Paketzusteller-Elend

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

So, da ich ja immer im Auftrag des Forums unterwegs bin, habe ich heute morgen mal in meinem Getränkemarkt nachgefragt, ob deren Werbung etwas bringen würde. Die Kampfamazone hinterm Tresen meinte daraufhin "Was meinen Sie, was sonst hier los wäre?". Auf mein etwas irritiertes Gucken, weil ich der einzige Kunde war, sagte sie, dass der Deutsche sehr preisbewusst sei (und etwas leiser: "ich sag jetzt mal nicht: Billigheimer"), so dass sie ohne beworbene Bierangebote von deutschen Premiummarken ("kein billiges Bier, aber billige Preise, wennse verstehen..." also sowas wie 1 Kasten Bitburger für 9,99 Euro etc.) definitiv weniger Kunden im Laden hätten, die dann natürlich bestenfalls noch Cola und Co. mitnehmen.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Klangfarben »

FW hat geschrieben:
Hampel2 hat geschrieben: und hat gar nicht erst bei mir geklingelt.
ich arbeite mit DHL zusammen, habe einem Paketshop!
es wird alles nur noch schlimmer, die wollen in Zukunft nicht mehr Klingeln, sondern nur noch Zettel reinschmeissen :wink:
Und demnächst schaffen wir die Klingeln ab und kleben nur noch Zettelchen unter die Namensschilder.
Willkommen im Jahr 2014 (is ja bald).
Hampel2 hat geschrieben:
FW hat geschrieben:
Hampel2 hat geschrieben: und hat gar nicht erst bei mir geklingelt.
ich arbeite mit DHL zusammen, habe einem Paketshop!
es wird alles nur noch schlimmer, die wollen in Zukunft nicht mehr Klingeln, sondern nur noch Zettel reinschmeissen :wink:
Das wäre die Krönung in Tüten gewesen, dann hätte ich, mangels Auto, das klobige Teil von der Postfiliale nach Hause schleppen müssen. Das hätte den Sinn und Zweck der Online-Bestellung konterkariert.
Hör bloß mit Tüten auf. Da muss ich sonst noch an meinen Job denken. :)
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5872
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von ReplicaOfLife »

Klangfarben hat geschrieben: Hör bloß mit Tüten auf. Da muss ich sonst noch an meinen Job denken. :)
Tüten kleben? *g*
Tree Wizard - how many times will he check the ballon?
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Klangfarben »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
Klangfarben hat geschrieben: Hör bloß mit Tüten auf. Da muss ich sonst noch an meinen Job denken. :)
Tüten kleben? *g*
Ooh Gott nein, das wäre ja noch niedere Arbeit. :) Nee, Medikamentenauslieferer. BTM gibts nur gegen Rezept!
Und ich muss manchmal Kisten schleppen, die sind so schwer wie ne 10 Jahresration.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8826
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Porcupine »

My Friend Of Misery hat geschrieben:*LOL*@Affenzirkus
Die entsprechenden Seiten bitte unbedingt neben den Stuhl und das Post-Rock-Gezeter im Museum abspeichern. Danke! :D
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Klangfarben »

Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
NHASHI
Beiträge: 1681
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: North From Here

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von NHASHI »

Mal ne doofe Frage - hat irgendwer eine Ahnung wer der deutsche Partner der französischen Chronopost ist? Beim letzten Mal weiß ich nicht genau, das Paket stand einfach nur so vor der Tür, und im Internet bin ich auch nicht ganz schlau geworden, mal fand ich DPD mal DHL Express. Vielleicht kann mir da irgendwer weiterhelfen? Warte nämlich etwas ungeduldig, und das Paket ist seit gestern morgen 0845 keine 100km Luftlinie von mir entfernt ...
Black Metal is apocalyptic, with its call to arms and declarations of Satanic or heathen holy wars. By its nature it should not be assimilated into the mainstream; it will always remain isolated in its hatred.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

*Thread exhumier*

Aus Gründen.

*g*

Habe bei NB eine CD geordert. Diese wurde am 7.12. versendet und ist seit dem 9.12. in Zustellung als DPD-Paket (warum auch immer, früher ging das per Post in den Briefkasten).

Jetzt bekomme ich seit Montag, den 9.12., jeden morgen ne Mail, in welcher Stunde die Zustellung erfolgen wird. Und ich kann per Live-Tracker sehen, wo sich das Paket befindet. Da ist ein Elch auf einer Landkarte, der sich auch tatsächlich bewegt (jetzt nicht in Echtzeit, aber 2-3 Mal pro Tag schaue ich, wo es ist). Es ist mal westlich, mal südlich, mal östlich und mal nördlich meines Zuhauses. Es war auch schon (scheinbar) mehrfach in Nachbarstraßen. Die angekündigte Stunde ist natürlich nonsense und im Live-Tracker wird die aktualisierte Stunde angezeigt - derzeit zwischen 16:58 und 17:58h.

Um 19h bekomme ich dann täglich ne Meldung, dass es heute leider nicht zugestellt werden konnte, obwohl ich direkt zu Beginn die Option "Vor-die-Tür-legen" gewählt habe, und am nächsten Morgen geht Murmeltierartig alles von vorne los. Der Zusteller ist auch immer derselbe, zumindest, wenn man der Namensanzeige glauben darf.

Schöne Transparenz-Spielzeuge, aber wtf?
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Hampel2
Beiträge: 2268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ricoldinchuson

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Hampel2 »

Ich hab den Eindruck dieser Live-Tracker, den ich auch schon bewundern durfte, ist eher von der Sorte "Wünsch dir was".

Er könnte da sein, wo er angezeigt wird. Könnte aber auch woanders sein. Der kurvte hier dreimal vorbei (laut Tracker) und als er dann kam, wurde er gleichzeitig drei Querstraßen weiter weg angezeigt. Völlig unnütz.
Philipp II. zu den Spartanern: "Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen."
Antwort der Spartaner: "Wenn."
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

Hampel2 hat geschrieben: 16.12.2019 15:42 Ich hab den Eindruck dieser Live-Tracker, den ich auch schon bewundern durfte, ist eher von der Sorte "Wünsch dir was".

Er könnte da sein, wo er angezeigt wird. Könnte aber auch woanders sein. Der kurvte hier dreimal vorbei (laut Tracker) und als er dann kam, wurde er gleichzeitig drei Querstraßen weiter weg angezeigt. Völlig unnütz.
Die Vermutung habe ich mittlerweile auch. Aber wie gesagt, der Elch bewegt sich...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Hampel2
Beiträge: 2268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ricoldinchuson

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Hampel2 »

Tolpan hat geschrieben: 16.12.2019 15:44
Hampel2 hat geschrieben: 16.12.2019 15:42 Ich hab den Eindruck dieser Live-Tracker, den ich auch schon bewundern durfte, ist eher von der Sorte "Wünsch dir was".

Er könnte da sein, wo er angezeigt wird. Könnte aber auch woanders sein. Der kurvte hier dreimal vorbei (laut Tracker) und als er dann kam, wurde er gleichzeitig drei Querstraßen weiter weg angezeigt. Völlig unnütz.
Die Vermutung habe ich mittlerweile auch. Aber wie gesagt, der Elch bewegt sich...*g*
Sicher, dass das ein Elch ist und kein Rentier? :wink:
Philipp II. zu den Spartanern: "Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen."
Antwort der Spartaner: "Wenn."
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

Hampel2 hat geschrieben: 16.12.2019 15:46
Tolpan hat geschrieben: 16.12.2019 15:44
Hampel2 hat geschrieben: 16.12.2019 15:42 Ich hab den Eindruck dieser Live-Tracker, den ich auch schon bewundern durfte, ist eher von der Sorte "Wünsch dir was".

Er könnte da sein, wo er angezeigt wird. Könnte aber auch woanders sein. Der kurvte hier dreimal vorbei (laut Tracker) und als er dann kam, wurde er gleichzeitig drei Querstraßen weiter weg angezeigt. Völlig unnütz.
Die Vermutung habe ich mittlerweile auch. Aber wie gesagt, der Elch bewegt sich...*g*
Sicher, dass das ein Elch ist und kein Rentier? :wink:
Ein als Rentier verkleideter Elch. Aber mich legt man nicht rein...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29650
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Thunderforce »

Tolpan hat geschrieben: 16.12.2019 15:34 *Thread exhumier*

Aus Gründen.

*g*

Habe bei NB eine CD geordert. Diese wurde am 7.12. versendet und ist seit dem 9.12. in Zustellung als DPD-Paket (warum auch immer, früher ging das per Post in den Briefkasten).

Jetzt bekomme ich seit Montag, den 9.12., jeden morgen ne Mail, in welcher Stunde die Zustellung erfolgen wird. Und ich kann per Live-Tracker sehen, wo sich das Paket befindet. Da ist ein Elch auf einer Landkarte, der sich auch tatsächlich bewegt (jetzt nicht in Echtzeit, aber 2-3 Mal pro Tag schaue ich, wo es ist). Es ist mal westlich, mal südlich, mal östlich und mal nördlich meines Zuhauses. Es war auch schon (scheinbar) mehrfach in Nachbarstraßen. Die angekündigte Stunde ist natürlich nonsense und im Live-Tracker wird die aktualisierte Stunde angezeigt - derzeit zwischen 16:58 und 17:58h.

Um 19h bekomme ich dann täglich ne Meldung, dass es heute leider nicht zugestellt werden konnte, obwohl ich direkt zu Beginn die Option "Vor-die-Tür-legen" gewählt habe, und am nächsten Morgen geht Murmeltierartig alles von vorne los. Der Zusteller ist auch immer derselbe, zumindest, wenn man der Namensanzeige glauben darf.

Schöne Transparenz-Spielzeuge, aber wtf?
Irgendwann merkt der Fahrer, dass er die Tour nicht fertig kriegt und fängt dann in umgekehrter Reihenfolge an. Dauert bei DPD so zwischen 1 und 2 Wochen bis zu der Erkenntnis. Bis dahin keine Chance, im Weihnachtsgeschäft vermutlich gleich dreimal nicht.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

Thunderforce hat geschrieben: 16.12.2019 16:45
Tolpan hat geschrieben: 16.12.2019 15:34 *Thread exhumier*

Aus Gründen.

*g*

Habe bei NB eine CD geordert. Diese wurde am 7.12. versendet und ist seit dem 9.12. in Zustellung als DPD-Paket (warum auch immer, früher ging das per Post in den Briefkasten).

Jetzt bekomme ich seit Montag, den 9.12., jeden morgen ne Mail, in welcher Stunde die Zustellung erfolgen wird. Und ich kann per Live-Tracker sehen, wo sich das Paket befindet. Da ist ein Elch auf einer Landkarte, der sich auch tatsächlich bewegt (jetzt nicht in Echtzeit, aber 2-3 Mal pro Tag schaue ich, wo es ist). Es ist mal westlich, mal südlich, mal östlich und mal nördlich meines Zuhauses. Es war auch schon (scheinbar) mehrfach in Nachbarstraßen. Die angekündigte Stunde ist natürlich nonsense und im Live-Tracker wird die aktualisierte Stunde angezeigt - derzeit zwischen 16:58 und 17:58h.

Um 19h bekomme ich dann täglich ne Meldung, dass es heute leider nicht zugestellt werden konnte, obwohl ich direkt zu Beginn die Option "Vor-die-Tür-legen" gewählt habe, und am nächsten Morgen geht Murmeltierartig alles von vorne los. Der Zusteller ist auch immer derselbe, zumindest, wenn man der Namensanzeige glauben darf.

Schöne Transparenz-Spielzeuge, aber wtf?
Irgendwann merkt der Fahrer, dass er die Tour nicht fertig kriegt und fängt dann in umgekehrter Reihenfolge an. Dauert bei DPD so zwischen 1 und 2 Wochen bis zu der Erkenntnis. Bis dahin keine Chance, im Weihnachtsgeschäft vermutlich gleich dreimal nicht.
:heul:
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10974
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von infected »

Ich bin mittlerweile soweit das ich Hermes wie die Pest meide und lieber zwei Euro mehr bezahle für die Post (und aus Prinzip Bestellungen sogar storniere wenn der Versender nicht auf Hermes verzichten will), auch wenn die leider auch nur noch unwesentlich besser ist. Nicht weil die Pakete irgendwie beschädigt werden, aber einfach weil sie ihre Fahrer komplett verheizen. Der aktuelle bei uns tut mir richtig leid, bei einem der letzten Male (lief über Amazon, der Artikel konnte nicht an die Packstation gehen und bei der privaten Adresse kann man es nicht steuern) kam er noch abends um 22h weil er die Tour sonst nicht geschafft hatte, ein komplett verranztes Fahrzeug, nicht mal ein Navi und der Mann kann leider max. 3 Worte Deutsch. Ich bewundere jeden, der es da länger wie zwei Wochen aushält und frage mich andererseits, wie verzweifelt man sein muss um einen solch miesen Job annehmen zu müssen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Antworten