NEW MODEL ARMY

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von Thunderforce »

Während Peakakariki Beach ist der Stream zigmal abgeschmiert, haben dann die Bildqualität herabgesetzt, ab da lief es wieder flüssig und hatte zudem einen schönen VHS Charme. *g*

War super, fand ich. Tolle Setlist.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von NegatroN »

Im zweiten Teil war der Stream manchmal etwas haklig und zu Hause auf dem Sofa ist schon irgendwie ziemlich weird. Aber egal, war trotzdem geil.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
judetheobscure
Beiträge: 736
Registriert: 05.10.2010 11:01

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von judetheobscure »

NegatroN hat geschrieben: 24.10.2020 23:10 Im zweiten Teil war der Stream manchmal etwas haklig und zu Hause auf dem Sofa ist schon irgendwie ziemlich weird. Aber egal, war trotzdem geil.
Sehe ich genauso. Wild mitgesungen, um den armen Justin zu unterstützen. :D Lieblingsmomente: Die kleine Gitarrenmelodie am Ende von "Purity", "Orange Tree Roads", die Würdigung von Robert Heaton vor "Green and Grey", "Green and Grey" und die ganzen tollen Bilder in der Pause. Da fand ich vor allem toll, dass nicht nur die Band zu sehen war, sondern auch Leute die abseits des Rampenlichts ihren Anteil daran hatten, dass es 40 Jahre geworden sind. Alter, 40 Jahre! Ich bin ein Jahr älter als die Band und trotz dieser langen Historie fühlt sich alles frisch an und nicht als wären sie ihre eigene Coverband. Ich liebe sie einfach.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von Thunderforce »

Das unterschreibe ich Wort für Wort.
Plus der Dreier Vengeance / No Rest / War. Mega.

Den zweiten Song nach der Pause kannte ich gar nicht, anhand von Textfragmenten hab ich rausbekommen, dass er Turn Away heißt und wohl von 2011 ist. Aber in welchem Kontext der veröffentlicht wurde, falls überhaupt, konnte ich nicht ermitteln.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von NegatroN »

Thunderforce hat geschrieben: 24.10.2020 23:28 Das unterschreibe ich Wort für Wort.
Plus der Dreier Vengeance / No Rest / War. Mega.

Den zweiten Song nach der Pause kannte ich gar nicht, anhand von Textfragmenten hab ich rausbekommen, dass er Turn Away heißt und wohl von 2011 ist. Aber in welchem Kontext der veröffentlicht wurde, falls überhaupt, konnte ich nicht ermitteln.
Der ist auf der Big Guitars in Little Europe drauf, die du selbstredend unbedingt brauchst.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
judetheobscure
Beiträge: 736
Registriert: 05.10.2010 11:01

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von judetheobscure »

NegatroN hat geschrieben: 24.10.2020 23:31
Thunderforce hat geschrieben: 24.10.2020 23:28 Das unterschreibe ich Wort für Wort.
Plus der Dreier Vengeance / No Rest / War. Mega.

Den zweiten Song nach der Pause kannte ich gar nicht, anhand von Textfragmenten hab ich rausbekommen, dass er Turn Away heißt und wohl von 2011 ist. Aber in welchem Kontext der veröffentlicht wurde, falls überhaupt, konnte ich nicht ermitteln.
Der ist auf der Big Guitars in Little Europe drauf, die du selbstredend unbedingt brauchst.
So isses! Fantastischer Song auf einem tollen Album.
Benutzeravatar
Thomas L
Beiträge: 533
Registriert: 06.03.2012 11:01

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von Thomas L »

Auch wenn der Stream nicht ganz rund lief und die Leinwand im Hintergrund nicht immer synchron war, wurscht, wir hatten hier einen super Abend.
Das Ende war zwar unerwartet abrupt, aber als wir auf die Uhr geschaut haben, waren über 4 Stunden rum.
Setlist.fm
Benutzeravatar
Mao Mooncore
Beiträge: 54
Registriert: 06.05.2013 06:38

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von Mao Mooncore »

War ein toller Stream trotz mancher Hänger.

Wahnsinnige Setlist mit einigen selten gespielten Songs wie Grandmothers Footsteps, :o The Cause :o oder Western Dream.

Einfach genialer Abend! :prost:
Zuletzt geändert von Mao Mooncore am 26.10.2020 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

Und wer noch mehr will:

Der Rockpalast streamt ab heute 16Uhr vier Konzerte zum 40-Jährigen im Re-Live. Dazu wird am 21.12. eine Doku zu From here im WDR gezeigt.

https://www1.wdr.de/fernsehen/rockpalas ... e-100.html
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von Thunderforce »

NegatroN hat geschrieben: 24.10.2020 23:31
Thunderforce hat geschrieben: 24.10.2020 23:28 Das unterschreibe ich Wort für Wort.
Plus der Dreier Vengeance / No Rest / War. Mega.

Den zweiten Song nach der Pause kannte ich gar nicht, anhand von Textfragmenten hab ich rausbekommen, dass er Turn Away heißt und wohl von 2011 ist. Aber in welchem Kontext der veröffentlicht wurde, falls überhaupt, konnte ich nicht ermitteln.
Der ist auf der Big Guitars in Little Europe drauf, die du selbstredend unbedingt brauchst.
Die hab ich zumindest digital, muss ich dann wohl mal wieder hören. Mir kam die Ansage zu dem Song bekannt vor, vllt sagt Justin da was ähnliches.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von NegatroN »

Ja, die Ansage ist ähnlich.

Jetzt ist auch das Shirt angekommen. Schönes Blau.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3282
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von Flow »

"Carnival" finally in the house. Bin jetzt zur Hälfte durch - das ist doch ein total geiles Geschoss?! Ich kenne das Original ja nicht, aber die sortiert ihr Die-Hards echt eher auf den hinteren Plätzen der Diskografie ein? (Habe eben auch nochmal bei der Thekenumschau nachgelesen. *g*)

Find's sehr geil. Und ich wiederhole mich (auch wenn es bei einer bereits 2005 veröffentlichten Platte argumentativ womöglich etwas dünner wird): mir geben die "neuen"/"neueren" NMA mehr als die der klassischen Phase. Ich verstehe den Einfluss der Frühwerke total und kann sehr gut nachvollziehen, warum die bei vielen Fans eine Sonderrolle spielen. Für jemanden, der sich hingegen erst mit und seit "Winter" wirklich tiefgehender mit ihnen auseinander gesetzt hat, rennen die letzten Platten allesamt offene Türen bei mir ein. Wie eine gestern Abend flott durchgeführte Discogs-Analyse zeigt, sind sie hinsichtlich der Anzahl der erworbenen/gesammelten Tonträger mittlerweile sogar in meine Top 10 eingezogen.

Muss mir jetzt aus purer Neugier wohl auch mal das Original anhören. Ob das wirklich so ein großer Unterschied ist...?
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von NegatroN »

Ich hab kein Problem mit dem Original. Die Songs sind da schon sehr gut und es ist auch nicht so, als ob ich da mit der Produktion gehadert hätte. Die lief bei mir auch regelmäßig. Auflegen werde ich die aber nicht mehr, seit ich Redux habe. Auf der ist die Produktion nicht nur deutlich hörba anders, sondern vor allem halt sehr viel besser. Da gewinnt jeder einzelne Song nochmal deutlich. Es gibt keinen Moment, den ich auf der Originalaufnahme besser fände. Von dem her war das genau richtig, dass die die neu rausgebracht haben.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von Thunderforce »

Bin echt gespannt, aber für "Water" kann ich das auf jeden Fall bestätigen.

Dass die in meiner Liste recht weit unten ist, liegt in erster Linie nur daran, dass der Rest eben NOCH geiler ist *g*
Wobei Carnival / High / Today.... / Love.... eigentlich nicht wirklich in eine Reihenfolge zu bringen sind.
Stand heute, jetzt, 8:12 Uhr, würde ich Carnival bei den vieren auch vorne sehen, aber das kann morgen auch wieder anders sein
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: NEW MODEL ARMY

Beitrag von NegatroN »

Ich finde Listen bei NMA inzwischen komplett sinnlos. An manchen Tagen hab ich mehr Lust auf das eine, an anderen auf ein anderes. Aber unter dem Strich möchte ich auf kein einziges davon verzichten. Ich höre sie alle immer wieder und finde sie dann auch alle geil.
Das war nicht immer so, aber inzwischen mag ich da keine Reihenfolge mehr machen.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Antworten