 von NRW. Die haben einen eigenen kleinen Neben-Raum nur für Pakete.

Der Kiosk hat halt auch geile Öffnungszeiten (6-23h täglich, ist direkt neben einem größeren Krankenhaus), so dass man da fast jederzeit locker und entspannt hin kann. Kleiner Schnack inklusive, da sowohl der Chef als auch die verschiedenen Studis alle sehr nett sind.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Hampel2
Beiträge: 2268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ricoldinchuson

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Hampel2 »

Tolpan hat geschrieben: 16.12.2019 21:50 Ich nutze am liebsten Hermes, weil wir hier einen super Hermesshop haben.
Paralleluniversum? Hermes ist hier der größte Rotz.

Gestern haben wir ein Paket aus Deutsch-Sibirien (Sachsen) bekommen, zwei original Dresdner Christstollen. :sabber:
Die bekommen wir jedes Jahr von Freunden, die vor Jahren da hingezogen sind. Kam mit DHL, vor zwei Tagen abgeschickt. Hätten die Hermes genutzt, wäre der wahrscheinlich erst Heiligabend hier gewesen.
Philipp II. zu den Spartanern: "Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen."
Antwort der Spartaner: "Wenn."
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von JudasRising »

Wenn man einen Hermesshop in der Nähe hat und mindestens eine Woche auf seine Lieferung warten kann ist gegen den Verein nichts zu sagen, man darf bloß nicht versuchen, sich den Krempel nach Hause schicken zu lassen.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9693
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von MetalEschi »

JudasRising hat geschrieben: 17.12.2019 09:22 Wenn man einen Hermesshop in der Nähe hat und mindestens eine Woche auf seine Lieferung warten kann ist gegen den Verein nichts zu sagen, man darf bloß nicht versuchen, sich den Krempel nach Hause schicken zu lassen.
So!
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Hampel2
Beiträge: 2268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ricoldinchuson

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Hampel2 »

JudasRising hat geschrieben: 17.12.2019 09:22 Wenn man einen Hermesshop in der Nähe hat und mindestens eine Woche auf seine Lieferung warten kann ist gegen den Verein nichts zu sagen, man darf bloß nicht versuchen, sich den Krempel nach Hause schicken zu lassen.
Das Warten wäre nicht das Problem. Das Problem ist der fehlende Hermes-Shop. :wink:
Einen DHL-Shop haben wir in fünf Gehminuten Entfernung, den haben wir aber noch nie gebraucht, wir haben nette Nachbarn.
Philipp II. zu den Spartanern: "Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen."
Antwort der Spartaner: "Wenn."
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

Hampel2 hat geschrieben: 17.12.2019 09:12
Tolpan hat geschrieben: 16.12.2019 21:50 Ich nutze am liebsten Hermes, weil wir hier einen super Hermesshop haben.
Paralleluniversum? Hermes ist hier der größte Rotz.

Gestern haben wir ein Paket aus Deutsch-Sibirien (Sachsen) bekommen, zwei original Dresdner Christstollen. :sabber:
Die bekommen wir jedes Jahr von Freunden, die vor Jahren da hingezogen sind. Kam mit DHL, vor zwei Tagen abgeschickt. Hätten die Hermes genutzt, wäre der wahrscheinlich erst Heiligabend hier gewesen.
Wie gesagt: Im Vergleich zu DHL ist Hermes i.d.R. einen Tag langsamer. Das ist mir persönlich aber egal.

Bei der Post haben wir eine Packstation, die zu 50% überfüllt ist. Dann geht das Paket an die hiesige Post, die mit Öffnungszeiten von 9-18h glänzt. Das schaffe ich nicht, da ich von 8-19h aus dem Haus bin. Da kann ich quasi nur Samstags hin. Und in der Post arbeitet genau ein Mitarbeiter, der sich auskennt, aber 3-4 Aushilfen oder Azubies, die Pakete gar nicht finden oder ne halbe Stunde suchen, falsche Preisangaben zu Paketen und Größen machen oder direkt sagen, sie können nicht weiterhelfen, man solle noch mal wieder kommen, wenn der Kollege wieder da ist, der sich auskennt. Hanebüchener Laden.

Dann lieber einen Tag länger.

Aber DPD toppt das gerade noch mal locker. Mein Paket ist laut Tracker gerade in Bottrop.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12386
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Schnabelrock »

DPD wäre nichtmal so trostlos, wenn sie einem nicht am Tag 3 bis 5 emails schicken täten, von denen nix eingehalten wird und die ihr Versagen erst vorprogrammieren und dann genau dokumentieren.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

Here we go:
Lieber Paketempfänger,

Ihre Sendung XXX von Nuclear Blast GmbH stelle ich

heute zwischen 13:26 und 14:26 Uhr

an folgende Adresse zu:
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Antworten