Legalize it

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Legalize it

Beitrag von NegatroN » 29.11.2009 13:59

http://www.zeit.de/2009/43/op-ed-Gray

Sehe ich im Großen und Ganzen genauso. Ich bin zusätzlich aber noch der Ansicht, dass der Mensch tatsächlich ein "Recht auf Rausch" hat (wie es die Linke in NRW ins Programm schreiben wollte) und dass es ein unzulässiger Eingriff in die Privatsphäre ist, ihm das zu untersagen.

Aber wie auch immer, Fakt ist einfach, dass das Verbot nicht funktioniert. Und deswegen muss es weg.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
MethusAlem
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 330
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dahoam...wo sunst?
Kontaktdaten:

Re: Legalize it

Beitrag von MethusAlem » 29.11.2009 14:07

Aber das Rauchverbot soll schon bestehen bleiben...
Ich freue mich, wenn es regnet! Es regnet ja auch, wenn ich mich nicht freue!
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: Legalize it

Beitrag von Mustafa_Manson » 29.11.2009 14:33

MethusAlem hat geschrieben:Aber das Rauchverbot soll schon bestehen bleiben...
Tabakrauchen ist doch nicht illegal, und niemand hat vor, es zu einer Straftat zu machen.
Das "Rauchverbot" bezieht sich nur auf die Belästigung und Schädigung unbeteiligter Personen.


Ich sehe die Sache wie Negatron.

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Legalize it

Beitrag von NegatroN » 29.11.2009 14:43

MethusAlem hat geschrieben:Aber das Rauchverbot soll schon bestehen bleiben...
Ich hätte massive Probleme damit, wenn Rauchen an sich verboten werden würde. Darum geht es aber beim Nichtraucherschutzgesetz nicht, wie Mustafa schon ganz richtig gesagt hat.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12612
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Legalize it

Beitrag von Apparition » 29.11.2009 14:49

MethusAlem hat geschrieben:Aber das Rauchverbot soll schon bestehen bleiben...
Wow, gleich das zweite Posting.

Aber der Autor des Atrikels hat Recht. Holt das Zeug aus der Illegialität, klärt weiter über die Folgen auf (wie bisher auch), und das Problem wird wahrscheinlich nicht größer sein als heute.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9329
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Legalize it

Beitrag von OriginOfStorms » 29.11.2009 14:54

Im Prinizip wäre es mir egal.
Aber wegen 2g Dope illegalisiert zu werden und ernsthaft Probleme mit Staatswanwaltschaft und vor allem Straßenverkehrsamt zu bekommen ist eine Vorstellung die ich so absurd finde wie sie mir Unbehagen bereitet. Eigentlich der totale Wahn....
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Benutzeravatar
MethusAlem
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 330
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dahoam...wo sunst?
Kontaktdaten:

Re: Legalize it

Beitrag von MethusAlem » 29.11.2009 14:58

NegatroN hat geschrieben:
MethusAlem hat geschrieben:Aber das Rauchverbot soll schon bestehen bleiben...
Ich hätte massive Probleme damit, wenn Rauchen an sich verboten werden würde. Darum geht es aber beim Nichtraucherschutzgesetz nicht, wie Mustafa schon ganz richtig gesagt hat.

*bizarre gedanken hab*

Du darfst in der Kneipe zwar nicht mehr rauchen, aber am barhocker neben dir setzt sich ein Junkie grad nen Schuss!

*nicht weiterdenken will*

:D
Ich freue mich, wenn es regnet! Es regnet ja auch, wenn ich mich nicht freue!
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Legalize it

Beitrag von MetalEschi » 29.11.2009 15:04

Ich finde es recht und billig, dass man wegen Missbrauchs von Betäubungsmitteln bestraft wird. Alles andere fände ich eigentlich absurd.
hier kommt die Signatur hin

Benutzeravatar
SacredMetalMichael
Beiträge: 4120
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Castillo Del Mortes
Kontaktdaten:

Re: Legalize it

Beitrag von SacredMetalMichael » 29.11.2009 15:06

MethusAlem hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
MethusAlem hat geschrieben:Aber das Rauchverbot soll schon bestehen bleiben...
Ich hätte massive Probleme damit, wenn Rauchen an sich verboten werden würde. Darum geht es aber beim Nichtraucherschutzgesetz nicht, wie Mustafa schon ganz richtig gesagt hat.

*bizarre gedanken hab*

Du darfst in der Kneipe zwar nicht mehr rauchen, aber am barhocker neben dir setzt sich ein Junkie grad nen Schuss!

*nicht weiterdenken will*

:D

Ohne den Smiley wären das wirklich sehr simple Gedankengänge... :)
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Legalize it

Beitrag von NegatroN » 29.11.2009 15:11

MetalEschi hat geschrieben:Ich finde es recht und billig, dass man wegen Missbrauchs von Betäubungsmitteln bestraft wird. Alles andere fände ich eigentlich absurd.
Solange ich nur mich selber missbrauche? Der Missbrauch von Nahrungsmitteln, Alkohol, Zigaretten, Fernsehen oder zig anderen Sachen ist ja (völlig zu Recht) auch nicht verboten.
Meiner Meinung nach ist es Aufgabe des Staates, seine Bürger durch Schaden von anderen zu schützen. Aber durch Schaden von sich selber? Wo hört das auf? Wo fängt das an?

Aber wie schon gesagt - von der staatsphilosophischen Komponente mal ganz abgesehen - ist der Weg des Verbots völlig fehlgeschlagen. Egal ob man das jetzt gut findet oder nicht, es funktioniert einfach nicht.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Endamon

Re: Legalize it

Beitrag von Endamon » 29.11.2009 15:23

dieser Paradigmenwechsel

Bestimmt nicht hier unter dieser Regierung und dieser Gesellschaft.

Benutzeravatar
Eichler
Beiträge: 1077
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Legalize it

Beitrag von Eichler » 29.11.2009 15:36

NegatroN hat geschrieben:
MetalEschi hat geschrieben:Ich finde es recht und billig, dass man wegen Missbrauchs von Betäubungsmitteln bestraft wird. Alles andere fände ich eigentlich absurd.
Solange ich nur mich selber missbrauche? Der Missbrauch von Nahrungsmitteln, Alkohol, Zigaretten, Fernsehen oder zig anderen Sachen ist ja (völlig zu Recht) auch nicht verboten.
Meiner Meinung nach ist es Aufgabe des Staates, seine Bürger durch Schaden von anderen zu schützen. Aber durch Schaden von sich selber? Wo hört das auf? Wo fängt das an?
Dem schließe ich mich an. Es gibt btw. auch eine sehr gute Penn & Teller Episode zu dem Thema:
Wir schlugen Springer, wir schlugen Türme, und die Damen sowieso
FC Bayern Schachabteilung - ja das war halt damals so

Benutzeravatar
DerMitDemHut
Beiträge: 3840
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Da, wo die Zechen sich noch drehen...

Re: Legalize it

Beitrag von DerMitDemHut » 29.11.2009 15:37

Habe auch nichts dagegen, Cannabiskonsum zu legalisieren. Die Kriminalisierung finde ich überholt und altvordern, zumal der Konsum dadurch nicht eingeschränkt wird und die Droge Alkohol ungleich mehr Todesopfer fordert. Ich habe zwar die Beobachtung gemacht, dass die meisten Kiffer, denen ich bisher begegnen durfte, ziemlich durch waren, lethargisch, gleichgültig und unzuverlässsig, aber das waren Menschen, die nicht wussten, wann die Grenze erreicht ist. ;) Also, weg mit dem Verbot, quarzt Eure ofenrohrdicken Wuntertüten, bis Euch die Birne gen Stratosphäre verlässt :) Nur am Steuer sollte Kiffen natürlich verboten bleiben (ebenso wie ich die Null Promille Grenze fordere).
*bildsignatur sei die DerMitDemHut gefallen tut*


Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt
Und er hat sein helles Licht bei der Nacht
schon angezündt
Schon angezündt’! Das gibt ein Schein
und damit so fahren wir bei der Nacht
ins Bergwerk ein


Iron Maiden Review Thread

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9329
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Legalize it

Beitrag von OriginOfStorms » 29.11.2009 15:41

DerMitDemHut hat geschrieben:Nur am Steuer sollte Kiffen natürlich verboten bleiben
Das sollte sich von selbst verstehen....
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Benutzeravatar
SassiDasWusel
Beiträge: 465
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Intensivstation

Re: Legalize it

Beitrag von SassiDasWusel » 29.11.2009 16:07

Grundsätzlich sehe ich das so: Wer jetzt Drogen haben will, kriegt sie.
Da geht jede Menge Kohle im Schwarzmarktstrudel verloren und von diese Qualitätsgeschichte will man gar nicht erst anfangen.

Legalisierung würde also Sinn machen.

Aber so einfach ist das denke ich nicht. Die Vorstellung, dass ich mir in den wortwörtlichen "Drugstores" irgendwann Heroin kaufen könnte macht mich ganz nervös. Und da wird es ja nicht nur mir so gehen. Das hat noch nicht mal was mit Rationalität zu tun... wie bei dem Thema so oder so weniges mit Rationalität zu tun hat. Wenn es danach ginge wäre Alkohol verboten und diverse "grüne"/"braune" Produkte erlaubt.
Zu allem bereit, zu nichts zu gebrauchen.
Wird nie wieder Singstar spielen.

Antworten