Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24343
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Sambora » 08.10.2014 20:24

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
Tja, da ich Ritas Welt nie gesehen hab.... was sagt das nun über mich aus? Ich finde auch Menschen befremdlich, die einfach vollkommen sinnfrei irgendeine Zahl auf dem Shirt, Pulli, der Jacke stehen haben... da steht dann irgendwie "Camp David" vorne drauf und hinten oder den Ärmeln 'ne 5 oder 128 oder sowas. Was soll das?
Du fragst dich sicher auch, was die Nummern auf der Rückseite der Fußballtrikots bedeuten sollen, oder?

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9535
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Kaleun Thomsen » 08.10.2014 20:31

costaweidner hat geschrieben:Deutsche Sitcoms, ey. *lol*

7 Tage, 7 Köpfe.... unfassbar...
Swingtime is good time, good time is better time!

Hullu poro
Beiträge: 1270
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Hullu poro » 08.10.2014 20:34

Warum fahren so viele Busse nach "Dienstfahrt", obwohl sie immer leer sind?
Mein Feenname ist Trinkerbell.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22563
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von costaweidner » 08.10.2014 20:34

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Deutsche Sitcoms, ey. *lol*

7 Tage, 7 Köpfe.... unfassbar...
Derbe die Sitcom auch, ne?
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24343
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Sambora » 08.10.2014 20:36

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Deutsche Sitcoms, ey. *lol*

7 Tage, 7 Köpfe.... unfassbar...
Nur weil da 7 Typen rumsaßen, war das keine Sitcom. *g*

Deutsche Sitcoms: Stromberg und Pastewka, beide völlig brillant. Mehr war da allerdings noch nie, das stimmt schon.

Mit Abstrichen war auch noch "Lukas" mit Dirk Bach ganz okay.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22563
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von costaweidner » 08.10.2014 20:38

Von der Machart (wenig Kulissen, wenige Hauptcharaktere, Lachschleife) könnte man fast "Familie Heinz Becker" zählen. Das wäre natürlich Gott. *g* Also Staffel 2 und 3.
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24343
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Sambora » 08.10.2014 20:39

costaweidner hat geschrieben:Von der Machart (wenig Kulissen, wenige Hauptcharaktere, Lachschleife) könnte man fast "Familie Heinz Becker" zählen. Das wäre natürlich Gott. *g* Also Staffel 2 und 3.
Definitiv, die hatte ich völlig vergessen. Lachschleife gabs da aber nur zeitweise, oder?

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22563
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von costaweidner » 08.10.2014 20:47

Sambora hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Von der Machart (wenig Kulissen, wenige Hauptcharaktere, Lachschleife) könnte man fast "Familie Heinz Becker" zählen. Das wäre natürlich Gott. *g* Also Staffel 2 und 3.
Definitiv, die hatte ich völlig vergessen. Lachschleife gabs da aber nur zeitweise, oder?
In den beiden genannten Staffeln definitiv. Staffel 1 kenn ich gar nicht (noch mit anderer Hilde) und ab Staffel 4 wurde es dann schlechter, weswegen ich die länger nicht gesehen habe. Alles mir bekannte ab Staffel 5 (wieder andere Hilde, ab Staffel 6 auch anderer Stefan) ist eigentlich indiskutabel.
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3622
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von gunto » 08.10.2014 20:56

Sambora hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Deutsche Sitcoms, ey. *lol*

7 Tage, 7 Köpfe.... unfassbar...
Nur weil da 7 Typen rumsaßen, war das keine Sitcom. *g*

Deutsche Sitcoms: Stromberg und Pastewka, beide völlig brillant. Mehr war da allerdings noch nie, das stimmt schon.

Mit Abstrichen war auch noch "Lukas" mit Dirk Bach ganz okay.
Ein Herz und eine Seele und Motzki würden mir da noch einfallen, die passen im Grunde auch in das Genre.

"Zebralla!" von Hallervorden ebenfalls, und das war völlig großartig, wenn auch leider zu kurz.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 24343
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Sambora » 08.10.2014 21:00

costaweidner hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Von der Machart (wenig Kulissen, wenige Hauptcharaktere, Lachschleife) könnte man fast "Familie Heinz Becker" zählen. Das wäre natürlich Gott. *g* Also Staffel 2 und 3.
Definitiv, die hatte ich völlig vergessen. Lachschleife gabs da aber nur zeitweise, oder?
In den beiden genannten Staffeln definitiv. Staffel 1 kenn ich gar nicht (noch mit anderer Hilde) und ab Staffel 4 wurde es dann schlechter, weswegen ich die länger nicht gesehen habe. Alles mir bekannte ab Staffel 5 (wieder andere Hilde, ab Staffel 6 auch anderer Stefan) ist eigentlich indiskutabel.
Diese Qualitätsunterschiede sind mir irgendwie nie so richtig bewusst geworden. Wobei ich das schon blöd fand, als die dritte Hilde auftauchte.
Im Grunde ist aber Heinz derjenige, der das Ganze trägt und dessen Art hat sich ja nicht großartig verändert.

Der Plot war bei der Show ja ohnehin immer nur Mittel zum Zweck.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22563
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von costaweidner » 08.10.2014 21:05

An den Besetzungswechseln lassen sich aber auch die Qualitätsminderungen zeitlich gut festmachen. Spätestens nach Staffel 4 waren die Folgen nämlich auch katastrophal unlustig, Heinz hin oder her.
Mindert natürlich nicht die Großartigkeit von Staffel 2 und 3. "Einschließlich Heinz" ist wohl immer noch der heilige Gral der Unterhaltungskunst. *g*
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3659
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Doctor_Wasdenn » 08.10.2014 21:18

Hullu poro hat geschrieben:Warum fahren so viele Busse nach "Dienstfahrt", obwohl sie immer leer sind?
Weil es Dienstfahrt und nicht Dienststeh heißt.
Hey, who turned out the lights?!

Schlagt zu!

Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3116
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Mustafa_Manson » 08.10.2014 21:22

gunto hat geschrieben: "Zebralla!" von Hallervorden ebenfalls, und das war völlig großartig.
Da fällt mir auch Die Nervensäge/Der Untermieter ein.

Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6319
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von Nagrach » 08.10.2014 21:54

Ok, hier mal wieder ne Frage für die anwesenden unehelichen Kinder von Truckern.

WARUM haben Trucks öfter mal vorne unten am Führerhaus so ein kurzes Stück Kette baumeln?? Zum Abschleppen wirds ja nicht gedacht sein?
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.

Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16607
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitrag von DerHorst » 08.10.2014 21:55

Nagrach hat geschrieben:Ok, hier mal wieder ne Frage für die anwesenden unehelichen Kinder von Truckern.

WARUM haben Trucks öfter mal vorne unten am Führerhaus so ein kurzes Stück Kette baumeln?? Zum Abschleppen wirds ja nicht gedacht sein?
Statische Entladung?

Antworten