Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10442
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Rivers » 03.10.2014 09:15

Feindin hat geschrieben:Und die 2 Hirsche sind natürlich dafür da anzuzeigen ob der Hirsch Vorfahrt hat.


"Vorsprung", ist ja ein springendes Tier.

Das ist bei dem Steinschlag Schild doch sicherlich genauso.
Benutzeravatar
MetalManni
Beiträge: 17722
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon MetalManni » 03.10.2014 09:45

Vorsprung durch Technik.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28945
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Dimebag666 » 08.10.2014 19:25

Jetzt mal zu was ganz wichtigem: Mandarinen liegen im Supermarkt häufig in solchen Holzkästen, manche von den Mandarinen sind in Papier verpackt und manche nicht. WARUM IST DAS SO? Lässt mich manchmal minutenlang vor dem Regal stehen, um eine Lösung zu finden. Es ist aber noch nichtmal ein Muster erkennbar, warum jetzt diese und nicht jene eingepackt ist. Da werde ich zum Monk.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 17329
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Kaleun Thomsen » 08.10.2014 19:32

Dimebag666 hat geschrieben:Jetzt mal zu was ganz wichtigem: Mandarinen liegen im Supermarkt häufig in solchen Holzkästen, manche von den Mandarinen sind in Papier verpackt und manche nicht. WARUM IST DAS SO? Lässt mich manchmal minutenlang vor dem Regal stehen, um eine Lösung zu finden. Es ist aber noch nichtmal ein Muster erkennbar, warum jetzt diese und nicht jene eingepackt ist. Da werde ich zum Monk.



Ich denk, einfach nur der Präsentation wegen. Gibt dem Kunden das Gefühl, vor etwas Edlem zu stehen, obwohl's nur gammelige Mandarinen sind.

Apropos "Schräges aus dem Supermarkt": Bin ich der Einzige, den kryptische Durchsagen wie "Frau Müller, 23 bitte!" leicht paranoid werden lassen? Wer ist damit gemeint? Eine Angestellte? Eine Kundin? Was mach ich, wenn es "Herr Thomsen, 58 bitte!" heißt?
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 9700
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon gunto » 08.10.2014 19:36

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:Jetzt mal zu was ganz wichtigem: Mandarinen liegen im Supermarkt häufig in solchen Holzkästen, manche von den Mandarinen sind in Papier verpackt und manche nicht. WARUM IST DAS SO? Lässt mich manchmal minutenlang vor dem Regal stehen, um eine Lösung zu finden. Es ist aber noch nichtmal ein Muster erkennbar, warum jetzt diese und nicht jene eingepackt ist. Da werde ich zum Monk.



Ich denk, einfach nur der Präsentation wegen. Gibt dem Kunden das Gefühl, vor etwas Edlem zu stehen, obwohl's nur gammelige Mandarinen sind.

Apropos "Schräges aus dem Supermarkt": Bin ich der Einzige, den kryptische Durchsagen wie "Frau Müller, 23 bitte!" leicht paranoid werden lassen? Wer ist damit gemeint? Eine Angestellte? Eine Kundin? Was mach ich, wenn es "Herr Thomsen, 58 bitte!" heißt?


Solange es nicht heißt: "Herr Thomsen, 88 bitte!"...
Benutzeravatar
Dark Eye
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10244
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ostwestfalens Metropole
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Dark Eye » 08.10.2014 19:53

Dimebag666 hat geschrieben:Jetzt mal zu was ganz wichtigem: Mandarinen liegen im Supermarkt häufig in solchen Holzkästen, manche von den Mandarinen sind in Papier verpackt und manche nicht. WARUM IST DAS SO? Lässt mich manchmal minutenlang vor dem Regal stehen, um eine Lösung zu finden. Es ist aber noch nichtmal ein Muster erkennbar, warum jetzt diese und nicht jene eingepackt ist. Da werde ich zum Monk.


Ist mir noch nie aufgefallen...
(liegt aber daran, dass es Mandarinen nur noch in Dosen gibt und das lose Zeug immer eine Clementinen-Art ist. Mandarinen werden schon seit Jahrzehnten kaum noch angeboten, da sie zuviele Kerne enthalten/zu sauer sind... *scnr*... ist wie mit Hunde- bzw. Pflaumenkuchen - enthält auch nie die namensgebende Zutat *g*)

Ein Muster ist immer solange zu erkennen, bis der Kunde die Kiste durchwühlt... einfach nur ein Präsentationsgag, mehr nicht.
Stromgitarre spielen
Haschgift inhalieren
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 11593
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Doctor_Wasdenn » 08.10.2014 19:59

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Apropos "Schräges aus dem Supermarkt": Bin ich der Einzige, den kryptische Durchsagen wie "Frau Müller, 23 bitte!" leicht paranoid werden lassen? Wer ist damit gemeint? Eine Angestellte? Eine Kundin? Was mach ich, wenn es "Herr Thomsen, 58 bitte!" heißt?

Der Name sollte in der Regel der einer Mitarbeiterin sein, die Zahl ein Code der für solche Sachen wie "Geh mal an die Kasse; die Trulla, die da sitzt, muss mal pissen." steht.
Hey, who turned out the lights?!

Schlagt zu!
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Sambora » 08.10.2014 20:01

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Apropos "Schräges aus dem Supermarkt": Bin ich der Einzige, den kryptische Durchsagen wie "Frau Müller, 23 bitte!" leicht paranoid werden lassen? Wer ist damit gemeint? Eine Angestellte? Eine Kundin? Was mach ich, wenn es "Herr Thomsen, 58 bitte!" heißt?


Diese Durchsagen gab es bei uns im Elektro-Einzelhandel auch. Da könnte ich dir Geschichten erzählen - müsste dich allerdings danach töten. :D

In Wahrheit weiss ich aber nur noch, daß "An alle Mitarbeiter: 101" bedeutete, daß der Brotzeit-Caterer da ist. :engel:
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40489
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon costaweidner » 08.10.2014 20:12

Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Apropos "Schräges aus dem Supermarkt": Bin ich der Einzige, den kryptische Durchsagen wie "Frau Müller, 23 bitte!" leicht paranoid werden lassen? Wer ist damit gemeint? Eine Angestellte? Eine Kundin? Was mach ich, wenn es "Herr Thomsen, 58 bitte!" heißt?

Der Name sollte in der Regel der einer Mitarbeiterin sein, die Zahl ein Code der für solche Sachen wie "Geh mal an die Kasse; die Trulla, die da sitzt, muss mal pissen." steht.

Sowas war ja irgendwie zu vermuten. Die Vorstellung vom Kaleun, der völlig hektisch einkauft, weil er Angst hat, ausgerufen zu werden, kann aber alles.
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.

"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 17329
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Kaleun Thomsen » 08.10.2014 20:16

costaweidner hat geschrieben:
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Apropos "Schräges aus dem Supermarkt": Bin ich der Einzige, den kryptische Durchsagen wie "Frau Müller, 23 bitte!" leicht paranoid werden lassen? Wer ist damit gemeint? Eine Angestellte? Eine Kundin? Was mach ich, wenn es "Herr Thomsen, 58 bitte!" heißt?

Der Name sollte in der Regel der einer Mitarbeiterin sein, die Zahl ein Code der für solche Sachen wie "Geh mal an die Kasse; die Trulla, die da sitzt, muss mal pissen." steht.

Sowas war ja irgendwie zu vermuten. Die Vorstellung vom Kaleun, der völlig hektisch einkauft, weil er Angst hat, ausgerufen zu werden, kann aber alles.


Komm halt aus der DDR, ne? Da wurde man auch gern mal vor versammelter Schule beim Fahnenappell vor zum Pionierleiter zitiert, um sich 'ne Rüge abzuholen, weil man den volkseigenen, kriegswichtigen Raps im Schulgarten hat vertrocknen lassen. Sowas prägt.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Sambora » 08.10.2014 20:17

costaweidner hat geschrieben:
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Apropos "Schräges aus dem Supermarkt": Bin ich der Einzige, den kryptische Durchsagen wie "Frau Müller, 23 bitte!" leicht paranoid werden lassen? Wer ist damit gemeint? Eine Angestellte? Eine Kundin? Was mach ich, wenn es "Herr Thomsen, 58 bitte!" heißt?

Der Name sollte in der Regel der einer Mitarbeiterin sein, die Zahl ein Code der für solche Sachen wie "Geh mal an die Kasse; die Trulla, die da sitzt, muss mal pissen." steht.

Sowas war ja irgendwie zu vermuten. Die Vorstellung vom Kaleun, der völlig hektisch einkauft, weil er Angst hat, ausgerufen zu werden, kann aber alles.


Toll finde ich auch die völlig ernsthafte Erklärung von Doktor_Wasdenn - wie wenn der Kaleun ein Pflegefall wäre. :D

In der Regel weiß das doch jeder, der mal Ritas Welt gesehen hat und/oder für 10 Cent nachdenken kann.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40489
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon costaweidner » 08.10.2014 20:17

Was ist Ritas Welt denn jetzt wieder für ein Riemenkäse?
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.

"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 17329
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Kaleun Thomsen » 08.10.2014 20:19

Sambora hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Apropos "Schräges aus dem Supermarkt": Bin ich der Einzige, den kryptische Durchsagen wie "Frau Müller, 23 bitte!" leicht paranoid werden lassen? Wer ist damit gemeint? Eine Angestellte? Eine Kundin? Was mach ich, wenn es "Herr Thomsen, 58 bitte!" heißt?

Der Name sollte in der Regel der einer Mitarbeiterin sein, die Zahl ein Code der für solche Sachen wie "Geh mal an die Kasse; die Trulla, die da sitzt, muss mal pissen." steht.

Sowas war ja irgendwie zu vermuten. Die Vorstellung vom Kaleun, der völlig hektisch einkauft, weil er Angst hat, ausgerufen zu werden, kann aber alles.


Toll finde ich auch die völlig ernsthafte Erklärung von Doktor_Wasdenn - wie wenn der Kaleun ein Pflegefall wäre. :D

In der Regel weiß das doch jeder, der mal Ritas Welt gesehen hat und/oder für 10 Cent nachdenken kann.


Tja, da ich Ritas Welt nie gesehen hab.... was sagt das nun über mich aus? Ich finde auch Menschen befremdlich, die einfach vollkommen sinnfrei irgendeine Zahl auf dem Shirt, Pulli, der Jacke stehen haben... da steht dann irgendwie "Camp David" vorne drauf und hinten oder den Ärmeln 'ne 5 oder 128 oder sowas. Was soll das?
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42862
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon Sambora » 08.10.2014 20:22

Supermarkt-Sitcom. Lief von 1998 bis 2003 (*nachgesehen hab*), warst du also noch zu klein zum Fernsehen.

Edit: Costa hab ich gemeint.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40489
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Der 1000 Fragen- und Mysterien-Thread

Beitragvon costaweidner » 08.10.2014 20:24

Deutsche Sitcoms, ey. *lol*
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.

"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 77 Gäste