Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3497
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von borsti »

Es gibt zu wenige Klapsmühlen auf der Welt. Das wird immer offensichtlicher.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3821
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Alphex »

Schnabelrock hat geschrieben: 05.11.2020 10:43
Thunderforce hat geschrieben: 05.11.2020 10:31 https://twitter.com/RightWingWatch/stat ... 1515949056

Presidential spiritual adviser Paula White is currently leading an impassioned prayer service in an effort to secure Trump's reelection.


Unfassbar. Spiritual Adviser allein.... Und dann der Auftritt im speziellen. Nur noch krank.
Das ist doch die Gemahlin von Journey-Keyboarder Donathan Cain. :o
DON'T STOP BELIEVIN'!
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 05.11.2020 10:53
Thunderforce hat geschrieben: 05.11.2020 10:31 https://twitter.com/RightWingWatch/stat ... 1515949056

Presidential spiritual adviser Paula White is currently leading an impassioned prayer service in an effort to secure Trump's reelection.


Unfassbar. Spiritual Adviser allein.... Und dann der Auftritt im speziellen. Nur noch krank.
Alter.... da ist doch kaum noch ein Unterschied zu verrückten Mullahs aus dem Iran.
Generell bin ich mal dafür, die Unterschiedung zwischen verschiedenen Rechten mal aktiv abzubauen: Weil das sind sie alle.

Zur Wahl: Florida, die ja nun Trump wollten, hat vor kurzem für $15 Mindestlohn gestimmt. Ob die aus irgendeinem Grund Trump als einen Kandidaten begreifen, der für bessere Bedingungen für Arbeiter ist, oder es mehr "on-brand"-Gründe hat (viele Alte wählen schlicht Rep), das wäre mal interessant.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Perry Rhodan
Beiträge: 17209
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Perry Rhodan »

dpa 5.11 um 11.11 Uhr
"Vor einem Behördengebäude in Arizona, in dem Stimmen der US-Präsidentenwahl ausgezählt werden, hat sich in der Nacht zum Donnerstag eine große Gruppe von Anhängern des Präsidenten Donald Trump versammelt. Mehrere unter ihnen trugen Waffen wie Automatikgewehre. Auf Fernsehbildern von CNN waren mehrere Dutzend Personen auf dem Parkplatz vor dem Gebäude im Bezirk Maricopa County zu sehen, zu dem unter anderem die Stadt Phoenix gehört."
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Thunderforce »

Perry Rhodan hat geschrieben: 05.11.2020 12:06 dpa 5.11 um 11.11 Uhr
"Vor einem Behördengebäude in Arizona, in dem Stimmen der US-Präsidentenwahl ausgezählt werden, hat sich in der Nacht zum Donnerstag eine große Gruppe von Anhängern des Präsidenten Donald Trump versammelt. Mehrere unter ihnen trugen Waffen wie Automatikgewehre. Auf Fernsehbildern von CNN waren mehrere Dutzend Personen auf dem Parkplatz vor dem Gebäude im Bezirk Maricopa County zu sehen, zu dem unter anderem die Stadt Phoenix gehört."
Ekelhaftes Gesindel.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11719
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von OriginOfStorms »

Thunderforce hat geschrieben: 05.11.2020 10:31 https://twitter.com/RightWingWatch/stat ... 1515949056

Presidential spiritual adviser Paula White is currently leading an impassioned prayer service in an effort to secure Trump's reelection.


Unfassbar. Spiritual Adviser allein.... Und dann der Auftritt im speziellen. Nur noch krank.
Achherjeh. Manchmal denke ich, ich hab den größten Blödsinn im Netz gesehen. Machmal wird mir das Gegenteil bewiesen.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Perry Rhodan
Beiträge: 17209
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Perry Rhodan »

Thunderforce hat geschrieben: 05.11.2020 12:11
Perry Rhodan hat geschrieben: 05.11.2020 12:06 dpa 5.11 um 11.11 Uhr
"Vor einem Behördengebäude in Arizona, in dem Stimmen der US-Präsidentenwahl ausgezählt werden, hat sich in der Nacht zum Donnerstag eine große Gruppe von Anhängern des Präsidenten Donald Trump versammelt. Mehrere unter ihnen trugen Waffen wie Automatikgewehre. Auf Fernsehbildern von CNN waren mehrere Dutzend Personen auf dem Parkplatz vor dem Gebäude im Bezirk Maricopa County zu sehen, zu dem unter anderem die Stadt Phoenix gehört."
Ekelhaftes Gesindel.
Und die fühlen sich noch im Recht. :(
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12678
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Schnabelrock »

Perry Rhodan hat geschrieben: 05.11.2020 10:57
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 05.11.2020 10:53
Thunderforce hat geschrieben: 05.11.2020 10:31 https://twitter.com/RightWingWatch/stat ... 1515949056

Presidential spiritual adviser Paula White is currently leading an impassioned prayer service in an effort to secure Trump's reelection.


Unfassbar. Spiritual Adviser allein.... Und dann der Auftritt im speziellen. Nur noch krank.
Alter.... da ist doch kaum noch ein Unterschied zu verrückten Mullahs aus dem Iran.
Sach ich doch
Das ist tatsächlich noch das mittelalterliche Gottesmodell. Erster Schritt: Mit Gottes Hilfe den Feind definieren. Zweiter Schritt: Mit Gottes Hilfe den Feind niederwerfen.
Das macht im "christlichen" Bereich nichtmal mehr der Papst. In anderen Religionen soweit ich weiss tatsächlich nur die Islamistenpsychos.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Tolpan »

Perry Rhodan hat geschrieben: 05.11.2020 12:06 dpa 5.11 um 11.11 Uhr
"Vor einem Behördengebäude in Arizona, in dem Stimmen der US-Präsidentenwahl ausgezählt werden, hat sich in der Nacht zum Donnerstag eine große Gruppe von Anhängern des Präsidenten Donald Trump versammelt. Mehrere unter ihnen trugen Waffen wie Automatikgewehre. Auf Fernsehbildern von CNN waren mehrere Dutzend Personen auf dem Parkplatz vor dem Gebäude im Bezirk Maricopa County zu sehen, zu dem unter anderem die Stadt Phoenix gehört."
Also ich war ja auch 12 Jahre lang Wahlhelfer und beim Auszählen waren dann auch nicht wenige Aluhut-Träger vor Ort und haben sich das angesehen. Die hatten zwar keine Waffen, aber dennoch ne deutlich andere Meinung davon, wie zu zählen sei.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 4341
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Bloody_Sandman »

Thunderforce hat geschrieben: 05.11.2020 10:31 https://twitter.com/RightWingWatch/stat ... 1515949056

Presidential spiritual adviser Paula White is currently leading an impassioned prayer service in an effort to secure Trump's reelection.


Unfassbar. Spiritual Adviser allein.... Und dann der Auftritt im speziellen. Nur noch krank.
Die ist ja fast noch schlimmer als der Trottel den sie unterstützt.
Perry Rhodan
Beiträge: 17209
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Perry Rhodan »

"Also ich war ja auch 12 Jahre lang Wahlhelfer " :pommes:
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12678
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Schnabelrock »

Ich sag es mal so. Wenn ich mit drei Studenten auf dem Weg durch das Heartland wäre, und plötzlich streikt der 1983er Oldsmobile am Rande eines riesigen Maisfelds. Ich würde nicht bei
Trump-Fan Mr. Pritchard um Hilfe bitte, aus Angst vor dem, was dort im Keller ist.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... cc66d7dafb
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3821
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Alphex »

Schnabelrock hat geschrieben: 05.11.2020 12:19Das ist tatsächlich noch das mittelalterliche Gottesmodell. Erster Schritt: Mit Gottes Hilfe den Feind definieren. Zweiter Schritt: Mit Gottes Hilfe den Feind niederwerfen.
Das macht im "christlichen" Bereich nichtmal mehr der Papst. In anderen Religionen soweit ich weiss tatsächlich nur die Islamistenpsychos.
Den Evangelikalen ist der Papst ja egal, also wird eine lustige Episode wie die Ernennung eines Gegenpapstes, da der aktuelle zu lasch ist, wohl vorerst ausbleiben. Wobei ein Freund ja neulich laut darüber spekuliert hatte, ob von Polen eventuell sowas zu erwarten sein könnte beizeiten. So absurd, dass es zumindest unterhaltsam wäre, wäre es.

Im Kern aber der totale Clusterfuck, da mit DER Vorteil der katholischen Kirche, dass das Fortschrittlichkeitslevel zentral ein Mindestmaß vorgegeben kriegt, damit abgelehnt würde.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Perry Rhodan
Beiträge: 17209
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Perry Rhodan »

Ich selber bin Christ, aber bei den Evangelikalen wird mir einfach nur kotzübel.
Die haben so einen an der Klatsche.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1792
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von logos »

Ein interessantes Interview im Philosophie-Magazin:

https://www.philomag.de/artikel/roger-b ... samen-welt

Für meinen Geschmack noch etwas zu zuversichtlich, was den Sieg Bidens angeht. Interessant aber besonders die Stelle, wo es darum geht, warum Trump trotzdem mehr Stimmen innerhalb der schwarzen und hispanischen Bevölkerung bekommen hat (und noch bekommt).
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12678
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Die USA werden uns noch viel Freude bereiten

Beitrag von Schnabelrock »

Ey, da freut man sich schon wie Bolle, wenn ein Schluck Wasser wie Joe Biden Präsident in 4.000 Kilometer Entfernung wird.

Naja, nachdem die 60 Fussballspiele in 1 Woche über 20 Termine in 12 Wettbewerben auf 10 Sendern mit 0 Zuschauern aus meiner Welt praktisch weg sind, kommt man eben so auf seinen externen Thrill.
Ich bin ein Systemling!
Antworten