Der Whisky-Thread

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Nuctemeron
Beiträge: 2200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Antunnacum

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Nuctemeron »

Stolzer Preis, aber wenn es nur 208 Flaschen davon gibt, vielleicht gerechtfertigt.
WELCOME HOME (ABUZZETARIUM)

http://www.musik-sammler.de/sammlung/nuctemeron

"If you can´t take it, you can´t make it out here on the Edge for very long"
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

loenz20 hat geschrieben:Mal ne Frage an Negatron und Co. Habt ihr schon mal bei der Villa Konthor Whisky bestellt und wenn ja welche sind empfehlbar. Bisher hab ich halt für meinen Vater einen weichen Cooleys im Madeira Fass nachgereift ins Auge gefasst. Aber ein Kumpel von mir wollte noch einen interessanten rauchigen haben, eventuell irgendwelche Tipps?
Ja, hab ich. Hier hab ich auch was zu ein paar Abfüllungen von denen geschrieben:

http://www.negatron.de/whisky/whisky-un ... ch-spirits
http://www.negatron.de/whisky/finest-sp ... nchen-2012
http://www.negatron.de/whisky/whisky-n-more-bochum-2012

Den einzigen wirklich rauchigen, den ich von Villa Konthor im Kopf habe, ist der 10jährige Laphroaig. Der hat mir sehr gut geschmeckt und ich fand den auch eindeutig besser als die reguläre Abfüllung von Laphroaig selber. Mit 75 € ist er allerdings auch gut doppelt so teuer.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

Glaurung hat geschrieben:@ Experten: Die Tage durfte ich den Whisky geniessen: http://www.nurvomfeinsten.com/Teaninich!

Grossartig, halt nur sehr teuer. Gibts da günstigeres in der Geschmacksliga?

Ich kenn den nicht. Aber auch wenn, wäre die zweite Frage kaum zu beantworten. Ich weiß ja nicht, was dir schmeckt und wie viel dir was wert sein könnte.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Chinte
Beiträge: 510
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im Dojo

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Chinte »

Neuzugänge zum Wochenende:

Selbst Aldi schreckt nicht mehr zurück:
Blackstone 18y single malt whisky aus den Highlands. Eine konkrete Distille wird nicht genannt, nur Kupfer und Eichenfassreifung zur Werbung, also dürfte da irgendwas bekannteres umetikettiert worden sein. Ich bin gespannt, ob mir der Stoff bekannt vorkommen wird.

Desweiteren:
Shangritralala xy wasweißich, ich kann kein Thailändisch. Der original milde Thai-"Mehkong"-Whisky steht auf einem Papieranhänger, nach einem Rezept der Vietnamveteranen (*huch*), für Männer und Frauen, die nichts mehr schreckt (*erschreck*). Wurde mir geschoncken... da steht noch was von "in ausreichender Menge bewußtseinserweiternd"... ich glaub, ich habe Angst! Vieleicht sollte ich was zum Rauchen als Antidot bereitlegen? :kratz: :engel:
Ich habe schon so viel aus meinen Fehlern gelernt, dass ich überlege noch mehr zu machen.
Benutzeravatar
Nuctemeron
Beiträge: 2200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Antunnacum

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Nuctemeron »

Ich glaub ich hol mir zu Weihnachten noch den Cardhu 12Y.
Den fand ich lecker.
WELCOME HOME (ABUZZETARIUM)

http://www.musik-sammler.de/sammlung/nuctemeron

"If you can´t take it, you can´t make it out here on the Edge for very long"
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

Chinte hat geschrieben:Selbst Aldi schreckt nicht mehr zurück:
Blackstone 18y single malt whisky aus den Highlands. Eine konkrete Distille wird nicht genannt, nur Kupfer und Eichenfassreifung zur Werbung, also dürfte da irgendwas bekannteres umetikettiert worden sein. Ich bin gespannt, ob mir der Stoff bekannt vorkommen wird.
Die Vermutungen in den Foren gehen in Richtung Glen Ord. Die Reviews waren bislang aber eher insgesamt eher mässig, da er nach Aussage der Tester dort insgesamt etwas wässrig ist und kaum nennenswerten Abgang hat. Wahrscheinlich waren die Fässer wohl nicht gerade erste Wahl, weswegen man den jetzt zu Spottpreisen auf den Markt wirft. Das Fazit war, dass er für 18 Jahre eher wenig kann, für den Preis aber andererseits wieder völlig in Ordnung geht.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Chinte
Beiträge: 510
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im Dojo

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Chinte »

€20 sind halt ein Spottpreis, dafür wirds schon recht sein.
Sonst kommt er halt in den Kakao... oder in die Suppe! :)
Ich habe schon so viel aus meinen Fehlern gelernt, dass ich überlege noch mehr zu machen.
Benutzeravatar
Nuctemeron
Beiträge: 2200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Antunnacum

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Nuctemeron »

NegatroN hat geschrieben:
Chinte hat geschrieben:Selbst Aldi schreckt nicht mehr zurück:
Blackstone 18y single malt whisky aus den Highlands. Eine konkrete Distille wird nicht genannt, nur Kupfer und Eichenfassreifung zur Werbung, also dürfte da irgendwas bekannteres umetikettiert worden sein. Ich bin gespannt, ob mir der Stoff bekannt vorkommen wird.
Die Vermutungen in den Foren gehen in Richtung Glen Ord. Die Reviews waren bislang aber eher insgesamt eher mässig, da er nach Aussage der Tester dort insgesamt etwas wässrig ist und kaum nennenswerten Abgang hat. Wahrscheinlich waren die Fässer wohl nicht gerade erste Wahl, weswegen man den jetzt zu Spottpreisen auf den Markt wirft. Das Fazit war, dass er für 18 Jahre eher wenig kann, für den Preis aber andererseits wieder völlig in Ordnung geht.
Lidl hatte letztes Jahr einen brauchbaren 12Y (und einen 18Y den ich aber nicht probiert hab). Ich werde mal gucken was die dieses Jahr bringen.
WELCOME HOME (ABUZZETARIUM)

http://www.musik-sammler.de/sammlung/nuctemeron

"If you can´t take it, you can´t make it out here on the Edge for very long"
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

Chinte hat geschrieben:€20 sind halt ein Spottpreis, dafür wirds schon recht sein.
Ja, eben. Wenn es wirklich ein Glen Ord sein sollte, ist das schon ein absoluter Dumpingpreis:

http://www.masterofmalt.com/distillerie ... istillery/
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Weakling »

Aldi hat in Großbritannien ja auch schon mal nen 40-jährigen Whisky in die Regale gestellt :D
It's okay password, I'm insecure too.
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1783
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von logos »

Ach ja, meine Weihnachtsbestellung muss ich noch machen. Auf der Liste steht:

- Oban, 14y

Dieses Jahr in der Distillery gewesen. Toller, fruchtiger Whisky, mit leichter Honig-Note. Ich freu mich drauf.

- Tobermory, 10y

Ein Whisky von Mull, einer Insel in den West-Highlands. Ich fand die Probe, die ich in Schottland probiert hatte, sehr angenehm.

Dann schwanke ich noch zwischen

- Talisker, 10y und
- Lagavulin, 16y

Es wird wohl der Lagavulin werden, weil ich den schon immer mal probieren wollte und fast jeder diesen Whisky in den Himmel lobt ;)
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
fkingcorp
Beiträge: 77
Registriert: 22.11.2012 09:44

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von fkingcorp »

Ich bin nun kein Experte aber den hier: http://80proofgeneration.com/wp-content ... lemalt.jpg fand ich schon sehr angenehm und lecker. Eher fruchtig aber doch ziemlich abgerundet. der Lagavulian 16 Jahre hat mir damals auch zugesagt, wobei ich den Bushmills glaube ich sogar ne Ecke besser fand.
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Weakling »

Den Lagavulin find ich auch *viel* geiler, ich konnte aber mit dem Talisker nie wirklich was anfangen. Wenn du Rauch magst, kann mit dme Laga nicht viel schief gehen, denke ich.
It's okay password, I'm insecure too.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von NegatroN »

Weakling hat geschrieben:Aldi hat in Großbritannien ja auch schon mal nen 40-jährigen Whisky in die Regale gestellt :D
Meiner Meinung nach wird man da allerdings in Zukunft kaum noch wirklich brauchbares bekommen. Whisky boomt immer noch extrem und keine Destillerie hat Überkapazitäten, die sie als billiges Noname-Produkt abstoßen muss. Im Gegenteil, die kaufen gerade alle wie blöde ihre Fässer von den unabhängigen Abfüllern zurück und bringen sie selber zu einem wesentlich höheren Preis heraus. Die Unabhängigen bekommen auch kaum mehr Fässer (und wenn, dürfen sie sie nicht mehr aus Schottland ausführen, sondern müssen sie nach einer Gesetzesänderung dort lagern und auf Flasche ziehen).

Im Moment sieht es so aus, dass es in absehbarer Zeit keine unabhängigen Abfüllungen mehr geben wird und dafür wesentlich mehr Originalabfüllungen und Sondereditionen der Destillerien selber (zu wesentlich höheren Preisen). Die Nachfrage ist einfach da und die meisten Kunden sind eher bereit, 200 € für einen Sonderedition von Highland Park auszugeben als 120 € für den exakt gleichen Whisky von Douglas Laing (selbst wenn draufsteht, dass es ein Highland Park ist).

Das bedeutet aber andererseits auch, dass es nur einen einzigen Grund gibt, einen Whisky als No-Name-Produkt billig zu verkaufen: nämlich dass er so mies ist, dass man ihn nicht unter eigenem Namen rausbringen will.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Der Whisky-Thread

Beitrag von Weakling »

Ich hab mir einmal einen solchen Supermarkt-Whisky gekauft, vom Penny, John Malcolm 12yo oder so, der war vom sowieso schon günstigen PReis runtergesetzt und hat dann nur noch 10 Euro gekostet. Der war zum schnell süffeln ok.. Als Blend hab ich mir noch den Black Grouse letztens geholt, auch ganz ok.
It's okay password, I'm insecure too.
Antworten