Der Whisky-Thread

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
holgrim
Beiträge: 680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Höxter Löwendorf

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von holgrim »

Kotzewitsch hat geschrieben:Wie vor 2 Seiten oder so geschrieben, schmeck ich da auch was Würze und etwas Vanille vom Fass durch, aber Bitterkeit kaum, da dominiert für mich hinten raus eher die malzige Süße... :ka: Für deutliche Bitterkeit ist der auch noch grenzwertig jung, aber ich werd das morgen nochmal gerne "überprüfen" :D
Du hast Recht, habe den gerade nochmal angetestet und heute ist nix bitter, Würze vom Fass ja aber keine Bitterkeit, muß also am Essen gelegen haben.

edit: Der King Alexander III steht auch noch auf meiner persönlichen Wunschliste, berichte mal bitte nach dem Verkosten.

habe ja in 2 Wochen Burzeltag, ich glaube den werde ich mir dann selber schenken den oder den Lagavulin Destillers Edition :kratz:
Ich töte nicht mit meiner Waffe, wer mit der Waffe tötet, hat das Angesicht seines Vaters vergessen.

Ich töte mit dem Herzen. ...



Meine Filme: http://www.invelos.com/DVDCollection.aspx/holgrim
Musiksammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/holgerson77
Whisky: http://www.whiskybase.com/collection.ph ... ewid=15519
Benutzeravatar
Robbi
Beiträge: 1610
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Robbi »

*mal kurz hier rein stolper*

Bin mit meiner Familie im Sommer in Schottland. 1 Woche Isle Of Skye, 1 Woche südlich von Oban. Wisst Ihr von einer Destillerie, die man mal gesehen haben sollte, und (und jetzt kommt die größere Hürde) in der auch Kinder im Alter von 5 Jahren willkommen sind?
Robbi Robb - a cry above the jungle
http://www.robbirobb.com

Concert Photography and more
https://www.facebook.com/thephotographyofmisterilms/
Benutzeravatar
Kotzewitsch
Beiträge: 1685
Registriert: 14.01.2010 14:28
Wohnort: Kiel

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Kotzewitsch »

holgrim hat geschrieben: Du hast Recht, habe den gerade nochmal angetestet und heute ist nix bitter, Würze vom Fass ja aber keine Bitterkeit, muß also am Essen gelegen haben.

edit: Der King Alexander III steht auch noch auf meiner persönlichen Wunschliste, berichte mal bitte nach dem Verkosten.

habe ja in 2 Wochen Burzeltag, ich glaube den werde ich mir dann selber schenken den oder den Lagavulin Destillers Edition :kratz:

Grad mal n Dramchen von dem King gegönnt... holla die Waldfee, sag ich nur!
Erstmal: extrem lecker. Meine Herren... da wünsch ich mir echt wieder, soviel Kohle zu machen wie mein Bruder, um mir den mal spontan leisten zu können, aber neee :D

Ok, aber nu mal Butter bei die Fische:
Nase: erst sehr süß, danach sehr fruchtig, komplex mit Zitrus und dunklen Früchten, dann kommt mehr Würze und deutlichere Vanille raus, und irgendwas nussiges, weiss nich genau... bei so vielen Fässern, aus denen er von gemixt ist, kein Wunder, hehe. Könnt ich ewig dran riechen!
Geschmack: Volle Achterbahn. Sehr tief und komplex, aber dabei toll ausgewogen! Hat ja kein Alter, ist also gewiss ältere und jüngere Fässer drin, passt so gut zusammen, und ist immernoch ne gewisse Frische drin. Erstmal süß, (beim ersten Schluck mit etwas schärferem Antritt, aber danach im ganzen wirklich angenehm), dann dunkle und trockene Früchte im Wechsel mit der Würze und Vanille der Fässer, ich kann nach dem ersten mal grade gar nich genau sagen, was da im Detail alles drinsteckt, ich wurd etwas erschlagen :D ! Müsst ich mir noch mehr von gönnen...

Auf jeden Fall toll, grade für Leute, die auf komplexere Malts stehn... Muss ich mir gut einteilen, hehe...
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2775
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Biernot »

Was haltet ihr eigentlich von diesen Läden, die Whisky (und andere Spirituosen) "vom Fass" verkaufen, also aus großen Behältern die gewünschte Menge abfüllen?
Ich hab mir da heute nämlich einen Balblair 21y Single Malt geholt und den gerade voller Vorfreude getestet. Ich dachte, dass es durchaus ne gute Sache sein könnte, da man so nicht gleich 0,7l kaufen muss, um einen Whisky zu probieren. Hatte dann 0,2l mitgenommen.
Allerdings war die Verkostung gerade ziemlich ernüchternd. Ich rieche fast gar nichts, schmecke nicht viel, nur der Abgang ist schön lang und schokoladig. Aber das hab ich auch bei dem Bushmills 10y und von nem 21y hatte ich mir da echt deutlich mehr versprochen. Meine Vermutung ist, dass dies Whiskys deutlich an Aroma verlieren in den Aufbewahrungsgefäßen, aber diese Läden gibt es ja doch ziemlich häufig und das irritiert mich. Sollte ich diese Läden in Zukunft meiden und lieber doch ganze Flaschen kaufen?
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

Biernot hat geschrieben:Was haltet ihr eigentlich von diesen Läden, die Whisky (und andere Spirituosen) "vom Fass" verkaufen, also aus großen Behältern die gewünschte Menge abfüllen?
Ich hab mir da heute nämlich einen Balblair 21y Single Malt geholt und den gerade voller Vorfreude getestet. Ich dachte, dass es durchaus ne gute Sache sein könnte, da man so nicht gleich 0,7l kaufen muss, um einen Whisky zu probieren. Hatte dann 0,2l mitgenommen.
Allerdings war die Verkostung gerade ziemlich ernüchternd. Ich rieche fast gar nichts, schmecke nicht viel, nur der Abgang ist schön lang und schokoladig. Aber das hab ich auch bei dem Bushmills 10y und von nem 21y hatte ich mir da echt deutlich mehr versprochen. Meine Vermutung ist, dass dies Whiskys deutlich an Aroma verlieren in den Aufbewahrungsgefäßen, aber diese Läden gibt es ja doch ziemlich häufig und das irritiert mich. Sollte ich diese Läden in Zukunft meiden und lieber doch ganze Flaschen kaufen?
Ich halte da eher nichts von und das ganze vor allem auch für einen Fake. Das sind ja keine Whiskyfässer, sondern der wird nur zum Verkauf von der Flasche da reingekippt. Pure Show mit nichts dahinter, ausser dass sie ordentlich Preis auf langweilige Standardwhiskys draufschlagen, weil die ja "vom Fass" wären.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
holgrim
Beiträge: 680
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Höxter Löwendorf

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von holgrim »

Ich kenne nur Malts of Scotland und der hat in Paderborn einen Laden, die verkaufen soweit ich weiß wirklich direkt aus den Fässer die sie den Destillen abgekauft haben.

http://www.maltsofscotland.de/index.php?id=4

Mein Schwager war schon öfter da, ich habe mir das für die nächste Zeit mal fest vorgenommen.




Gestern Abend folgende Bestellung getätigt

Edradour - Whiskycream (für die bessere Hälfte)

Balvenie Double Wood 12Y ( fü ne Kollegin die mal Whisky haben wollte, den sie ihrem Besuch anbieten kann)

Laphroaig Quater Cask ( Mitbestellung für den Schwager )

Dalmore - King Alexander III ( Geburtstagsgeschenk das ich mir selber mache )
Ich töte nicht mit meiner Waffe, wer mit der Waffe tötet, hat das Angesicht seines Vaters vergessen.

Ich töte mit dem Herzen. ...



Meine Filme: http://www.invelos.com/DVDCollection.aspx/holgrim
Musiksammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/holgerson77
Whisky: http://www.whiskybase.com/collection.ph ... ewid=15519
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2775
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Biernot »

NegatroN hat geschrieben:
Biernot hat geschrieben:Was haltet ihr eigentlich von diesen Läden, die Whisky (und andere Spirituosen) "vom Fass" verkaufen, also aus großen Behältern die gewünschte Menge abfüllen?
Ich hab mir da heute nämlich einen Balblair 21y Single Malt geholt und den gerade voller Vorfreude getestet. Ich dachte, dass es durchaus ne gute Sache sein könnte, da man so nicht gleich 0,7l kaufen muss, um einen Whisky zu probieren. Hatte dann 0,2l mitgenommen.
Allerdings war die Verkostung gerade ziemlich ernüchternd. Ich rieche fast gar nichts, schmecke nicht viel, nur der Abgang ist schön lang und schokoladig. Aber das hab ich auch bei dem Bushmills 10y und von nem 21y hatte ich mir da echt deutlich mehr versprochen. Meine Vermutung ist, dass dies Whiskys deutlich an Aroma verlieren in den Aufbewahrungsgefäßen, aber diese Läden gibt es ja doch ziemlich häufig und das irritiert mich. Sollte ich diese Läden in Zukunft meiden und lieber doch ganze Flaschen kaufen?
Ich halte da eher nichts von und das ganze vor allem auch für einen Fake. Das sind ja keine Whiskyfässer, sondern der wird nur zum Verkauf von der Flasche da reingekippt. Pure Show mit nichts dahinter, ausser dass sie ordentlich Preis auf langweilige Standardwhiskys draufschlagen, weil die ja "vom Fass" wären.
OK, Danke für die Antwort. Dann werde ich die Läden in Zukunft meiden.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

Robbi hat geschrieben:*mal kurz hier rein stolper*

Bin mit meiner Familie im Sommer in Schottland. 1 Woche Isle Of Skye, 1 Woche südlich von Oban. Wisst Ihr von einer Destillerie, die man mal gesehen haben sollte, und (und jetzt kommt die größere Hürde) in der auch Kinder im Alter von 5 Jahren willkommen sind?
Das hätte ich ja fast übersehen. Die einzige Destillerie auf Skye ist Talisker. In Oban ist Oban (*g*), ansonsten ist in der Ecke nichts.

Talisker und Oban gehören beide zu den großen Namen und haben mit Sicherheit Besucherzentren und Führungen. Ich war aber bei beiden noch nicht und kann dir leider nicht sagen, wie das da genau abläuft.

Da solltest du aber Infos zu beiden bekommen (die gehören zum gleichen Unternehmen): http://www.malts.com
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11666
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von OriginOfStorms »

Talisker hat eine schöne Führung, die habe ich mal mitgemacht. Allerdings nichts irgendwie aussergewöhnliches. Wenn man da schon eine Woche ist sollte man die mal machen. Abgesehen von der beeindruckenden, geradezu atemberaubenden Landschaft ist ansonsten auf Skye gar nicht so viel.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

Oban hat übrigens einen sehr netten und charmanten Hafen und als bizarres Extra einen verkleinerten Nachbau des Colloseums in Rom auf dem Hügel über der Stadt. Hat da mal ein Geschäftsmann hingestellt:

http://negatron.de/album/Schottland2007 ... an_04.html
http://negatron.de/album/Schottland2007 ... an_09.html

(Das große graue Gebäude im Vordergrund ist die Destillerie.)
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11666
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von OriginOfStorms »

Oban hat relativ naive Einwohner denen man als Deutscher glaubhaft machen kann, daß wir alles mit Jägermeister mischen und dann auch trinken. Und sie bestellen die wildesten Mischungen direkt vor Ort im Pub, trinken sie und versichern dann wie gut sie schmecken. :pommes:
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

OriginOfStorms hat geschrieben:Oban hat relativ naive Einwohner denen man als Deutscher glaubhaft machen kann, daß wir alles mit Jägermeister mischen und dann auch trinken. Und sie bestellen die wildesten Mischungen direkt vor Ort im Pub, trinken sie und versichern dann wie gut sie schmecken. :pommes:
*lol*

Wenn ich das gewusst hätte.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1783
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von logos »

War schon zweimal in Oban. Schönes Städtchen, feine Pubs und ein hervorragender Inder unmittelbar im Stadtzentrum.

In der Destillerie war ich natürlich auch. Sehr gut gemachte, ausführlich erklärte Führung. Am Ende gibt es als Geschenk ein OBAN-Whiskyglas und eine Probe frisch aus dem Faß :sabber: Wahlweise auch mit Ingwer-Zucker. Lohnt auf jeden Fall! Kinder hab ich da zwar keine während der Führung gesehen, aber ich habe auch keine expliziten Hinweise entdeckt, dass Kinder die Führung nicht mitmachen dürfen.

Ach ja: 15km weiter nördlich, in Fort William, kannst du dir auch die Ben Nevis Destillerie ansehen. Die Führung war auch ok, obwohl der Whisky selbst nicht meins ist.
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

logos hat geschrieben:Ach ja: 15km weiter nördlich, in Fort William, kannst du dir auch die Ben Nevis Destillerie ansehen. Die Führung war auch ok, obwohl der Whisky selbst nicht meins ist.
Fort William ist aber deutlich weiter weg als 15 km. Das ist ja schon am Loch Ness.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1783
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von logos »

Ja, hast Recht. War ca. 1 Stunde Fahrtzeit von Oban bis Fort William.
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Antworten