RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9740
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Hyronimus »

Rotstift hat geschrieben: 22.09.2020 17:05
Hyronimus hat geschrieben: 22.09.2020 15:41
M.o.D. hat geschrieben: 22.09.2020 15:31 Wie wäre es mit Bang&Olufson BeoLab 90?

Musst halt 'nen sehr sehr sehr gut bezahlten Job und den richtigen Raum haben.
Habe ich beides nicht.
Aber wenn, hätte ich die Boxen....

https://audioprime.de/BeoLab-90-High-En ... wE&adcref=
Ich bin mir zu hundert Prozent sicher, dass die ihren Preis nicht wert sind :D
Natürlich nicht. Aber als ich meine Bowers & Wilkins gekauft habe hatte der Laden auch ein Paar aus der 800er Serie angeschlossen, Preis um die 15.000 Euro wenn ich mich richtig erinnere. Alter, was für ein Klang!
Das glaube ich sofort, aber bei B&O würdest du für den gleichen Klang wahrscheinlich das Vierfache zahlen. Wenn die überhaupt Lautsprecher haben, die so gut klingen :?
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 203
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Flossensauger »

Der Laden sieht gut aus, da war ich sogar mal 'drin, hinterher bin ich zu Metal Church in den Bastard Club.

Wenn bei den Angeboten nicht "Nicht auf Lager" stehen würden wären die IQ und die Quadral meine erste Wahl zum antesten, die IQ TED4 habe ich heute noch im Gästezimmer stehen, von der Quadral hatte ich den grossen Bruder Ende der 80er.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28907
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Thunderforce »

Mal davon ab, dass die B+O Dinger zum kotzen aussehen. :D

Ansonsten erinnert mich die Idee, Metal über 35.000 Euro-Boxen zu hören an Leute, die sich für 3000 Ocken nen Grill kaufen und dadrauf dann die Nackensteaks vom Lidl verheizen. *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9740
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Hyronimus »

Thunderforce hat geschrieben: 22.09.2020 17:51 Mal davon ab, dass die B+O Dinger zum kotzen aussehen. :D

Ansonsten erinnert mich die Idee, Metal über 35.000 Euro-Boxen zu hören an Leute, die sich für 3000 Ocken nen Grill kaufen und dadrauf dann die Nackensteaks vom Lidl verheizen. *g*
So wie die aussehen, hörst du da auf einmal den Bass auf "...and Justice for All". Dafür hörst du halt die restlichen Instrumente nicht mehr :D
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10053
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Rotstift »

Hyronimus hat geschrieben: 22.09.2020 17:24
Rotstift hat geschrieben: 22.09.2020 17:05
Hyronimus hat geschrieben: 22.09.2020 15:41
M.o.D. hat geschrieben: 22.09.2020 15:31 Wie wäre es mit Bang&Olufson BeoLab 90?

Musst halt 'nen sehr sehr sehr gut bezahlten Job und den richtigen Raum haben.
Habe ich beides nicht.
Aber wenn, hätte ich die Boxen....

https://audioprime.de/BeoLab-90-High-En ... wE&adcref=
Ich bin mir zu hundert Prozent sicher, dass die ihren Preis nicht wert sind :D
Natürlich nicht. Aber als ich meine Bowers & Wilkins gekauft habe hatte der Laden auch ein Paar aus der 800er Serie angeschlossen, Preis um die 15.000 Euro wenn ich mich richtig erinnere. Alter, was für ein Klang!
Das glaube ich sofort, aber bei B&O würdest du für den gleichen Klang wahrscheinlich das Vierfache zahlen. Wenn die überhaupt Lautsprecher haben, die so gut klingen :?
Ehrlicherweise hab' ich noch wie was von B&O gehört, allerdings auch in den *hust* diversen High-End Läden in die ich schon mal reinspaziert bin auch noch nie etwas gesehen.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9740
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Hyronimus »

Rotstift hat geschrieben: 22.09.2020 18:36 Ehrlicherweise hab' ich noch wie was von B&O gehört, allerdings auch in den *hust* diversen High-End Läden in die ich schon mal reinspaziert bin auch noch nie etwas gesehen.
Beim Duttenhofer in Würzburg habe ich vor Ewigkeiten mal B&O probegehört (allerdings in einer niedrigeren Preisklasse). Machen sich sicher gut als Ergänzung zu skandinavischen Designermöbeln, ansonsten war ich unterwältigt.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6162
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von DerIngo »

Rotstift hat geschrieben: 22.09.2020 18:36
Ehrlicherweise hab' ich noch wie was von B&O gehört, allerdings auch in den *hust* diversen High-End Läden in die ich schon mal reinspaziert bin auch noch nie etwas gesehen.
Die können schon mehr als nur Design.
Ich hatte zwar bislang nur einen Beoplay A1 (BT Lautsprecher) und meine Freundin hat die H9 Kopfhörer aber das ist schon ganz grosses Kino.
35k für 2 Lautsprecher kommt für mich auch nicht in Frage aber ich denke schon, die wissen was sie da tun.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10053
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Rotstift »

Eins fiel mir grad noch ein: Beim Boxenkauf auf den Wirkungsgrad achten Mit leistungshungrigen Boxen wie meinen hat man mit einem schwachbrüstigen Verstärker weniger Spaß.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2452
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von OldschdodPiranha »

Thunderforce hat geschrieben: 22.09.2020 17:51 Ansonsten erinnert mich die Idee, Metal über 35.000 Euro-Boxen zu hören an Leute, die sich für 3000 Ocken nen Grill kaufen und dadrauf dann die Nackensteaks vom Lidl verheizen. *g*
*vehement einlenk*

Selbst eine schlecht produzierte Metal-Platte kann auf sehr hochwertigem Equipment mehr Begeisterung auslösen. :pommes:
"Yeah, it's feeding time at the zoo, if you get too close, you'll lose a finger or two."
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Feindin »

*vehement einlenk*
Die Geschichten von Metal Bands, welche die Güte der Produktion auf minderwertigen Autoradios getestet haben, dürften mit "Legion" noch untertieben sein.
"Wat da gut klingt, knallt überall!"
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7390
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Rivers »

Feindin hat geschrieben: 22.09.2020 22:02 *vehement einlenk*
Die Geschichten von Metal Bands, welche die Güte der Produktion auf minderwertigen Autoradios getestet haben, dürften mit "Legion" noch untertieben sein.
"Wat da gut klingt, knallt überall!"
Wie schön das gerade passt: Ich bin über das Making of von Whitesnakes Scheibe von 1989 gestolpert, wo sie in einer Szene zum Jeep vor dem Haus laufen, um die Demo-MC zu hören, die sie gerade frisch im Studio erstellt haben. :D
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22453
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von NegatroN »

Feindin hat geschrieben: 22.09.2020 22:02 *vehement einlenk*
Die Geschichten von Metal Bands, welche die Güte der Produktion auf minderwertigen Autoradios getestet haben, dürften mit "Legion" noch untertieben sein.
"Wat da gut klingt, knallt überall!"
Haben wir auch immer so gemacht.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28907
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Thunderforce »

Klar, die Geschichten kennt man. Trotzdem hätte ich jetzt gedacht/gesagt, Boxen für 35.000 Euro das Paar sind an Rockmusik irgendwie verschwendet und sind eher was für hochwertige Klassik-Aufnahmen (mal davon ab, das 35.000 Euro-Boxen natürlich so oder so komplett Banane sind)

Wenn eine Metalband darauf achtet, dass Ihre Musik auch auf einem Trabbi-Autoradio gut klingt, spricht das ja im Gegenteil eigentlich eher dafür, dass hier auch normale Boxen ausreichen, um in den Genuss der Musik zu kommen.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22453
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von NegatroN »

Thunderforce hat geschrieben: 23.09.2020 07:23 Klar, die Geschichten kennt man. Trotzdem hätte ich jetzt gedacht/gesagt, Boxen für 35.000 Euro das Paar sind an Rockmusik irgendwie verschwendet und sind eher was für hochwertige Klassik-Aufnahmen (mal davon ab, das 35.000 Euro-Boxen natürlich so oder so komplett Banane sind)
Die sind vor allem deswegen Banane, weil auch die nur in einem optimalen Raum so klingen können, wie sie sollen. Wer hat denn den passenden akustisch vermessenen Mini-Konzertsaal ohne störende Möbel daheim?
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28907
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Thunderforce »

NegatroN hat geschrieben: 23.09.2020 07:26
Thunderforce hat geschrieben: 23.09.2020 07:23 Klar, die Geschichten kennt man. Trotzdem hätte ich jetzt gedacht/gesagt, Boxen für 35.000 Euro das Paar sind an Rockmusik irgendwie verschwendet und sind eher was für hochwertige Klassik-Aufnahmen (mal davon ab, das 35.000 Euro-Boxen natürlich so oder so komplett Banane sind)
Die sind vor allem deswegen Banane, weil auch die nur in einem optimalen Raum so klingen können, wie sie sollen. Wer hat denn den passenden akustisch vermessenen Mini-Konzertsaal ohne störende Möbel daheim?
Joey de Maio *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Antworten