The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2461
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Leviathane »

Es gibt tatsächlich einige, die jetzt dagegen klagen, das sie an den Kosten für die Rückholung im Frühjahr beteiligt werden sollen.

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 476579384f

Wurde irgendjemand gezwungen, in den Flieger zu steigen? Hätten da ja auch verrotten können. Paselacken.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11331
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Kaleun Thomsen »

wolverin hat geschrieben: 28.12.2020 13:26
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 28.12.2020 12:42
Thunderforce hat geschrieben: 28.12.2020 12:24 Wie mir die Ichbezogenheit dieser Leute auf die Klötze geht, ey.
Was ist so fucking schwer daran, einmal im Leben die Füße stillzuhalten und mit dem Arsch zu Hause zu bleiben.

In ca. einem Jahr spätestens kann man doch super wieder skifahrend und besoffen die Umwelt zermüllen, einmal um die halbe Welt fliegen um den fetten Arsch dann dort statt hier in die Sonne zu knallen und generell scheiße sein.

Wie dumm muss man sein, um jetzt immer noch nix gelernt zu haben und sich zu verhalten, als wäre alles ganz toll und normal? Beschissenes Gesindel.
Kommentar gestern zu einem Bericht, dass auch der Harz komplett mit Touri-Deppen geflutet wird:

"Die Deutschen holen sich ihre Republik zurück!!!!111!!!"
Ich will nicht mehr. Ernsthaft. Ich er-tra-ge das nicht mehr.
Ich auch nicht, ich habe nicht genug Eimer die ich vollkotzen könnte. :nerv:

Wofür steht dieses ominöse 111 eigentlich? Ist das die Anzahl der noch arbeitenden Querlenker-Hirnzellen?
Also 1 im Frontallappen, 1 im Scheitellappen und 1 im Hinterhautlappen? :kratz:
Die 1 steht für das Unvermögen dieser Deppen, die Shift-Taste lang genug gedrückt zu halten, wenn sie ihrer Dummheit mit mindestens 10 Ausrufezeichen Nachdruck verleihen wollen.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 1411
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von wolverin »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 28.12.2020 14:54
wolverin hat geschrieben: 28.12.2020 13:26
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 28.12.2020 12:42
Thunderforce hat geschrieben: 28.12.2020 12:24 Wie mir die Ichbezogenheit dieser Leute auf die Klötze geht, ey.
Was ist so fucking schwer daran, einmal im Leben die Füße stillzuhalten und mit dem Arsch zu Hause zu bleiben.

In ca. einem Jahr spätestens kann man doch super wieder skifahrend und besoffen die Umwelt zermüllen, einmal um die halbe Welt fliegen um den fetten Arsch dann dort statt hier in die Sonne zu knallen und generell scheiße sein.

Wie dumm muss man sein, um jetzt immer noch nix gelernt zu haben und sich zu verhalten, als wäre alles ganz toll und normal? Beschissenes Gesindel.
Kommentar gestern zu einem Bericht, dass auch der Harz komplett mit Touri-Deppen geflutet wird:

"Die Deutschen holen sich ihre Republik zurück!!!!111!!!"
Ich will nicht mehr. Ernsthaft. Ich er-tra-ge das nicht mehr.
Ich auch nicht, ich habe nicht genug Eimer die ich vollkotzen könnte. :nerv:

Wofür steht dieses ominöse 111 eigentlich? Ist das die Anzahl der noch arbeitenden Querlenker-Hirnzellen?
Also 1 im Frontallappen, 1 im Scheitellappen und 1 im Hinterhautlappen? :kratz:
Die 1 steht für das Unvermögen dieser Deppen, die Shift-Taste lang genug gedrückt zu halten, wenn sie ihrer Dummheit mit mindestens 10 Ausrufezeichen Nachdruck verleihen wollen.
Macht Sinn.
Wobei der Wechsel zwischen "!" und "1" schon fast wieder als Kunstgriff bezeichnet werden kann.
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Thunderforce »

wolverin hat geschrieben: 28.12.2020 16:22
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 28.12.2020 14:54
wolverin hat geschrieben: 28.12.2020 13:26
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 28.12.2020 12:42

Kommentar gestern zu einem Bericht, dass auch der Harz komplett mit Touri-Deppen geflutet wird:

"Die Deutschen holen sich ihre Republik zurück!!!!111!!!"
Ich will nicht mehr. Ernsthaft. Ich er-tra-ge das nicht mehr.
Ich auch nicht, ich habe nicht genug Eimer die ich vollkotzen könnte. :nerv:

Wofür steht dieses ominöse 111 eigentlich? Ist das die Anzahl der noch arbeitenden Querlenker-Hirnzellen?
Also 1 im Frontallappen, 1 im Scheitellappen und 1 im Hinterhautlappen? :kratz:
Die 1 steht für das Unvermögen dieser Deppen, die Shift-Taste lang genug gedrückt zu halten, wenn sie ihrer Dummheit mit mindestens 10 Ausrufezeichen Nachdruck verleihen wollen.
Macht Sinn.
Wobei der Wechsel zwischen "!" und "1" schon fast wieder als Kunstgriff bezeichnet werden kann.
Eher als dokumentierter Schlaganfall.
Wobei da ja an sich auch die Wichse ausreicht, die die Leute vorher in die Tastatur gebrochen haben.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27816
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von costaweidner »

Das ist ja aber schon seit Jahren gängig als Parodie für Leute, die im Internet viel Meinung aber wenig Ahnung haben. Am besten noch als "!!!111!einself". *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6430
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Wishmonster »

Mehr Rechte für Corona-Geimpfte? Der Tagesspiegel hat je einen Pro und Contra Kommentar zu dem Thema.

https://m.tagesspiegel.de/politik/pro-u ... 12448.html

Ich selbst bin da noch unentschlossen. Beim groben überfliegen der Texte kann ich beiden Positionen etwas abgewinnen. Spannend wird diese Entwicklung sicherlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass es z.B. Restaurants geben wird, die nur Personen mit einem Impfnachweis Zutritt gewähren.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10579
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Rotstift »

Das wird sich gar nicht vermeiden lassen. Wenn man aus Gründen des Infektionsschutzes bestimmte Rechte einschränkt muss man diese Rechte wieder zugänglich machen wenn der Grund der Einschränkung wegfällt.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11666
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von OriginOfStorms »

Wishmonster hat geschrieben: 29.12.2020 13:34 Mehr Rechte für Corona-Geimpfte? Der Tagesspiegel hat je einen Pro und Contra Kommentar zu dem Thema.

https://m.tagesspiegel.de/politik/pro-u ... 12448.html

Ich selbst bin da noch unentschlossen. Beim groben überfliegen der Texte kann ich beiden Positionen etwas abgewinnen. Spannend wird diese Entwicklung sicherlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass es z.B. Restaurants geben wird, die nur Personen mit einem Impfnachweis Zutritt gewähren.
Ich hab mich da gestern bei einer Skype Session mit einem Kumpel drüber unterhalten. Mein Standpunkt: Die Einschränkungen sind kein Selbstzweck. Falls jemand durch eine Impung nicht mehr anstecken und nicht mehr angesteckt werden kann gibt es keinen Grund mehr für diese Einschränkungen. Wer will kann sich impfen lassen, wer das nicht will bleibt halt zuhause. Wir können die Welt nicht dauerhaft dicht machen weil es Vollpfosten gibt.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von borsti »

OriginOfStorms hat geschrieben: 29.12.2020 14:40
Wishmonster hat geschrieben: 29.12.2020 13:34 Mehr Rechte für Corona-Geimpfte? Der Tagesspiegel hat je einen Pro und Contra Kommentar zu dem Thema.

https://m.tagesspiegel.de/politik/pro-u ... 12448.html

Ich selbst bin da noch unentschlossen. Beim groben überfliegen der Texte kann ich beiden Positionen etwas abgewinnen. Spannend wird diese Entwicklung sicherlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass es z.B. Restaurants geben wird, die nur Personen mit einem Impfnachweis Zutritt gewähren.
Ich hab mich da gestern bei einer Skype Session mit einem Kumpel drüber unterhalten. Mein Standpunkt: Die Einschränkungen sind kein Selbstzweck. Falls jemand durch eine Impung nicht mehr anstecken und nicht mehr angesteckt werden kann gibt es keinen Grund mehr für diese Einschränkungen. Wer will kann sich impfen lassen, wer das nicht will bleibt halt zuhause. Wir können die Welt nicht dauerhaft dicht machen weil es Vollpfosten gibt.
Das ist aber nur die eine Seite. Es geht ja im Moment gar nicht darum, wer sich impfen lassen will, sondern wer geimpft werden kann. Wenn sich jeder, der möchte, sofort impfen lassen könnte, dann wäre ich sofort bei deinem Standpunkt. Aber auch wenn ich will, könnte ich vermutlich weder heute noch in den nächsten paar Monaten eine Impfung bekommen. Und ich stehe dabei wirklich nur exemplarisch für die Mehrheit der Bevölkerung.

Die Menschen haben faktisch keinen Einfluss darauf, wann sie geimpft werden. Im Prinzip würde also die Regierung festlegen, wer, wann welche Rechte zurückbekommt, was ich auch für verfassungsrechtlich problematisch halte. Denn ich wüsste nicht, das Spahns Impfplan wenigstens vom Parlament abgesegnet wurde.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9756
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von MetalEschi »

Ich finde in der Diskussion die Bezeichnung "Sonderrecht" irreführend. Der Wiedererlangung der nötigerweise eingeschränkten Grundrechte, weil eben kein Grund für diese Einschränkungen mehr vorliegt, sollte kein "Sonderrecht" sein, sondern zunächst mal die Basis. So lange wir da noch nicht sind, müssen wir uns über zusätzliche Rechte keine Gedanken machen.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11666
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von OriginOfStorms »

Mir geht es nicht besser wenn es anderen auch schlecht geht obwohl es nicht sein muss. Ich weiß nicht wo ich in der Impfpriorität auf einer Skala von 1-100 zu finden bin. Vielleicht auf 60? Wenn jemand geimpft worden ist soll er in die Kneipe oder zum Konzert. Auch wenn ich noch nicht dran bin. Ich habe nix davon wenn andere das auch nicht dürfen.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7902
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von monochrom »

OriginOfStorms hat geschrieben: 29.12.2020 15:27 Mir geht es nicht besser wenn es anderen auch schlecht geht obwohl es nicht sein muss. Ich weiß nicht wo ich in der Impfpriorität auf einer Skala von 1-100 zu finden bin. Vielleicht auf 60? Wenn jemand geimpft worden ist soll er in die Kneipe oder zum Konzert. Auch wenn ich noch nicht dran bin. Ich habe nix davon wenn andere das auch nicht dürfen.
Ein bisschen was hab ich sohgar davon, wenn andere schon was tun dürfen und dann tun: Die Kneipe, das Kino, die Galerie oder was auch immer kommt viel wahrscheinlicher durch diese schweren Zeiten.
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9756
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von MetalEschi »

Da bin ich absolut dabei. Wenn mein Nachbar berufsbedingt morgen mehr darf als ich, und ich darf es dann sobald ich dran bin auch, bin ich da völlig einverstanden. Es wird sicherlich die Vorfreude erhöhen und die Motivation, so lange noch durchzuhalten, dürfte es ebenfalls positiv beeinflussen.
Ich schätze aber, dass wird nicht jeder so sehen, und Neid und Missgunst werden da bei etwas weniger denkbegabten Menschen schnell die Oberhand gewinnen.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10117
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Hyronimus »

Wie sieht es denn mit Bereichen aus, die sowohl von Geimpften als auch Nicht-Geimpften genutzt werden? Supermärkte, Arztpraxen etc.? Dürfen die dann von Geimpften ohne Maske und Abstand genutzt werden, obwohl noch überhaupt nicht sichergestellt ist, ob Geimpfte andere infizieren können oder nicht? Und wie schaut es andererseits mit den gewährten Hilfen für geschlossene Kneipen etc. aus? Der Club könnte ja aufmachen und nur Geimpfte bewirten, aber blöderweise dürfen sich weder die Gäste, noch die Angestellten aufgrund ihres Alters impfen lassen. Die Altersstruktur der Angestellten gilt übrigens nicht nur für Clubs, sondern rein prinzipiell für alle Dienstleister, die bei der Impfung nicht priorisiert werden.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23101
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von NegatroN »

monochrom hat geschrieben: 29.12.2020 15:42
OriginOfStorms hat geschrieben: 29.12.2020 15:27 Mir geht es nicht besser wenn es anderen auch schlecht geht obwohl es nicht sein muss. Ich weiß nicht wo ich in der Impfpriorität auf einer Skala von 1-100 zu finden bin. Vielleicht auf 60? Wenn jemand geimpft worden ist soll er in die Kneipe oder zum Konzert. Auch wenn ich noch nicht dran bin. Ich habe nix davon wenn andere das auch nicht dürfen.
Ein bisschen was hab ich sohgar davon, wenn andere schon was tun dürfen und dann tun: Die Kneipe, das Kino, die Galerie oder was auch immer kommt viel wahrscheinlicher durch diese schweren Zeiten.
Ich sehe das für mich auch so. Aber freiwillig verzichten ist trotzdem etwas anderes, als Menschen auszuschließen. Zumindest, solange es eben nicht nur eine Frage des Willens, sondern auch der Verfügbarkeit ist.

Insgesamt wäre ich vermutlich trotzdem dafür, dass man gewisse Dinge nur mit Impfung tun kann. Aber unter folgenden Voraussetzungen:
- die Mehrheit der Bevölkerung muss klar dafür sein
- es gibt ein Gesetz dazu, dass die Rahmenbedingungen eindeutig und umfassend regelt und das ganz klar zeitlich begrenzt ist
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Antworten