DEI-Rezepte Thread

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Undo » 28.01.2018 07:04

Rotstift hat geschrieben:Thema Gewicht: Mein Staub hätte mir beim Spülen neulich fast den Finger gebrochen.


Japp, kann ich mir vorstellen.

Was irgendwie nett ist: beim umrühren macht es immer so schöne Geräusche :D *klongkalüngelklingel*. Wohlgemerkt: mit Holzlöffel!
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 19258
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Rotstift » 28.01.2018 16:32

So, dafür probiere ich jetzt gerade Brot in der Cocotte. Die übrigens 5,8 kg wiegt. :o
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)
No man ever believes that the Bible means what it says: He is always convinced that it says what he means. (George Bernard Shaw)
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Undo » 28.01.2018 17:39

Mein erstes Sauerteigbrot ist essbar, aber irgendwie Murks. Hatte ich mir schon gedacht, der Teig machte nicht das was er sollte...

Negatrooooon??
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 19258
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Rotstift » 28.01.2018 18:33

Mein Soda Bread hat auch noch Luft nach oben...

Edit: Aber es schmeckt wirklich gut. :)
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)
No man ever believes that the Bible means what it says: He is always convinced that it says what he means. (George Bernard Shaw)
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21713
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon OriginOfStorms » 28.01.2018 18:45

Mein Brot ist etwas dunkel geworden, nächstes mal kontrollier ich das mal nach 45min. Lecker ist es trotzdem. :)
¡No pasarán!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 72348
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon NegatroN » 28.01.2018 19:06

Undo hat geschrieben:Mein erstes Sauerteigbrot ist essbar, aber irgendwie Murks. Hatte ich mir schon gedacht, der Teig machte nicht das was er sollte...

Negatrooooon??


Was genau passt denn nicht? Auf dem Bild bei Facebook sieht es doch gar nicht mal so verkehrt aus.
My fave tutor at uni had a great journalism 101 lesson: “If someone says it’s raining & another person says it’s dry, it’s not your job to quote them both. Your job is to look out of the fucking window and find out which is true.”

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 26060
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Apparition » 28.01.2018 21:01

Falls Ihr's noch nicht wusstet:

Schwarzwurzeln > Spargel

Den grünen mal ausgenommen.
Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Undo » 28.01.2018 21:18

NegatroN hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Mein erstes Sauerteigbrot ist essbar, aber irgendwie Murks. Hatte ich mir schon gedacht, der Teig machte nicht das was er sollte...

Negatrooooon??


Was genau passt denn nicht? Auf dem Bild bei Facebook sieht es doch gar nicht mal so verkehrt aus.


Der Teig wollte nicht größer werden. Ich fand den Ansatz ausreichend gereift, aber vielleicht muss der noch mehr gefüttert werden...Das Brot selber ist essbar. Aber eher so "quiekquiek" beim schneiden anstatt "knusper".
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Undo » 28.01.2018 21:21

Apropos Gemüse:

Wenn man Möhren, Pastinaken und Hokkaido (oder was halt so da ist) mit Olivenöl, Honig, Kumin, Salz und Pfeffer für 40 Minuten in den Ofen schiebt, kommt da etwas echt leckeres bei raus.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 72348
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon NegatroN » 29.01.2018 09:05

Undo hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Mein erstes Sauerteigbrot ist essbar, aber irgendwie Murks. Hatte ich mir schon gedacht, der Teig machte nicht das was er sollte...

Negatrooooon??


Was genau passt denn nicht? Auf dem Bild bei Facebook sieht es doch gar nicht mal so verkehrt aus.


Der Teig wollte nicht größer werden. Ich fand den Ansatz ausreichend gereift, aber vielleicht muss der noch mehr gefüttert werden...Das Brot selber ist essbar. Aber eher so "quiekquiek" beim schneiden anstatt "knusper".


Kann gut sein, dass dein Heini noch nicht so richtig fit ist. Dafür braucht er anfangs noch ein bisschen. Wenn du mehr Triebkraft reinbringen willst, kannst du ihn statt nur 1 mal 2-3 mal anfüttern und verdoppeln lassen, bevor du das Anstellgut in den Teig packst.

Ansonsten sah mir das auf den Bildern so aus, als wäre deine Kastenform größer als die im Buch. Das ist bei mir auch so, da wird es dann generell nicht so hoch. Aufgehen sollte das aber schon. Das passiert allerdings eher zum Schluss, nach 12h hat sich da noch nicht viel getan. Nach 24 sollte es sich aber schon deutlich vergrößert haben.

Wenn es aber eher "quiekquiek" als "knusper" ist, war es vermutlich einfach nicht lang genug im Ofen. Backst du auf einem Stein oder stellst du die Form auf ein Blech?

Und kennst du den Fingertest? Wenn du das Brot rausnimmst, umdrehst und dann mit den Fingerknöcheln draufklopfst, dann sollte das hohl klingen. Wenn es dumpf klingt, dann ist es noch nicht fertig ausgebacken und sollte zurück in den Ofen.
My fave tutor at uni had a great journalism 101 lesson: “If someone says it’s raining & another person says it’s dry, it’s not your job to quote them both. Your job is to look out of the fucking window and find out which is true.”

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Undo » 29.01.2018 09:10

NegatroN hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Mein erstes Sauerteigbrot ist essbar, aber irgendwie Murks. Hatte ich mir schon gedacht, der Teig machte nicht das was er sollte...

Negatrooooon??


Was genau passt denn nicht? Auf dem Bild bei Facebook sieht es doch gar nicht mal so verkehrt aus.


Der Teig wollte nicht größer werden. Ich fand den Ansatz ausreichend gereift, aber vielleicht muss der noch mehr gefüttert werden...Das Brot selber ist essbar. Aber eher so "quiekquiek" beim schneiden anstatt "knusper".


Kann gut sein, dass dein Heini noch nicht so richtig fit ist. Dafür braucht er anfangs noch ein bisschen. Wenn du mehr Triebkraft reinbringen willst, kannst du ihn statt nur 1 mal 2-3 mal anfüttern und verdoppeln lassen, bevor du das Anstellgut in den Teig packst.

Ansonsten sah mir das auf den Bildern so aus, als wäre deine Kastenform größer als die im Buch. Das ist bei mir auch so, da wird es dann generell nicht so hoch. Aufgehen sollte das aber schon. Das passiert allerdings eher zum Schluss, nach 12h hat sich da noch nicht viel getan. Nach 24 sollte es sich aber schon deutlich vergrößert haben.

Wenn es aber eher "quiekquiek" als "knusper" ist, war es vermutlich einfach nicht lang genug im Ofen. Backst du auf einem Stein oder stellst du die Form auf ein Blech?

Und kennst du den Fingertest? Wenn du das Brot rausnimmst, umdrehst und dann mit den Fingerknöcheln draufklopfst, dann sollte das hohl klingen. Wenn es dumpf klingt, dann ist es noch nicht fertig ausgebacken und sollte zurück in den Ofen.


Auf Dich kann man sich verlassen :)

Den Klopftest kannte ich noch nicht, ist gemerkt. Und ich fütter Heini noch etwas mehr, da fehlte eindeutig Triebkraft. Nach 24 Stunden war der Teig nur minimal größer.
Und ich backe auf dem Rost, habe keinen Backstein. Dankeschön!
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 72348
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon NegatroN » 29.01.2018 09:52

Undo hat geschrieben:Den Klopftest kannte ich noch nicht, ist gemerkt. Und ich fütter Heini noch etwas mehr, da fehlte eindeutig Triebkraft. Nach 24 Stunden war der Teig nur minimal größer.
Und ich backe auf dem Rost, habe keinen Backstein. Dankeschön!


Rost geht natürlich auch, aber wenn die Form auf einem Stein steht, ist die Temperatur im Teig höher. Kann also gut sein, dass er einfach ein bisschen länger braucht. Wenn du kein Thermometer im Ofen haben solltest, würde ich dir das empfehlen. Die bekommt du für ~5€ und meins hat mir gezeigt, dass mein Ofen ein dreckiger Lügner ist. Die eingestellte Temperatur weicht von der tatsächlichen um bis zu 50° ab (in meinem Fall höher) und das beeinflusst die Backzeit dann doch massiv.

Und wie gesagt, Sauerteig braucht ein bisschen, bis er seine volle Triebkraft entwickelt. Wenn ich meinen aus dem Kühlschrank nehme und kalt anfüttere, dann hab ich nach spätestens 4h das zwei- bis dreifache Volumen. Das war anfangs noch nicht so.
My fave tutor at uni had a great journalism 101 lesson: “If someone says it’s raining & another person says it’s dry, it’s not your job to quote them both. Your job is to look out of the fucking window and find out which is true.”

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 19258
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon Rotstift » 30.01.2018 20:06

Da ich mich an echten Sauerteig nicht so recht rantraue, habe ich mal trockenen bestellt. Habt ihr da Erfahrungen?
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)
No man ever believes that the Bible means what it says: He is always convinced that it says what he means. (George Bernard Shaw)
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21713
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon OriginOfStorms » 30.01.2018 22:46

Rotstift hat geschrieben:Da ich mich an echten Sauerteig nicht so recht rantraue, habe ich mal trockenen bestellt. Habt ihr da Erfahrungen?


Ich nich, ich nehm immer den hier:
https://www.horbacher-muehle.de/media/i ... 00x600.jpg
¡No pasarán!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 72348
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitragvon NegatroN » 31.01.2018 11:21

OriginOfStorms hat geschrieben:
Rotstift hat geschrieben:Da ich mich an echten Sauerteig nicht so recht rantraue, habe ich mal trockenen bestellt. Habt ihr da Erfahrungen?


Ich nich, ich nehm immer den hier:
https://www.horbacher-muehle.de/media/i ... 00x600.jpg


Der flüssige im Beutel enthält keine Hefen mehr. Der säuert zwar, treibt aber nicht. Man muss deswegen auf alle Fälle noch Hefe mit in den Teig geben. Beim getrockneten bin ich mir da nicht sicher. Wenn das aktiver ist, der einfach nur getrocknet wurde, dann könnte da noch Hefe drin sein. Vermutlich müsste man ihn aber vor der Verwendung erst mal wie Anstellgut anfüttern, damit die Hefen wieder aktiv werden. Meine Vermutung wäre aber, dass sie den nicht nur getrocknet, sondern aus Hygienegründen auch erhitzt haben und dann sind die Hefen genau so platt wie im flüssigen Fertigsauerteig.
My fave tutor at uni had a great journalism 101 lesson: “If someone says it’s raining & another person says it’s dry, it’s not your job to quote them both. Your job is to look out of the fucking window and find out which is true.”

http://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: guitar-fiend, LordVader und 84 Gäste