DEI-Rezepte Thread

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16929
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von DerHorst »

Gerade gebacken und für gut befunden.

Dattelmakronen

Zutaten:

125g zerlassene Butter
250g kernige Haferflocken
250g gewürfelte Datteln
2 Eier
100g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker (3 Teelöffel selbstgemachter)
1/2 TL Backpulver

Zubereitung:

Alles vermengen, mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier machen und bei 140° Umluft (175° Ober- und Unterhitze) 15 - 20 Minuten backen.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Undo »

Kein Rezept, aber ein Guck-Tipp. In der Mediathek des ZDF läuft derzeit eine zweiteilige Doku namens Street Food. Abgesehen davon, dass man das nicht hungrig gucken sollte *g*: selten so eine liebevolle, schön gefilmte und interessante Essendoku gesehen. :)
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotstift »

Ich habe eben festgestellt, dass ich tatsächlich in den Ferien jeden Tag gekocht habe. Bei Äußerung dieser Feststellung hat meine Frau schäbig gegrinst. :(

Außerdem will ich ein Induktionskochfeld.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6084
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von DerIngo »

Rotstift hat geschrieben:Ich habe eben festgestellt, dass ich tatsächlich in den Ferien jeden Tag gekocht habe. Bei Äußerung dieser Feststellung hat meine Frau schäbig gegrinst. :(

Außerdem will ich ein Induktionskochfeld.
Mit Induktion habe ich noch nie gekocht aber seitdem ich hier in der Wohnung wohne und mit Gas koche, will ich nix anderes mehr.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
MamaAngel
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 456
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Marl-Angels Heaven

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von MamaAngel »

Rotstift hat geschrieben:Ich habe eben festgestellt, dass ich tatsächlich in den Ferien jeden Tag gekocht habe. Bei Äußerung dieser Feststellung hat meine Frau schäbig gegrinst. :(

Außerdem will ich ein Induktionskochfeld.
Als Alternative zu Gas gibt es nichts besseres als Induktion, perfekt
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach Pläne
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotstift »

Gas wäre natürlich am geilsten, aber nicht verfügbar.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6084
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von DerIngo »

Rotstift hat geschrieben:Gas wäre natürlich am geilsten, aber nicht verfügbar.
Mein Vormieter hat mir netterweise sein altes Gaskochfeld überlassen, weil er das nicht in der neuen Bude nutzen konnte.
Hier liegt auch eine Leitung, muss also nicht mit Gasflaschen rummachen.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16092
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von PetePetePete »

Ich hab auch richtig Glück bei meiner Bude, Gasleitungen in die Wohnung sind in Bremen nämlich echt rar. Normalerweise immer nur in den Keller zur Heizung, aber hier haben uns die Erbauer auch mit der Möglichkeit gesegnet, mit Gas zu kochen. Gasherd hab ich mir dann neu angeschafft beim Einzug und dafür bei quasi allem anderen gespart. Wars aber absolut wert und die Möglichkeit den wieder anschließen zu können ist für mich eines der Hauptaugenmerke bei einer möglichen Wohnungssuche im nächsten Jahr.
"Can you name three things that aren't Jackie Chan?" - "Uhhh, banana. Walrus. Jackie Cha...FUCK!"


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotstift »

Gas zu verlegen wäre damals beim Neubau möglich, aber indiskutabel teuer gewesen. Deswegen kommt demnächst so etwas ins Haus (Achtung,Werbung):
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6631
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Nagrach »

Darf ich ma ernsthaft und ehrlich interessiert fragen, warum ihr alle so auf Gas abfahrt? Ist das so ein "Oh, offenes Feuer!!1einself"-Steinzeitmenschending?
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22048
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von NegatroN »

Nagrach hat geschrieben:Darf ich ma ernsthaft und ehrlich interessiert fragen, warum ihr alle so auf Gas abfahrt? Ist das so ein "Oh, offenes Feuer!!1einself"-Steinzeitmenschending?
Du hast immer sofort die Temperatur, die du brauchst. Ceranfelder müssen erst heiss werden und brauchen dann wieder, um abzukühlen. Die haben ja auch keine Temperatur an sich, sondern können nur An und Aus. Die Temperatur entsteht durch die Länge des Intervalls dazwischen. Das ist bei Gas nicht so.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5609
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von JudasRising »

NegatroN hat geschrieben:
Nagrach hat geschrieben:Darf ich ma ernsthaft und ehrlich interessiert fragen, warum ihr alle so auf Gas abfahrt? Ist das so ein "Oh, offenes Feuer!!1einself"-Steinzeitmenschending?
Du hast immer sofort die Temperatur, die du brauchst. Ceranfelder müssen erst heiss werden und brauchen dann wieder, um abzukühlen. Die haben ja auch keine Temperatur an sich, sondern können nur An und Aus. Die Temperatur entsteht durch die Länge des Intervalls dazwischen. Das ist bei Gas nicht so.
Alles richtig. Ich hatte als ich in der neuen Wohnung auf meine Küche warten musste, für ein paar Wochen leihweise 'ne Gas-Doppelkochplatte und fand das total klasse, war 'ne ganz schöne Umstellung, als der E-Herd dann da war und alles viel länger dauerte.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6631
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Nagrach »

Ich muss gestehen, dass ich das trotzdem nicht nachvollziehen kann.
Auch bei Ceran dauert es ja nun keine Ewigkeit, bis die Platte auf der gewünschten Temperatur ist. Mag sein, dass ich da mit Gas 30 Sekunden spare, aber ja mei, ich koch ja nicht auf Zeit. Und ob die Platte hinterher noch abkühlen muss, ist für mich persönlich auch völlig irrelevant. Im Gegenteil, oft genug nutze ich das sogar aktiv aus, um Sachen noch warmzuhalten, wenn ein anderer Teil des Essens noch nicht ganz fertig ist.
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22048
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von NegatroN »

Nagrach hat geschrieben:Ich muss gestehen, dass ich das trotzdem nicht nachvollziehen kann.
Auch bei Ceran dauert es ja nun keine Ewigkeit, bis die Platte auf der gewünschten Temperatur ist. Mag sein, dass ich da mit Gas 30 Sekunden spare, aber ja mei, ich koch ja nicht auf Zeit. Und ob die Platte hinterher noch abkühlen muss, ist für mich persönlich auch völlig irrelevant. Im Gegenteil, oft genug nutze ich das sogar aktiv aus, um Sachen noch warmzuhalten, wenn ein anderer Teil des Essens noch nicht ganz fertig ist.
Für viele Rezepte ist es aber einerseits wichtig, eine konstante Temperatur zu haben und nicht nur eine im Schnitt richtige Temperatur und / oder andererseits, die Temperatur im richtigen Moment zu verändern und nicht erst Minuten später. Eiweiß gerinnt z.B. bei 80°, nicht bei 75°. Es macht also schon einen Unterschied, ob du eine konstante Temperatur hast oder ein ständiges Wechseln zwischen mit Vollgas heizen und wieder abkühlen.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6084
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von DerIngo »

Nagrach hat geschrieben:Darf ich ma ernsthaft und ehrlich interessiert fragen, warum ihr alle so auf Gas abfahrt? Ist das so ein "Oh, offenes Feuer!!1einself"-Steinzeitmenschending?
Was Negatron sagt aber sicherlich auch das hier. Zumindest bei mir. Ich finde das Geräusch super, wenn sich das Gas entzündet. :D
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Antworten