Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Maedhros »

So, hab mir uebers Wochenende die ersten fuenf Folgen der ersten Staffel angesehen. Gefaellt mir sehr gut, ist schon sehr britisch. Die leichten Logikloecher, die in so ziemlich jeder Geschichte mit Zeitreisen auftreten muss man halt ignorieren.
Bin ja zur Zeit noch in England und da gibt's in jedem Second Hand Buch- und Musikladen einige VHS mit den aelteren Folgen. Vielleicht nehm ich mir da noch ein oder zwei nach hause mit.
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
Dogro
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 977
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bob's Country Bunker
Kontaktdaten:

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Dogro »

Cool, Neil Gaiman schreibt noch eine Folge...*freu*

http://www.doctorwhonews.net/2012/09/ga ... e-and.html
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von infected »

Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3071
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Mondkerz »

Da ich heute Abend 2 Folgen schauen werde, kann ich das mal ausprobieren. Wenn ihr die Tage nichts mehr von mir hört, bin ich im Krankenhaus. ;)
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27802
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Sambora »

Ich habe mir die Tage die ersten 4 Folgen der 7. Staffel angesehen und bin recht begeistert!

Nachdem Staffel 6 für mich in jeder Beziehung schwere Kost war (insgesamt zu düster, durchgehende Hintergrundhandlung, die noch dazu ziemlich verwirrend war), ist das zumindest in den bisher gesehenen Folgen wieder der Doctor-Style, den ich liebe.

In sich abgeschlossene Geschichten pro Folge mit viel Humor und natürlich auch einigen "vor-Rührung-schlucken-müsen"-Szenen.

Es gab bisher:

- eine Dalek-Folge (mit genialem Twist am Ende)
- eine Dinosaurier-Folge (mit Rorys Dad als neuem Protagonisten wider Willen, wobei der für einige echte Brüller gut ist)
- eine Western-Folge (der Doctor als Marshall! Für mich auch eine der besten Folgen der ganzen Serie)
- eine Würfel-aus-dem-All-Folge (für mich die schwächste der ersten Vier, latentes Torchwood-Flair, aber mit echten Comedy-Highlights)

Amy gefällt mir auch richtig gut mittlerweile und ist unglaublich tough geworden.

Darf so weitergehen! :)
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27802
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Sambora »

So, jetzt Folge 5/Staffel 7 auch noch gesehen und hier gilt seit längerer Zeit mal wieder: genug Taschentücher bereit legen. :(

Weiter gehts dann ja leider wohl erst im Frühjahr. Weiß auch nicht, was das soll, Staffeln so auseinander zu reissen! Auf alle Fälle waren die bisherigen 5 Folgen um Klassen besser als alles aus Staffel 6.
Benutzeravatar
Lagatta
Beiträge: 164
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh
Kontaktdaten:

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Lagatta »

Ich dachte es geht direkt nach dem Christmas Speial weiter? Mäh.
Ich fan die bisherigen Folgen der Staffel nicht so klasse, irgendwie, bis auf die fünfte.
Don't blink!
Benutzeravatar
Dogro
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 977
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bob's Country Bunker
Kontaktdaten:

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Dogro »

Neue Staffel geht eigentlich immer so gegen Ostern los. Immerhin sollte es 2013 mal wieder 'n paar Folgen mehr geben, es ist ja immerhin das 50jährige Jubiläum von Dr. Who.

7. Staffel bisher? Die Westernfolge fand ich eher lau, alle anderen gut bis sehr gut.
Benutzeravatar
Firesoul
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 878
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf :-)
Kontaktdaten:

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Firesoul »

infected hat geschrieben:Dr Who Workout

http://cheezburger.com/6596522496
Haha - damit schaff ich meine Staffeletappe nächsten April ohne Probleme :D

Ich guck morgen abend mal 2 Folgen...
CAMPING ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet.

*** http://www.lastfm.de/user/Fire-Soul ***
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3071
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Mondkerz »

Ich bin mitlerweile am Ende der letzten Folge der 6. Staffel angekommen und bei aller Genialität muss ich sagen, das der 11. bisher der Doctor ist der mir am wenigsten gefällt. Wird mal langsam Zeit für eine neue Regeneration.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27802
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Sambora »

DerIngo hat geschrieben:
Mondkerz hat geschrieben:Ich bin mitlerweile am Ende der letzten Folge der 6. Staffel angekommen und bei aller Genialität muss ich sagen, das der 11. bisher der Doctor ist der mir am wenigsten gefällt. Wird mal langsam Zeit für eine neue Regeneration.
Ich mag den mittlerweile ganz gerne.
Aber klar, an Christopher Eccleston oder David Tennant kommt er nicht ran.
Ich finde Matt Smith mittlerweile richtig klasse, auch wenn er mehr oder weniger ein Abziehbild von Tennants Doctor verkörpert.

An Eccleston kann ich mich schon gar nicht mehr richtig erinnern. Aber die erste Staffel ist mir ohnehin kaum im Gedächtnis geblieben, ich weiß nur noch, daß die Special Effects, nunja, schon sehr low-budget waren.
Benutzeravatar
Dogro
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 977
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bob's Country Bunker
Kontaktdaten:

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Dogro »

Ich find' den schon deutlich schrulliger als Tennants Doctor (von Eccleston ganz zu schweigen). Die Tardiskonsole im Stil "Explodiertes Spielzeugwarenlager" repräsentiert Nr. 11 schon ganz gut.

Und "low-budget" war Dr. Who vielleicht vor 1989. :D Man ist aber seit dem Eccleston-Jahr in der Tat 'nen weiten Weg gekommen.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27802
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Sambora »

DerIngo hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:
Mondkerz hat geschrieben:Ich bin mitlerweile am Ende der letzten Folge der 6. Staffel angekommen und bei aller Genialität muss ich sagen, das der 11. bisher der Doctor ist der mir am wenigsten gefällt. Wird mal langsam Zeit für eine neue Regeneration.
Ich mag den mittlerweile ganz gerne.
Aber klar, an Christopher Eccleston oder David Tennant kommt er nicht ran.
Ich finde Matt Smith mittlerweile richtig klasse, auch wenn er mehr oder weniger ein Abziehbild von Tennants Doctor verkörpert.
Das stört mich halt.
Versteh ich schon, aber mit einem Charakterwechsel ist halt auch immer die Gefahr von Sympathieverlust verbunden. Wenn die nächste Inkarnation jemand ist, der mir gegen den Strich geht, könnte es sein, daß ich die Serie nicht mehr schaue.

Und so denkt wahrscheinlich die BBC auch.
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3071
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Mondkerz »

DerIngo hat geschrieben:
Mondkerz hat geschrieben:Ich bin mitlerweile am Ende der letzten Folge der 6. Staffel angekommen und bei aller Genialität muss ich sagen, das der 11. bisher der Doctor ist der mir am wenigsten gefällt. Wird mal langsam Zeit für eine neue Regeneration.
Ich mag den mittlerweile ganz gerne.
Aber klar, an Christopher Eccleston oder David Tennant kommt er nicht ran.

Wirklich? Er ist mein absoluter Favorit, die Staffel mit ihm hab ich mir jetzt auch schon mehrmals angeschaut. :)
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27802
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Dr.Who/Torchwoodfreunde vorhanden?

Beitrag von Sambora »

Mondkerz hat geschrieben:
DerIngo hat geschrieben:
Mondkerz hat geschrieben:Ich bin mitlerweile am Ende der letzten Folge der 6. Staffel angekommen und bei aller Genialität muss ich sagen, das der 11. bisher der Doctor ist der mir am wenigsten gefällt. Wird mal langsam Zeit für eine neue Regeneration.
Ich mag den mittlerweile ganz gerne.
Aber klar, an Christopher Eccleston oder David Tennant kommt er nicht ran.

Wirklich? Er ist mein absoluter Favorit, die Staffel mit ihm hab ich mir jetzt auch schon mehrmals angeschaut. :)
Er hat doch gesagt, daß er nicht an Eccleston heranreicht! :ka:

Ich erinnere mich gerade an die erste Folge mit diesen Aliens, die in Politikerkörper schlüpfen (oder so ähnlich). Gott, war das schäbig getrickster Trash. *lol*

Eigentlich hätte ich da sofort wieder abbrechen sollen, aber irgendwas hatte mich schon infiziert - und nein, es war nicht nur Billie Pipers Hintern! *g*
Antworten