DEI in ya face you sleepless night

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2297
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von metalbart »

Eigentlich müsste ich ja entspannt sein nach einer Woche Urlaub, aber irgendwas rüttelt mich seit drei Tagen immer wieder wach :(
genießt den 3.Tag *Kamiilentee schlürf*
(Grüße an Kaleun, hoffe du hast Spaß :) )

Bröthen, Kafffee und genügend Sachen zum drauftun hinstell*
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 1112
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Twinhilde »

Moin.

Morgens komm ich in letzter Zeit ganz gut aus dem Bett, dafür kippe ich abends aus dem Stand um und schlafe innerhalb von drei Sekunden ein. :gaehn:
Nicht so die letzte Nacht. Die war beschissen.

Der leckere Weihnachtspunsch sorgt ein wenig für Schädelbrummen. *Schläfen massier*
Danke fürs Frühstück! Aber ich esse lieber die kalte Bananen-Ananas-Schinken-Pizza von gestern.

Heute gibt es Reste vom Weihnachtsessen bei meinen Eltern... Und "Reste" ist in diesem Fall gleichzusetzen mit "3-Gänge Menü".
Danach werden wir die Weihnachtsgeschenke vom Kind austesten.
Das coole an dem Alter ist, dass die Geschenke immer toller werden und ich auch was davon hab. :D

Einen schönen 2. Weihnachtstag für euch!

Apropos Geschenke... Hat das Christkind euch bedacht?
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 9024
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Feindin »

Twinhilde hat geschrieben: 26.12.2020 08:09 Apropos Geschenke... Hat das Christkind euch bedacht?
Natürlich nicht. Das ist doch eine Erfindung der Irrgläubigen!
Aber der Weihnachtsmann hat den da gelassen :D

Moin zusammen

*frühstück*

Fear Factory - New Breed
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 1438
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von wolverin »

Feindin hat geschrieben: 26.12.2020 09:32
Twinhilde hat geschrieben: 26.12.2020 08:09 Apropos Geschenke... Hat das Christkind euch bedacht?
Natürlich nicht. Das ist doch eine Erfindung der Irrgläubigen!
Aber der Weihnachtsmann hat den da gelassen :D

Moin zusammen

*frühstück*

Fear Factory - New Breed
Hab was vom Teufel bekommen. :D

https://teufel.de/supreme-on-105957000? ... gKujPD_BwE
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7752
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Rivers »

Und ich habe das Buch über Brian Mays (Queen Gitarrrist) Red Special Gitarre bekommen. Ein Buch über eine (!) Gitarre. Nicht mehrere, nicht eine ganze Serie oder Firma. Die haben seine selbstgebaute Gitarre auseinandergenommen und Stück für Stück rekonstruiert, wie sie zusammengebaut worden ist. Mit Anekdoten aus Brian Mays Kindheit, Schaltplänen, etc. Wenn es ein Nerd-Buch gibt, dann dieses... *freu*
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29946
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Thunderforce »

So ein Buch gibt es glaube ich zu Gilmours schwarzer Stratocaster *g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10127
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Hyronimus »

Guten Morgen!

Wir mussten heute Nacht unseren kleinen Kater Felix über die Regenbogenbrücke schicken :( Bei der Diagnose FIP war es nur eine Frage der Zeit, aber ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht. Gestern war er beim Fressen sehr mäkelig, hat aber ansonsten einen ganz aufmerksamen Eindruck gemacht. Gegen Mitternacht hat er dann das Maunzen angefangen und nur noch schlecht Luft bekommen. Wir hatten noch kurz überlegt, mit ihm in die Tierklinik zu fahren, was aber ein ziemlicher Stress für ihn gewesen wäre. Die Entscheidung hat er uns dann abgenommen :(

Zum Glück habe ich heute Feiertagsdienst, die Arbeit lenkt ein bisschen ab.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2601
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Black Hill Sanitarium

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Master_of_Insanity »

Mein Beileid Hyronimus. Uns geht es ähnlich im Moment, unser Kater Benny hat unseren Umzug nach Stuttgart nicht überlebt. Im rheinhessischen Albig, unserem vorherigen Wohnort, hatte er ein kleines Paradies mitten auf dem Dorf, und hat sich viel draußen rumgetrieben.

Uns war schon nicht ganz wohl ihn hier in einer neuen Umgebung rauszulassen, aber nach 2 Wochen in unserer neuen Wohnung hat es ihn rausgedrängt. Und von seinem 2. Ausflug kam er nicht wieder. Wir haben ihn dann bei Tasso vermisst gemeldet, und 1 Tag später kam ein Anruf von denen, dass jemand 2 Hinterhöfe von uns entfernt eine tote Katze gefunden hat. Der hat mir dann ein Foto von dieser Katze geschickt, welches nicht schön anzuschauen war, und ja: das war unser Benny...

Ich komme noch gut damit klar, Benny war nicht die erste Katze die ich verliere, aber meine Lebensgefährtin hat das ziemlich mitgenommen
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von OriginOfStorms »

Twinhilde hat geschrieben: 26.12.2020 08:09 [...]Aber ich esse lieber die kalte Bananen-Ananas-Schinken-Pizza von gestern.
[...]
Lustige Provokation, aber so pervers kann niemand sein.





Mein Kumpel Nabil arbeitet in einem Hotel. Er erzählt mir, dass er Ostern immer toonenweise Eier Benedict zum Frühstück raus schleppt. Aber ich halte es auch für ein formidables Weihnachts"früh"stück. :sabber:
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11345
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Twinhilde hat geschrieben: 26.12.2020 08:09
Danke fürs Frühstück! Aber ich esse lieber die kalte Bananen-Ananas-Schinken-Pizza von gestern.

Klingt geil. :sabber:
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11345
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Kaleun Thomsen »

metalbart hat geschrieben: 26.12.2020 07:45

(Grüße an Kaleun, hoffe du hast Spaß :) )
Leider nicht. Letzte Nacht ist ein Bewohner verstorben, zu dem ich ( und alle anderen ) ein sehr gutes Verhältnis hatten und den alle sehr gern hatten. Und immerhin 100 Jahre hat er im letzten Mai hinter sich gebracht. Gegen halb 12 letzte Nacht war ich noch mal bei ihm und da fragte er mich, ob ich mal 'nen Groschen für die Straßenbahn habe, er fahre nun nach Hause. Heute morgen um 2 war er tot. Das hat mich schon ziemlich mitgenommen. :(
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Sambora »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 26.12.2020 16:09
metalbart hat geschrieben: 26.12.2020 07:45

(Grüße an Kaleun, hoffe du hast Spaß :) )
Leider nicht. Letzte Nacht ist ein Bewohner verstorben, zu dem ich ( und alle anderen ) ein sehr gutes Verhältnis hatten und den alle sehr gern hatten. Und immerhin 100 Jahre hat er im letzten Mai hinter sich gebracht. Gegen halb 12 letzte Nacht war ich noch mal bei ihm und da fragte er mich, ob ich mal 'nen Groschen für die Straßenbahn habe, er fahre nun nach Hause. Heute morgen um 2 war er tot. Das hat mich schon ziemlich mitgenommen. :(
Das tut mir wirklich leid. :(
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von OriginOfStorms »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 26.12.2020 16:09 Leider nicht. Letzte Nacht ist ein Bewohner verstorben, zu dem ich ( und alle anderen ) ein sehr gutes Verhältnis hatten und den alle sehr gern hatten. Und immerhin 100 Jahre hat er im letzten Mai hinter sich gebracht. Gegen halb 12 letzte Nacht war ich noch mal bei ihm und da fragte er mich, ob ich mal 'nen Groschen für die Straßenbahn habe, er fahre nun nach Hause. Heute morgen um 2 war er tot. Das hat mich schon ziemlich mitgenommen. :(
Das hört sich zumindest nicht nach leiden an. Der Tod von einem Menschen den man mag ist natürlich immer traurig. Aber das klingt, so wie du es erzählst, nach einem würdigen Tod.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 1112
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Twinhilde »

OriginOfStorms hat geschrieben: 26.12.2020 13:18
Twinhilde hat geschrieben: 26.12.2020 08:09 [...]Aber ich esse lieber die kalte Bananen-Ananas-Schinken-Pizza von gestern.
[...]
[...]
Lustige Provokation, aber so pervers kann niemand sein.
[...]
Okay... Ich gebe zu, ein wenig Provokation steckte dahinter, was aber nicht bedeutet, dass ich diese Pizza nicht tatsächlich gegessen habe. :D
Ich liebe diese Kombi!
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 1112
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: DEI in ya face you sleepless night

Beitrag von Twinhilde »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 26.12.2020 16:09
metalbart hat geschrieben: 26.12.2020 07:45

(Grüße an Kaleun, hoffe du hast Spaß :) )
Leider nicht. Letzte Nacht ist ein Bewohner verstorben, zu dem ich ( und alle anderen ) ein sehr gutes Verhältnis hatten und den alle sehr gern hatten. Und immerhin 100 Jahre hat er im letzten Mai hinter sich gebracht. Gegen halb 12 letzte Nacht war ich noch mal bei ihm und da fragte er mich, ob ich mal 'nen Groschen für die Straßenbahn habe, er fahre nun nach Hause. Heute morgen um 2 war er tot. Das hat mich schon ziemlich mitgenommen. :(
Gänsehaut bei deiner Erzählung. Meine Oma hatte es auch vorher gemerkt und wollte uns nicht dabei haben.

Bemerkenswert finde ich - und verstehe mich bitte nicht falsch - dass du bei deiner Arbeit anscheinend nicht abstumpfst.
Du wirst sicherlich recht häufig damit konfrontiert, dass ein Bewohner stirbt.
Ist es da nicht irgendwie ein Schutzmechanismus, es nicht so sehr an sich rankommen zu lassen.
Eine Freundin von mir arbeitet bei der Kripo, ein Freund ist hauptberuflich bei der Feuerwehr.
Beide sagen, sie könnten diese Jobs nicht weiter ausführen, wenn sie nicht gelernt hätten, nicht alles an sich rankommen zu lassen.
Natürlich funktioniert das nicht immer.

Tut mir jedenfalls leid, dass ein liebgewonnener Bewohner gehen musste.
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin
Antworten