Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Rotorhead »

metalbart hat geschrieben:Ich kann Sheffield für einen Bier Trip in die englische Pub Kultur nur empfehlen.
Gut zu erreichen über Manchester, viele traditionelle Kneipen mit enorm vielen Zapfhähnen und wenn man will kann man sich ein Wochenende nur durch in Sheffield & Umgebung lokal gebrautes trinken. Schön vor dem Kamin aufs Sofa flätzen, hach, ich bekomme schon wieder Sehnsucht.
Sonst gibt es natürlich auch kontinentale Biere, aber wer will das schon?
Am besten war der Stout & Sports Samstag, verschiedene Stouts und Porters am Hahn :sabber:
Sonst ist der Nationalpark in der Nähe, aber jetzt mit Schnee & Eis macht das ja keinen Spaß.

Beer Festival Leeds 2013 hat bei uns immer noch Kultstatus. Das war in irgendeinem Viertel weit vom Zentrum weg in einer alten Turnhalle mit ca. 40-50 Ständen, ca. 300 Gästen und ungefähr einer der tollsten Abende ever :D
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von metalbart »

Wobei ich das jetzt mit verschiedenen Pubs in erlaufbarer Entfernung auch nicht so schlecht fand.
Dann konnte man zwischendurch immer wieder frische Luft schnappen und hat noch was von der Stadt gesehen :)
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23294
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Tolpan »

Stauder hat auch was neues aufgelegt:

https://stauder.de/assets/content/Biere ... n-main.png

Einen Sixpack habe ich bereits verhaftet, aber noch nicht goutiert.

Und ich habe 2 Kästen der ehemals 2. großen Essener Brauerei "Stern" verhaftet, zum Kampfpreis von 11,11 Euro für beide Kästen zusammen. Einmal Pils, einmal Export:

http://stern-bier.de/img/Logo_xLarge.png

Das neue Etikett spricht mich zwar 0 an, aber was solls.

Die Marke gehört mittlerweile einem Essener Getränke-Großhändler und mit dem bin ich beim Kauf auch ins Gespräch gekommen (war zufällig in dem Laden anwesend): Die lassen bei Stauder brauen und zwar mit den gleichen Brauzeiten, wie auch Stauder braut. Kein Schnellbrauverfahren wie bei anderen Billigbieren wie Oettinger, Traugott Simon oder so. Natürlich billigere Rohstoffe, aber das ist bei dem Preis nicht verwunderlich. Bin gespannt.

Fassbier und 0,33er können sie nicht stemmen, da zu wenig Absatz, daher gibt es nur 0,5er... :(
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von JudasRising »

Wozu braucht man Pils und Export in 0,3 Fläschchen?
Und bei den Etiketten hätte mich eher das Stauder abgeschreckt, sieht auf den ersten Blick aus wie Radler.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Projecto »

0,33 Flaschen regieren!
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von metalbart »

für neue Biere zum ausprobieren perfekt
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29612
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Thunderforce »

Auch sonst der großen Pulle jederzeit vorzuziehen.
Wird nicht so schnell warm, wird nicht so schnell "schal" - bzw. man hat es eben vorher leer.

Gut, wenn man 8 Liter am Abend reinbläst, ist es egal, aber wenns schmecken und nicht nur wirken soll, sind kleine Pullen IMO klar besser. Hat auch mehr Stil. *g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23294
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Tolpan »

Thunderforce hat geschrieben:Auch sonst der großen Pulle jederzeit vorzuziehen.
Wird nicht so schnell warm, wird nicht so schnell "schal" - bzw. man hat es eben vorher leer.

Gut, wenn man 8 Liter am Abend reinbläst, ist es egal, aber wenns schmecken und nicht nur wirken soll, sind kleine Pullen IMO klar besser. Hat auch mehr Stil. *g*
So!
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von JudasRising »

Thunderforce hat geschrieben:Auch sonst der großen Pulle jederzeit vorzuziehen.
Wird nicht so schnell warm, wird nicht so schnell "schal" - bzw. man hat es eben vorher leer.

Gut, wenn man 8 Liter am Abend reinbläst, ist es egal, aber wenns schmecken und nicht nur wirken soll, sind kleine Pullen IMO klar besser. Hat auch mehr Stil. *g*
Ja nee, weil ich eben keine 8 Liter saufe, wird mir die große Pulle auch nicht schal oder warm, weil schnell genug geleert, wenn ich denn Bierdurst habe für mich genau die richtige Größe. Wenn mir der Halbe schal wird weiß ich das ich genug habe. Und warum soll das selbe Bier anders schmecken wenn die Pulle kleiner oder größer ist? Ich hab mich aber auch ausdrücklich auf Pils und Export bezogen, irgendwelche IPAs oder sonstige "Exoten" brauche ich auch nicht in halben Litern.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11261
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Kaleun Thomsen »

In einer gerechten Welt läge auf 0,33er "Flaschen" der Kirchenbann. "Bier Piccolo", ey.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12357
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Schnabelrock »

Lieber trink ich 5 Drittel als 3 Halbe - das ist so Maurer.
Ich bin ein Systemling!
Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Rotorhead »

Schlimm ist nur Weizen in der 0,33er, das geht nicht.

Pils allerdings immer lieber aus der 0,33er.
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von metalbart »

Bin komplett auf 0.33 umgestiegen. Trägt sich auch besser
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15032
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von Apparition »

Schnabelrock hat geschrieben:Lieber trink ich 5 Drittel als 3 Halbe - das ist so Maurer.
Vor allem sind 3 Halbe auch weniger. :D
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Offizieller "Ich reiss mir´n Bier auf"-Thread!

Beitrag von JudasRising »

Rotorhead hat geschrieben:Schlimm ist nur Weizen in der 0,33er, das geht nicht.
Sowas gibt es? In Bayern??
BLASPHEMER!
Gesperrt