Bye DEI Rheinhessen

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Antworten
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2607
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Black Hill Sanitarium

Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Master_of_Insanity »

Guten Morgen!

Nachdem ich die letzten 2,5 Jahre im Herzen Rheinhessens gewohnt habe, hat es mich jetzt in den Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt verschlagen. Meine Lebensgefährtin hat hier eine Top-Arbeitsstelle angeboten bekommen, und da mich Bad Cannstatt auf den ersten Eindruck nicht komplett abgestossen hat, bin ich ihr gefolgt.

Mein sonstiger spontaner 1. Eindruck von Stuttgart: es geht auf und ab, ziemlich hügelige Stadt, das war mir bisher so nicht bewusst. Mal schauen ob ich mich hier wohlfühlen werde...
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von costaweidner »

Moin.
In Bad Canstatt hab ich mal betrunken gezeltet. *lol* Ansonsten ist in Stuttgart wenigstens konzerttechnisch was los, wenn das dann wieder geht. Mehr jedenfalls als in Rheinhessen. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
M.o.D.
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2710
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von M.o.D. »

Alles Gute für den "Neustart".
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.I
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8984
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Porcupine »

Morgen!

Dann mal alle Gute in VfB City, Master. :)
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2302
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von metalbart »

Ich pendel ja nur nach Stuttgart rein, für die Fitness sind die Hügel natürlich gut. Zumindest in milden Sommer oder Frühlingsmonaten, wo Fitness s´draußen halt Spaß macht *g*
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 9031
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Feindin »

Moin zusammen

*frühstück*

Megadeth - Devils Island
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Susi666 »

Master_of_Insanity hat geschrieben: 14.12.2020 04:41
Mein sonstiger spontaner 1. Eindruck von Stuttgart: es geht auf und ab, ziemlich hügelige Stadt, das war mir bisher so nicht bewusst.
Ja, so ging es mir am Anfang auch! Aber ich wohne jetzt schon 18 Jahre hier, man gewöhnt sich dran. Dann mal herzlich willkommen! :prost:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2607
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Black Hill Sanitarium

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Master_of_Insanity »

Susi666 hat geschrieben: 14.12.2020 09:18
Master_of_Insanity hat geschrieben: 14.12.2020 04:41
Mein sonstiger spontaner 1. Eindruck von Stuttgart: es geht auf und ab, ziemlich hügelige Stadt, das war mir bisher so nicht bewusst.
Ja, so ging es mir am Anfang auch! Aber ich wohne jetzt schon 18 Jahre hier, man gewöhnt sich dran. Dann mal herzlich willkommen! :prost:
Ah siehste, dann hatte ich das richtig auf dem Schirm, dass Du auch hier wohnst. Dann sieht man sich vielleicht *irgendwann* (keep fingers crossed) auf dem nächsten Fates Warning Konzert in der Gegend :prost:
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von ReplicaOfLife »

Master_of_Insanity hat geschrieben: 14.12.2020 04:41 Guten Morgen!

Nachdem ich die letzten 2,5 Jahre im Herzen Rheinhessens gewohnt habe, hat es mich jetzt in den Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt verschlagen. Meine Lebensgefährtin hat hier eine Top-Arbeitsstelle angeboten bekommen, und da mich Bad Cannstatt auf den ersten Eindruck nicht komplett abgestossen hat, bin ich ihr gefolgt.

Mein sonstiger spontaner 1. Eindruck von Stuttgart: es geht auf und ab, ziemlich hügelige Stadt, das war mir bisher so nicht bewusst. Mal schauen ob ich mich hier wohlfühlen werde...
Grundgütiger :o

Na, dann Willkommene im Herzen des Schwabenlandes.
Tree Wizard - how many times will he check the ballon?
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Susi666 »

Master_of_Insanity hat geschrieben: 14.12.2020 09:27
Susi666 hat geschrieben: 14.12.2020 09:18
Master_of_Insanity hat geschrieben: 14.12.2020 04:41
Mein sonstiger spontaner 1. Eindruck von Stuttgart: es geht auf und ab, ziemlich hügelige Stadt, das war mir bisher so nicht bewusst.
Ja, so ging es mir am Anfang auch! Aber ich wohne jetzt schon 18 Jahre hier, man gewöhnt sich dran. Dann mal herzlich willkommen! :prost:
Ah siehste, dann hatte ich das richtig auf dem Schirm, dass Du auch hier wohnst. Dann sieht man sich vielleicht *irgendwann* (keep fingers crossed) auf dem nächsten Fates Warning Konzert in der Gegend :prost:
Das letzte FW-Konzert in Stuttgart ist auch schon wieder sechs Jahre her, wie ich grad feststellen mußte. Im Universum am Charlottenplatz. Aber geil war's! :pommes:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Rivers »

Moin zusammen. Viel Spaß im Schwabenland. :pommes:
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Schnabelrock »

Man kommt durch die Hügelei drumherum megabeschissen rein und raus. Da führt ja aus jeder Himmelsrichtung bloß eine Straße rein (und raus).
Wenn man mal drin ist - wie Du - kommt man dann "nur" nicht raus.
Du hast also ein Problem. :D
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 9031
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Feindin »

Ich dachte dafür gibt's den neuen Bahnhof?
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16609
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von PetePetePete »

Moin.

Langsamer Wochenstart, weil frei heute. Auch schick.

np: Frida - Kiwi
peepoPogClimbingTreeHard4House

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Bye DEI Rheinhessen

Beitrag von Apparition »

Schnabelrock hat geschrieben: 14.12.2020 10:25 Wenn man mal drin ist - wie Du - kommt man dann "nur" nicht raus.
Du hast also ein Problem. :D
Das ist in Köln auch so, bedingt durch die katastrophale Verkehrslage. Die Kölner lösen das, indem sie ihre Stadt für so geil erklären, dass es sich gar nicht lohnt, sie zu verlassen.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Antworten