Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15597
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Apparition »

Hätte auch "Born Too Late" heissen können oder "Birth of Tension", aber ich wollte was klassisch-schmierig-bauernrockiges. :D

Die Regeln: Dieser Thread funktioniert im Grunde wie das Musiksammlungsmassaker. 2 Leute, Teilnehmer A stellt Teilnehmer B 10 Songs aus dessen Geburtsjahr zusammen. Stilistik völlig nebensächlich, reizvoll wäre natürlich, wenn was von einem Album dabei ist, das genau am Geburtstag desjenigen rauskam, soweit das rauszufinden ist.

Die "Rückrunde" bietet Raum für 2 Varianten:

1.Teilnehmer B hat parallel eine Songliste zum Geburtsjahr von Teilnehmer A erstellt,
2.Teilnehmer B stellt 10 seiner eigenen Favoriten aus dem Jahr zusammen.

Variante 2 macht natürlich vor allem dann Sinn, wenn die entsprechenden Alben nicht alle schon in Runde 1 kamen. *g* Diese Variante bräuchte darum ggf. eine Pause zwischen den Runden, um Songs auf Youtube zusammenzusuchen, denn natürlich sagt Teilnehmer A Teilnehmer B vorher nicht, welche Songs kommen, ist ja klar. Man kann in dem Fall das Spielchen allerdings unter umgekehrten Vorzeichen zu einem anderen Termin wiederholen.

Ich würde auch anfangen, z.B. am Freitag Abend. Das Jahr wäre 1980.
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9903
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von MetalEschi »

Mitmachen würde ich, 1983. Ich glaube aber es wäre spannender, mich mit einem der alten Säcke zu duellieren. :D
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21205
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von GoTellSomebody »

MetalEschi hat geschrieben: 02.02.2021 09:36 Mitmachen würde ich, 1983. Ich glaube aber es wäre spannender, mich mit einem der alten Säcke zu duellieren. :D
Gab's 1969 schon Musik? Dann kann ich mitmachen.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28093
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von costaweidner »

Ich finde das alles fantastisch. Ausnahmsweise schreie ich aber mal nicht sofort "Hier!" wenn es um solchen Quatsch geht, weil ich ja am Samstag schon Taskmaster-Massaker mit RofL mache und den Samstag drauf mit Peter die Radioshow aufnehme. Irgendwann reicht's auch mal. :D
Mitlesen und fachkundig dumm sein werde ich aber natürlich.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9903
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von MetalEschi »

GoTellSomebody hat geschrieben: 02.02.2021 09:40
MetalEschi hat geschrieben: 02.02.2021 09:36 Mitmachen würde ich, 1983. Ich glaube aber es wäre spannender, mich mit einem der alten Säcke zu duellieren. :D
Gab's 1969 schon Musik? Dann kann ich mitmachen.
Da ich mich ungern vordrängle, mach doch du mit Appa und ich stelle mich an, alte Säcke gibt es hier ja reichlich. :D
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10842
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Rotstift »

Klingt spannend, aber so richtig forumskompatible Musik gab es 1963 wohl noch nicht. :(
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15597
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Apparition »

Rotstift hat geschrieben: 02.02.2021 10:36 Klingt spannend, aber so richtig forumskompatible Musik gab es 1963 wohl noch nicht. :(
Da hat Dio seine erste Single veröffentlcht, wenn mich nicht alles täuscht. *g*
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30359
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Thunderforce »

Rotstift hat geschrieben: 02.02.2021 10:36 Klingt spannend, aber so richtig forumskompatible Musik gab es 1963 wohl noch nicht. :(
Das ist doch egal, ob es formuskompatibel ist

Besonders viel aus der Zeit kenne und habe ich allerdings auch nicht. Bei sowas könnte ich in erster Linie einfach ein Beatles-Album einstellen *lol*

Grundsätzlich spannend und ich denke, ich werde da irgendwann auch gerne mal mitmachen. Im Moment fehlt mir ein wenig die Motivation für sowas. Kommt aber sicher wieder.
1977 btw.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15597
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Apparition »

Thunderforce hat geschrieben: 02.02.2021 10:41
Rotstift hat geschrieben: 02.02.2021 10:36 Klingt spannend, aber so richtig forumskompatible Musik gab es 1963 wohl noch nicht. :(
Das ist doch egal, ob es formuskompatibel ist

Besonders viel aus der Zeit kenne und habe ich allerdings auch nicht. Bei sowas könnte ich in erster Linie einfach ein Beatles-Album einstellen *lol*

Grundsätzlich spannend und ich denke, ich werde da irgendwann auch gerne mal mitmachen. Im Moment fehlt mir ein wenig die Motivation für sowas. Kommt aber sicher wieder.
1977 btw.
Wenn man für jemand anders eine Liste macht, muss das natürlich nicht zwingend Kram sein, der bei einem selber auch regelmäßig läuft. Man kann IMO auch gerne recherchieren was es so gab, und dann im Prinzip einen doppelblinden Run machen. Das wäre dann spannend für beide.
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 4943
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

Wenn es bei mir zeitlich passt, wäre ich dabei. Hab das Super-Jahr 1981 im Angebot. :D
Zuletzt geändert von Doctor_Wasdenn am 25.12.2007 17:11, insgesamt 154-mal geändert.

Kaufen!
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17311
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von DerHorst »

Thunderforce hat geschrieben: 02.02.2021 10:41
Rotstift hat geschrieben: 02.02.2021 10:36 Klingt spannend, aber so richtig forumskompatible Musik gab es 1963 wohl noch nicht. :(
Das ist doch egal, ob es formuskompatibel ist

Besonders viel aus der Zeit kenne und habe ich allerdings auch nicht. Bei sowas könnte ich in erster Linie einfach ein Beatles-Album einstellen *lol*

Grundsätzlich spannend und ich denke, ich werde da irgendwann auch gerne mal mitmachen. Im Moment fehlt mir ein wenig die Motivation für sowas. Kommt aber sicher wieder.
1977 btw.
Wenn Du Dich mit einer ganz anderen Zeit auseinandersetzen willst, ich kann Dir 76 anbieten :D
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11963
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von OriginOfStorms »

Apparition hat geschrieben: 02.02.2021 10:38
Rotstift hat geschrieben: 02.02.2021 10:36 Klingt spannend, aber so richtig forumskompatible Musik gab es 1963 wohl noch nicht. :(
Da hat Dio seine erste Single veröffentlcht, wenn mich nicht alles täuscht. *g*
Das war früher... :D
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7833
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Susi666 »

Rotstift hat geschrieben: 02.02.2021 10:36 Klingt spannend, aber so richtig forumskompatible Musik gab es 1963 wohl noch nicht. :(
Hat man doch im "Bash The Originals!"-Thread gesehen, daß auch *früher* schon gute Musik rauskam!
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4199
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Shadowrunner92 »

Finde das Format super und hätte auch mal Lust, mitzumachen. Auch wenn die Aussicht auf jede Menge zeitgeistigen Frühneunziger-Krempel irgendwo zwischen Century Media und Industrial/Groove-Experimenten das Gegenteil von verlockend ist. *g*
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10842
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Born to Rock - Das Geburtsjahrmusikmassaker

Beitrag von Rotstift »

Dann würde ich mitmachen um durch mein prähistorisches Geburtsjahr eine ordentliche Challenge zu bieten.

Edit: Kurzes googeln ergab dass es gar nicht so schlimm ist. Sind sogar ein paar echte Perlen dabei.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Antworten