Listenwahn!! Stephen Edwin King

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7932
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Nahemah » 21.03.2014 12:27

Böser kleiner Junge


Gerade auch mal gelesen, in der Tat sehr geil. Man weiß natürlich von Anfang an, worauf es hinausläuft, ist aber trotzdem super weil schön fies, dreckig und gemein. Dieses Scheißblag ist echt der Oberhammer, Bart Simpson meets So ein Satansbraten meets Chucky. :D
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon JudasRising » 21.03.2014 21:43

Das E-Book kann man hoffentlich aber auch ohne Kindle-Dings lesen, da kann ich mir doch einfach so 'nen E-Book-Reader runterladen oder? Hab noch nie ein digitales Buch gelesen aber das reizt mich jetzt schon.
BLASPHEMER!
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Rotorhead » 21.03.2014 22:17

costaweidner hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:Danke für den Tipp. Meine Freundin hat nen Kindle, die bitte ich gleich mal das zu laden.

Bin grad bei der Hälfte von "drei". Absolut endgeil. Wie witzig das auch teilweise ist :D

Der Belegte? :D



Einfach alles :D
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 63947
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon psychobimbo » 21.03.2014 22:35

Rotorhead hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:Danke für den Tipp. Meine Freundin hat nen Kindle, die bitte ich gleich mal das zu laden.

Bin grad bei der Hälfte von "drei". Absolut endgeil. Wie witzig das auch teilweise ist :D

Der Belegte? :D



Einfach alles :D



so ist es!
du wirst noch so richtig durchdrehen ey!
schön wars schon!
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Rotorhead » 05.04.2014 11:52

psychobimbo hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
Rotorhead hat geschrieben:Danke für den Tipp. Meine Freundin hat nen Kindle, die bitte ich gleich mal das zu laden.

Bin grad bei der Hälfte von "drei". Absolut endgeil. Wie witzig das auch teilweise ist :D

Der Belegte? :D



Einfach alles :D



so ist es!
du wirst noch so richtig durchdrehen ey!



So, nun bin ich mir Drei durch, hat etwas länger gedauert. Ohne zu spoilern kann man wirklich sagen, dass das Buch einige Schmunzler hat. Es ist insgesamt deutlich weniger geheimnisvoll als Schwarz und auch deutlich länger. Könnte nach meinem Geschmack einen ticken kompakter sein, aber passt schon. Die komplette Lebensgeschichte von Odetta hätte man nicht so strecken müssen. Trotzdem klarerweise der Hammer und ich kann es kaum erwarten, mit "tot" anzufangen.
Der Nerd in mir hat die ersten drei Bände jetzt nochmals gekauft (diese schöne glänzende Edition), von den anderen ausser Turm und Wind habe ich die Weltbild Edition. So sieht das jetzt einigemaßen homogen und zusammengehörig im Regal aus *g*

Wie geil mal sone hyper Deluxe Gesamtausgabe wäre. Kommt bestimmt.
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44218
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon schneezi » 05.04.2014 12:33

Rotorhead hat geschrieben:Wie geil mal sone hyper Deluxe Gesamtausgabe wäre. Kommt bestimmt.


Ja, aber solange King noch lebt besteht immer die Möglichkeit, dass er die Geschichte noch ergänzt. Und dazu soll er bitte noch lange die Möglichkeit haben. Solange kann ich auf eine Gesamtedition warten. :-)
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Rotorhead » 05.04.2014 12:36

Am besten eine 20 Seiten Kurzgeschichte über einen jungen Mann der im Koma lag und sich nur daran erinnert, eine komische Geschichte über einen Roland mit Revolvern geträumt zu haben :(
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 11593
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Doctor_Wasdenn » 07.04.2014 11:21

JudasRising hat geschrieben:Das E-Book kann man hoffentlich aber auch ohne Kindle-Dings lesen, da kann ich mir doch einfach so 'nen E-Book-Reader runterladen oder? Hab noch nie ein digitales Buch gelesen aber das reizt mich jetzt schon.

Zumindest mit der Kindle-App sollte das auf Smartphone oder Tablet möglich sein.
Hey, who turned out the lights?!

Schlagt zu!
Benutzeravatar
SacredMetalMichael
Beiträge: 44155
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Castillo Del Mortes
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon SacredMetalMichael » 07.04.2014 14:22

Rotorhead hat geschrieben:Am besten eine 20 Seiten Kurzgeschichte über einen jungen Mann der im Koma lag und sich nur daran erinnert, eine komische Geschichte über einen Roland mit Revolvern geträumt zu haben :(


Oh Gott...
:(
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Thunderforce » 07.04.2014 14:23

Anfang Juni erscheint übrigens schon wieder ein neuer King.
"Mr. Mercedes"
Cover: http://www.stephenking.com/promo/mr_mer ... des_hd.jpg
Offenbar versucht King sich erstmals am Krimigenre:

In the gloomy pre-dawn hours of a distressed Midwestern city, hundreds of unemployed hopefuls are lined up for a job fair. Without warning, a merciless driver plows through the crowd in a roaring Mercedes. Eight people are killed; 15 are wounded. The killer escapes into the early-spring fog never to be seen from again. Until now...

Detective Bill Hodges is a battle-hardened and streetwise crime fighter originally assigned to the Mercedes killings. Now retired, Hodges has lost his way in boredom and depression craving the thrills of taking down the region’s most notorious criminals. When a disturbing letter from the Mercedes Killer arrives at his door, Hodges soon finds himself uncontrollably drawn into a cat-n-mouse pursuit with stakes beyond comprehension.

Mr. Mercedes is Stephen’s first “hard-boiled detective tale.” It will transport you into a vibrant and dangerous world filled with gritty characters living on the bleeding edge of reason. Be prepared, Mr. Mercedes will be released in Hardcover, eBook and Audiobook formats on June 3rd.



Und im November erscheint wohl "Revival", da gehts anscheinend mal wieder in die Kleinstadtvorhölle *g*
Cover: http://www.stephenking.com/promo/reviva ... evival.jpg
Revival
Release Date: November 11th, 2014

A dark and electrifying novel about addiction, fanaticism, and what might exist on the other side of life.

In a small New England town, over half a century ago, a shadow falls over a small boy playing with his toy soldiers. Jamie Morton looks up to see a striking man, the new minister. Charles Jacobs, along with his beautiful wife, will transform the local church. The men and boys are all a bit in love with Mrs. Jacobs; the women and girls feel the same about Reverend Jacobs—including Jamie’s mother and beloved sister, Claire. With Jamie, the Reverend shares a deeper bond based on a secret obsession. When tragedy strikes the Jacobs family, this charismatic preacher curses God, mocks all religious belief, and is banished from the shocked town.

Jamie has demons of his own. Wed to his guitar from the age of 13, he plays in bands across the country, living the nomadic lifestyle of bar-band rock and roll while fleeing from his family’s horrific loss. In his mid-thirties—addicted to heroin, stranded, desperate—Jamie meets Charles Jacobs again, with profound consequences for both men. Their bond becomes a pact beyond even the Devil’s devising, and Jamie discovers that revival has many meanings.

This rich and disturbing novel spans five decades on its way to the most terrifying conclusion Stephen King has ever written. It’s a masterpiece from King, in the great American tradition of Frank Norris, Nathaniel Hawthorne, and Edgar Allan Poe.



Klingt ja beides erstmal nicht verkehrt.
Quelle: Des Meisters offizielle Homepage
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Rotorhead
Beiträge: 30309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Rotorhead » 07.04.2014 14:30

Wie unfassbar produktiv der Mann noch ist, wahnsinnig. Und dabei noch so eine konstant hohe Qualität. King ist tatsächlich wohl einer der verkanntesten Genies unserer Zeit. Wo nimmt der die ganzen Ideen her, WO??
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97589
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Thunderforce » 07.04.2014 14:34

You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40137
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gimbweiler und nicht L.A.
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon costaweidner » 07.04.2014 14:49

Thunderforce hat geschrieben:LOL @ Kings Aprilscherz

http://stephenking.com/promo/christine_lives/

Fand's so schon witzig, aber das Video hat's rausgerissen.
*huld* @ Trolling King
Benutzeravatar
Fallen_Angel
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7087
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Umpfelmumpf
Kontaktdaten:

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon Fallen_Angel » 07.04.2014 19:20

Ich arbeite im Moment meinen fiesen Rückstand bei seinen Novellen und Kurzgeschichten auf. Ich habe inzwischen glaube ich alle entsprechenden Bücher, aber bisher immer nur mal hier, mal da eine Geschichte gelesen.

Gestartet bin ich mit Different Seasons (Shawshank Redemption vor Urzeiten gelesen und danach das Buch wieder ins Regal gestellt :klatsch: ) und bin gerade mitten in Apt Pupil. Du liebe Zeit, ist das mächtig! Und wenn ich mir Ian McKellen als Nazi-Opa vorstelle, ist gleich alles zu spät. Da muss definitiv der Film zu ins Haus.
Raggedy man, good night.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Listen!! Stephen Edwin King

Beitragvon JudasRising » 08.04.2014 04:14

Fallen_Angel hat geschrieben:Ich arbeite im Moment meinen fiesen Rückstand bei seinen Novellen und Kurzgeschichten auf. Ich habe inzwischen glaube ich alle entsprechenden Bücher, aber bisher immer nur mal hier, mal da eine Geschichte gelesen.

Gestartet bin ich mit Different Seasons (Shawshank Redemption vor Urzeiten gelesen und danach das Buch wieder ins Regal gestellt :klatsch: ) und bin gerade mitten in Apt Pupil. Du liebe Zeit, ist das mächtig! Und wenn ich mir Ian McKellen als Nazi-Opa vorstelle, ist gleich alles zu spät. Da muss definitiv der Film zu ins Haus.

Der kommt zwar nicht an das Buch dran, gehört aber auf jeden Fall zu den "kann man"-Verfilmungen, wobei der Opa wirklich geil gespielt ist.
BLASPHEMER!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hyronimus, Shadowrunner92, Thunderforce und 61 Gäste