NeulanDEI

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10212
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

NeulanDEI

Beitrag von LordVader »

Moin.

So heute muss ich die Telekom mal loben.
Der neue Speedport Pro war vorgestern rechtzeitig zur Tarifumstellung auf Hybrid gekommen, ebenso die SIM... und heute morgen: Auspacken, anschalten... geht.

Und die Geschwindigkeit ist beeindruckend (für mich), statt 7,2 Mbit/s Down und 1,2 Mbit/s up liefert der Speedport im Hybridmodus flockige 63,5 Mbit/s Down und 42,6 Mbit/s Up :o

Jetzt muss ich es nur noch schaffen dieses Netz auch in die andere Etage zu bekommen... und die alte sechsstellige Telefonnummer irgendwie mit auf den Hybridvertrag zu bekommen...

Musik?

Marilin Manson - We are Chaos
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 1108
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: NeulanDEI

Beitrag von Twinhilde »

Moin! :gaehn:

So... Der erste Arbeitstag nach dem Urlaub steht an.
Mal sehen, was mich erwartet.
Gemessen an mir, bin ich sehr gespannt, wie die Laune der Kunden ist.
Mir schlägt das alles *ausladende Handbewegung mach* mehr aufs Gemüt als ich zugeben möchte.
Und da ich eigentlich ein Sonnenschein-Arsch-Mensch bin, frage ich mich, wie es den Leuten wohl gehen mag, die generell eine kurze Lunte haben...
Die ist nämlich aktuell deutlich verkürzt bei mir und sorgt für Explosionen.

Wie geht's euch? Merkt ihr das auch und wie gleicht ihr das aus?

Schönen Tag euch! *mit Kaffee zuprost*

Mucke:
Hier schlafen noch alle, deshalb nur ganz leise Schammasch.
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8954
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: NeulanDEI

Beitrag von Porcupine »

Morgen!

ich hab Nackenschmerzen, muss heute Nacht wohl unglücklich gelegen haben. :hmpf:

*Kaffee hol*
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: NeulanDEI

Beitrag von BlackMassReverend »

Moin,

Kaffee und die neue Uada, die mich gerade ziemlich begeistert.

Ausgleich in der aktuellen Situation ? Zunächst: Ich fühle mich nicht unausgeglichen, weil Corona mit mir und meiner Familie bislang (gottlob) noch nichts gemacht hat, wir uns an die notwendigen Regeln halten, soweit es Schulbesuch der Kinder und die hiesige Büro-/Arbeitssituation zulassen. Allerdings ist es natürlich in der Freizeit insgesamt deutlich ruhiger bzw. entspannter, weil halt nicht viele Termine oder Treffen stattfinden. Das genieße ich persönlich sehr bewusst und nutze "downtime" für ein kleines Nachmittagsschläfchen, zum abends mal wieder intensiv Musikhören, lesen - oder ganz altmodisch - durch Konversation und/oder Gesellschaftsspiele. Nicht dass wir das vorher nicht gemacht hätten, aber es ist wieder mehr in den Fokus gerückt und mir selbst wieder bewusster geworden, was man eigentlich so alles an seinen Mitmenschen und seinem Leben hat.
Zuletzt geändert von BlackMassReverend am 22.10.2020 07:30, insgesamt 2-mal geändert.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7902
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: NeulanDEI

Beitrag von monochrom »

Ich find es alles furchtbar und reiss mich halt zusammen, so gut es geht.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: NeulanDEI

Beitrag von NegatroN »

Es geht uns nicht wirklich schlecht, aber angespannt trifft es wohl ganz gut. Da kann es schon auch schneller krachen. Was dagegen hilft, ist sich das immer wieder bewusst zu machen, mehr aufeinander zu achten und füreinander da zu sein.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15350
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: NeulanDEI

Beitrag von Apparition »

Als Single in einem krisenfesten Job ist man zum Glück relativ wenig gebeutelt. Meine Verwandtschaft wohnt hunderte km weit weg, von daher ändert sich beim Kontakt da jetzt auch nicht viel. Für die und deren Umfeld sieht es aber schon anders aus. Ich bin auch gespannt, wie dieses Jahr Weihnachten aussehen wird. Das kann noch mal derb aufs Gemüt schlagen. Was die Gesamtlage angeht, versuche ich mich nicht verrückt zu machen. Katastrophen gehen nicht weg, nur weil man sich über sie aufregt.

Ansonsten fehlen natürlich einige Dinge an Sport, Kultur und sozialen Kontakten, was durchaus nervt. Aber es tut eben auch nur das: nerven. Mir hilft, sich zu vergegenwärtigen, dass alle diese einschränkungen nicht existenziell sind. Und mich darauf zu fokussieren, was alles gut läuft. Und ein paar Erkenntnisse, die mir die relative Isolation beigebracht hat, die sich durchaus positiv auf mein Leben ausgewirkt haben.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 9015
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: NeulanDEI

Beitrag von Feindin »

Moin zusammen

*frühstück*

Halestorm - Sick Individual
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7265
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: NeulanDEI

Beitrag von playloud308 »

Moin

*kaffee nehm*
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10117
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: NeulanDEI

Beitrag von Hyronimus »

Guten Morgen!

Mir schlägt die Corona-Geschichte mittlerweile extrem aufs Gemüt. Weniger wegen der Isolation, mit der ich kein Problem habe, sondern wegen der Nachrichtenlage. Irgendwie warte ich permanent auf einen Lichtblick, aber stattdessen wird's täglich schlimmer. Außerdem wächst bei mir langsam auch die Angst, dass sich meine Frau an der Schule anstecken könnte. Insgesamt muss ich momentan extrem aufpassen, nicht wieder in eine Spirale zu kommen, aber momentan habe ich die Panik noch einigermaßen im Griff.

*kaffee*
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1783
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: NeulanDEI

Beitrag von logos »

Moin!

Stimmung ist eher nicht so gut. Eigentlich sogar schlecht. Es ist im Moment extrem schwer, seine Mitmenschen zu ertragen. Auch, weil ich wirklich versuche, diesen scheiß Virus aus meinem engeren Umfeld fern zu halten. Meine Familie (mit zwei potentiellen Risikopatienten) soll es nicht kriegen und ich will es auch nicht kriegen. Ich schätze, wenn mir der erste blöd kommen sollte von wegen "Meine Freiheit....", "ich will keine Maske tragen", etc., raste ich aus. Schlimm, dass ich soweit gekommen bin.
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: NeulanDEI

Beitrag von Thunderforce »

Hyronimus hat geschrieben: 22.10.2020 08:27 Guten Morgen!

Mir schlägt die Corona-Geschichte mittlerweile extrem aufs Gemüt. Weniger wegen der Isolation, mit der ich kein Problem habe, sondern wegen der Nachrichtenlage. Irgendwie warte ich permanent auf einen Lichtblick, aber stattdessen wird's täglich schlimmer. Außerdem wächst bei mir langsam auch die Angst, dass sich meine Frau an der Schule anstecken könnte. Insgesamt muss ich momentan extrem aufpassen, nicht wieder in eine Spirale zu kommen, aber momentan habe ich die Panik noch einigermaßen im Griff.

*kaffee*
Genau so ist es bei mir auch bis auf die Frau in der Schule *g*

Echt ey....
Wieler vor ein paar Tagen: Wenn wir nicht aufpassen, haben wir in einigen Wochen 10.000 Fälle am Tag
Corona: Hold my beer.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Mausepeter
Beiträge: 459
Registriert: 02.05.2020 19:38
Wohnort: Hamburg

Re: NeulanDEI

Beitrag von Mausepeter »

Moin zusammen.
Kaffee. Kein Bock auf Corona. Mir will's auch nicht in den Kopf, dass wir in HH schon bei 4 Neuinfektionen innerhalb einer Woche waren (irgendwann im Sommer), und jetzt bei > 1000 sind.
Mausepeter, ich habe beide Arme in der Wäsche!
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: NeulanDEI

Beitrag von Rivers »

Hyronimus hat geschrieben: 22.10.2020 08:27 Guten Morgen!

Mir schlägt die Corona-Geschichte mittlerweile extrem aufs Gemüt. Weniger wegen der Isolation, mit der ich kein Problem habe, sondern wegen der Nachrichtenlage. Irgendwie warte ich permanent auf einen Lichtblick, aber stattdessen wird's täglich schlimmer. Außerdem wächst bei mir langsam auch die Angst, dass sich meine Frau an der Schule anstecken könnte. Insgesamt muss ich momentan extrem aufpassen, nicht wieder in eine Spirale zu kommen, aber momentan habe ich die Panik noch einigermaßen im Griff.

*kaffee*
Ja, scheiß Zeit gerade. Ich habe noch meine Eltern besucht, ehe das wieder schwieriger wird. Außerdem befürchte ich, dass meine Kids das Virus aus der Schule anschleppen werden. Und ich warte darauf, dass die endlich wieder zumacht, denn ein überzeugendes Konzept und eine Idee, wie sie 25 Schüler einpferchen wollen, haben sie halt auch nicht.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8954
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: NeulanDEI

Beitrag von Porcupine »

Bei mir macht sich so langsam Fatalismus breit. Die Menschen sind zu doof, um sich an einfache Regeln zu halten, die Politik schafft es nicht, einheitliche Regelungen zu schaffen. Keiner will einen Lockdown, aber ohne werden die Zahlen wohl weiter explodieren. Wahrscheinlich wird es wirklich so wie einige im Frühjahr schon befürchtet haben: Die zweite Well wird schlimmer als die erste. Weil sich die Leute in der Zwischenzeit zu sicher gefühlt haben.

Ich will mich eigentlich nur noch einschließen, möglichst wenig unter Menschen gehen und warten bis der Scheiß vorbei ist. Mein Mitgefühl geht an alle, deren Firmen / Einzelunternehmen davon betroffen sind und die wohl bald vor dem Aus stehen. Ich könnte kotzen wenn ich daran denke was das für gewisse Branchen bedeutet, die können sich dann wohl bei alle Reiserückkehrern und Feierwütigen bedanken, die die Scheiße nach den Sommerferien wieder so richtig in Schwung gebracht haben.
Antworten