DEI-Rezepte Thread

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Warpig1975
Beiträge: 2068
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Duisburg/Ruhrpott

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Warpig1975 »

Für den Herd mag das ja stimmen, aber hattest du das nicht selber erwähnt? Das Problem sind die meist fehlenden Leitungen. Welche Mietwohnung hat noch einen direkten Gasanschluss in der Küche? Unser Haus stammt aus den 50er Jahren, hätten wir in der Küche einen Gasanschluss für den Herd haben wollen, wäre das mit aufwändigen Umbauarbeiten verbunden gewesen. Und ich habe auch mal iwo gehört, dass viele Vermieter den Betrieb eines Gasherdes mittlerweile sogar untersagen, keine Ahnung ob das geht. :ka:
Heavy Metal in my ears, Is all i ever want to hear.
Before the sands of time run out, We'll stand our ground and all scream out!

Manilla Road - Heavy Metal to the World
On Tour: Slayer - Westfalenhalle, Dortmund
http://www.musik-sammler.de/sammlung/eddie1975 http://www.lastfm.de/user/Eddie1975
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16092
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von PetePetePete »

Außerdem koche ich viel in meinem vollrunden (also komplett ohne flachen Boden) Wok und das hat so unendlich viel Style, dass ich darauf nicht mehr verzichten will. Der geht aber natürlich nur richtig auf nem Gasgrill.
Aber Hauptgrund ist in der Tat, dass die komplette Kontrolle über die Temperatur bei vielen Dingen, die ich regelmäßig koche, ziemlich wichtig ist. Ich könnte mich mit der Zeit sicherlich auch auf Induktion oder Ceran oder selbst die 0815 Elektrokochplatten umstellen, aber wenn ich einst umziehen sollte, wird die Möglichkeit mein Gorenje-Baby anschließen zu können, sicherlich kein geringer Faktor bei der Wohnungswahl sein.
"Can you name three things that aren't Jackie Chan?" - "Uhhh, banana. Walrus. Jackie Cha...FUCK!"


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6631
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Nagrach »

OriginOfStorms hat geschrieben:Die Frage nach Gas kann man nur stellen wenn man noch nicht auf Gas gekocht hat, oder?
Nein. Ich habe in meinem Leben schon mit Gas gekocht und zwar durchaus nicht nur 2 Wochen lang. Und ich trauere dem Gasherd kein Stück nach. Aber vielleicht koche ich auch nur die falschen - zu einfachen - Gerichte. Mag sein. :)
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2707
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Biernot »

PetePetePete hat geschrieben:Außerdem koche ich viel in meinem vollrunden (also komplett ohne flachen Boden) Wok und das hat so unendlich viel Style, dass ich darauf nicht mehr verzichten will. Der geht aber natürlich nur richtig auf nem Gasgrill.
Nur sowas ist ja auch wirklich ein Wok. Diese kleinen Pfannen mit extrem hohen Rand, die gerne als Wok verkauft werden, sind halt ziemlicher Quatsch.
Auf der Arbeit geht es mir auch ziemlich auf die Nüsse, dass dort lediglich eine Ceranfeldplatte und eine Griddleplatte zur Verfügung stehen. Da krieg ich dann doch manches Mal die Wut, weil es das Arbeiten so extrem kompliziert machen kann.
Zu Hause ist es mir allerdings ziemlich latte, was ich für nen Herd habe. Da bin ich sowieso gelassen, da macht mir Kochen einfach Spaß und ich passe mich meinen geringen Kapatitäten an. Ich denke, da hilft mir die Erfahrung einfach ungemein. Ich werde mir auch in unser zukünftiges Haus, sofern wir nen Bauplatz finden, keine übermäßig spektakuläre Küche einbauen. Wobei ein Induktionsherd schon sicherlich dabei sein wird.
Am Ende sind imo aber andere Dinge in einer Küche wichtiger.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16092
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von PetePetePete »

Biernot hat geschrieben:
PetePetePete hat geschrieben:Außerdem koche ich viel in meinem vollrunden (also komplett ohne flachen Boden) Wok und das hat so unendlich viel Style, dass ich darauf nicht mehr verzichten will. Der geht aber natürlich nur richtig auf nem Gasgrill.
Nur sowas ist ja auch wirklich ein Wok. Diese kleinen Pfannen mit extrem hohen Rand, die gerne als Wok verkauft werden, sind halt ziemlicher Quatsch.
Aye. Aber die mit einem kleinen flachen Boden sind eben ziemlich standard, weil auf nem E-Herd oder Ceran logischerweise nix anderes funzt.

Ich würde aber schon sagen, dass für mich der Herd das wichtigste an der Küche ist. Außer der Höhe der Arbeitsplatte. Heilige Ficke, sollte ich mir jemals ne neue Küche leisten, wird die Arbeitsfläche mal locker 15 cm höher als sie bei meiner aktuellen ist. Hab mir schon ein erhöhtes Schneidebrett gebaut, aber trotzdem habe ich fast jedes mal nachm Kochen Kreuzschmerzen.
"Can you name three things that aren't Jackie Chan?" - "Uhhh, banana. Walrus. Jackie Cha...FUCK!"


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2707
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Biernot »

Für mich ist auch die Höhe und vor allem die Größe der Arbeitsfläche das wichtigste an meiner Heimküche. Kann ich aber im Moment nicht mit dienen. :(
Wenn ich mal größer einlade, dann ist meistens das Anrichten das größte Problem, weil ich überhaupt keinen Platz für die Teller habe.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotstift »

Tortellini-Auflauf

(für 4 Personen)

2 Pakete à 400gr fertige Käse-Tortellini

400 gr Champignons

800 gr Tomate aus der Dose, stückig

100 gr frischer Blattspinat (oder Mangold)

ca 20 gr. frisch geriebener Parmesan

3 Zehen Knoblauch

300 gr Mozzarella

Chilliflocken

Basilikum

Für die Sauce:

Champignons grob zerkleinern, Spinat hacken und Knoblauch fein würfeln. Dann die Champignons in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten, bis sie nach ca. 5 Minuten gut Saft gezogen haben, erst dann etwa einen Esslöffel Butter zugeben. Jetzt Koblauch und Chilliflocken dazugeben und 1 Minute mitdünsten. Dann die Tomaten zufügen, gut durchrühren und zum Kochen bringen, zum Schluss den Spinat und gehackten Basilikum dazu. Wenn der Spinat (oder Mangold) seinen Schrumpfungsprozess beendet hat (geht sehr schnell) das ganze noch etwas auf kleiner Flamme köcheln lassen. Nach ca 5 Minuten den Parmesan dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Inzwischen Wasser mit reichlich Salz zum Kochen bringen, die Tortellini ganz kurz hinein (etwa 2 Minuten). Sauce und Tortellini in einer Auflaufform mischen und das ganze völlig mit Mozzarellascheiben bedecken.
Im Ofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten (oder bis der Käse den gewünschten Bräunungsgrad erreicht hat) fertigbacken.
Zuletzt geändert von Rotstift am 09.01.2017 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotorhead »

Klingt das geil :o

Kann ich mir leider figurtechnisch momentan nicht leisten :pommes:


P.S.: Ah, bin eh raus:
Rotstift hat geschrieben:[...]das ganze noch etwas auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Hab keinen Gasherd! :pommes:
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5609
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von JudasRising »

Das klingt echt lecker, das Überbacken würde ich mir selber aber sparen, da ist so schon genug Käse drin.

Bei Tomatensoße ist auch, wenn man denn mag, ein Schuss Balsamico nicht verkehrt.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotstift »

JudasRising hat geschrieben:Das klingt echt lecker, das Überbacken würde ich mir selber aber sparen, da ist so schon genug Käse drin.

Bei Tomatensoße ist auch, wenn man denn mag, ein Schuss Balsamico nicht verkehrt.
Ich habe noch mal nachgewogen, es sind nur etwa 20 Gramm Parmesan.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
MamaAngel
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 456
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Marl-Angels Heaven

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von MamaAngel »

NegatroN hat geschrieben:
Warpig1975 hat geschrieben:Also, wenn man regelmäßig auf professionellem oder semi-professionellem Niveau kocht, ist so ein Gasherd schon schick und eine lohnende Anschaffung. Wer sich zweimal die Woche nen paar Eier in die Pfanne haut, braucht so was definitiv nicht.
Wenn man nur Spiegeleier brät und Nudeln kocht schon. Aber gerade wenn man nicht so gut ist im Kochen, profitiert man davon, weil man eine falsche Temperatur schnell korrigieren kann. Auf einem E-Herd ist dir das Fleisch da sehr viel schneller verbrannt als auf Gas.
Auf Induktion klappt das annähernd genau so gut da sich die Teperatur ebenso schnell runter regeln lässt.
Seit ich Induktion habe ist mir jedenfalls nichts mehr angebrannt
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach Pläne
Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotorhead »

"Normalen" Herd daheim, angebrannt ist mir mein ganzes Leben noch nichts :ka:
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotstift »

Rotorhead hat geschrieben:Klingt das geil :o

Kann ich mir leider figurtechnisch momentan nicht leisten :pommes:
Ich schon: "Ist die Figur erst ruiniert, isst es sich gänzlich ungeniert."
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16092
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von PetePetePete »

"Can you name three things that aren't Jackie Chan?" - "Uhhh, banana. Walrus. Jackie Cha...FUCK!"


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotstift »

PetePetePete hat geschrieben:Champignons...
https://chirpcitybsu.files.wordpress.co ... k-face.jpg
Nimm' halt Kräutersaitlinge.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Antworten