The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Thunderforce »

Wie versteht Ihr eigentlich diese Zehn-Personen-Regel in privaten Räumen?
Irgendwie wird das nie so ganz klar.
Mal heißt es "maximal 10 Personen oder aus 2 Haushalten", dann wieder "maximal 10 Personen, die nur aus 2 Haushalten stammen dürfen" oder noch wieder anders.
Was ist jetzt erlaubt:

Gehen zum Beispiel 4 Personen aus 4 Haushalten?
Oder 8 aus 3?
Oder 15 aus 2?

Das ist so schwammig formuliert.
Hintergrund meiner Frage ist, wir müssen morgen leider auf eine Beerdigung in Nahemahs alter Heimat.
Da ihre Eltern dort noch wohnen, wollten sie uns danach zum Essen einladen zu sich nach Hause.
Ihr Bruder mit seinen Kindern ist aber auch da.

Nun ist die Gegend kein Hotspot, von daher wäre es eh erlaubt (wir haben es nach langem Überlegen und Diskutieren trotzdem nun gecancelt, u.a. deswegen, weil WIR sehr wohl in einem Hotspot wohnen) gewesen, aber mal angenommen, es wäre einer.
Wäre so ein Zusammentreffen (3 Haushalte, insg. 7 Personen) Jetzt erlaubt oder nicht?
Man findet da echt widersprüchliche Aussagen zu.
:ka:
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9828
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Hyronimus »

In Bayern sehr sicher 10 Personen oder die Mitglieder von zwei Haushalten, auch wenn es dann mehr als 10 Personen sind.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8568
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Porcupine »

So eine Regel gab es doch auch schon im Frühjahr: Maximal aus 2 Haushalten, nicht mehr als 10 Personen. Beides muss erfüllt sein.

Edit: Oder doch wie Hyronimus sagt. Man kommt echt durcheinander langsam.

In NRW rebelliert aber gerade die FDP von wegen Unverletzlichkeit der privaten Wohnung. Auch diese Regelung droht mal wieder in mehreren Bundesländern zum Flickenteppich zu werden.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26850
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von costaweidner »

Hyronimus hat geschrieben: 16.10.2020 10:43 In Bayern sehr sicher 10 Personen oder die Mitglieder von zwei Haushalten, auch wenn es dann mehr als 10 Personen sind.
So hab ich das zumindest aus dem Frühjahr auch in Erinnerung, aber da blickt doch kein Mensch mehr durch.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Thunderforce »

Hyronimus hat geschrieben: 16.10.2020 10:43 In Bayern sehr sicher 10 Personen oder die Mitglieder von zwei Haushalten, auch wenn es dann mehr als 10 Personen sind.
So macht es aus meiner Sicht auch am ehesten Sinn, weil wenn in einem Haushalt 7 Personen leben, so sind die ja dann ohnehin eiegntlich alle positiv, sobald einer die Scheiße hat.
Ob sich dann 6 oder 7 Personen mit einem anderen Haushalt, in dem vier Personen leben treffen, ist doch egal eigentlich


Aber wie man an Porcis Antwort sieht: So ganz klar ist es irgendwie dann eben doch nicht
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Leviathane »

Porcupine hat geschrieben: 16.10.2020 10:44 So eine Regel gab es doch auch schon im Frühjahr: Maximal aus 2 Haushalten, nicht mehr als 10 Personen. Beides muss erfüllt sein.

Edit: Oder doch wie Hyronimus sagt. Man kommt echt durcheinander langsam.

In NRW rebelliert aber gerade die FDP von wegen Unverletzlichkeit der privaten Wohnung. Auch diese Regelung droht mal wieder in mehreren Bundesländern zum Flickenteppich zu werden.
Um private Wohnungen ging es doch ohnehin nie, oder?
In den Verfügungen wird ja nur der öffentliche Raum erwähnt.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29149
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Thunderforce »

Leviathane hat geschrieben: 16.10.2020 11:30
Porcupine hat geschrieben: 16.10.2020 10:44 So eine Regel gab es doch auch schon im Frühjahr: Maximal aus 2 Haushalten, nicht mehr als 10 Personen. Beides muss erfüllt sein.

Edit: Oder doch wie Hyronimus sagt. Man kommt echt durcheinander langsam.

In NRW rebelliert aber gerade die FDP von wegen Unverletzlichkeit der privaten Wohnung. Auch diese Regelung droht mal wieder in mehreren Bundesländern zum Flickenteppich zu werden.
Um private Wohnungen ging es doch ohnehin nie, oder?
In den Verfügungen wird ja nur der öffentliche Raum erwähnt.
Nein, es geht auch um private Räume inzwischen:


Sind kleinere öffentliche oder private Veranstaltungen oder Feiern erlaubt?
Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, in jedem Einzelfall kritisch abzuwägen, ob, wie und in welchem Umfang private Feierlichkeiten notwendig und mit Blick auf das Infektionsgeschehen vertretbar sind.

Bei steigenden Infektionszahlen und spätestens ab einer Inzidenz von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in einer Woche gilt eine Teilnehmerbegrenzung bei privaten Feierlichkeiten. Diese liegt bei 25 Teilnehmern im öffentlichen und 15 Teilnehmern im privaten Raum. Weiterhin wird eine ergänzende Maskenpflicht dort eingeführt, wo Menschen dichter und/oder länger zusammenkommen.

Steigt die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen auf 50 pro 100.000 Einwohnern, sollen lokale Maßnahmen ergriffen werden. Bei Feiern werden die Teilnehmerzahlen auf zehn Teilnehmer im öffentlichen Raum sowie auf zehn Teilnehmer aus höchstens zwei Hausständen im privaten Raum begrenzt.Dazu kommen Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum auf zehn Personen und weitergehende Beschränkungen der Teilnehmerzahlen für Veranstaltungen auf 100 Personen.



Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... en-1734724
Zuletzt geändert von Thunderforce am 16.10.2020 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 14694
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Apparition »

Für den privaten Raum finde ich bisher auch nur Empfehlungen, aber keine konkreten Zahlen. Oder bin ich blind? :kratz:

EDIT: Ah, jetzt.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Wishmonster »

Hier steht jetzt auch am Beginn der Fußgängerzone ein Schild, das auf eine Maskenpflicht hinweist. Das gab es selbst im März/April nicht, als bei gutem Wetter richtig viel los war.
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6873
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Diewaldo »

playloud308 hat geschrieben: 15.10.2020 17:46 Bei Nena geht es da aber eher um Werbung für das neue Album Licht.

Falls Nena dennoch eine Schwurblerin ist, würde mich das bei der Esoteriktussi auch nicht wundern.

EDIT:
https://www.spiegel.de/kultur/instagram ... facb3cc2c7
Wer Licht hat, der hat auch Schatten. Bei Nena ist selbiger beträchtlich.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6873
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Diewaldo »

Wishmonster hat geschrieben: 16.10.2020 12:06 Hier steht jetzt auch am Beginn der Fußgängerzone ein Schild, das auf eine Maskenpflicht hinweist. Das gab es selbst im März/April nicht, als bei gutem Wetter richtig viel los war.
Ach quatsch, das steht bestimmt schon wegen dem 11.11. da! :clown:
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Wishmonster »

Diewaldo hat geschrieben: 16.10.2020 12:08
Wishmonster hat geschrieben: 16.10.2020 12:06 Hier steht jetzt auch am Beginn der Fußgängerzone ein Schild, das auf eine Maskenpflicht hinweist. Das gab es selbst im März/April nicht, als bei gutem Wetter richtig viel los war.
Ach quatsch, das steht bestimmt schon wegen dem 11.11. da! :clown:
Hier ist zum Glück eine karnevalfreie Zone.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8568
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Porcupine »

Leviathane hat geschrieben: 16.10.2020 11:30
Porcupine hat geschrieben: 16.10.2020 10:44 So eine Regel gab es doch auch schon im Frühjahr: Maximal aus 2 Haushalten, nicht mehr als 10 Personen. Beides muss erfüllt sein.

Edit: Oder doch wie Hyronimus sagt. Man kommt echt durcheinander langsam.

In NRW rebelliert aber gerade die FDP von wegen Unverletzlichkeit der privaten Wohnung. Auch diese Regelung droht mal wieder in mehreren Bundesländern zum Flickenteppich zu werden.
Um private Wohnungen ging es doch ohnehin nie, oder?
In den Verfügungen wird ja nur der öffentliche Raum erwähnt.
In den ZDF Nachrichten gestern wurden ganz explizit auch Feiern in Privatwohnungen erwähnt (Edit: siehe Ploppi).
Offen ist jetzt nur noch, welche Bundesländer Feiern in Privatwohnungen wirklich verbieten und welche lediglich eine "dringende Empfehlung" aussprechen.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 6213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von Wishmonster »

Gerade gelesen, dass ich jetzt auch in einem Hotspot wohne. Damit hat sich die geplante Heimfahrt nächste Woche wohl auch erledigt. :sick:
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10757
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: The Plague Within - Corona-bezogene Infos und Diskussionen

Beitrag von infected »

Wishmonster hat geschrieben: 16.10.2020 12:30 Gerade gelesen, dass ich jetzt auch in einem Hotspot wohne. Damit hat sich die geplante Heimfahrt nächste Woche wohl auch erledigt. :sick:
Für den Kreis Mainz-Bingen wurde gerade via Katwarn ausgegeben, dass man hier jetzt Stufe Orange habe inklusive Maskenpflicht überall dort, wo mehr Menschen zusammenkommen. Das müsste dann wohl auch innerhalb der Firma gelten (da mein Arbeitgeber aktuell immer noch auf Präsenz besteht und gegenüber dem Frühjahr die Möglichkeit zur Home Office nahezu auf 0 zurückgedreht hat). Bei mir daheim geht es noch (der gesamte Kreis liegt bei 25/100.000), aber es zieht auch im Kreis an, überwiegend in den Orten in der Nähe zum Kreis Bitburg-Prüm, der mit 113/100.000 Fällen trauriger Spitzenreiter in Rheinland Pfalz ist. Auch da soll wohl eine Party die Wurzel allen Übels gewesen sein. :ka:
Das Wochenende hier werden wir wohl nochmal bei den Großeltern sein, wer weiß was die nächsten Wochen abgeht und ob/wie wir dann noch dahinkommen können.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Antworten