RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Rorschach
Beiträge: 1010
Registriert: 15.04.2010 19:46
Wohnort: osnabrück

RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Rorschach »

Ahoi,

ich werde mir demnächst (endlich) mal neue Standlautsprecher zulegen und brauche da mal ein paar Tipps. Ich habe nämlich so gar keine Ahnung von der Materie. Ich neige zu diesem wohl ziemlichen Standardformat, also nen guten Meter hoch, 30 cm tief. Mein Receiver ist ein Harman Kardon AVR 18 RDS. Ich will Platten und CDs hören, vielleicht auch den Fernseher darüber laufen lassen und externe Geräte (MP3 Player) nach Bedarf. Mein Budget liegt aus dem Bauch bei ca. 1000,- € für beide, darf gerne aber auch günstiger sein.

Kurze Recherchen bei Standard-Online Händlern (Amazon, Otto) ergeben, dass die alle eine ähnliche Impedanz und einen ähnlichen Frequenzbereich haben - worauf muss ich da achten, was bringt was? Es sollen (weil ichs auch nicht besser weiß) 3-Wege Boxen werden, einen zusätzlichen Subwoofer plane ich eigentlich nicht ein. Was für Features sind essentiell? Der Raum den die beschallen sollen ist ca. 2,5 m hoch, 4,5 m tief und 6,5 m breit. In den allermeisten Fällen dürfte die Musik eher auf Zimmerlautstärke laufen.

Die üblichen Verdächtigen Hersteller kenne ich, aber was ist mit Namen wie Numan, Heco, Mission oder Wharfedale? Können die was?

Und ja ich weiß, dass die Kabel auch wichtig sind, aber dazu können wir ein anderes Mal kommen.

Danke für Tipps.
Wir leben in einer virtuellen Scheinwelt. So einfach ist das. Eine Welt voller Mutanten und Zombies mit einem IQ geringer als eine Dillgurke.

mit 300 km/h generierter Stoll
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6162
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von DerIngo »

Den einzigen sinnvollen Tipp, den man dir geben kann:

geh zum Händler und hör Probe. Im besten Fall kannst du die Dinger mit nach Hause nehmen und in deinen Räumen, mit deinem Equipment testen.
Jeder empfindet das doch komplett anders. Ich finde meine Elac super, andere sind die im Hochton zu anstrengend oder was auch immer.
Und dann kommt noch der Standort hinzu. Lautsprecher die bei mir super klingen, können bei dir ganz anders klingen.

Den Kabelvoodoo Quatsch kannst auch erst mal ignorieren. Irgendein 2,5 mm2 Lautsprecherkabel dran und gut is.
Zuletzt geändert von DerIngo am 21.09.2020 08:16, insgesamt 1-mal geändert.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10053
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Rotstift »

Kabel sind nicht wichtig, das meiste was man zu dem Thema hört kann man unter 'Voodoo' ablegen. DIe von Dir genannten Hersteller sind alle renommiert, und eine Empfehlung zu Boxen ist eigentlich überflüssig da jeder von uns ganz andere und subjektive Wahrnehmungen hat. Es gibt mMn nur eine Möglichkeit: bei einem Händler probehören, möglichst mit deinem Receiver oder zumindestens einem ähnlichen Gerät. Unbedingt die eigenen CDs mitbringen, wenn der Händler da mit audiophil aufgenommenen Scheiben ankommt klingen auch die größten Gurken noch gut.

Edit: "Es wurde bereits alles gesagt, aber noch nicht von jedem" :D
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6162
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von DerIngo »

Rotstift hat geschrieben: 21.09.2020 08:03 Unbedingt die eigenen CDs mitbringen, wenn der Händler da mit audiophil aufgenommenen Scheiben ankommt klingen auch die größten Gurken noch gut.
!
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10053
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Rotstift »

Die eigenen CDs haben noch einen anderen Mehrwert: Beim Verstärkerkauf gabs bei Brahms noch interessiertes Publikum, ab The Satanist hatten wir dann den Raum für uns. *g*
Zuletzt geändert von Rotstift am 21.09.2020 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 11645
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Schnabelrock »

In meiner Jugend hat mir tatsächlich mal ein Fachhändler teure Hex-Hex-Kabel verkauft, die ich Jahre später bei Max Bahr als Meterware gefunden habe. Soviel dazu.
Wenn Du Dir mal bei Gitarrenverstärkern auch von Oberklasse-Anbietern wie Bogner, Marshall oder Soldano anguckst, wie da vom Amp zum Speaker verdrahtet wird … Klingeldraht galore.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6162
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von DerIngo »

Und falls du keinen Händler in der Nähe hast, bei z.B Nubert kannst du die Dinger 30 Tage zuhause testen.
Bei Saxx Audio auch und Teufel geht das wohl auch.
Gibt bestimmt noch mehr Hersteller wo das möglich ist.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9740
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Hyronimus »

Beim letzten Lautsprecher-Kauf habe ich extrem viele Testberichte gelesen. Bei „What Hi-Fi?“ gibt es einen recht aktuellen Übersichtsartikel zu Standboxen (https://www.whathifi.com/best-buys/best ... to-premium), da fehlen allerdings die deutschen Hersteller. Bei Connect gibt‘s die Stereoplay-Bestenliste zum Download (https://www.connect.de/vergleich/besten ... 97346.html), davon ausgehend kann man dann Testberichte googlen. Wenn du die Auswahl eingegrenzt hast, kannst du dann gezielt nach Händlern suchen, bei denen du die jeweiligen Modelle probehören kannst.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 14524
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Apparition »

Was die anderen sagen. Wenn irgend möglich selber antesten. Wobei der Klang in denem eigenen Wohnzimmer nochmal leicht anders sein kann als beim Händler. Aber keine Welten, ich denke was dort gut klingt, klingt auch zuhause gut.

Meine eigene Erfahrung mit Standlautsprechen beschränkt sich auf das eine Paar, das ich zuhause habe. 3-Wege, mit 220 mm Tieftöner. Untenrum vermisse ich nichts, falls die Frage nach dem Subwoofer noch aktuell ist. Für Heimkino wäre es was anderes, aber das war ja nicht der Anwendungsbereich.

Und +1 für die Egalheit von Kabeln. Meine sind Meterware aus dem Baumarkt, das reicht völlig.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7390
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Rivers »

Ich hatte letztens das Gespräch mit einem audiophilen Bekannten. Er kauft die Dinger bei Ebay, macht aber auch ein Projekt daraus. Aber auch Beinahe Referenzlautsprecher, die schon 20 Jahre auf dem Buckel haben, werden da noch gehandelt. An der Technik hat sich ja nicht viel geändert.

Aber wie gesagt: Da macht er ein Projekt draus und klickt nicht einfach so auf "Kaufen". :)
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 203
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Flossensauger »

Hier ist viel richtiges geschrieben worden.

Sind second-hand und Auslaufmodelle eine Wahl? Bei Lautsprechern hat sich seit Ende der 1970er nicht viel getan (ausser im Preis) und gerade gute Händler bieten oft die Vorgängermodelle zum halben Preis an.

DerIngo hat geschrieben: 21.09.2020 08:19 Und falls du keinen Händler in der Nähe hast, bei z.B Nubert kannst du die Dinger 30 Tage zuhause testen.
Ich bin ja überzeugter Nubert Fanboy (habe aber auch andere Hersteller zum Vergleich). Vor allem bestes Presi/Leistungsverhältnis.Wenn du da Kundenrückläufer nimmst oder B-Ware sparst du nochmal ordentlich. https://www.nubert.de/schnaeppchen/113/

Ansonsten ruhig mal ein paar Modelle nennen, bei vielen weiss ich ungefähr, worauf man besonders achten muss.

Klang stellt sich so oder so erst zuhause ein.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 11645
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Schnabelrock »

Apparition hat geschrieben: 21.09.2020 08:45 Untenrum vermisse ich nichts
Ich auch nicht.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 203
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Flossensauger »

DerIngo hat geschrieben: 21.09.2020 08:02 Ich finde meine Elac super, andere sind die im Hochton zu anstrengend oder was auch immer.
Lass' mich raten: Du hast die Bändchenhochtöner? Kann man auch für ganz schön nervige Tröten halten. Als ich die in den 80ern das erste Mal bei Quadral in Hannover (mein?) gehört habe war ich auch überrascht und angetan.
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6162
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von DerIngo »

Flossensauger hat geschrieben: 21.09.2020 17:17
DerIngo hat geschrieben: 21.09.2020 08:02 Ich finde meine Elac super, andere sind die im Hochton zu anstrengend oder was auch immer.
Lass' mich raten: Du hast die Bändchenhochtöner? Kann man auch für ganz schön nervige Tröten halten. Als ich die in den 80ern das erste Mal bei Quadral in Hannover (mein?) gehört habe war ich auch überrascht und angetan.
Ja, Jet 3.
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 203
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: RH Lebenshilfe - Standlautsprecher kaufen

Beitrag von Flossensauger »

Die bräuchte ich hier im Hochsommer, Fledermäuse vergrämen.

Übrigens, letzter Hörtest: Schaffe 17.000 Hertz. Nicht schlecht für mein alter.
Antworten