Paketzusteller-Elend

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
SirFranklin
Beiträge: 2282
Registriert: 18.02.2013 17:44
Wohnort: Pfalz

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von SirFranklin »

Okay, bevor wir hier mal die Frage klären, ob ich bescheuert bin oder ihr es seid, folgendes: Wieso gibts denn laut Google in Frankfurt (laut meinen Vorurteilen Tolpans Wohnort) nur 3 Packstationen? Ich hab meine hier in 300 m Entfernung. Relativiert die Diskussion ein wenig, vermutlich.
"Ich feier mich gerade selbst."
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

SirFranklin hat geschrieben:Okay, bevor wir hier mal die Frage klären, ob ich bescheuert bin oder ihr es seid, folgendes: Wieso gibts denn laut Google in Frankfurt (laut meinen Vorurteilen Tolpans Wohnort) nur 3 Packstationen? Ich hab meine hier in 300 m Entfernung. Relativiert die Diskussion ein wenig, vermutlich.
Wohne in Essen. Meine aktuelle PS ist um die Ecke. Die wird Ende November aber geschlossen. Zur nächsten sind es dann 10 km. Nicht so schlimm, da auf dem Arbeitsweg. Wenn ich aber Freitag Abend erst ne Benachrichtigung bekomme, hole ich das Paket dann eben auch erst am Montag ab. Es sei denn natürlich, ich brauche es dringend am Wochenende. Ich fahre also keine 20 km, nur um mein Fach leer zu räumen. Das halte ich persönlich für Schwachsinn. Du darfst das aber auch gerne anders sehen.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
SirFranklin
Beiträge: 2282
Registriert: 18.02.2013 17:44
Wohnort: Pfalz

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von SirFranklin »

Tolpan hat geschrieben: Wohne in Essen. Meine aktuelle PS ist um die Ecke. Die wird Ende November aber geschlossen. Zur nächsten sind es dann 10 km. Nicht so schlimm, da auf dem Arbeitsweg. Wenn ich aber Freitag Abend erst ne Benachrichtigung bekomme, hole ich das Paket dann eben auch erst am Montag ab. Es sei denn natürlich, ich brauche es dringend am Wochenende. Ich fahre also keine 20 km, nur um mein Fach leer zu räumen. Das halte ich persönlich für Schwachsinn. Du darfst das aber auch gerne anders sehen.
Also von Zuständen wie "PS ist um die Ecke" oder < 800 m entfernt ging ich aus, vor allem in den größeren Städten, sogar Essen. Ich glaub über die Frage "Fahr ich mal 20 km" brauchen wir uns nicht ernsthaft zu streiten.
Auf der anderen Seite habt ihr euch für viel Geld Autos gekauft und auch vollgetankt, da kann man ja erwarten, dass ihr diese Dinge auch fleißig nutzt... :)
"Ich feier mich gerade selbst."
FFMBasser
Beiträge: 46
Registriert: 22.03.2011 16:17

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von FFMBasser »

SirFranklin hat geschrieben: Wieso gibts denn laut Google in Frankfurt (laut meinen Vorurteilen Tolpans Wohnort) nur 3 Packstationen?
Es gibt definitiv mehr als 3. In meinem Stadtteil allein schon 2.

Edit zählt ca. 30 im Stadtgebiet.
Zuletzt geändert von FFMBasser am 29.10.2013 16:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 9015
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Feindin »

SirFranklin hat geschrieben:Also von Zuständen wie "PS ist um die Ecke" oder < 800 m entfernt ging ich aus, vor allem in den größeren Städten, sogar Essen.
Packstation ist keine modernere Bezeichnung für Briefkasten. :wink:
Und selbst die stehen mittlerweile sicher weiter als 1,6km auseinander.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Deathperado
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1682
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Deathperado »

Das Problem ist, dass der Paketmarkt schneller wächst, als dass die Fahrer einstellen und Packstationen aufbauen können. Es sind viele neue Paketzentren geplant. Aber bis es von der Planung in die Realität umschwenkt, dauert das eben auch etwas. Die Gebäude müssen erst einmal gebaut werden. Die Standorte für Packstationen müssen erstens auch passend ausgewählt werden und dazu sollte es auch möglich sein, grössere zu bauen. Den Platz und die Genehmigungen sind oftmals der Hinderungsgrund.
Wer Rassismus duldet, der fördert ihn.
La Moderacion tolerar el racismo.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Tolpan »

Deathperado hat geschrieben:Das Problem ist, dass der Paketmarkt schneller wächst, als dass die Fahrer einstellen und Packstationen aufbauen können. Es sind viele neue Paketzentren geplant. Aber bis es von der Planung in die Realität umschwenkt, dauert das eben auch etwas. Die Gebäude müssen erst einmal gebaut werden. Die Standorte für Packstationen müssen erstens auch passend ausgewählt werden und dazu sollte es auch möglich sein, grössere zu bauen. Den Platz und die Genehmigungen sind oftmals der Hinderungsgrund.
Sehe ich als Euer Kunde alles ein.

Weißt Du, wie viel so ein Ding in etwa kostet?
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Deathperado
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1682
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Deathperado »

Tolpan hat geschrieben:
Deathperado hat geschrieben:Das Problem ist, dass der Paketmarkt schneller wächst, als dass die Fahrer einstellen und Packstationen aufbauen können. Es sind viele neue Paketzentren geplant. Aber bis es von der Planung in die Realität umschwenkt, dauert das eben auch etwas. Die Gebäude müssen erst einmal gebaut werden. Die Standorte für Packstationen müssen erstens auch passend ausgewählt werden und dazu sollte es auch möglich sein, grössere zu bauen. Den Platz und die Genehmigungen sind oftmals der Hinderungsgrund.
Sehe ich als Euer Kunde alles ein.

Weißt Du, wie viel so ein Ding in etwa kostet?
Leider nein.
Wer Rassismus duldet, der fördert ihn.
La Moderacion tolerar el racismo.
Benutzeravatar
SirFranklin
Beiträge: 2282
Registriert: 18.02.2013 17:44
Wohnort: Pfalz

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von SirFranklin »

FFMBasser hat geschrieben:
SirFranklin hat geschrieben: Wieso gibts denn laut Google in Frankfurt (laut meinen Vorurteilen Tolpans Wohnort) nur 3 Packstationen?
Es gibt definitiv mehr als 3. In meinem Stadtteil allein schon 2.

Edit zählt ca. 30 im Stadtgebiet.
Auf der Minimap waren nur 3 angezeigt, auf der Postseite dann schon mehr... Mea culpa.
"Ich feier mich gerade selbst."
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Dimebag666 »

Dienen die Packstationen auch zur Einsparung von Personal, oder nur zur "Entlastung" der Postbeamten hinterm Schalter und der Verbesserung des Prozesses?
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Leviathane »

Ich frage mich ja, wie die Standorte der Packstationen geplant werden. Die beiden hier sind irgendwo im Stadtgebiet aufgestellt worden - nicht in der Nähe des Bahnhofs, einer großen Tankstelle, einer Autobahnabfahrt oder irgendeines Knotenpunktes. So nach dem Motto: ach, für OB sind 2 Stationen geplant, wir fahren jetzt einfach mal drauflos und fragen, wo wir die aufstellen dürfen und da kommen se dann hin.

Und was die Abholung angeht - da bin ich wohl der Antichrist *g*.
Ich muß in Düsseldorf nur einen Umweg von 10 Minuten laufen und selbst da habe ich manchmal nach einem langen Tag keine Lust drauf und lasse die dann in der Station. Ist mir auch schon passiert, das ich die Frist verpasst habe und das zurückgegegangen ist. Was ja auch kein Problem ist, denn solange wie ich das Paket nicht abhole und die Sendung nicht offiziell zugestellt wurde, gehört mir der Inhalt auch nicht. Bei Amazon klappt das immer problemlos - da kriegt man dann ein 1-2 Tage später das Geld wieder gut geschrieben und fertig.
Was ich besonders liebe: wenn die Pakete die nicht in die Station können, irgendwo in der Stadt abgegeben werden, am besten noch am anderen Ende. Habe mich da auch schon drüber beschwert, aber die DHL-Fahrer sind wohl nicht angehalten, dann das Paket in der nächstgelegenen Filiale abzugeben, sondern am Ende der Tour zentral. Als ob man nix besseres zu tun hätte, quer durch die halbe Stadt zu gurken bzw. in manchen Fällen dann auch noch Bus fahren. Lasse ich mittlerweile auch zurückgehen, dafür ist mir meine Zeit zu schade.
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Leviathane »

Das hier klingt ja auch ganz interessant:

http://www.nordbayern.de/region/post-te ... -1.3228448
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6715
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Nagrach »

Leviathane hat geschrieben: Ich muß in Düsseldorf nur einen Umweg von 10 Minuten laufen und selbst da habe ich manchmal nach einem langen Tag keine Lust drauf und lasse die dann in der Station. Ist mir auch schon passiert, das ich die Frist verpasst habe und das zurückgegegangen ist. Was ja auch kein Problem ist, denn solange wie ich das Paket nicht abhole und die Sendung nicht offiziell zugestellt wurde, gehört mir der Inhalt auch nicht. Bei Amazon klappt das immer problemlos - da kriegt man dann ein 1-2 Tage später das Geld wieder gut geschrieben und fertig.
Das find ich ehrlich gesagt aber schon ein bisschen rücksichtslos. Ok, bei Amazon mag man noch sagen "Die juckt das nicht, bei deren Gewinnen", aber ein kleiner Versender löhnt in so einem Fall ja dann 2x Porto und die wenigsten werden dem Kunden dann extra ne neue Rechnung aufmachen. Ergo zahlt der Versender drauf. Muss ja eigentlich nicht sein, nur weil man zu faul ist, oder?
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Leviathane »

Meine Güte :nerv:

Kleine Versender liefern iDR nicht portofrei, d.h. in dem Fall würde ich dann als Kundin doppelt Porto zahlen. Ist dann also mein Problem.

Trifft auf mich aber ohnehin nicht zu, da ich fast ausschließlich bei Amazon bestelle und da Prime nutze. Da gehört es nun mal zum Service dazu, das man sich die Plörren versandkostenfrei liefern lassen kann.
Mal ganz davon abgesehen, das nun wirklich selten passiert, das ich ein Paket nicht rechtzeitig aus der Packstation hole ...
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6715
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Paketzusteller-Elend

Beitrag von Nagrach »

Leviathane hat geschrieben:Meine Güte :nerv:

Kleine Versender liefern iDR nicht portofrei, d.h. in dem Fall würde ich dann als Kundin doppelt Porto zahlen. Ist dann also mein Problem.
Ich hab einfach von uns auf andere geschlossen.
Mag aber natürlich sein, dass wir da die Ausnahme sind und das für die meisten anderen Versender in der Tat kein Problem darstellt.
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Antworten