Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3824
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Alphex »

infected hat geschrieben: 07.01.2021 17:11
Schnabelrock hat geschrieben: 07.01.2021 17:10
Hullu poro hat geschrieben: 07.01.2021 16:45 Es wird über eine Spaltung der Republikanischen Partei diskutiert. Würden die Demokraten davon nicht profitieren?
Trump ist der erste nicht wiedergewählte Präsident seit George Bush und derjenige, der es geschafft hat, die Mehrheit im Senta zu versenken.
Keine Ahnung, was sich irgendwer davon versprechen könnte, mit dem Mann noch gesehen zu werden.
Das ist in Teilen ein rechtsextremer Kult, das hat nichts mit Logik zu tun.
Siehe auch: Haider-Partei, Strache-Partei. Grüße aus Wien.
NegatroN hat geschrieben: 07.01.2021 17:14 Auf einigen Alt-Right-Portalen findet sich die "Erklärung", dass das ganze eine gezielte Kampagne der Antifa unter Führung von Mike Pence war, um Trump zu diskreditieren. Kannst du dir nicht ausdenken ...
Da die Herren Proudboys bereits vor einigen Tagen angekündigt hatten, bei dem Event Schwarz zu tragen, war leider absehbar, dass ein Ettikettenschwindel als Rechtfertigungsstrategie bereit stehen würde. "Das waren ja nicht wir!" halt.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Schnabelrock »

NegatroN hat geschrieben: 07.01.2021 17:14 Antifa unter Führung von Mike Pence
*lol*

Das sehe ich ja jetzt erst. :traenenlach:
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6999
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Diewaldo »

NegatroN hat geschrieben: 07.01.2021 17:14 Auf einigen Alt-Right-Portalen findet sich die "Erklärung", dass das ganze eine gezielte Kampagne der Antifa unter Führung von Mike Pence war, um Trump zu diskreditieren. Kannst du dir nicht ausdenken ...
Vor allem Mike Pence, ey. :klatsch:

Mike Pence hat ungefähr so viele Berührungspunkte mit der Antifa wie der Papst mit FFK-Urlaub.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
TheRiverDragon
Beiträge: 420
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freising

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von TheRiverDragon »

Schnabelrock hat geschrieben: 07.01.2021 17:38
guitar-fiend hat geschrieben: 07.01.2021 17:35 Wäre es nicht eher so, dass sich langfristig eine der beiden Splitterparteien durchsetzen würde?
Stärker als jede der bisherigen "dritten" Parteien (Reformer, Grüne, etc...) dürfte ja zumindest ein Flügel auf Anhieb sein.
Aber halt nur als ewiger Zweiter.
Wobei ... mir ist es recht.
Ich sehe das eher so wie guitar-friend.
Das wäre vermutlich nur zwei, maximal drei Wahlperioden ein Vorteil für die Demokraten. Dann wird eine der beiden Teile den Großteil des Wählerpotentials jenseits der Demokraten auf sich ziehen und der andere Teil in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Wobei zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehbar ist, welcher Teil das sein wird.
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von KingFear »

Defeated Hero hat geschrieben: 07.01.2021 17:47 "Breaking: Senate Democratic Leader Chuck Schumer is calling for Trump to be immediately removed from office.

He says the 25th amendment should be invoked. "If the Vice President and the Cabinet refuse to stand up, Congress should reconvene to impeach the president."
Hab mal das Entscheidende markiert. Not happening.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7923
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von monochrom »

guitar-fiend hat geschrieben: 07.01.2021 17:35
NegatroN hat geschrieben: 07.01.2021 16:51
Hullu poro hat geschrieben: 07.01.2021 16:45 Es wird über eine Spaltung der Republikanischen Partei diskutiert. Würden die Demokraten davon nicht profitieren?
Durch das Mehrheitswahlrecht würde das wohl dazu führen, dass beide neuen Parteien auf absehbare Zeit keine Rolle mehr spielen werden.
Wäre es nicht eher so, dass sich langfristig eine der beiden Splitterparteien durchsetzen würde?
Stärker als jede der bisherigen "dritten" Parteien (Reformer, Grüne, etc...) dürfte ja zumindest ein Flügel auf Anhieb sein.
Sogar ziemlich schnell. Diese Perioden mit drei Parteien waren in den USA immer recht kurz.
I, too, wish to be a decent manboy
Perry Rhodan
Beiträge: 17214
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Perry Rhodan »

Auch wenn ich Pence wirklich nicht mag, Gott sei Dank hat er sich gestern der Anordnung/Anweisung des Verrückten widersetzt.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Rivers »

Jetzt mal eine vielleicht unpopuläre Meinung: Das war ja jetzt kein Staatsstreich. Das hatte ja kein Ziel, keinen Umschwung. Irgendwie wie ein Marketing-Aktion oder ein Dumme-Junge-Streich. Punk machen, Durcheinander verursachen. Auch wenn Geiselnahmen angesprochen worden sind.

Ich möchte das nicht runterspielen. Strategisch und taktisch sehe ich halt dahinter keinen Sinn. Wenn es eine Übung wäre, dann ja. Für später mal. Aber ich glaube, da hat sich nur der Frust, Alkohol, Meth, Koks, die dicken Eier durchgesetzt. Wenn jemand an der Macht bleiben wollte, wäre es ein Putsch geworden.

Ich glaube, dass der Backslash viel größer sein wird und sich die Leute damit einfach noch mehr als Wirre entlarven. Irgendwann ist halt auch beim amerikanischen Michel Schluß.

Daher meine Frage: ist irgendwas vergleichbares in der Geschichte vorgekommen?
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10624
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Rotstift »

Vor meinem inneren Auge sehe ich schon den ganzen Tag wie Putin sich gestern vor dem Fernseher mit ein paar Homies begeistert einen Mordsrausch angesoffen hat.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7276
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von playloud308 »

Hier eine Liste vom FBI der gesuchten Personen.
Schaffer ist auch dabei:

https://dam.tmz.com/document/63/o/2021/ ... 409a12.pdf
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7923
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von monochrom »

playloud308 hat geschrieben: 07.01.2021 19:39 Hier eine Liste vom FBI der gesuchten Personen.
Schaffer ist auch dabei:

https://dam.tmz.com/document/63/o/2021/ ... 409a12.pdf
Krass wie viele von denen schielen.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14033
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Glaurung »

monochrom hat geschrieben: 07.01.2021 19:49
playloud308 hat geschrieben: 07.01.2021 19:39 Hier eine Liste vom FBI der gesuchten Personen.
Schaffer ist auch dabei:

https://dam.tmz.com/document/63/o/2021/ ... 409a12.pdf
Krass wie viele von denen schielen.
*lol*
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
judetheobscure
Beiträge: 736
Registriert: 05.10.2010 11:01

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von judetheobscure »

playloud308 hat geschrieben: 07.01.2021 19:39 Hier eine Liste vom FBI der gesuchten Personen.
Schaffer ist auch dabei:

https://dam.tmz.com/document/63/o/2021/ ... 409a12.pdf
676 Seiten Arschgeigen. Nicht schlecht.
TheRiverDragon
Beiträge: 420
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freising

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von TheRiverDragon »

Rivers hat geschrieben: 07.01.2021 19:19 Jetzt mal eine vielleicht unpopuläre Meinung: Das war ja jetzt kein Staatsstreich. Das hatte ja kein Ziel, keinen Umschwung. Irgendwie wie ein Marketing-Aktion oder ein Dumme-Junge-Streich. Punk machen, Durcheinander verursachen. Auch wenn Geiselnahmen angesprochen worden sind.

Ich möchte das nicht runterspielen. Strategisch und taktisch sehe ich halt dahinter keinen Sinn. Wenn es eine Übung wäre, dann ja. Für später mal. Aber ich glaube, da hat sich nur der Frust, Alkohol, Meth, Koks, die dicken Eier durchgesetzt. Wenn jemand an der Macht bleiben wollte, wäre es ein Putsch geworden.

Ich glaube, dass der Backslash viel größer sein wird und sich die Leute damit einfach noch mehr als Wirre entlarven. Irgendwann ist halt auch beim amerikanischen Michel Schluß.

Daher meine Frage: ist irgendwas vergleichbares in der Geschichte vorgekommen?
Deine Interpretation lässt die Rolle von Trump und die Rolle von Teilen der Republikaner völlig außer acht und ist deswegen eine Verharmlosung.
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 14033
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Glaurung »

Defeated Hero hat geschrieben: 07.01.2021 17:47 "Breaking: Senate Democratic Leader Chuck Schumer is calling for Trump to be immediately removed from office.

He says the 25th amendment should be invoked. "If the Vice President and the Cabinet refuse to stand up, Congress should reconvene to impeach the president."


Pelosi wird wohl in Kürze eine Pressekonferenz halten.
AOC hat getwittert, dass die Unterlagen ausgearbeitet sind.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Antworten