Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3796
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Alphex »

judetheobscure hat geschrieben: 07.01.2021 14:06@Schaffer: Bin sehr erleichtert, dass der Typ und seine Musik mir nie wichtig waren. Mir reicht, dass sich Pasi Koskinen damals ins Abseits gestellt hat, denn die "frühen" Amorphis haben mir viel bedeutet. Dass ein Musiker, mit dessen Schaffen man etwas verbindet komplett durchdreht, ist eine sehr unschöne Erfahrung.
Ich kann nur hoffen, dass Mustaine durch ungeahnte un-Edgniness auffällt die kommende Zeit. Bei dem Thema gibt es leider eine gigantische Bühne, Blödsinn zu reden.
GoTellSomebody hat geschrieben: 07.01.2021 14:06
Thomas L hat geschrieben: 07.01.2021 14:01
KingFear hat geschrieben: 07.01.2021 13:54 Die beiden gelöschten Trump-Tweets (1x Text, 1x Video) von gestern Abend sind ... wow.
Die Gesichter der CNN Moderatoren/innen als die Tweets veröffentlicht wurden war auch ziemlich "wow".
Wie lauten sie denn?
Zumindest das Posting konnte ich finden: https://media-cdn.factba.se/realdonaldt ... 707712.jpg

Das Video suche ich noch.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13981
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Glaurung »

Schaffer hats jetzt auch nach Spon geschafft: https://www.spiegel.de/kultur/musik/ice ... 0ce7a7ff0f
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20831
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von GoTellSomebody »

Alphex hat geschrieben: 07.01.2021 14:11
judetheobscure hat geschrieben: 07.01.2021 14:06@Schaffer: Bin sehr erleichtert, dass der Typ und seine Musik mir nie wichtig waren. Mir reicht, dass sich Pasi Koskinen damals ins Abseits gestellt hat, denn die "frühen" Amorphis haben mir viel bedeutet. Dass ein Musiker, mit dessen Schaffen man etwas verbindet komplett durchdreht, ist eine sehr unschöne Erfahrung.
Ich kann nur hoffen, dass Mustaine durch ungeahnte un-Edgniness auffällt die kommende Zeit. Bei dem Thema gibt es leider eine gigantische Bühne, Blödsinn zu reden.
GoTellSomebody hat geschrieben: 07.01.2021 14:06
Thomas L hat geschrieben: 07.01.2021 14:01
KingFear hat geschrieben: 07.01.2021 13:54 Die beiden gelöschten Trump-Tweets (1x Text, 1x Video) von gestern Abend sind ... wow.
Die Gesichter der CNN Moderatoren/innen als die Tweets veröffentlicht wurden war auch ziemlich "wow".
Wie lauten sie denn?
Zumindest das Posting konnte ich finden: https://media-cdn.factba.se/realdonaldt ... 707712.jpg

Das Video suche ich noch.
Ah, okay, danke, davon habe ich schon im Fernsehen Aggressionsschübe bekommen.
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2599
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Black Hill Sanitarium

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Master_of_Insanity »

judetheobscure hat geschrieben: 07.01.2021 14:06
Dass ein Musiker, mit dessen Schaffen man etwas verbindet komplett durchdreht, ist eine sehr unschöne Erfahrung.
Die ich gerade im Moment zum 1. Mal durchmache. Ich lasse so schnell nichts an mich ran, aber das Schaffer Teil dieses Mobs war, nimmt mich doch ziemlich mit. Bei all dem Stuss den er sonst abgesondert hat, habe ich mir noch gedacht: Lass den spinnen, seine Mucke ist einfach viel zu geil, als dass ich ihn dafür verurteilen würden. Aber das gestern ist eine klare und nicht mehr tolerierbare Grenzüberschreitung.

Ich habe eh keine physischen Tonträger mehr von ihm (da ich alles streame), aber einige T-Shirts, die ich nun auch nicht mehr tragen kann. Ich habe auch flugs den Wohnort in meinem Profil hier geändert, der vorher "On Iced Earth" angab *schwachlol*
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7749
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Rivers »

KingFear hat geschrieben: 07.01.2021 13:54 Die beiden gelöschten Trump-Tweets (1x Text, 1x Video) von gestern Abend sind ... wow.
Ich finde es ja super, dass Du - wie versprochen - statt langer Artikel nun Tweets besprechen willst.... Aber was stand denn drin? Ich brauche eine Tweet Zusammenfassung.

SCNR...

:prost: :prost: :prost:
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12621
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Schnabelrock »

Auf jeden Fall mal huld@Negatron, dessen hellsichtig Mitte 2011 gestartete Serie sich zu einem äusserst spannenden, wenn auch unschönen Climax aufgebaut hat. Mal sehen, ob die Amis noch auf diesem Niveau liefern werden oder sich jetzt langsam auf den üblichen Standard von Kriegsexport etc. zurückbessern.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 1327
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von guitar-fiend »

Master_of_Insanity hat geschrieben: 07.01.2021 14:25
judetheobscure hat geschrieben: 07.01.2021 14:06
Dass ein Musiker, mit dessen Schaffen man etwas verbindet komplett durchdreht, ist eine sehr unschöne Erfahrung.
Die ich gerade im Moment zum 1. Mal durchmache. Ich lasse so schnell nichts an mich ran, aber das Schaffer Teil dieses Mobs war, nimmt mich doch ziemlich mit.
Irgendwo in Krefeld wird jetzt auch jemand heftig ins Grübeln kommen...
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von KingFear »

Rivers hat geschrieben: 07.01.2021 14:27
KingFear hat geschrieben: 07.01.2021 13:54 Die beiden gelöschten Trump-Tweets (1x Text, 1x Video) von gestern Abend sind ... wow.
Ich finde es ja super, dass Du - wie versprochen - statt langer Artikel nun Tweets besprechen willst.... Aber was stand denn drin? Ich brauche eine Tweet Zusammenfassung.

SCNR...

:prost: :prost: :prost:
Wollte dich nicht überfordern.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12621
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Schnabelrock »

guitar-fiend hat geschrieben: 07.01.2021 14:29 Irgendwo in Krefeld wird jetzt auch jemand heftig ins Grübeln kommen...
Neulich vor mir fuhr ein Wagen mit dem Kennzeichen KR-BG 123.
Da kam ich auch ins Grübeln.
Hansi Kürsch hingegen sollte - bisschen Beleuchtung oben vorausgesetzt - da nicht länger als 3 Sekunden nachdenken müssen.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von KingFear »

Gut investierte 7 Minuten, auch wegen des staubtrockenen britischen Kommentators, mit Bewegtbildern von innen:
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von NegatroN »

Naysayer hat geschrieben: 07.01.2021 13:31
Mal angenommen, dass wären gestern alles BLM-Anhängerinnen und Anhänger mit hohem PoC-Anteil gewesen... wie hoch wäre deiner Meinung nach die Opferzahl?
Da können wir jetzt beide dazu spekulieren, aber was soll das bringen?
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Quasar
Beiträge: 1643
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gross-Gerau

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Quasar »

judetheobscure hat geschrieben: 07.01.2021 14:06 Inzwischen wird von vier Toten gesprochen, einer Frau die im Kapitol erschossen wurde und drei "medizinischen Notfällen", was auch immer das sein mag... Herzinfarkt vor lauter Aufregung? Beim Erklettern des Gebäudes abgerutscht?

Auch die Diskussionen um ein weiteres Impeachment oder eine Absetzung nach Artikel 25 bleiben erstmal spannend.

@Schaffer: Bin sehr erleichtert, dass der Typ und seine Musik mir nie wichtig waren. Mir reicht, dass sich Pasi Koskinen damals ins Abseits gestellt hat, denn die "frühen" Amorphis haben mir viel bedeutet. Dass ein Musiker, mit dessen Schaffen man etwas verbindet komplett durchdreht, ist eine sehr unschöne Erfahrung.
**Seh ich ähnlich** CD's von Iced Earth wurden schon aussortiert...
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von playloud308 »

Alphex hat geschrieben: 07.01.2021 14:11
judetheobscure hat geschrieben: 07.01.2021 14:06@Schaffer: Bin sehr erleichtert, dass der Typ und seine Musik mir nie wichtig waren. Mir reicht, dass sich Pasi Koskinen damals ins Abseits gestellt hat, denn die "frühen" Amorphis haben mir viel bedeutet. Dass ein Musiker, mit dessen Schaffen man etwas verbindet komplett durchdreht, ist eine sehr unschöne Erfahrung.
Ich kann nur hoffen, dass Mustaine durch ungeahnte un-Edgniness auffällt die kommende Zeit. Bei dem Thema gibt es leider eine gigantische Bühne, Blödsinn zu reden.
Tim "Ripper" Owens ist im übrigen auch so ein Trump Anhänger. Der wurde auch schon von anderen Musikern auf Twitter gefragt, wie er
dazu steht.

Die Iced Eatrh Album bleiben dennoch in meiner Sammlung, wie die Amorphes Alben auch. Auf ein Konzert würde ich aber nicht
mehr gehen und auch keine neuen Alben mehr kaufen.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20831
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von GoTellSomebody »

KingFear hat geschrieben: 07.01.2021 14:37 Gut investierte 7 Minuten, auch wegen des staubtrockenen britischen Kommentators, mit Bewegtbildern von innen:
Ein mutiges Team. Puh.

Dass dabei jeder mehr oder weniger in Lebensgefahr schwebt wird einem ziemlich deutlich.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3796
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Alphex »

playloud308 hat geschrieben: 07.01.2021 14:50
Alphex hat geschrieben: 07.01.2021 14:11
judetheobscure hat geschrieben: 07.01.2021 14:06@Schaffer: Bin sehr erleichtert, dass der Typ und seine Musik mir nie wichtig waren. Mir reicht, dass sich Pasi Koskinen damals ins Abseits gestellt hat, denn die "frühen" Amorphis haben mir viel bedeutet. Dass ein Musiker, mit dessen Schaffen man etwas verbindet komplett durchdreht, ist eine sehr unschöne Erfahrung.
Ich kann nur hoffen, dass Mustaine durch ungeahnte un-Edgniness auffällt die kommende Zeit. Bei dem Thema gibt es leider eine gigantische Bühne, Blödsinn zu reden.
Tim "Ripper" Owens ist im übrigen auch so ein Trump Anhänger. Der wurde auch schon von anderen Musikern auf Twitter gefragt, wie er dazu steht.
Gut, der ist mir wurscht. Mustaines Twitter hat als letzten Beitrag, dass er sich zum Tode Alexi Laihos äußert. Offenbar hat er sich da generell mit Politik zurückgehalten.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Antworten