DEI-Rezepte Thread

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotorhead »

Biernot hat geschrieben:Rohe Austern sind echt mit das überbewertetste auf der Welt.
Wenn, dann mit viel Marinade, aber ich gare die eigentlich immer.

Ich finde diesen puren Meergeschmack halt sehr einzigartig. Das hat man auch nur bei der Auster.

Die zu garen finde ich daher uncool. Da gibt es bessere und billigere Muscheln um sie zu garen.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10561
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von OriginOfStorms »

Muscheln sind super. Und das ist keine Sauerei. Man nimmt die erste Muschel als Greifer und dann ist das eine saubere Sache.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Undo »

DerHorst hat geschrieben:
Rotstift hat geschrieben:Muscheln sind etwas zu dem ich mich nicht überwinden kann. Die schmecken mir komplett gar nicht.
Bisher hatte ich keine Muschel, die mir nicht geschmeckt hat. Austern finde ich aber ziemlich überbewertet. Dafür kann ich sie, seit dem Normandie-Urlaub, selber öffnen. Da bin ich auch ein Fan von Wasserschnecken geworden.
Uääärks. Ich liebe Seafood, egal was. Aber Seeschnecken...*gulp*. Die sehen aus und schmecken wie graue knubbelharte Popel.

Muscheln. Sollte ich auch mal wieder machen. Nee, heute ist Huhn dran.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22048
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von NegatroN »

OriginOfStorms hat geschrieben:Muscheln sind super. Und das ist keine Sauerei. Man nimmt die erste Muschel als Greifer und dann ist das eine saubere Sache.
Dies.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Rorschach
Beiträge: 995
Registriert: 15.04.2010 19:46
Wohnort: osnabrück

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rorschach »

Der Mensch kann unter Wasser nicht leben also soll er auch nix essen was da wohnt.

Nee Quatsch, aber ich mag einfach keinen Fisch, keine Meeresfrüchte, Muscheln usw. Ich probiere immer wieder, manchmal kommt mir was leckeres unter aber die Trefferquote ist viel zu gering dass ich mir selber sowas machen oder im Restaurant bestellen würde. Eigentlich schade, aber was soll ich machen. Vielleicht finde ich ja irgendwann den Zugang dazu, Oliven esse ich auch erst seit knapp drei Jahren gern.
Wir leben in einer virtuellen Scheinwelt. So einfach ist das. Eine Welt voller Mutanten und Zombies mit einem IQ geringer als eine Dillgurke.

mit 300 km/h generierter Stoll
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9667
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Rotstift »

So, heute gibt es eine der überzeugendsten Kombinationen von lecker und einfach: Entenbrust. :sabber:
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2707
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Biernot »

Winterzeit ist für mich dann auch Käsezeit, einmal pro Woche gibt es Käsefondue, einfacher geht gemütliches Essen halt einfach nicht. Und ab und an mal Käsemakkaroni, so wie heute:
200g guter Käse (Appenzeller, Bergkäse, Gruyère o.ä.)
20g Butter
20g Mehl
200ml Weißwein
300g Maccheroni
1/2 Knoblauchzehe
Muskatnuss
Salz, Pfeffer
100g gewürfelter Speck
2 Zwiebeln (oder 4 kleine) + etwas Mehl und Öl
4 Äpfel
Petersilie

Aus den Äpfeln Apfelkompott machen und kühlen. Speck in der Pfanne auslassen und auf Krepp abtropfen lassen. Zwiebeln in Streifen schneiden, mehlieren und in Fett ausbacken, ebenfalls abfetten.
Nudeln in Salzwasser weichkochen. Butter schmelzen, Mehl zugeben, eine farblose Mehlschwitze anrühren und mit dem Wein ablöschen, Hitze runter und geriebenen Käse zugeben. Knoblauchzehe ebenso reiben und einrühren. Etwas Muskat, Pfeffer und wenig Salz zugeben. Die gekochten Nudeln in die Soße geben, alles vermengen und in stylische Schüsselchen füllen. Speck und Zwiebeln oben drauf, ggf. noch etwas gehackte Petersilie der Farbe wegen zugeben. Dazu kühlen Apfelkompott servieren.
Der Himmel in ner Schüssel.
Reicht für 4 normale Esser oder 2 Käsejunkies.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3945
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Nahemah »

Aus der Kategorie "gesund und figurfreundlich": Quinoa-Feta-Auberginenröllchen in Tomatensauce

1 Aubergine
250 Gramm Cherrytomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
40 Gramm Quinoa
40 Gramm gehackte Pistazien
1 Block Feta
etwas Basilikum
200 Gramm gestückelte Tomaten
2 EL Tomatenmark
etwas Olivenöl
geriebenen Parmesan
Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian, Oregano

Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden, salzen, kurz ziehen lassen und dann in etwas Olivenöl kurz anbraten. Den Quinoa währenddessen in etwas gesalzenem Wasser ca. 10-15 Minuten aufkochen und ziehen lassen, anschließend in eine Schüssel geben. Gehackte Pistazienkerne anrösten und dazu geben, etwa 40 Gramm vom Feta zerbröseln und ebenfalls dazu geben. Dann noch etwas Basilikum (bei mir gab's die TK-Variante, geht aber natürlich auch frisch) dazu und alles vermengen. Die Auberginenscheiben mit der Masse füllen, aufrollen, ggf. mit einem Zahnstocher fixieren (hab ich aber drauf verzichtet, die Rollen haben auch so gut gehalten) und beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch kleinhacken und in der Pfanne anbraten, dann die Cherrytomaten rein und kurz mitbraten und dann die gestückelten Dosentomaten und das Tomatenmark mit hinein. Das Ganze ein bisken köcheln lassen und dann Salz, Pfeffer und die Kräuter dazu. Die Tomatensauce kommt dann in eine Auflaufform, und die Auberginenröllchen werden reingesetzt. Den restlichen Feta draufbröseln, und obendrauf noch etwas geriebenen Parmesan. Ca. 20 Minuten bei 200 Grad in den Backofen, fertig.
Hat echt superlecker geschmeckt. Das Rezept habe ich von der Seite hier: https://www.essen-ohne-kohlenhydrate.info/ und habe es auch nur unwesentlich abgewandelt. Wir sind zu zweit von der Menge gut satt geworden.

Und bevor hier wer moppert von wegen "mümümü, Quinoa ist Hipstermist" (*kenn* @ Pappenheimer :D) - probierts halt aus, bevor ihr meckert, ich fands richtig gut.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28201
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Thunderforce »

*bestät*

10/10 war das
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5609
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von JudasRising »

Nahemah hat geschrieben:
Und bevor hier wer moppert von wegen "mümümü, Quinoa ist Hipstermist" (*kenn* @ Pappenheimer :D) - probierts halt aus, bevor ihr meckert, ich fands richtig gut.
Das musste ich jetzt erstmal googeln :)
Kriegt man das denn problemlos? Ansonsten klingt das Rezept ziemlich geil.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3945
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Nahemah »

JudasRising hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:
Und bevor hier wer moppert von wegen "mümümü, Quinoa ist Hipstermist" (*kenn* @ Pappenheimer :D) - probierts halt aus, bevor ihr meckert, ich fands richtig gut.
Das musste ich jetzt erstmal googeln :)
Kriegt man das denn problemlos? Ansonsten klingt das Rezept ziemlich geil.
Gibt's bei dm oder Rossmann oder im Bioladen, ich hab's aber auch schon in vielen Supermärkten gesehen, zumindest wenn sie halbwegs gut sortiert waren.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16929
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von DerHorst »

Nahemah hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:
Und bevor hier wer moppert von wegen "mümümü, Quinoa ist Hipstermist" (*kenn* @ Pappenheimer :D) - probierts halt aus, bevor ihr meckert, ich fands richtig gut.
Das musste ich jetzt erstmal googeln :)
Kriegt man das denn problemlos? Ansonsten klingt das Rezept ziemlich geil.
Gibt's bei dm oder Rossmann oder im Bioladen, ich hab's aber auch schon in vielen Supermärkten gesehen, zumindest wenn sie halbwegs gut sortiert waren.
Gibt es in gut sortierten dann nur Ainoqu?
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3956
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Shadowrunner92 »

DerHorst hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:
Und bevor hier wer moppert von wegen "mümümü, Quinoa ist Hipstermist" (*kenn* @ Pappenheimer :D) - probierts halt aus, bevor ihr meckert, ich fands richtig gut.
Das musste ich jetzt erstmal googeln
Kriegt man das denn problemlos? Ansonsten klingt das Rezept ziemlich geil.
Gibt's bei dm oder Rossmann oder im Bioladen, ich hab's aber auch schon in vielen Supermärkten gesehen, zumindest wenn sie halbwegs gut sortiert waren.
Gibt es in gut sortierten dann nur Ainoqu?
Alter... :klatsch: :heul:
HaHoHe

Euer Jürgen
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3945
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Nahemah »

DerHorst hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:
Und bevor hier wer moppert von wegen "mümümü, Quinoa ist Hipstermist" (*kenn* @ Pappenheimer :D) - probierts halt aus, bevor ihr meckert, ich fands richtig gut.
Das musste ich jetzt erstmal googeln :)
Kriegt man das denn problemlos? Ansonsten klingt das Rezept ziemlich geil.
Gibt's bei dm oder Rossmann oder im Bioladen, ich hab's aber auch schon in vielen Supermärkten gesehen, zumindest wenn sie halbwegs gut sortiert waren.
Gibt es in gut sortierten dann nur Ainoqu?
http://i1.kym-cdn.com/photos/images/ori ... 33/70a.gif
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: DEI-Rezepte Thread

Beitrag von Undo »

:traenenlach:

Ich habe am Wochenende die schokoladigsten Schokokekse evereverever gebacken.

(ca. 20 Cookies)
1 Ei
180 g Mehl
100 g Kakao
180 g Puderzucker
etwas Salz
1 TL Backpulver
285 g griechischer Joghurt
1 TL Vanilleextrakt
+ 100 g dunkle Schokolade

Die Schokolade grob hacken, den Rest einfach zusammen rühren. Schoki rein und ca. 10 Minuten bei 180°.

Wenn die noch etwas warm sind, ist die Schokolade innen noch flüssig :sabber:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Antworten