*MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
ravaging
Beiträge: 929
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von ravaging » 10.09.2011 02:14

NegatroN hat geschrieben:http://www.jewishtvnetwork.com/?bcpid=5 ... 2338105001

Eine Debatte über Leben nach dem Tod, geführt auf zwischen zwei jüdischen Rabbinern auf der einen und Sam Harris und Christopher Hitchens auf der anderen Seite. In der Diskussion finden sich etliche Parallelen zu den Debatten hier (und die Teilnehmer reden auch an den gleichen Stellen aneinander vorbei), allerdings wird sie nicht nur intellektuell sauberer geführt, sondern die Teilnehmer gehen - bei aller Vehemenz - auch respektvoller miteinander um. Alle 4 sind sehr gebildet, redegewandt und vor allem witzig. Obendrein sagt keiner was wirklich dummes.
Das macht die Diskussion, die immerhin über 1 1/2 Stunden geht, nicht nur sehenswert, sondern obendrein auch sehr unterhaltsam. Pflichtprogramm für Mustafa, sehenswert für alle anderen am Thema interessierten.

Ist allerdings auf Englisch.
Sehr, sehr interessant. Danke für den Link.
Wir alle werden älter: Menschen, Tiere und auch Chemiefabriken

Endamon

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von Endamon » 10.09.2011 08:42

Werde mir das auch mal geben in nächster Zeit. Danke!

Benutzeravatar
DonPromilllo
Beiträge: 647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: ratingen

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von DonPromilllo » 10.09.2011 08:50

Ich könnte eigentlich nur noch Kotzen.

http://www.tagesspiegel.de/meinung/die- ... 91176.html

Besonders gerne wüsste ich, was hieran falsch sein soll:
Der Papst sei „das Staatsoberhaupt des einzigen explizit antidemokratischen Staates in Europa“, der Vatikan habe „eng mit den deutschen und italienischen Faschisten kooperiert“, die Glaubenskongregation im Vatikan, an deren Spitze Joseph Ratzinger lange Zeit stand, sei „die Nachfolgerin der Inquisition, die im Mittelalter für die Hexenverfolgung verantwortlich war“, die Moral der katholischen Kirche sei sexualfeindlich, frauenfeindlich und homophob, die Aussagen zur Aidsverhütung „verbrecherisch“.
FASCHISTEN SIND UNTERBELICHTET!

Fotografen gegen Faschismus.

Benutzeravatar
Ragdoll
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1539
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von Ragdoll » 10.09.2011 09:48

Der Artikel trennt nicht klar zwischen den zwei Ebenen die er behandelt. Er vermischt die Papstrede im Bundestag mit Kirchenkritik.

Dabei ist es ganz einfach: Der Papst hat im Bundestag nichts verloren. Deutschland ist (zumindest vordergründig) ein säkularer Staat und damit verbietet es sich eigentlich von selbst, dass das Parlament als Bühne für einen Religionsoberen erhalten muss. Zumindest in der Theorie und deshalb ist diese Papstrede in meinen Augen ein Skandal.

Hätte man sich auf Seiten der Kritiker einen kühlen Kopf behalten uns sich auf diesen elementaren Aspekt versteift, anstatt in Religionskritik (Hexenverfolgung, sexual-, frauen, schwulenfeindlich ...blabla) wie im Artikel beschrieben, abzugleiten, hätte man eventuell mehr Menschen für die Problematik, dass der Papst im Bundestag schwadroniert, sensibilisieren können. Stattdessen verliert man sich in dem ewig gleichen Geseier und statt einer konstruktiven Diskussion hat man mal wieder eine emotional aufgeladene Rauferei.

Ich hoffe, dass die Ränge am 22. September leerbleiben. Amen!
Ich spreche zu Ihnen als eine Frau, die aus einem der reichsten Länder der Welt kommt; einem Land mit einer blutigen, nach Gas stinkenden Geschichte... Reich ist die Welt, in der ich lebe, vor allem an Tod und besseren Möglichkeiten zu töten.“

Benutzeravatar
DonPromilllo
Beiträge: 647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: ratingen

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von DonPromilllo » 10.09.2011 12:27

Ich hoffe natürlich das die Ränge leer bleiben, aber irgendwo muss man ja mit der Kritik anfangen und die Beinhaltet nunmal die total verquere Sexualmoral der Katholischen Kirche. Warum besucht der Papst nicht mal ein Dorf irgendwo in Afrika, in dem die Leute ehlendig an AIDS verrecken, weil dieser saubere Verein die Verbreitung von Verhütungsmitteln unterbindet?

Aber der Hammer kommt ja noch : um leere Plätze zu vermeiden, will man Ex-Parlamentarier einladen. Wie im alten Rom - wenn der Gott-Kaiser spricht, muss ihm das Volk zujubeln. Und wenn das Volk keine Lust hat, wird es zwangsweise herbeigekarrt...Schäbig.

Ich könnte echt nur noch kotzen...
FASCHISTEN SIND UNTERBELICHTET!

Fotografen gegen Faschismus.

Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8102
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von Feindin » 10.09.2011 12:42

...die im Mittelalter für die Hexenverfolgung verantwortlich war...
Im Mittelalter gab es keine Hexenverfolgung.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7068
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von My Friend Of Misery » 10.09.2011 12:42

DonPromilllo hat geschrieben:Aber der Hammer kommt ja noch : um leere Plätze zu vermeiden, will man Ex-Parlamentarier einladen. Wie im alten Rom - wenn der Gott-Kaiser spricht, muss ihm das Volk zujubeln. Und wenn das Volk keine Lust hat, wird es zwangsweise herbeigekarrt...Schäbig.
Ernsthaft? :sick:
Perfektion ist Langeweile.

"[If] you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)

TAFKAR
Beiträge: 3347
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von TAFKAR » 10.09.2011 12:49

My Friend Of Misery hat geschrieben:
DonPromilllo hat geschrieben:Aber der Hammer kommt ja noch : um leere Plätze zu vermeiden, will man Ex-Parlamentarier einladen. Wie im alten Rom - wenn der Gott-Kaiser spricht, muss ihm das Volk zujubeln. Und wenn das Volk keine Lust hat, wird es zwangsweise herbeigekarrt...Schäbig.
Ernsthaft? :sick:
Natürlich. Wenn du Pech hast, musst du auch hin. Sonst gibt's staatlich verordnete Haue.
“Es erfordert eine Menge Mut, anonym nette Dinge im Internet zu posten.“ (Marge Simpson, Hausfrau und Mutter)

Benutzeravatar
DonPromilllo
Beiträge: 647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: ratingen

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von DonPromilllo » 10.09.2011 15:09

My Friend Of Misery hat geschrieben:
DonPromilllo hat geschrieben:Aber der Hammer kommt ja noch : um leere Plätze zu vermeiden, will man Ex-Parlamentarier einladen. Wie im alten Rom - wenn der Gott-Kaiser spricht, muss ihm das Volk zujubeln. Und wenn das Volk keine Lust hat, wird es zwangsweise herbeigekarrt...Schäbig.
Ernsthaft? :sick:
Natürlich ernsthaft überspitzt. :sick:
FASCHISTEN SIND UNTERBELICHTET!

Fotografen gegen Faschismus.

Benutzeravatar
DonPromilllo
Beiträge: 647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: ratingen

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von DonPromilllo » 10.09.2011 15:12

Feindin hat geschrieben:
...die im Mittelalter für die Hexenverfolgung verantwortlich war...
Im Mittelalter gab es keine Hexenverfolgung.
Ooooh mensch , dann meinetwegen Spätmittelalter/frühe Neuzeit.
FASCHISTEN SIND UNTERBELICHTET!

Fotografen gegen Faschismus.

Endamon

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von Endamon » 10.09.2011 17:00

Deutschland ist (zumindest vordergründig) ein säkularer Staat und damit verbietet es sich eigentlich von selbst, dass das Parlament als Bühne für einen Religionsoberen erhalten muss. Zumindest in der Theorie und deshalb ist diese Papstrede in meinen Augen ein Skandal.


Genau aus diesen Grund muss das Ganze auch ausfallen. So sehr ich mich selber mit großen Teilen des christlichen Glaubens auseinander setzen kann, so sehr sehe ich hier einen Bruch und hege Unverständnis dafür, das man das überhaupt plant.

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21066
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von NegatroN » 17.09.2011 18:37

Ich finde es übrigens interessant, dass in der deutschen Presse quasi nichts davon zu lesen war, dass zwei amerikanische Verbände, die die Opfer sexuellen Missbrauchs durch katholische Priester vertreten, Strafanzeige gegen Papst Benedikt beim internationalen Gerichtshof in den Haag eingereicht haben. Einige Recherchen von Journalisten haben Belege zu Tage gebracht, dass die Missbräuche im Vatikan lange bekannt waren und systematisch verheimlicht wurden. Dazu wurden die betroffenen Priester nicht nur nicht zur Verantwortung gezogen, sondern es wurde ihnen weiterhin ermöglicht, Kinder zu missbrauchen. Verantwortlich war dafür in erster Linke der damalige Kardinal Ratzinger.

Bin mal gespannt, was dabei raus kommt.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13115
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von Apparition » 17.09.2011 21:03

NegatroN hat geschrieben:Ich finde es übrigens interessant, dass in der deutschen Presse quasi nichts davon zu lesen war, dass zwei amerikanische Verbände, die die Opfer sexuellen Missbrauchs durch katholische Priester vertreten, Strafanzeige gegen Papst Benedikt beim internationalen Gerichtshof in den Haag eingereicht haben. Einige Recherchen von Journalisten haben Belege zu Tage gebracht, dass die Missbräuche im Vatikan lange bekannt waren und systematisch verheimlicht wurden. Dazu wurden die betroffenen Priester nicht nur nicht zur Verantwortung gezogen, sondern es wurde ihnen weiterhin ermöglicht, Kinder zu missbrauchen. Verantwortlich war dafür in erster Linke der damalige Kardinal Ratzinger.

Bin mal gespannt, was dabei raus kommt.
Nichts. Welche Staatsanwaltschaft würde sich mit sowas die Finger verbrennen wollen?
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Methanol
Beiträge: 701
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eschenburg

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von Methanol » 17.09.2011 21:49

NegatroN hat geschrieben: Bin mal gespannt, was dabei raus kommt.
Ich sage mal auch nichts, denn:
But it seems unlikely that the ICC, the world's first permanent war crimes court, could take on such a case.

Many of the crimes occurred before 2002, when the ICC was set up, which puts them outside the court's remit, while the Vatican itself has not signed up to the court's jurisdiction.
Auf gut Deutsch, das Gericht hat im Vatikanstaat nix zu melden.

Lustigerweise wird das Gericht auch von den USA nicht anerkannt.

Wikipedia sagt dazu:
2002 wurde der American Service-Members’ Protection Act rechtskräftig, der den US-Präsidenten implizit dazu ermächtigt, eine militärische Befreiung von US-Staatsbürgern vorzunehmen, die sich in Den Haag vor dem IStGH verantworten müssten. Eine Zusammenarbeit mit dem Gericht wird US-Behörden verboten.
Einer der Kardinäle ist übrigens US Staatsbürger.
The Doctor: "It's like finding the remains of a stone age man with a transistor radio."
Harry: "Playing rock music ?"

Clear Eyes, Full Hearts, Can't Lose!

Terrorkom

Re: *MONOTERRORS "Religionsdebatte" sei*

Beitrag von Terrorkom » 17.09.2011 23:51

DonPromilllo hat geschrieben:
My Friend Of Misery hat geschrieben:
DonPromilllo hat geschrieben:Aber der Hammer kommt ja noch : um leere Plätze zu vermeiden, will man Ex-Parlamentarier einladen. Wie im alten Rom - wenn der Gott-Kaiser spricht, muss ihm das Volk zujubeln. Und wenn das Volk keine Lust hat, wird es zwangsweise herbeigekarrt...Schäbig.
Ernsthaft? :sick:
Natürlich ernsthaft überspitzt. :sick:

*LOL*
Aha, so wirkt das also, wenn man "Bundestag" nur aus´m TV kennt...gut, zu wissen!

Und danke für...naja, weißt :D schon!

Alles ist gut! Genau so, wie es läuft....

*im Edit alles treich*

Antworten