lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Rotorhead
Beiträge: 18410
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von Rotorhead »

psychobimbo hat geschrieben:
Cherusker hat geschrieben:Viel Spaß mit der Serie, bin auf Deine Abschlussbewertung gespannt.
er wird halt kotzen, so wie jeder andere auch.

Ich habe mir die letzte Staffel garnicht mehr angetan. Irgendwann bei Staffel 5 haben wir uns dann ausgeklinckt, weil es nur noch wirr war und irgendwie vorher schon in jeder Folge 10 neue Rätsel aufgeworfen wurden und nie was beantwortet wurde. Als wir dann hörten, dass das auch bis zum Schluß so bleibt, konnten die uns mal nen Schuh aufblasen *g*

Staffel 1 - 3 wurden aber wirklich verschlungen, so fasziniert waren wir. 4-5 Folgen am Tag :clown: Irgendwie ging dann aber der ganze Reiz flöten.
Und bei Lost ist es ja nicht so wie bei den Sopranos, da kann man die komplette Serie alle 2 Jahre mal reinschmeißen und hat seinen Spaß ... Deswegen werde ich wohl nie wieder bewusst eine Lost Folge sehen.
Benutzeravatar
Doktor
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2700
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sun Island
Kontaktdaten:

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von Doktor »

Gut, bzw. eher schlecht, zu lesen. Ich bin irgendwann anfangs der 2. Staffel hängengeblieben und habe es seitdem nicht mehr versucht. Wollte aber eigentlich einen neuen Anlauf nehmen, vermutlich noch mal ganz von Anfang an. Vielleicht spare ich mir das lieber.
doktor

Gründer und 1. Vorsitzender des V.S.O.P. - Verein der Stammposter Ohne Posersignatur
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3071
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von Mondkerz »

Für mich ist die 5. sogar die beste Staffel.
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6095
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von ReplicaOfLife »

Rotorhead hat geschrieben:
psychobimbo hat geschrieben: Ich habe mir die letzte Staffel garnicht mehr angetan. Irgendwann bei Staffel 5 haben wir uns dann ausgeklinckt, weil es nur noch wirr war und irgendwie vorher schon in jeder Folge 10 neue Rätsel aufgeworfen wurden und nie was beantwortet wurde. Als wir dann hörten, dass das auch bis zum Schluß so bleibt, konnten die uns mal nen Schuh aufblasen *g*

Staffel 1 - 3 wurden aber wirklich verschlungen, so fasziniert waren wir. 4-5 Folgen am Tag :clown: Irgendwie ging dann aber der ganze Reiz flöten.
Und bei Lost ist es ja nicht so wie bei den Sopranos, da kann man die komplette Serie alle 2 Jahre mal reinschmeißen und hat seinen Spaß ... Deswegen werde ich wohl nie wieder bewusst eine Lost Folge sehen.
So schauts aus. Die erste Staffel war absolut herausragend, und auch ich hab da teils 4, 5 Folgen am Tag geschaut. Auch die zweite war noch richtig, richtig gut, aber schon in der Dritten fing es dann an, stark nachzulassen. Die Entwicklung, immer noch absurder und unerklärlicher und mysteriöser zu werden, setzte sich dann leider über die folgenden Staffeln hin fort, und bei der 6. hatte ich egtl. echt schon keinen Bock mehr und habs mehr oder weniger nur noch nebenher fertiggeguggt, um das abgehakt zu haben.


Ich vertrete ja nach wie vor die Theorie, dass die Drehbuchautoren das Drehbuch während der Ausstrahlung zig mal umgeschrieben haben, um auch ja nichts zu bestätigen, was im Internet als Theorie herumgeisterte. Also haben sie lieber, statt Erklärungen zu bringen, neue Mysterien aufeinander gehäuft.
Bastard's cryin', innit?
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2565
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von Sulfura »

Seit gestern bin ich mit der 2. Staffel durch. Warum diese aber ab 18 war? Evtl. wegen der "Folterszenen" :ka: :kratz:
Jedenfalls genauso geil wie die erste Staffel. Meine Lieblingsfigur ist weiterhin John Locke.
Spoiler:
Ich hätte diese verfluchten Zahlen auch nicht mehr in den Scheiss Computer eingetippt.

Die restlichen Staffeln sind bereizts bestellt und treffen hoffentlich noch heute bei mir ein :)
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2565
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von Sulfura »

Staffel 3 und 4 habe ich jetzt durch. Die dritte Staffel noch mit eher konventioneller Handlung, wird's in der vierten schon sehr metaphysisch.
Spannend sind aber beide.
Ich mach jetzt mit der Nummer 5 weiter und nähere mich gänzlich unerschrocken dem besten Serienfinale, welches die Welt je bestaunen durfte :)
psychobimbo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3844
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Between The Valley Of The Ultra Pussy

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von psychobimbo »

Sulfura hat geschrieben:Staffel 3 und 4 habe ich jetzt durch. Die dritte Staffel noch mit eher konventioneller Handlung, wird's in der vierten schon sehr metaphysisch.
Spannend sind aber beide.
Ich mach jetzt mit der Nummer 5 weiter und nähere mich gänzlich unerschrocken dem besten Serienfinale, welches die Welt je bestaunen durfte :)

LOL

was für ein dreck.
aber wenn du es wirklich wissen willst....jetzt, genau jetzt, solltest du aufhören mit der serie.
schön wars schon!
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von oger »

In der Tat.
Benutzeravatar
FW
Beiträge: 3153
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: FFM

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von FW »

ist das Finale wirklich so schlecht? ich wollte eigentlich nächste Woche mit Staffel 1 anfangen :clown:
Rotorhead
Beiträge: 18410
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von Rotorhead »

FW hat geschrieben:ist das Finale wirklich so schlecht? ich wollte eigentlich nächste Woche mit Staffel 1 anfangen :clown:

Also ich bereue es ja nicht, geschaut zu haben. Staffel 1 - 3 waren schon ziemlich geil.
Benutzeravatar
bananator
Beiträge: 101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bananien
Kontaktdaten:

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von bananator »

Ich hatte auch keine Probleme mit dem Staffelende, kann aber verstehen, wenn man's nicht mag.
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6095
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von ReplicaOfLife »

FW hat geschrieben:ist das Finale wirklich so schlecht? ich wollte eigentlich nächste Woche mit Staffel 1 anfangen :clown:
Es ist sogar noch schlechter.

Die letzten zwei Staffeln sind streng genommen schon ein einziges, in seiner Intensität kontinuierlich zunehmendes Ärgernis, und mit dem Finale haben die Macher den Fans dann nochmal nen schönen, stinkenden, dünnflüssigen Haufen auf den Kopf gesetzt.
Bastard's cryin', innit?
Rotorhead
Beiträge: 18410
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von Rotorhead »

ReplicaOfLife hat geschrieben:
FW hat geschrieben:ist das Finale wirklich so schlecht? ich wollte eigentlich nächste Woche mit Staffel 1 anfangen :clown:
Es ist sogar noch schlechter.

Die letzten zwei Staffeln sind streng genommen schon ein einziges, in seiner Intensität kontinuierlich zunehmendes Ärgernis, und mit dem Finale haben die Macher den Fans dann nochmal nen schönen, stinkenden, dünnflüssigen Haufen auf den Kopf gesetzt.

Ich bin ja eigentlich davon überzeugt, dass das für höchstens 4 Staffeln ausgelegt war. Am Ende war die Serie zu erfolgreich, um sie so bald enden zu lassen und hat dann immer mehr dazugesponnen. Wurde dann leider scheiße.
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6095
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: lost - mich vom forum hab beeinflussen lassen

Beitrag von ReplicaOfLife »

Rotorhead hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:
FW hat geschrieben:ist das Finale wirklich so schlecht? ich wollte eigentlich nächste Woche mit Staffel 1 anfangen :clown:
Es ist sogar noch schlechter.

Die letzten zwei Staffeln sind streng genommen schon ein einziges, in seiner Intensität kontinuierlich zunehmendes Ärgernis, und mit dem Finale haben die Macher den Fans dann nochmal nen schönen, stinkenden, dünnflüssigen Haufen auf den Kopf gesetzt.

Ich bin ja eigentlich davon überzeugt, dass das für höchstens 4 Staffeln ausgelegt war. Am Ende war die Serie zu erfolgreich, um sie so bald enden zu lassen und hat dann immer mehr dazugesponnen. Wurde dann leider scheiße.
Es war definitiv für ne kürzere Sendedauer ausgelegt. Ob es ursprünglich 4 oder 5 Staffeln werden sollten, weiß ich nicht mehr sicher, ich meine es hätten nur 5 werden sollen. Um die Serie zu strecken, hat man dann auch in der 3. Staffel angefangen, diese sinnlos Episoden einzubauen (wie z.B. die mit dem Pärchen und den Diamanten, das 2 Foilgen davor plötzlich ab und an auftauchte, um dann ne komplette Folge zu kriegen und draufzugehen...).

Die Ursache für die immer bescheurter werdenden Wendungen und 'Überraschungen' sehe ich nach wie vor darin, dass sie unbedingt ein Ende wollten, dass keiner der grade zu Beginn (also während der ersten 2, 3 Staffeln) populären Theorien unter Fans entsprach. Dann gabs eben Zeitreisen, Atombomben und den ganzen anderen Schmonz.

Wie ich grade sehe, schrieb ich das ja etwas weiter oben schonmal :clown:
Bastard's cryin', innit?
Antworten